Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joachim Bruckauf auf Video

454 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Video, Youtube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 19:42
Ja stimmt das kenne ich schon!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 19:43
@seli
auf der Vermisstenseite der Polizei, steht er ja auch noch!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 19:47
@Susan1968, Du darfst Dich hier nicht angegriffen fühlen, Du mußt Dich auch nicht rechtfertigen, ich denke, wir alle hier wollen helfen, Licht ins Dunkel zu bringen, aber wenn es für Dich schon verwirrend ist durch viele Fehl/Falschinformationen, wie muß es da erst uns gehen,die nicht soweit informiert sind wie Du ? Deshalb die vielen Fragen :-)

Ja eben, er ist noch auf der Polizeiseite als vermisst geführt, das dürften die gar nicht, wenn er nur untergetaucht wäre und sie wüßten davon.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 19:49
also @Susan1968 nur dass das klar ist: hier gehts nicht darum, jemandem die schuld zuzuschieben sondern um eine sachliche diskussion, die damit begonnen wurde, dass jemand sich über das video auf youtube wunderte. das ist auch keine vermisstenseite, es wird sachlich diskutiert. außerdem kennst du meine meinung zu dem thema schon: deiner familie im gau ist ein kind abhanden gekommen und es ist deren aufgabe, es wieder zu finden. deine oma hat sich auch darum gekümmert, die polizei hat aber nicht geholfen und dann ist die oma gestorben. dann wäre es die aufgabe eines ihrer kinder, diese suche weiterzuführen oder weigstens zu sagen, dass sie aufgegeben wird. ich sage ausdrücklich, dass es nicht deine aufgabe ist. das ist meine meinung. den rest davon kennst du größtenteils auch schon.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 19:51
und außerdem ist hier eh alles nur rein spekulativ, weil wir ja keine einsicht in die akten haben. daher auch ein rein spekulatives
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Oder die haben ihn gefunden, aber er will nicht offiziell gefunden werden?!
was von @seli näher erklärt wurde. hier gibts denkanstöße und keine verurteilungen oder anschuldigungen.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 20:03
Ich fühl mich nur oft so machtlos und eben nicht unterstützt!!!
Von der geraden Linie von der Familie, d.h. Eltern, in unserem Fall nur die Mutter und Geschwister von Joachim, ist da eben keiner weiter mehr, der hilft,
vielleicht habe ich dehalb das Gefühl, das wenigstens ich was tun muss.

Ich weiß das die meisten natürlich nur helfen möchten und deshalb nach fragen.
Danke dafür.
Gruß Susan


melden

Joachim Bruckauf auf Video

24.07.2013 um 20:06
@Susan1968 wenn es wirklich scheiße läuft und die herrschaften von der polizei doch nix unternehmen, wie seit 1984 ja scheinbar schon - was dann ? akteneinsicht schön und gut, dann hast du deine gewissheit und vllt. teilst du ja ein stück davon mit uns. aber wie weiter außer druck vom anwalt auf die polizei ? es gibt privatermittler, die seriös sind und bei sowas ermitteln können, die frage ist: würdest du sowas in betracht ziehen, könntest du das bezahlen ? könntest du die öffnung der mauer selbst finanzieren ? und wieso überhaupt soll diese mauer geöffnet werden, was soll dahinter sein ?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

25.07.2013 um 11:01
Also das mit der Mauer und der Vision habe ich leider immer noch nicht ganz verstanden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Polizei aufgrund einer Vision in einen Keller geht und dort anfängt zu graben. Auch kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man in dem Keller die Vision real wiedergefunden hat (also Schaufeln, Handschuhe).

Als auf den ersten Seiten von einer Mauer die Rede war hatte ich erst andere Vorstellungen davon. Dem Foto* nach zu urteilen ist das doch "nur" eine zugemauerte Türöffnung.
Was hat man denn gesagt warum die Tür zugemauert wurde?
Gehört der Keller dahinter heute vielleicht zum Nachbargrundstück?

*Das Foto wurde übrigens am 08. April 2013 um 19:03 Uhr mit einem Samsung Galaxy S3 aufgenommen.

@Susan1968
Könntest Du das mit der Vision und der Mauer vielleicht nochmal detaillierter beschreiben, für mich klingt das irgendwie seltsam ... (ist nicht böse gemeint!)

Das Problem in dem ganzen Fall scheint doch wohl zu sein, dass fast alles letztlich auf Hörensagen aufbaut. Und dass sich im Laufe der Jahre, und hier sind es schon fast 29 Jahre, die Erinnerungen verändern und anpassen darf man ja auch nicht außer Acht lassen.

Ich wünsche Dir, dass Du über Deinen Anwalt Akteneinsicht bekommst, dann hast Du wenigstens mal was Handfestes, vor allem frische Aussagen von damals, ohne typische Veränderungen im Laufe der Jahre.


Ach ja, noch eine kurze Frage: Ist das hier die Volksbank?
https://maps.google.de/maps?q=Marktstra%C3%9Fe+19+78250+Tengen&ie=UTF8&ll=47.814765,8.659678&spn=0.00174,0.003449&oe=utf-8&client=firefox-a&channel=rcs&hnear=Marktstra%C3%9Fe+19,+78250+Tengen&gl=de&t=h&z=18


Ich wünsche Dir, dass Du und Deine Familie irgendwann die Wahrheit erfahren werdet.

Gruß, valadon


1x zitiertmelden

Joachim Bruckauf auf Video

25.07.2013 um 12:03
bei jugendlichen Erwachsenen geht die Polizei generell von einem freiwilligen Verschwinden aus

ich wüsste schon gerne, wieso. wieso kann man pauschal sagen, sie sind abgehauen
@pi18
man darf seinen aufenthalt ab Volljährigkeit frei wählen. deswegen sollte es besser heißen "bei volljährigen Personen"
Die Polizei darf dann einer Vermisstenmeldung im Prinzip nur nachgehen wenn
a) der Verdacht einer Straftat vorliegt (Entführung, Mord; aber auch der Verdacht, dass die vermisste Person eine Straftat begehen könnte)
b) Eigengefährdung angenommen wird
c) Fremdgefährdung angenommen wird
Bei vermissten Kindern wird generell eine Suche eingeleitet, da sie eben der elterlichen Sorge bzw betreuenden Einrichtungen etc untertehen ud nicht frei entscheiden können.

man sollte susi nicht nochmal fragen, wieviel Geld sie in die Suche investieren kann. Bislang wurde von ihr das Thema Finanzen nicht angesprochenund sollte deswegen auch nihct weiter thematisiert werden.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

25.07.2013 um 12:05
@pi18
Zitat von pi18pi18 schrieb:wenn dann leute kämen wie ich, die jeden tag dort einmarschieren würden und geld investieren in sämtliche möglichkeiten aber hauptsächlich der polizei auf die pelle rücken und sie so lange durch den dreck ziehen, bis sie zum therapeuten müssen
glaub mir, dass DU schneller in einer geschlossenen Anstalt wärst, bevor auch nur ein Beamter wegen dir zum Therapeuten müsste. :-))


melden

Joachim Bruckauf auf Video

25.07.2013 um 20:42
@lawine

außerdem denke ich, dass das thema finanzen eben doch eine große rolle spielt. wenn auf einer öffnung der mauer beharrt wird und dann im dahinterliegenden rest vom kellerraum grabungen durchgeführt werden sollen und die erde oder was auch immer ausgewertet werden soll - dann muss das jemand bezahlen .. naja und mal in die tat umsetzen. da die behörden sich aktuell ja aber offensichtlich weigern die kosten hierfür zu tragen, dann passiert das höchstens wenn sich wirklich jemand selbst darum kümmert und die kosten übernimmt. also müssen entweder spenden gesammelt oder selbst dafür aufgekommen werden. wenn mich nicht alles täuscht, sind die eltern im fall maddie ja auch mit privaten mitteln aktiv bei der suche. daher ist die frage danach auch nicht abwegig.

im vorliegenden fall handelt es sich auch nicht um eine volljährige person (zum zeitpunkt des verschwindens), wie bei tanja gräff beispielsweise. bei TG konnte aber sofort alles und jeder in bewegung gesetzt werden und es wird von einem verbrechen ausgegangen aber bei einem nicht volljährigen jungen mann heißt es auch nach fast 29 jahren, man ginge nicht von einem verbrechen aus ? DAS verstehe ich nun wirklich nicht. deine drei angeführten punkte leuchten ja ein aber wie gesagt, wer nicht 18 ist, ist nicht volljährig. wer in vier wochen 18 wird, ist zwar fast volljährig aber er ist es trotzdem noch immer nicht wirklich. daher meine verständnisprobleme.

und wie heißt es doch so schön ? "glauben soll man nur in der kirche". es gibt genug mittel und wege die leute in den wahnsinn zu treiben. auf legalem wege. würde eines meiner familienmitglieder einfach so plötzlich verschwinden und ich könnte zusehen, wie die beamten in der nase bohren statt zu suchen und damit wertvolle zeit verschwenden, dann würde ich zur rasenden wildsau und mir wäre jedes mittel recht, die herrschaften zu "motivieren". und ich nehme auch den mund nicht zu voll. ich kenne die singener polizei ausreichend um dir zu versichern, dass ich das unter garantie in die tat umsetzen würde. und zwar zu recht.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

26.07.2013 um 01:30
ok. die Singener Polizei darfste wegen Untätigkeit aufmischen, versteh ich. ziemlich seltsames Völkchen da im Hegau ;-))


melden

Joachim Bruckauf auf Video

27.07.2013 um 10:42
@valadon
Zitat von valadonvaladon schrieb:Also das mit der Mauer und der Vision habe ich leider immer noch nicht ganz verstanden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Polizei aufgrund einer Vision in einen Keller geht und dort anfängt zu graben. Auch kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man in dem Keller die Vision real wiedergefunden hat (also Schaufeln, Handschuhe).

Als auf den ersten Seiten von einer Mauer die Rede war hatte ich erst andere Vorstellungen davon. Dem Foto* nach zu urteilen ist das doch "nur" eine zugemauerte Türöffnung.
Was hat man denn gesagt warum die Tür zugemauert wurde?
Gehört der Keller dahinter heute vielleicht zum Nachbargrundstück?
da stimme ich dir zu

das die tür zugemauert wurde ,liegt vielleicht daran das jetzt dort eine bank ist,wenn ich das richtig verstanden habe.
also wurde diese tür sehr viel später zugemauert,vielleicht nur eine räumliche trennung ,oder nachbargrundstück ist auch eine idee,angrenzender keller usw.
wie das foto zustande kommt ist mir allerdings auch schleierhaft ,das es in einer bank so im keller aussieht, verstehe ich auch nicht.
normalerweise werden auch kelleräume genutzt.

nochmal zu den kosten
die mauer beseitigen ist das eine,aber das danach ist wieder was anderes (graben ,boden aufstemmen ,verschließen usw )und kostet auch.
sicherlich wird es in einer bank etwas schwierig sein, wegen einbruchsgefahr usw.
das heißt es könnten weitere sicherungsmaßnahmen erforderlich sein .
also eine absprache mit der bank wird sicherlich erforderlich sein und auch die absprache mit einen eventuellen wachdienst, sowie polizei.

ist joachim denn öfters per anhalter gefahren ?


melden

Joachim Bruckauf auf Video

29.07.2013 um 13:31
hallo,
susan, natürlich musst du dich nicht rechtfertigen. aber schau, es interessiert die menschen eben sehr,was da passiert ist.manchmal sieht man selbst vor lauter bäumen den wald nicht und dann können denkanstösse von aussen sehr hilfreich sein.ich habe ja ganz zu anfang geschrieben, daß es so gut wie unmöglich war, daß joachim zu fuss diese strecke lief, wenn er noch ins krankenhaus wollte. er wäre nicht vor 23 uhr 30 dort gewesen. das war damals unmöglich, ist auch heute nur unter schwierigen voraussetzungen möglich. ich schrieb, deine oma muss das gewusst haben.jeder kennt die besuchszeiten,wenn er angehörige dort liegen hat. trotzdem lässt sie ihren damals 17jährigen enkel einfach losziehen.es war oktober,es wurde sehr früh dunkel.da kommen schon fragen auf.ich habe dich ja auch gefragt, ob eure mutter noch lebt,leider hast du darauf nicht geantwortet.mittlerweile konnte ich lesen, daß von ihr dns genommen wurde.also ja.ich hab ja auch gesagt, daß sie als mutter am ehesten die möglichkeit hat, infos zu bekommen.was hat sie und ich meine sie selbst unternommen?du schreibst, daß du genau weisst,daß joachim eine affäre mit der wirtin hatte. ich denke, daß hat auch deine oma gewusst,evtl. auch deine tante.daher hat die oma ihn auch nicht aufgehalten,weil sie wusste,daß er nicht nach singen geht.desweiteren habe ich bereits geschrieben, daß du meiner meinung nach nur weiterkommst wenn du druck machst.1995 ist lange her,versuch es nochmal bei bitte melde dich und bei vermisst wird.geh zur bildzeitung,ganz egal.
die vermisstenmeldung wurde im übrigen damals beim polizeiposten tengen vorgenommen und nicht beim polizeirevier singen, mittlerweile bearbeitet es die kripo konstanz. und das völkchen im hegau ist auch nicht viel anders als in einem hundert seelen kaff in bayern,hessen,thüringen etc.
also susan,versuch es nochmal.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

29.07.2013 um 14:15
Es gibt auch eine Seite bei Facebook
https://www.facebook.com/pages/Vermisst-Joachim-Bruckauf-seit-1984/561553657240976


melden

Joachim Bruckauf auf Video

30.07.2013 um 16:13
@seli
stimmt eigentlich, die Menschen im Hegau sind ok. Ich entschuldige mich bei den Hegauern, die das hier gelsen haben oder mit chreiben...
Eigentlich ging es nur um Singen und mein post war ein joke an @pi18


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 16:35
Hallo @
Ich möchte mich ganz herzlich für eure Mithilfe bedanken.
Die Akteneinsicht ist beantragt.
Das heißt wieder warten.
So zur Mauer:
Das Foto habe ich aufgenonmen, als ich dort war.
Mir wurde erzählt, das die Mauer damals nach dem Fund des Erdhaufens gesetzt wurde.
Aus welchem Grund kann ich nicht sagen.
Wenn ich nicht immer alles beantworte ist das nicht böse gemeint, einfach noch mal fragen.
So zu meiner/ unserer Mutter:
Ja sie lebt noch.
Sie hat leider unserer Großmutter vieles überlassen zu tun.
So viel wie ich weiß, hat sie außer über die Zeitung zu gehen, nichts weiter unternommen.
Ich glaube Sie hat sich heute leider mit abgefunden, das Joachim verschwunden ist.
Zu dem finanziellen Aspekten:
Die Akteneinsicht zu übernehmen, kann ich.
Eine Detektei zu beauftragen kann ich finanziell leider nicht tragen.
Auch öfter dort nach Tengen zu fahren z. B. wegen der Mauer, würde kaum machbar sein.

Das die Suche bzw. der Fall wieder aufgenommen wird,
ist Sache der dortigen Polizei.
Ich hatte die Hoffnung das nach Aktenzeichen xy, sich was tut und ich von der dortigen Polizei informiert werde.
Leider tut sich kaum wieder etwas.

Ich habe mit einem mir sehr vertrauenswürdigen Eindruck machenden Astrologen Kontakt gehabt.
Nach einigen Informationen die er brauchte, kam heraus das Joachim nach Westen gegangen ist, das wäre Richtung Tengen!
Kennt jemand die Gegend?
Da soll es irgendwelche Sand- oder Kalkgruben geben in diese Richtung!


Ich werde nicht aufgeben und mich auch niemals abfinden mit dem Verschwinden meines Bruders Joachim!

Liebe Grüße
Susan


1x zitiertmelden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 16:37
Hallo
@valadon
Danke für deine Nachricht!

Ja das könnte die Volksbank von oben sein.
L.G.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 16:43
Hallo @pi18
ich hoffe ich habe ein paar Antworten gegeben, die Dich interessieren.
Finanziell kann ich leider nicht alles bezahlen!

Ich weiß nicht was hinter dieser Mauer sein könnte!

Von manchen Leuten, nach Aktenzeichen xy wurde mir bestätigt, das der damalige Wirt, sehr eifersüchtig und aggressiv war,
ich hätte gern, das die Mauer geöffnet wird um evtl noch vorhandene Spuren (wenn welche da sind) sichern zu können.
Ausserdem hätte ich auch gern, das das gesamte Gelände umgegraben wird.
Leider geht es nicht nach dem was ich möchte!

Gruß Susan


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 16:47
Hallo @zweiter
So viel mir erzählt wurde, war Joachim niemand der per Anhalter gefahren ist.
Davon abgesehen, lebte ich auch mal knapp ein Jahr dort unten, so selten wie der Bus fuhr, kam man nur mit Fahrrad oder Mofa irgendwo hin,
oder eben per Anhalter!
Ich hätte es ihm zugetraut, das er per Anhalter fuhr, da er körperlich durchtrainiert war.
L.G.
Susan


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 16:47
Wenn ich etwas vergessen hab, bitte nochmal nach haken, Danke


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 20:55
@Susan1968 ich erreich dich ja, wenn mir was einfällt, was ich gern wissen würde.

war am sonntag in tengen bei JBs haus, in blumenfeld war ich vor ein paar wochen und habe mir die voba von außen angeschaut. bei beiden häusern dürfte sich nicht so viel verändert haben. okay bei letzterem wohl etwas mehr. was halt ist: uuuuuuuuuuuunglaublich viel natur. war ja eigentlich klar aber .. hey, das ist so ein riesiges gebiet.

ich denke jeden tag an JB. eig schlimm, ich kenn ihn ja gar nicht.
Zitat von Susan1968Susan1968 schrieb:Die Akteneinsicht ist beantragt. Das heißt wieder warten.
du wartest noch immer darauf ?!


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 22:05
Ja ich warte...
Ebenso Antrag auf Stand der Ermittlungen
Wollte meinen Anwalt nehmen.
Dem vertraue ich
LG


melden

Joachim Bruckauf auf Video

04.09.2013 um 22:41
@Susan1968

Es ist OK, dass Du mitteilst, dass nicht alle Kosten gedeckt sind. Du kannst natürlich finanziell nicht alles tragen.
Du teiltest mit, dass die Akteneinsicht, bedingt durch Deinen Anwalt möglich ist.
Denke, wenn Du Dich mit dem Anwalt nach Akteneinsicht einig bist, wie weiter verfahren werden kann, bist Du ein ganzes Stück weiter.
Bitte informiere die User, wir alle nehmen Anteil am Schicksal Deines Bruders Joachim.


melden

Joachim Bruckauf auf Video

05.09.2013 um 07:09
Danke @Mauro
LG
Susan


melden