Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

576 Beiträge, Schlüsselwörter: DSL, Telekom, Flat, Drosselung

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 12:59
@Ban
Besser kann man es nicht erklären. Ich sehe das genau so! Und absolute Kontrolle wird dann entstehen wenn die Telekom das IP umstellt und der Endverbraucher noch zu einem hauseigenen Modem verpfichtet wird. Nicht nur das dadurch wiederum Branchen kaputt gehen, auch der Kunde wird fest gebunden und kontrolliert.


melden
Anzeige

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 13:32
Wie ist eigentlich das "Darknet" aufgebaut? Wie beeinflussen solche entscheidungen solche Netzwerke?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 16:24
Wenn das Netz nicht funktioniert, dann die anonymen abhängigen Subnetze doch erst recht nicht!

Schlimmer ist aber das so eine Politik auch dem Internet selber schadet! Wenn man dann am Ende des Monats mit nur noch 384 Kbit unterwegs ist, kann man ja auch viele sinnvolle Sachen nicht mehr machen, z.B. irgendwelche Open Source und Modding-Projekte unterstützen, für die man regelmäßig den Code aktualisieren müsste oder nur irgendein Kickstarterprojekt.

Es gibt viele Dinge die brauchen Bandbreite und wachsen nur mit ihr! Also sollte doch besser gleich jeder die Verfügbarkeit der Alternativen prüfen, ob es nicht schon jetzt irgendwo ein besseres Preisleistungsverhältnis gibt!

https://www.kabeldeutschland.de/shop/verfuegbarkeit/adresse
http://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/verfuegbarkeit.html
oder gleich hier!
http://www.billiger-surfen.de/dsl-rechner/

Rettet das Netz!


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 16:29
@Ashert001

http://www.billiger-surfen.de/dsl-rechner

Zeigt bei mir an das egal welche Geschwindigkeit ich wähle nut T-com verfügbar ist..........


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 16:54
@Ban

Dann sag jetzt aber keinem wie der Ort heißt, sonst gerät der noch in Verruf!
Das ist einfach Pech, es gibt diese prähistorischen Telekom-Habitate leider tatsächlich noch in Deutschland!
Da kann man sich jetzt wirklich nur verstecken und hoffen das einen die Zivilisation irgendwann erreicht! :|


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

01.05.2013 um 19:21
@Ashert001

Deine Kritik ist unsachlich.
Es steht jedem "innovativen und flexiblen" Konkurrenzunternehmen frei, in diese von dir sogenannten prähistorischen Habitate kräftig zu investieren...
...einen Teufel werden sie tun!
Die Telekom MUSS, weil sie einen Grundversorgungsauftrag hat.
Die anderen DÜRFEN, werden es aber nicht machen weil sie sich rosinenpickenderweise lieber in den ohnehin schon überversorgten Ballungszentren engagieren.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 10:24
@ronca

Den Grundversorgungsauftrag hatte vielleicht noch die Bundespost aber doch nicht die privatisierte Telekom mehr, sonst dürfte die ihre Milliardengewinne doch nicht einfach so im Ausland versenken oder nur Dividenden zahlen! Diese Gelder fehlen doch regelmäßig für den Netzausbau!

Wieso muss man auch immer alles in eine AG umwandeln, ein eG ohne Fremdinvestoren hätte es doch auch getan.
Der Bund kann da also überhaupt nichts mehr machen! Der hat ja nicht mal mehr einen Mehrheitsanteil an den Aktien, kann also selbst als Aktionär kaum mitreden!

Das können wir nur als Kunden klären!
Wir müssen einfach immer die besseren Provider bevorzugen und den Netzausbau selber belohnen, von denen die ihn machen, ohne das sie irgendwas drosseln!


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 11:33
Ja das geht halt wenn man die Wahl bei den Anbietern hat. Aber aufm Land ist man da echt angeschissen.
Hab auch schon nach Alternativen gesucht. Aber irgendwie keine Chance.

So wie es bisher aussieht wollen die das halt wirklich Knallhart durchziehen. Aller Protest ist da vergebens
außer man geht auf die Strasse. Bin mal gespannt ob die WoWler sich da mal bewegen und all die anderen.
Sobald sich da was abzeichnet, das es Proteste geben wird, schließ ich mich da an.
Würde mich nicht wundern wenn es ein paar mal wieder übertreiben und ein paar T Punkte abfackeln!
Ich bin ja bei sowas absolut gegen Gewalt, allerdings stell ich mir langsam die Frage wie man sonst gegen einen so großen Konzern vorgehen will. Die haben ja Quasi alle Karten in der Hand.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 15:55
Wiedermal ein toller Kommentar von SemperVideo:


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 16:04
phenix schrieb:WoWler sich da mal bewegen
Man kann die monatlichen Gebühren von WoW auch über die Telekom bezahlen... ich denke die werden schon nen Deal aushandeln damit das nix kostet und wenn dann fallen 20 MB/h nicht wirklich ins Gewicht bzw. sind die Uptates auch nicht soo rießig. Es sei den du installierst WoW jede woche neu und saugst dir alles aus'm Netz :D.


melden
kkroyal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 16:12
Jetzt ist die Katze aus dem Sack:

http://www.golem.de/news/deutsche-telekom-wenn-youtube-zahlt-werden-sie-nicht-gedrosselt-1305-99043.html

Es geht nicht um Datenmengen oder sonstwas, sondern nur um Profit.
Schon ne merkwürdige Taktik der Telekom, was denen das bringen wird
wenn 50% der Kunden abspringen ist mir rätselhaft.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 16:46
Nostradamus arbeitet wohl beim ZDF... Der Beitrag ist von 2011!

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8GJeLW7Bh7E


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 16:55
@shooterdoctor

Das schöne an dieser "Vision" ist ja das sich im Grunde ein "Untergrund" bilden wird. In Staaten indenen das Netz zensiert wird gehen die leute einfach ins Darknet/TORNetzwerk.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 17:53
@shooterdotor:Geklaut bei der Boerse?

ash


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

02.05.2013 um 20:23
Also ich finde dass die Telekom vollkommen Recht hat.


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

03.05.2013 um 01:56
Scheinbar plant der rosa Riese, dass noch dieses Jahr eine Drosselung für DSL-Kunden eingeführt wird, die zu viel Volumen verschleudern. Mobile Surfer kennen das Konzept ja schon, nun will man auch das Ganze wohl auch auf die Kabelkunden übertragen.
Mal nachgedacht, ob DAS der Grund sein kann, von 16 Mbit auf nur 384 Kbit zu drosseln? Das wäre 1/40 oder 2,5% der Leistung. Um "Volumenverschleuder" zu regelementieren, wäre eine Drosselung auf 1,5 MBit ausreichend. Damit kann man durchaus noch am Internetleben teilnehmen. Mit 384 Kbit geht das nicht mehr. Also wahr ist die Aussage schon: "Mobile Surfer kennen das Konzept ja schon".
Bei Anschlüssen von bis zu 16 Megabit pro Sekunde werde die Geschwindigkeit nach 75 Gigabyte auf 384 Kilobit pro Sekunde abgebremst.
Deutsche Telekom plant Datenbremse für alle Kunden

Telekom will von der Tempo-Bremse nicht abweichen

Wenn man den Schwachsinn hier liest, dürfte einem fast schon wieder klar sein, daß das nur ein Ablenkungsgekaspere sein kann
Telekom: „Internet gibt’s nur noch jeden zweiten Tag“

Genau dort hin gezielt, wo es den Deutschen weh tut
Deutsche Telekom: Extra-Gebühr für YouTube Videos?

Mal davon abgesehen, daß der Markt das kaum hergibt
„Telekom werden Kunden in Scharen davonlaufen“
Es sei denn, die Telekom palnt wirtschaftlichen Selbstmord

Dazwischen dann dumme, nichtssagende Sprüche
In der Debatte um die Flatrate-Drosselung der Telekom hat sich jetzt erstmals der Konzernchef zu Wort gemeldet. René Obermann beschwichtigt: Die Änderungen träfen nur sehr wenige Kunden.
Telekom-Chef verteidigt geplante Datenbremse

Die Änderung soll erst viel später kommen. Einige Quellen reden von 2016 (was in drei Jahren ist). Seit wann werden technische Änderungen in einer so schnellebigen Infrastruktur wie dem Internet über drei Jahre im Voraus geplant? In drei Jahren ist die Technik meilenweit von der heutigen entfernt, und jeder Hausanschluß dürfte schon Übertragungsraten jenseits des Vorstellbaren haben. Wer's nicht glaubt, mal kurz zurückgedacht: Wie schnell gings denn? Aha!

Daher frage ich ganz ernsthaft: Was soll diese "Dumm-mach-Meldung"? Das ist nie und nimmer ernst gemeint. Hätte die Telekom 2014 geschrieben, ok. Aber nicht 2016. Das funktioniert so nicht. In Folge dessen ist es etwas anderes. Um uns abzulenken. Und was ist das jetzt schon wieder?

Und siehe da: Das Bürgerchen lässt sich ablenken ;)
Datenbremse: Aufstand gegen Deutsche Telekom


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

03.05.2013 um 14:40
Herbert41 schrieb:In Folge dessen ist es etwas anderes. Um uns abzulenken. Und was ist das jetzt schon wieder?
Von was soll denn abgelenkt werden?


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

03.05.2013 um 15:12
@Fipse
Fipse schrieb:Von was soll denn abgelenkt werden?
Wahrscheinlich kommt der alte Spruch wieder zu Ehren

Hat eine Sache keinen Sinn, dann folge dem Weg des Geldes
Wie immer also... :)

(wer eine Idee hat, was das sein könnte, her damit)
Ansonsten gebe ich das gerne zu: DAS war jetzt ein klitzekleines VT (aber daswegen noch lange nicht unbegründet)


melden
Herbert41
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

03.05.2013 um 15:35
Nur mal eine Idee von mir (bitte nicht steinigen)

Was ist, wenn der Grund ist, alle Anschlüsse auf VoIP umzustellen?

Halbe Gretchenfrage:
Würde das Datenvolumen, was von den "analogen Leitungen" (frequenz- oder amplitutenmodulierte Kabelmediumverbindungen) auf TCP/IP (genaugenommen UDP) umgeswitcht würde, so viel Bandbreite fordern, daß das den Datendiensten "abgezwackt" werden müßte?

Ich z.B. habe nicht gerade die schnellste Leitung (~1Mbit), aber wenn ich über VoIP telefoniere, reagiert der Browser entsprechend lahm (gähn)

Ganze Gretchenfrage:
Was hat die Telekom davon, daß Gespräche über (übrigens extrem störanfällige und nicht ausfallsichere) Datenpakete abgewickelt werden, was einen solchen Aufwand rechtfertigt? Und das Risiko erst....Notruf nicht mehr erreichbar, wenn ein DSN-Server ausfällt, Router gestört sind oder Gateways ihren Dienst nicht tun....uswusf. Wüßte Heinz Erhardt die Antwort ?"Ein Schelm, wer böses dabei denkt"...wer grad' an Überwachung denkt ;)

PS: Es müßte mal jemand ausrechnen, wieviel Transfervolumen benötigt würde, wenn alle "analogen" Leitungen auf VoIP umgestellt werden. Mit dieser Zahl könnte man prüfen, ob das der Grund sein könnte.


melden
Anzeige

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

03.05.2013 um 17:03
hmm ja nette idee, aber ich gehe wirklich davon aus, das die Telekom einfach nur unser Geld will.....

ganz Simpel.... wir reden hier schließlich über die Telekom.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kritall-Speicher ?15 Beiträge
Anzeigen ausblenden