weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer ist tot

950 Beiträge, Schlüsselwörter: Maria, Baumer

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:42
Der Fundort liegt nun mal genau am Heimweg der beiden an ihrem letzten Lebenstag. Ich spreche von einem starken Indiz, keinem Beweis.

Sollte allerdings der Ring bei der Leiche gefunden werden, dann wäre es ein Beweis.


melden
Anzeige
Puccini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:43
Häh? Der Ring lag doch im Nachtschränkchen...
Und wer ihn dahin gelegt hat, das weiß nur einer...


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:44
@shirleyholmes
Da wird kein Ring sein, denn der hat de Verlobte ja schon präsentiert!


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:44
@shirleyholmes
Der Ring lag im Nachtschrank...seit sie weg ist!

@Aggie
Könnte was dran sein.

Zu Deiner Frage vorhin mit den Telefonaten...Ich habe die Infos nur aus dem 1.Thread und meinte auch nur Handydaten, weil die Schwester ja immer erklärt hat, sie gingen auf's Festnetz ein...und diese Daten werden wohl nicht lange gespeichert...


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:45
Mit dem Ring denke ich, entweder wurde er ihr post mortem abgenommen und da deponiert, oder SIE hatte ihn schon vorher abgenommen, weil sie sich mit Trennungsgedanken trug. Ich würde in Anbetracht der Gesamtumstände auf letzteres tippen, und dass das auch der Grund für ihren Tod war. Danach kann dann aber die Aussage, sie habe den Ring abends noch getragen, nicht stimmen.

Weiß man eigentlich, was mit der Kleidung ist, die sie am Vorabend trug? Da der Verlobte sich in ihrem Kleiderschrank ja so überraschend gut auskannte, müsste er dazu doch auch was gesagt haben können.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:49
WENN der Ring wirklich dort lag - wir kennen ja nur seine Aussage dazu - dann wurde er nach ihrem Tod dort abgelegt und die Indizienkette wird lauten:
Beim Grillen noch getragen, im Wald ermordet, Ring mitgenommen und damit eine falsche Spur gelegt.

Wenn sie den Ring aber finden sollten und es gab nur die Geschichte vom abgelegten Ring, dann ist es in jedem Fall ein handfester Beweis.

Ich glaube allerdings nach wie vor nicht, dass sie es war, die die Hochzeit nicht mehr wollte...


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:50
Ich denke, die Tat war geplant. Finde es zu viel der Organisation für einen spontanen Totschlag. Muss aber nicht sein, dass er oder sie nicht heiraten wollten. Könnte sein, dass er sich einfach langsam aber sicher blöd fühlte neben ihr, der Aufsteigerin. Studium abgeschlossen, neuen Job, (kirchen-)politische Karriere in Aussicht und überhaupt eine Strahlefrau. Er dagegen ein Bub. Vielleicht wollte er eh nicht mehr weiterstudieren, nicht mehr Arzt werden wie der Papa... etc. etc. WAS wissen wir schon.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:53
@shirleyholmes Der Ring ist doch da, der Verlobte hat ihn in xy gezeigt! Er lag im Nachtkästchen, er kann nicht bei der Leiche gefunden werden!


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:54
@elisab
elisab schrieb:Ich hatte als Motiv vermutet, daß der Verlobte nicht mehr heiraten wollte, und es dadurch zum Streit kam. Aber mir wurde aus verläßlicher Quelle bestätigt, daß Maria diejenige war, die heiraten wollte.
Bei mir war es umgekehrt, stellte mir vor, dass Maria Baumer sich evtl. trennen wollte.
Doch es könnte durchaus auch der "Verdächtige" einen Ausstieg gewünscht haben und es zum Streit mit Verletzung und Todesfolge kam.

Da beide offensichtlich sehr gläubig waren, kam bei dem Verdächtigen ein massiver Verdrängungsprozess hinzu. Die evtl. Tat im Affekt konnte er nicht mehr ungeschehen machen und die Scham und Angst, zu gestehen, was passiert ist, noch dazu der Familie, war für ihn unmöglich zu bewerkstelligen. ein Teufelskreis.

Auf der anderen Seite die Präsenz mitwirken zu können an der Aufklärung, sollte zur Vertuschung beitragen.
Ein guter Anwalt und ein Psychologe könnten ihm sicher helfen. Ihn im Vorfeld als absolutes Monster darzustellen, kann ich nicht nachvollziehen. Man kann nur die weiteren Ermittlungen abwarten.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:55
@Nitro

...macht doch Sinn, was @shirleyholmes schreibt:
shirleyholmes schrieb:Beim Grillen noch getragen, im Wald ermordet, Ring mitgenommen und damit eine falsche Spur gelegt.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:55
Wenn er sie verlassen wollte, warum tat er das dann nicht einfach? Dann musste er sie doch nicht töten, er hätte doch einfach gehen können. Den Partner töten, um ihn loszuwerden, macht man doch nur, wenn ein normales Verlassen einem unmöglich erscheint aus finanziellen oder sonstigen Gründen der Abhängigkeit, die den Tod verlockender Erscheinen lassen (z.B. wegen einer dann zustehenden Rente/Lebensversicherung oder dem Sorgerecht für gemeinsame Kinder). Aber das trifft hier doch gar nicht zu.

Ich denke eher, dass sie IHN nicht mehr wollte und dass er sich das von der Frau, in deren Schatten er sich wahrscheinlich inzwischen sah wegen ihres Erfolgs, nicht bieten lassen konnte, weil sein Ego eh schon auf dem Nullpunkt war wegen ihrer Höhenflüge, und das das Fass zum Überlaufen brachte. Wahrscheinlich gärten da dann eh schon länger unterdrückte Gefühle von Missgunst, Neid und Minderwertigkeitsgefühlen. So herum macht es jedenfalls für mich mehr Sinn.


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:55
@Nitro
Dann ist ja alles klar. Sie stand auf und sah, der Verlobte war weg. Sie zog den Ring aus, legte ihn mit dem Mobile ins Nachtkästchen, ritt auf einem weißen Schimmel in den Wald, wo sie sich begrub und anschließend die Wasserflasche und die Schaufel ablegte.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:56
@Puccini schrieb:
Puccini schrieb:Sie kann ihn selbst abgenommen haben (Trennung, Auszeit?!), er ihr ebenso, als sie tot war.
Vielleicht hat Maria ihm den Ring im Streit vor die Füße geworfen, gesagt, dass die Beziehung für sie beendet ist, sie die Hochzeit platzen lässt? Vielleicht ist er dann ausgerastet ...

Aber er könnte, wie Du sagst, den Ring auch abgenommen haben, als sie tot war.
In beiden Fällen kann der Ring vom Täter dazu benützt worden sein, um hinterher ein 'freiwilliges Verschwinden' Marias zu inszenieren.
Der Verlobungsring ist auf alle Fälle ein Schlüsselindiz.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:58
@kevinklein Was möchtest Du mit Deinem Post aussagen?

Shirley schrieb, falls der Ring bei der Leiche gefunden wird. Kann er aber nicht, da er sich ja im Besitz des Verlobten befunden hat. Das ist die Aussage meines Posts - mehr nicht!


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:58
@Nitro
Vielleicht lässt du dich leicht von Bildern täuschen, vielleicht bin ich von den vielen falschen gelegten Spuren einfach paranoid, aber woher weißt du dass es ihr Ring war?

Er hatte seinen angeblich nach vier Wochen abgelegt, er hätte seinen als ihren ausgeben können
Nitro schrieb:Also ich finde den Zufall auch höchst mysteriös... Dass zunächst das Waldstück abgesucht wird, Leichenhunde schlagen an, aber nichts wird gefunden.
Finde ich nicht mysteriös angesichts der Tatsache, dass die Leiche von wilden Tieren in alle Richtungen zerstreut wurde. Es reicht ein winziges Teil um die Hunde anschlagen zu lassen.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:59
Aber wie hat er sie dort hin transportiert? Die Größe und das Gewicht...Beim lebenden Menschen sind ja immer noch die Muskeln irgendwie angespannt. Ein schlaffer Körper ist auf jeden Fall erstmal schwerer (nicht real - Gewicht bleibt Gewicht) aber schlaff auf jeden Fall schwerer zu transportieren.


melden
Ommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:59
Nun haben es also alle schon immer gewusst. Im Dezember sah es etwas anders aus. Aber die Erinnerung ist immer etwas trügerisch.

Aber egal. Es fehlt noch das Tatmotiv. Ich bringe in die Debatte: Maria wusste etwas, was dem Täter (den Tätern) gefährlich werden konnte. Eifersucht oder dergleichen - das überzeugt mich nicht.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 21:59
Der Verdächtige muss schon länger im Fokus der Ermittlungen gestanden haben. Bis zum Auffinden der sterblichen Überreste des Opfers gab es aber keine objektiven Anhaltspunkte, die geeignet gewesen wären, ihn offen damit zu konfrontieren, dass er verdächtig sei. Es gab Nichts, was seiner Geschichte widersprochen hätte. Mit der Leiche in der Nähe des Ortes, wo sie zuletzt lebend gesehen worden war, war mir gestern klar, dass seine Geschichte (insb. die Telefonanrufe) definitiv nicht stimmen konnten. Er musste gelogen haben und das führt zum dringenden Tatverdacht, den der Haftrichter in Kürze auch bestätigen wird. Die DNA identifiziert ja nur die Leiche, sie überführt nicht den Täter.

Der Verdächtige hat jetzt jedenfalls zwei Möglichkeiten: 1) Er schweigt. Es wird dann vielleicht schwierig sein, ihm genaue Tatumstände und damit objektive Mordmerkmale (z.B. Heimtücke) nachzuweisen. Gleiches gilt für subjektive Mordmerkmale (niedrige Beweggründe). 2) Er redet. Aber mit einer schlüssigen Geschichte. Ziel: Eine Verurteilung wegen Totschlag. Er muss in beiden Fällen pokern. Ich weiß nicht, was ich ihm als Anwalt raten würde. Wenn er redet und erklärt, das Opfer von hinten erwürgt zu haben, dann droht im Lebenslang.

Hinsichtlich der Suche mit Leichenspürhunden hatte ich die Nachrichten so verstanden, dass in der Nähe des Reiterhofes gesucht worden sei. Der liege aber - so die Medien - doch rund 10 km vom Fundort der Leiche entfernt (zwischen Bernhardswald und Donaustauf). Da wäre es nicht verwunderlich, wenn man nichts gefunden hat und die jetzige Entdeckung Zufall gewesen ist. Spekulationen über Umbettungen finde ich jedenfalls etwas spacig...


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:00
Unter Umständen läßt sich vielleicht noch feststellen in welcher Funkzelle ihr Handy zuletzt
eingebucht war. Das hat man sicherlich nicht überprüft da ihr Handy ja im Nachtkästchen lag.
Sollte das noch möglich sein wird´s eng für einen möglichen Tatverdächtigen wenn man
analog das gleiche mit dem Handy des möglichen Tatverdächtigen macht.

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:02
@Monstra

Den Fundort finde ich auch fast selbsterklärend, dass sie niemals in Nürnberg gewesen ist, wie er angab. Wie sollte sie von dort ausgerechnet in die Nähe des Grillplatzes gekommen sein.

Ich denke, er wird reden!


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:03
@Lohengrin
Er hat es aber mitgenommen vom Tatort und entweder hat er es noch einmal zu Hause eingeschaltet oder der letzte Kontakt war beim Grillen. Nicht sehr aussagekräftig.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:03
@shirleyholmes Laut XY hat der Verlobte relativ kurz nach dem Verschwinden Marias Ring gefunden. Zu diesem Zeitpunkt dürfte er seinen Ring noch getragen haben.

Ich gehe davon aus, dass Marias Eltern und Schwester ihren Verlobungsring kannten und es erkannt hätten, wenn hier plötzlich ein ganz anderer Ring präsentiert wird.


melden

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:04
@shirleyholmes schrieb:
shirleyholmes schrieb:Der Fundort liegt nun mal genau am Heimweg der beiden an ihrem letzten Lebenstag. Ich spreche von einem starken Indiz, keinem Beweis.
Interessanter Gedanke, Shirley! Könnte es direkt auf dem HEIMWEG zu einem tödlichen Streit gekommen sein?
Ist bekannt, wie wie lange ungefähr der Heimweg gedauert hätte? Waren sie zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:05
@Ommissar
Ommissar schrieb:Nun haben es also alle schon immer gewusst. Im Dezember sah es etwas anders aus. Aber die Erinnerung ist immer etwas trügerisch.
Hier wurden mind. 2 User gesperrt weil sie offen ihre Meinung zu dem Fall geäußert hatten. Weil die Moderation hier nicht gerade neutral ist, wurde in anderen Foren weiter diskutiert und ich kenne keine Diskussion, wo der Verlobte nicht verdächtigt wurde!


melden
Anzeige

Maria Baumer ist tot

12.09.2013 um 22:06
Nitro schrieb:@shirleyholmes Laut XY hat der Verlobte relativ kurz nach dem Verschwinden Marias Ring gefunden. Zu diesem Zeitpunkt dürfte er seinen Ring noch getragen haben.
Einspruch, Hörensagen.

Ich will ja auch nicht darauf bestehen, ich hatte von zwei Möglichkeiten gesprochen, einem Indiz (wenn kein Ring gefunden wird) und einem Beweis (wenn ein Ring gefunden würde).

@Aggie
davon gehe ich aus. Damals hatte ich die Strecke mit google maps mir angeschaut und war auf dieses Waldgebiet gekommen.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden