Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

1.242 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Ungelöst, Gelsenkirchen, Kapitalverbrechen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 17:38
@Tuja, ok. danke.
@Sarina78, wie schon gesagt, bleib locker.... :) oder lies halt nicht mit, dann musste dich nicht aufregen.


melden
Anzeige

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 17:43
@minu, nee sicher nicht.

Vor 2 Wochen kannte niemand von euch nur den Namen von Madeleine oder ihrer Familie. Seit Tagen seit ihr nun schon am recherchieren und beurteilen und am bewerten. Ihr erlaubt euch Kommenater zu Personen die ihr nicht kennt. Die, wenn überhaupt, ihr mal im Fernsehen gesehen habt. Oder mal einen Zeitungskommentar gelsen habt. Aber das reicht um eine Wertung über sie abgezugeben. Sorry, aber das ist echt arm. Niemand weiß wer Madeleine wie oft geraten hat zur Polizei zu gehen. Aber ihr nehmt euch raus über diese Menschen zu urteilen. Das ist echt Arm.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 17:44
@Merowinga: doch, den Lebensgefährten gibt es, irgendjemand hat hier auch mal einen Link gepostet. Allen Anschein nach war Madeleine sehr glücklich in ihrer neuen Beziehung...

edit: zu spät, wurde ja schon erklärt ;-)


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 17:54
@zniznac, o.k.... was mich halt nur gewundert hat ist, das diese neue glückliche Beziehung auch schon wieder so schnell vorbei war... es hiess ja Ex-Lebensgefährte.

wahrscheinlich auch geschuldet des"Drucks" von G.O. bzw. der unglücklichen Umstände.

Ja nu, @Sarina78 du liest doch hier auch mit... Sicher hast du recht, keiner kannte sie vorher.

Allerdings gibt es diese Rubrik und solange sie existiert wird es immer so sein, das Leute hier Hobbydetektiv spielen. So what?

Besser so als andersrum. Lass uns doch Hobbypsychologe sein. Die echten sind manchmal auch nicht besser. (Wenn man so sieht was bei denen alles rauskommt) :):):)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 17:59
minu16 schrieb:
http://www.sat1nrw.de/Aktuell/Warum-musste-Madeleine-sterben-/42d11036/
Ist die Blonde die Staatsanwältin, die meint, man habe sich von ihrer Seite aus nichts zu
Schulden kommen lassen? Ich frage mich, warum ein "Glaubwürdigkeitsgutachten"
von Madeleine erstellt werden muss, wenn ein Kind - nachweislich gezeugt vom Stiefvater -
existiert.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:06
Sarina78 schrieb:Im übrigen ist es sehr wohl möglich Leichen auch unter Beton und Erdschichten zu riechen. Und ja auch Maintrailer hätten die Spur sogar noch nach Wochen finden können.
Na du bist ja ne ganze Schlaue! Und wer sagt, dass man die überhaupt eingesetzt hätte,
weil an einem umgegrabenen Garten im Frühjahr nichts auffällig ist.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:06
@ramisha, ich könnte mir vorstellen, dass das offiziell jetzt erst im Zuge der "Mordermittlung" untersucht wurde.

denke die gerüchte gab es aber offiziell wird das erst jetzt untersucht worden sein, so einfach ist das nämlich nicht, da muss man ja erstmal an die "proben" kommen.

schätze, aber wieder nur meine vermutung, die haben jetzt im zuge der U-haft einen Gentest gemacht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:08
@Merowinga
Merowinga schrieb:@ramisha, ich könnte mir vorstellen, dass das offiziell jetzt erst im Zuge der "Mordermittlung" untersucht wurde.
Was meinst du? Die Vaterschaft von G.O.? Das wusste man schon lange vorher.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:10
@ramisha, offiziell? hast du da einen Link?

wenn es nix ausmacht kann auch mal einer den Link nochmal zum "Ex-Lebensgefährten" posten? Ich habe da nix gefunden.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:14
http://www1.wdr.de/themen/panorama/frauvermisst100.html
Wenn dir das reicht, @Merowinga


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:15
@ ramisha.

nein, nicht ganz schlau, ich habe lediglich eine falsche Information hier korrigiert.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:18
@Sarina78
Ist das nicht immer so? Vor zwei Wochen kannte ich auchvim realen Leben ein paar Leute weniger als heute. Und das "recherchieren" ist dank social networks nunmal wesentlich einfacher geworden. Wenn du das beängstigend findest, dich zwingt niemand hier mitzulesen!
Du machst im urteilen über Personen im übrigen genau das was du bei uns anprangerst! Du urteilst obwohl sehr wenig Information über uns...


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:21
@ramisha, ich kann mich täuschen, aber ich gehe da nicht so ganz mit.... diese Links kenne ich.

Da steht immer nur was von Anzeige wg. sexuellem Mißbrauch. Dann steht er "soll" der Vater sein... Das ist Medienblabla.

Wenn man solche Genteste macht und dies offiziell verwendet werden soll müssen alle Beteiligten zustimmen. Für das Kind und sich selbst hier die Mutter und für den Vater, eben der biologische Vater.

Das würde ja heissen der hätte zugestimmt, früher. Gut ich traue dem das zu.

Ist ja kein wirklicher Inzest, denkt er in seiner kleinen "Bandidowelt".

Na ja, wie auch immer warten wir es ab.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:29
@Merowinga
Ich entnahm sämtlichen Berichten und Interviews, dass schon seit Jahren die Vaterschaft
feststand. Ob ein Test gemacht worden ist, las oder hörte ich nicht. Ich könnte mir aber
vorstellen, dass selbst G.O. aufgrund seines Stolzes auf die Kleine dem zugestimmt hätte.

Strafbar hat G.O. sich gegenüber Madeleine insofern nicht gemacht, als dass es eben kein
Inzest und Madeleine zum Zeitpunkt der Zeugung volljährig war. Andererseits wissen wir
nicht, ob der GV einvernehmlich oder unter Gewalt und Drohungen vollzogen wurde und
ab wann.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:32
Das siehst du ein falsch. Jeder der hier schreibt kann sich dazu äussern. Madeleine und die anderen betroffenen können das nicht mehr. In Deutschland gilt nun einmal die Unschuldvermutung. Und auch wenn einige hier bereits sicher sind wie es war ist noch niemand veruteilt. Unabhängig was ich dazu denke oder davon halte.

Meint ihr wirklich es wäre in Madeleines Sinn, dass man dieses nun in aller Ausführlichkeit zerlegt? Ich denke nicht. Nicht umsonst ist sie damit nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Selbst das Jugendamt wusste anfangs nicht vom Missbrauch. Sollte man diesen Wunsch nach auf Eigenbestimmung und Privatsphäse nicht achten?


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:39
Und wozu ist dieses Forum dann deiner Meinung nach? Sämtliche Threads sind 90% Spekulation, 8% Tatsachen, 2% Schwachsinn. So wie in echt eben auch.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:40
Doch...
ein Vaterschaftstest wurde gemacht.

Madeleine missbraucht
Doch Günter O. dürfte Madeleine immer wieder missbraucht haben. 2011 kam Eileen zur Welt – das gemeinsame Kind des Steirers und seiner Stieftochter. Madeleine erstattete laut Bildzeitung vor über einem Jahr Anzeige und war zeitweise in einem Frauenhaus untergebracht. Doch bis heute kam es zu keiner Anklage gegen den 47-Jährigen. Ein Vaterschaftstest bestätigte den Verdacht.


melden

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:40
@Sarina78, weisst DU was in ihrem Sinne war?

Ausser Madeleine gibt es noch die Tochter die sich nicht äussern kann dazu gebe ich dir recht. Leider wurde die von anderen "Beteiligten" in die Öffentlichkeit gezerrt.

Und was die anderen "Beteiligten" angeht. Geht es mir sowas von am "A..." vorbei ob die sich hier ausgeschmiert sehen oder nicht.

Wäre eher mal "Öffentlichkeit" entstanden wäre sie nicht da wo sie jetzt ist. Ich bin immer dafür öffentlich nicht alles breit zu treten. Allerdings muss man dazu auch wissen wie man mit der Öffentlichkeit umgeht.

Sorry, ich sehe hier von den "Beteiligten" durchaus eine "gewollte" Öffentlichkeit.

(Opfer ausgeschlossen)


melden
Anzeige

Mordfall Madeleine Witteck (23) aus Gelsenkirchen(2014)

23.02.2014 um 18:48
... und damit nicht wieder falsche Vermutungen aufkommen, wenn ich "Beteiligte" meine rede ich vom "Möchtegernbandido" und seinen "Untertanen".

... so und jetzt höre ich erst mal auf bevor ich mich hier reinsteigere :)


melden
650 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge