Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joachim Bruckauf auf Video

454 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Video, Youtube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joachim Bruckauf auf Video

01.07.2013 um 17:19
Zitat von Susan1968Susan1968 schrieb:Die Mauer hat dann meines Wissen die Stadt setzen lassen, damit Ruhe einkehrt.
Bis dato war es die Stadt die Menschen isst!
Letzer Satz in Bezug auf Deine folgende Äußerung ein paar Seiten zuvor hört sich dann recht makaber an:
Wer kann besser was entsorgen als ein Metzger?
Ich weiß jetzt nicht was ich dazu sagen soll...
Und was die Mauer angeht: man mauert aber doch nicht Spaten und Handschuhe ein?
Es sei ein seltsamer Sandhaufen samt Spaten und Handschuhen entdeckt worden, die aber die Polizei damals nicht gesichert habe und sich deshalb noch in dem zugemauerten Kellergewölbe befinden müssten.
Warum soll die Stadt eine Mauer setzen lassen, damit Ruhe einkehrt?
Wenn dem so war, wie sich aus Deinen Äußerungen rückschließen lässt, was ich nicht hoffe, dann erklärt sich einiges...
Sowas gibts eigentlich nur in billigen Horrorfilmen. Nicht bös verstehen, ich will jetzt bei Gott niemandem zu nahe treten...


melden

Joachim Bruckauf auf Video

01.07.2013 um 20:38
Hallo@T68
ich fühle mich nicht, als wenn mir jemand zu Nahe tritt.

Ob Hinter der Mauer die besagten Handschuhe und Spaten sich noch befinden, weiß niemand.
Da Sie ja die Mauer nicht öffnen wollen.
Es soll laut Südkurier 50 000 Euro kosten.
Ich stand vor der Mauer, was daran so viel Kosten soll, ist mir ein Rätsel.

Ja das klingt alles sehr makaber, ich hoffe immer noch, das es nicht so ist!

Fakt ist, Joachim hatte eine Affäre mit der Wirtin/Metzgersfrau!
Ebenso Fakt ist, der Ehemann war sehr jähzornig!

Es wurde viel geredet damals.

Ich möchte gerne Erfahren, was damals geschah und wo mein Bruder ist!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

01.07.2013 um 21:34
Wenn ich das richtig verstehe, dann gibt es die ehemalige Kneipe/Wirtschaft nicht mehr. Wozu wurde diese Mauer errichtet? Hat sie aufgrund baulicher Veränderungen eine tragende Funktion? Es muss ja einen Grund geben, weshalb sie errichtet wurde?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

01.07.2013 um 22:05
Stimmt die Gastwirtschaft gibts nicht mehr.
Das ist von der früheren Altstadt ein Keller.
Das was hinter der Mauer ist, ist wie eine Art Kellerhals, der nirgendwo hin führt, sondern dann endet.
Kann das nach Abriss der Gaststätte dann auf einmal eine tragende Wand sein?
Das weiß ich leider nicht.
Bisher sprachen die zuständigen nur von den Kosten, nicht davon das es nicht möglich ist.
Mich würde mal interessieren, wenn Sie damals jemanden in Untersuchungshaft hatten, haben Sie auch das gesamte Gelände untersucht?
Ich hoffe das sich endlich nach den vielen Jahren aufklärt was passiert ist!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

01.07.2013 um 22:38
Ich verstehe Dich, ich würde auch wissen wollen, was damals geschehen ist, wenn ich an Deiner Stelle wäre. Keine Frage!
Gibt es Möglichkeiten, über die Medien Druck aufzubauen? Über einem Reporter z.B., der die ganze Wahrheit ans Licht bringen will? Was ist mit Bild? RTL? Jemand, der den makabren Verdacht ausspricht und die Wahrheit wissen will?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 12:50
einen makrabren Verdacht wird gewiss keiner in den genannten Medien äußern, weil damit Persönlichkeitsrechte verletzt werden.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 13:28
Ja das denke ich auch.
In der Sendung habe ich auch überlegt was ich äußern darf.
Ich dachte wirklich das die Polizei nach Aktenzeichen xy den Fall wieder neu aufrollt
und auch damalige Zeugen erneut verhört.
Leider ist bisher nichts an neuen Erkenntnissen gewonnen worden.
Ich bin trotzdem noch Guter Dinge!
Es ist ja auch in der Vergangenheit schon vorgekommen das nach vielen Jahren, Leute das schlechte Gewissen geplagt hat und sie dann doch sich gestellt haben oder eine Aussage zur Klärung eines Falles beisteuern konnten.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 16:14
Hallo Susan,
ich bin davon ausgegangen, daß die Mauer vor der Suche errichtet wurde, das kam ja in xy überhaupt nicht so rüber, daß das erst nach der Suche gemacht wurde. Ich muss daher jetzt nochmal nachfragen, weil ich das nicht mehr verstehe. Dein Tante hatte eine Vision, sie hat einen Sandhaufen, Spaten und Handschuhe gesehen. Die Polizei geht her und gräbt den Keller um. Die o.g. Dinge von der Vision haben sie aber nicht gefunden? Nachdem sie beim umgraben nichts gefunden haben,mauern sie den Keller zu, damit Ruhe im Dorf einkehrt. Was ich natürlich auch nicht wusste ist, daß jemand in Untersuchungshaft sass. Du weisst ja sicherlich, wer das war und warum. Es muss ja aber da auch einen Grund gegeben haben, warum man jemand in Untersuchungshaft nimmt. Da bin ich wieder da beim Herrn Kripobeamten von xy. Weil es keinen Anhaltspunkt für ein Verbrechen gibt, kommt jemand in Untersuchungshaft? Ich finde das jetzt sehr merkwürdig. Keine dieser Dinge kamen in xy zur Sprache. Wenn man wirklich will, daß etwas aufgefklärt wird, muss man den Menschen, die mithelfen sollen, auch wesentlich mehr zur Verfügung stellen. Also will man nicht. Du schreibst, Fakt ist, Joachim hatte eine Affäre mit der Wirtin. Das ist also belegt? Das kann ja dann nur die Wirtin selbst ausgesagt haben, Joachim ja nicht. In xy waren nur von Redereien im Dorf die Rede. Was mich interessieren würde ist, hatte Joachim (wenn es stimmt!) diese Affäre schon länger mit der Wirtin? Er war doch zum Zeitpunkt seines Verschwindens erst wieder 3 Tage hier. Eifersucht ist immer ein starkes Motiv für vieles.
Das der Abriss der Mauer 50.000,-- Euro kosten soll, erscheint mir komisch. Woher weiss der Südkurier das? Wurde ein Angebot von einem Baugeschäft/Maurer eingeholt? Wenn ja, wer hat das eingeholt? Der Südkurier? Sicher nicht. Um das jetzt nochmals zusammenzufassen: Joachim verschwindet, es wird im Keller gegraben, nichts gefunden, Stadt lässt Mauer errichten damit Ruhe herrscht, Gasthaus wird (wann wurde der Adler eigentlich abgerissen?) abgerissen, Volksbank wird neu gebaut, Mauer vor Neubau muss stehenbleiben? Das stinkt ja zum Himmel.
Es kommen Leute (also heute!) die Aussagen machen wollen? Die werden weggeschickt? Das glaube ich jetzt nicht wirklich! Susan um Gottes Willen, geh an die Öffentlichkeit! Du kannst Bild oder RTL auch einschalten, ohne daß Persönlichkeitsrechte verletzt werden und ohne, daß Du einen makabren Verdacht äusserst. Die Öffentlichkeit muss wissen, daß Leute keine Aussagen machen dürfen. Es kann doch nicht sein, daß in xy die Bevölkerung aufgerufen wird Aussagen zu machen, wenn sie etwas weiss und dann will die Polizeit nichts davon wissen. Melde das bei Aktenzeichen!!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 16:58
Muss das hier gewesen sein:

http://www.phila3000.de/product_info.php/cPath/161_3425/products_id/410508?osCsid=609917d8392d496e1399e43c69c087d1

http://www.phila3000.de/product_info.php/cPath/161_3425/products_id/670499?osCsid=609917d8392d496e1399e43c69c087d1


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 18:32
ja das war der Adler @T68


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 18:43
Hallo @xenty

Mir ist das alles auch nicht mehr verständlch!

Man stelle sich den keller vor, ein alter ehemaliger Weinkeller, von damals, da ließ sich kaum graben.
Das war ja auch das seltsame, wie kommt da ein Erdhaufen hin, wenn alles aus Stein ist?
Die Spaten überkreuzt und auf den Griffen die Handschuhe gestülpt.
So wie meine Tante es beschrieb, hatte es schon so etwas wie ein Grab.
Aber durch den steinigen Untergrund lies sich dort natürlich keiner begraben.
Ob die Polizei damals, das war ca. ein halbes Jahr nach Joachims verschwinden, die Spaten und Handschuhe sichergestellt haben, davon habe ich bisher nichts gehört.

Also entweder wurden sie entsorgt, oder aber sie sind noch hinter der Wand.

Wann das Gasthaus abgerissen wurde weiß ich leider nicht!

@betty1971 kannst Du es in Erfahrung bringen?

Die Affäre wurden von anderen bestätigt, Freunden und Familie, denen er es erzählt hat.
Die Wirtin hat dazu wohl eher nichts gesagt.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 19:55
hallo ,habe mal ein bischen mitgelesen.

1.eine affäre wäre ja auch ein grund um wegzulaufen.

2.warum und wann wurde eine mauer im keller errichtet ?

3. der typ vom video sieht ihm schon ähnlich finde ich.

4.ist der gasthof jetzt woanders ,oder gibt es ihn garnicht mehr ?
ich meine damit ,ob das geschäfft noch woanders weiterläuft,unter dem namen adler ?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 21:20
hallo,
soweit ich weiss, wurde der Gasthof abgerissen. An dieser Stelle steht heute die Volksbank. Das Gastwirtspaar sei weg gezogen. Susan hat ja geschrieben, das Paar hat sich getrennt bzw. scheiden lassen. Die Frage nach der Mauer hat Susan auf den vorangegangenen Seiten auch beantwortet. Was mich jetzt beschäftigt ist, daß Joachim anderen gegenüber von der Affäre erzählt hat, d.h. Freunden und Familie. Also wussten seine Tante und seine Oma davon? Das würde meine Frage in meinem ersten Beitrag beantworten. Dort hatte ich geschrieben, wie jemand auf die Idee
kommt nachts noch im Krankenhaus Singen einen Besuch machen zu wollen. Ich schrieb, daß müsste auch seine Oma gewusst haben, daß das nicht möglich ist. Wenn sie aber gewusst hat, daß er eine Affäre mit der Wirtin hat, wusste sie möglicherweise auch, daß er nicht nach Singen zum Billard spielen geht und auch seinen Opa nicht besucht. Sondern daß er sich mir ihr trifft. Sonst hätte sie ihn doch sicherlich davon abgehalten um 20 Uhr noch zu Fuss nach Singen zu laufen.
Was ich jetzt wiederum sehr schade finde ist, daß auch diese Version in xy nicht zu finden war. Dort hat dieser Kripobeamte zwar gesagt, es hätte Gerüchte im Ort gegeben von einem Verhältnis von Joachim und der Wirtin, es hätten sich aber keinerlei Anhaltspunkte ergeben, die dies bestätigen. Das finde ich jetzt schon sehr traurig. Keinerlei Hinweis darauf, daß es sehr wohl Aussagen von Freunden und Familie hierzu gibt. Ich frage mich ernsthaft, was dieser Beitrag in xy eigentlich sollte. Den hätte man sich doch sparen können. Alles was ich dort gehört habe ist, wir haben keine Erkenntnisse hierüber, wir haben keine Anhaltspunkte dafür blablabla. Und das alles, was hier zur Sprache kommt davon weiss die Polizei natürlich nichts. Wers glaubt. Keinerlei Interesse daran,wie gesagt. Und von xy bin ich auch masslos enttäuscht, bisher hielt ich diese Sendung für seriös. Zumal Susan ja schrieb xy ist auf sie zugekommen, weil sie den Fall für interessant und passend hielten und dann das.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 21:40
Alte Häuser haben hier im Schwarzwald manchmal noch Erdböden. Im Lauf der Jahrzehnte oder länger sind die derart fest geworden, dass es fast unmöglich ist, zu graben. Zumindest nicht mit einem Spaten oder mit einer Schaufel. Chancenlos, da müssen schon Pickel her. Susan schreibt zudem von einem Steinboden, vielleicht sogar Steinplatten. Da kann man nichts größeres vergraben. Das kann ich mir nicht vorstellen.
Zudem könnte - wenn man sich dem Gedanken hingibt - Metzger oder Schlächter schlichtweg alles verschwinden lassen, wozu sich also diese Arbeit machen?
Bleibt nur noch die Frage, wozu die anscheinend nachträglich eingebaute Wand dient. Und hierzu könnte es eine erklärbare Antwort geben. Sollte diese tatsächlich später eingebaut worden sein, könnte sie in irgendeiner Weise für das neue Bauwerk dienlich sein. Stellt sich nur die Frage, warum man für das neue Gebäude keine neue Unterkellerung gemacht hat - aber auch das dürfte erklärbar sein.

Joachim ging am Abend seines Verschwindens zu Fuß. Oktober, nach 19h...da ist es schon dunkel. Wie weit konnte seine Oma ihn im Dunkeln aus dem Dorf gehen sehen? Hat er das Dorf tatsächlich verlassen?
Ich bin Jahrgang 68, komme auch aus ländlichem Gebiet und mit 16 bin ich auch getrampt. Das war damals normal. Ich hatte auch ein Fahrrad und ein Mofa - trotzdem habe ich manchmal das Trampen vorgezogen. Freiburg liegt von mir Zuhause auch gut 15 km entfernt, das ist mit dem Rad oder dem Mofa immer noch ne ganz schöne Ecke. Zumal hier nicht alles eben ist.

Könnte es denn sein, dass er außer mit der Wirtin ein weiteres Verhältnis hatte? Wie war sein Umfeld, sein Freundeskreis?
Da oben bei Singen gibt es Wälder, Wiesen, Felder, viele einsame Stellen. Den Bodensee...wie wurde gesucht? Wurde überhaupt gesucht?
Wohnte er fest bei der Oma? Gerade letzteres kann ich nicht deutlich herauslesen.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 21:50
@xenty
Ich finde auf den vorangegangenen Seiten leider keinen Hinweis, welcher den Bau dieser Kellermauer erklärt.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 21:58
@xenty
Ich weiß nur das dir Stadt damals den Auftrag erteilt hat. Aus.welchen Grund, keine Ahnung.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 22:20
@T68
Hallo nochmal,
Ja mein Bruder lebte fest bei unseren Großeltern.
Ob er noch ein Verhältnis hatte, kann ich leider nicht sagen.
In diesem Sommer war er bei uns in Berlin.
Fuhr dann aber wieder zurück zu unseren Großeltern.
Er wollte ja die Wirstschaftsschule in Singen weiter besuchen.
Hinter die Mauer kann ich nicht schauen...
Nach Auskunft des Beamten, haben Sie damals da gesucht.
Das jemand dort begraben sein könnte ist für mich unwahrscheinlich!

In meinen Gedankem ist das eher wie eine Gedenkstätte!

Nur mal so überlegt. ....
Was wäre wenn ihm jemand was getan hat, jemand anderea es rausbekommen hat und den Sandberg mit gekreuzten Spaten, dort als Gedenkstätte, hin gestellt hat.
Wie kommt so viel Erde/Sand in den besagten Keller?
Was machen 2 Spaten und ein paar Handschuhe im Keller?

Ich weiß das alles leider nicht! !!

Daa macht mich traurig.

Aber auch wütend, das die Behörden sprich die zustandige Polizeidienststelle, und das nach der Sendung, den Fall nicht richtig neu aufrollt bzw.die damaligen Zeugen nochmal befragt!

Da mein Bruder Joachim einen Monat später volljährig geworden ist, haben Sie meiner Meinung nach, die Suche viel zu früh eingestellt!

Nun werden die damaligen Unzulänglichkeiten bzw. in meinen Augen, das nicht ausreichend getan wurde, vertuscht!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 22:34
Das mit den Spaten, dem Erdhaufen, den Handschuhe - das war ein Traum, wenn ich das richtig verstanden habe?

Ich habe auch den Eindruck, dass man nicht ausreichend - oder nur in eine Richtung - gesucht hat.
:(


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 22:53
Ja das war ein Traum
Daa wurde dann dort.aber so vorgefunden!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

02.07.2013 um 23:09
919fda 20130408 190332Original anzeigen (2,5 MB)


melden