Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joachim Bruckauf auf Video

454 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Video, Youtube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joachim Bruckauf auf Video

03.07.2013 um 21:39
@Susan1968

Du berichtest, dass du einen Anwalt beauftragt hast und dieser dir nach Akteneinsicht mehr über die Gesamtermittlungen mitteilen kann und darf.
Das ist doch ein guter Anfang!
Sicher möchtest du den Verdacht, dass sich evtl. doch Spuren deines Bruders, in dem Keller, welcher damals zur Gaststätte gehörte, ausschließen können.
Dazu müsste diese Wand aufgebrochen werden. Man könnte mit dem neuen Eigentümer, die Volksbank verhandeln. Natürlich müsstest du mit Angehörigen die Kosten des Aufbruches und anschl. Sanierung tragen. So kostspielig kann es nicht sein, denke, dass wäre machbar.
Nur nach Aufbruch, evtl. Feinspuren zu finden, dazu sind Spezialisten notwendig.
Denke dein Anwalt kann dir sicher auf alle Fragen eine Antwort geben.
Wäre ein guter Schritt, den Verdacht in Verbindung mit dem Keller evtl. ausschließen zu können. Wenn du die Möglichkeit hast, dann ziehe es durch.
Das dein Bruder an besagtem Abend zu Fuß von zu Hause fortgegangen ist, deutet darauf hin, dass er nicht weit weg wollte. Zumal er zweimal in Abständen die Gaststätte aufgesucht hat und am späteren Abend dort auch noch gesehen wurde.
Danacherst verliert sich die Spur, dann diese mysteriöse Sache mit dem Keller, das „Verhältnis“ mit der Wirtin und der eifersüchtige Ehemann. Irgendwie passt alles zusammen, doch letztendlich fehlen die Beweise.
Um den Keller ausschließen zu können, muß man etwas unternehmen.
Vielleicht findet sich doch etwas hinter der Wand und dem „Kellerhals“.
Sicher kann dir dein Anwalt mitteilen, in welchem Zusammenhang mit dem Keller überhaupt ermittelt wurde.
Das dein Bruder sich auf und davon gemacht hat, dagegen spricht doch vieles. Schule, Hobby, Familie,
ich kann es mir nicht denken.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

03.07.2013 um 21:51
hallo,
da wir nun durch einen Fachmann wissen, daß die Mauer sich problemlos für ca. 200,-- Euro entfernen lässt stellt sich nun die Frage, wer das anordnen könnte. Ist dieser Keller mit dieser Mauer eigentlich Bestandteil der heutigen Volksbank, also ich meine, wurde die Volksbank damals nach Abriss des Adlers auf diesem Kellerfundament errichtet. Wie gelangt man zu der Mauer. Muss man da durch die Volksbank gehen oder gibt es einen anderen Weg. Susan Du schreibst ja, daß Du das Foto im April gemacht hast. Wie bist Du in den Keller gelangt? Gehört das heutige Gebäude der Volksbank selbst oder der Stadt Tengen? Ich meine nur, wenn die Polizeit da nichts anordnet, könntet ihr ja evtl. selbst mit den Eigentümern verhandeln,bei 200,-- Euro Kosten für den Einriss kein so grosses Problem. Schade, sehr schade daß Du keine Rückmeldung von melde Dich erhalten hast. Naja, vielleicht sind diese Sender dann doch nicht so ernst zu nehmen. Wenn Staub aufgewirbelt wurde ist das genial. Hoffentlich wird noch mehr aufgewirbelt. Ich denke nach wie vor, daß es bei Deinem Bruder Menschen gibt, die mehr wissen, als sie damals sagten. Gerade daher wäre es soo wichtig, nochmals bei allen (soweit verfügbar) eine Befragung durchzuführen. Es ist mir sowas von unverständldich, warum hier nichts getan wird. In den letzten 2-3 Jahren gab es so viele Fälle, die aufgeklärt wurden nur weil die Akten nochmals hervorgeholt wurden und diese Fälle lagen genau so lange zurück. Am Tag vor seinem Verschwinden war Dein Bruder ja sehr verstört und durcheinander. Was, wenn er da schon gewusst hat, daß er weggeht? Ich meine, daß er weggehen "muss"? Konkret: Er wurde bedroht und unter Druck gesetzt, wenn Du nicht gehst passiert was. Vielleicht wollte er jemanden schützen und ist lieber ohne Worte gegangen? Das muss ja dann ganz furchtbar für ihn gewesen sein. Seine geliebte Oma einfach so zu verlassen, die ja ohnehin schon Kummer wegen dem Opa hatte. Evtl. hat er sich dann so schlecht gefühlt, daß er sich einfach nicht mehr melden konnte. Das alles sind nur meine persönlichen Gedanken. Ich hoffe weiterhin mit Dir.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

03.07.2013 um 22:46
Hallo @Marsy
Ja ich war damals dabei!

Zu dem Mann gabs keine Beziehung und Joachim ist ja dann wieder zurück zu unseren Großeltern!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

03.07.2013 um 22:48
Ach ja und ich war auf der direkten Seite von Bitte melde Dich.
Von da aus konnte man Kontakt aufnehmen.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

03.07.2013 um 22:55
Einfach nur
DANKE!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.07.2013 um 12:36
@xenty

Welcher Fachmann hat denn einen Kostenvoranschlag von ca. € 200,- (Du schreibst für die Mauerentfernung) veranschlagt?
Würde mich schon interessieren!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

05.07.2013 um 13:25
hallo mauro,
schau mal den Beitrag von zweiter an, am 3.7. um 18 Uhr 12. Es muss sich auskennen. Er sieht, daß es kein Luftschlitz ist sondern ein Eisen was rostet und in der Stufe sitzt und daß der untere Bereich doch mit Mörtel aufgefüllt ist. Das habe z.B. ich nicht gesehen (Beitrag am 3.7. um 17 Uhr 35). Er schätzt die Kosten für Einriss mit Entsorgung dann auf ca. 200,-- Euro. Auf Grund dessen bin ich davon ausgegangen, daß er Fachmann ist evtl. in diesem oder verwandten Beruf arbeitet.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

05.07.2013 um 15:06
Hohlziegelmauerwerk abbrechen: 289,-- EUR je m³.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

05.07.2013 um 17:30
@xenty

Hallo xenty,
vielen Dank für den Hinweis.
Versuche immer alles zu lesen, doch hier ist mir aus Zeitgründen wohl der Beitrag von @zweiter entgangen. Sorry!
Es ist also preislich finanziell zu bewältigen, sofern man es in Angriff nehmen möchte.
Wenn man natürlich nicht im Luxus lebt, ist es eine Überlegung, aufgrund eines Verdachtes, diese Mauer abzutragen.
Findet sich nichts, kann man zwar den Verdacht ausschließen, hat jedoch Geld für nichts ausgegeben. Nicht einfach!
Ich weiß nicht, ob Susan diese Entscheidung allein treffen muß, mit motivierten Angehörigen im background sieht die Sache schon anders aus.
Vielleicht hat sie ja Glück bei :“Bitte melde Dich!“.

@zweiter
Gut erkannt! Dank für die Angabe! Da die Mauer nach Abtragung wieder hergestellt werden muß, kommen jedoch weitere Kosten hinzu. Hoffen wir, dass Susan eine Lösung findet!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

05.07.2013 um 19:49
soviel kostet die wiederherstellung ja auch nicht ,einfach mal einen maurer fragen
die haben unterschiedliche preise
da gibt es günstige und teure,ich würde mal sagen das der aufbau nicht viel mehr kostet wie der abbau.
ist ja nur eine einfache mauer ,ohne putz und anstrich


melden

Joachim Bruckauf auf Video

08.07.2013 um 19:07
also tut mir wirklich leid, dass ich mich hier jetzt allen ernstes auch noch einmische und das auch noch ohne die restlichen seiten gelesen zu haben aber dass die affäre ein fakt ist, kann doch garkeiner belegen ?? weiter gehts dann damit, dass ich diese eine bestimmte person mit nachdruck zur polizei geschickt habe, sehr froh darüber bin, dass sie auch nochmals hingegangen ist und nun durfte ich mir anhören, man habe den eindruck erweckt, diese person würde sich das aus den fingern saugen. nach 28 jahren geht endlich jemand zur polizei und wird nicht wirklich ernst genommen ?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

08.07.2013 um 19:09
@T68
Text
Gibt es Möglichkeiten, über die Medien Druck aufzubauen? Über einem Reporter z.B., der die ganze Wahrheit ans Licht bringen will? Was ist mit Bild? RTL? Jemand, der den makabren Verdacht ausspricht und die Wahrheit wissen will?


Wir wollen alle die Wahrheit wissen aber der einzige, wirkliche Fakt ist: Es ist als ob man versucht, mit angezogener Handbremse zu fahren.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

08.07.2013 um 19:13
Hallo Susan,

sorry, wenn ich mich in die Diskussion einmische, aber ich lese hier schon seit Anfang an mit und habe den Fall auch bei XY gesehen.

Kennst Du in dem Keller nur den vermauerten Zustand oder hast Du den dahinter liegenden Keller früher mal ansehen können?

Ansonsten könntest Du bei Bauamt mal nachfragen, ob es noch alte Pläne vom ursprünglichen Keller in den Bauakten gibt. So könntest du wenigstens erfahren, ob der Keller dort endete, oder ob es eine Art "Durchgang" war.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

09.07.2013 um 10:04
@Susan1968
Du hast geschrieben, es wäre jemand in Untersuchungshaft gewesen. Demnach war das nicht der Wirt, sonst hättest Du geschrieben, dieser wäre in U- Haft gewesen, oder?
Wenn zudem am Abend des Verschwindens die Gaststätte auf hatte und der Wirt und dessen Frau evtl. dann den ganzen Abend unter Zeugen gewesen wäre und Joachim von niemandem in der Gaststätte gesehen wurde, was dann? Wenn die Vermutungen und damaligen evtl. Anschuldigungen falsch wären, könnte man die Reaktion der Wirtin nachvollziehen.
Ich habe daher nach wie vor den Eindruck, man vermutet nur in die eine, offensichtliche Richtung und übersieht und übersah dabei etwas.

Ich bin übrigens jetzt ein paar Tage weg, nicht dass es unhöflich erscheint wenn ich direkt angesprochen werde und mich nicht melde. Wollte nur obige Überlegung posten.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

09.07.2013 um 18:57
@T68
Ich möchte folgende Überlegung in den Raum werfen:
Wenn die Wirtsleute wirklich nichts damit zu tun hatten und zu Unrecht verdächtigt wurden und man ihnen das Leben damit schwer gemacht hat, dann ist das schlimm. Wenn man dann aber aus heiterem Himmel von wildfremden Leuten in Facebook Nachrichten geschickt bekommt, die damit zu tun haben - egal ob nun vorwurfsvoll oder nicht - geht man doch eher an die Decke statt direkt freundlich und nett zurückzuschreiben und sich darüber zu freuen, dass jemand eine Nachricht geschickt hat.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

22.07.2013 um 21:37
Hallo all
hi @T68
leider bekam ich falsche Auskünfte, das finde ich sehr ärgerlich!!!
Mit den Jahren scheinen manche Leute sich Ihre eigene Wahrheit zurecht gelegt zu haben!!!
So....
Damals wurden die Wirtsleute nur "zusammen" befragt.
Komisch das zusammen?!
In U-Haft war wohl keiner! Dieses war die erste Falschauskunft!!!

Noch eine....
Den Keller hat unsere Großmutter damals zuerst entdeckt!!!
Sie hat auch die Polizei darauf angesetzt.
Leider kann Sie keine Auskunft mehr geben, da Sie nicht mehr lebt!

Ich habe nie jemanden beschuldigt!
Ich möchte nur Gewißheit und die die damals mit ihm am letzten Tag zusammen waren und wo er sich zuletzt aufgehalten hatte, das die Leute noch einmal befragt werden.

Ebenso das im Zeitalter der DNS der Keller aufgemacht wird und die vorhandene Erde untersucht wird auf Spuren!

Zu @cariboo
Nein ich war nur vor der Wand, den dahinter liegenden Keller kann ich nur aus Beschreibungen erahnen!
An @pi18
Du hast Recht, wenn du sagst, es wäre schlimm, wenn die Wirtsleute, ohne jeglichen Grund verdächtigt wurden und das deren oder ihr Verhalten, auf anschreiben via Facebook dann verständlich wäre.
Andererseits, was wäre besser als endlich das aus den Weg zu räumen?!

Das damals eine Liebschaft bestand, daran habe ich nie gezweifelt!!!

Was ist dabei raus gekommen, als die Person die bei der Polizei war @pi18 ?

Gruß an alle
Susan


1x zitiertmelden

Joachim Bruckauf auf Video

22.07.2013 um 23:12
@Susan1968
Zitat von Susan1968Susan1968 schrieb:Andererseits, was wäre besser als endlich das aus den Weg zu räumen?!
Susan, das wurde hier bereits ein paar Seiten vorher geschrieben: Wenn irgendwer mit irgendwas kommt, des Jahre zurückliegt und nicht besonders angenehm war, dann reagiert man als Betroffener nicht friedlich und interessiert an einer Kontaktaufnahme per Facebook. Ich hab Dir schon mal gesagt, dass ich es nicht gut finde, dass du das getan hast und dabei bleibe ich. Ich versteh Dich natürlich, dass Du endlich was wissen willst und Dir jeder legale Weg gelegen kommt, Dein Ziel zu erreichen aber dieser Weg ist zwar legal aber m. E. nicht legitim. Ich hätte genauso reagiert, wie A. mit ignorieren und verstärken Sicherheitseinstellungen auf meinem Profil.
Zitat von Susan1968Susan1968 schrieb:Was ist dabei raus gekommen, als die Person die bei der Polizei war
Ich nehme an, es ist nichts dabei herausgekommen. Die Polizei wird sicher kein Feedback geben.

Weisch Susi, ich versteh Dich wirklich aber die Sache ist, wie sie ist und ich hab Dir schon gesagt, was ich an Deiner Stelle tun würde. Ich denke, und das HIER scheinbar nicht alleine, dass Du Druck aufbauen musst über die Medien und Akteneinsicht über einen Anwalt erhalten.

Laut dem Tanja Gräff-Thread gibt es ja offenbar auch seriöse Privatermittler, vllt. ist das ja dann doch Deine letzte Chance aber wie gesagt: seriös. Hierunter fällt dann aber nicht eine Nachricht in Facebook.

Aber Daumen hoch für Deinen Gang zum Anwalt. Der erste Schritt ist getan.


1x zitiertmelden

Joachim Bruckauf auf Video

22.07.2013 um 23:18
Meiner Meinung nach wird es Dich auch nicht weiterbringen, Dich auf Deine Familie im Gau zu verlassen. Eine Tante, die offenbar alle Aktionen nur sehr langsam angeht wenn überhaupt, ihre Kinder, die vor ihr kuschen und falsche Infos, die sie Dir gibt - stimmt mich alles sehr nachdenklich. Besonders im Hinblick auf die existierenden Gerüchte, von denen keiner weiß, ob was dran ist. Wie Deine finanzielle Lage ist, weiß ich nicht aber ich bin davon überzeugt, dass ohne den Einsatz von €'s nichts mehr weiter vorangehen wird.

@Susan1968 Du sagtest, es sei aufgescheucht worden mit der Öffentlichkeit (XY, FB, Südgeschmier). Woher weißt Du das ? Und was ist hierbei herausgekommen ?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

23.07.2013 um 00:02
Soweit mir von der Polizei von hier berichtet, wurde DNS von unserer Seite genommen und die Behörden von dort wo Joachim verschwand, wollen den Fall aufrollen.
Ich hoffe das es auch so ist.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 11:51
@Susan1968 was ist wurde eigentlich zwischen dem aufruf bei "bitte melde dich" und dem bericht bei XY alles unternommen ? und zwischen dem verschwinden und dem aufruf bei "bitte melde dich" ? das wollte ich dich schon länger mal fragen.

war übrigens letzthin in tengen und blumenfeld um mir das mal anzuschauen. die entfernungen sind jedenfalls schon mal furchtbar weit für zu fuß. aber von tengen/blumenfeld nach singen, zu fuß - niemals im leben, nicht mal der gedanke daran.


melden