Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 09:02
Unser copy&paste Sheriff verbreitet viral, dass er (a) Ende des Jahres zurück tritt und (b) es vermutlich dieses Jahr keine Entscheidung mehr geben wird.

Es sieht also so aus, als wenn der Doppelmörder JS ein weiteres Jahr Weihnachten hinter Gitter feiern darf.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 18:59
@JohnnyGWatson

Hat sich erledigt, ich habe gerade den Artikel aus der Washington Post gefunden, denn du hattest diesen am 04.05.19, um 21.37 Uhr hier verlinkt.

Ungefähr in der Mitte dieses Artikels wird u.a. erwähnt, daß Sheriff Harding einen früheren roommate von JS interviewt hat, der bei einem gemeinsamen Dinner kurz nach den Morden keine Verletzung bei Söring festgestellt hat, aber schade, daß man in dem Artikel der Washington Post nicht den Namen des ehemaligen Zimmergenossen erfährt.

Dann wird im letzten Drittel des o.g. Artikels auch noch erwähnt, daß Sherrif Harding bei potenziellen Verdächtigungen DNA abgleiche per Datenbank vorgenommen hat und nicht fündig geworden ist.

Wenn man jedoch davon ausgeht, daß es sich bei den identifizierten Teilprofilen um die DNA von DH gehandelt hat, wofür ja einiges spricht, dann würden ja auch zukünftige DNA abgleiche nicht zielführend sein.

Ich halte die damaligen Landstreicher ohnehin nicht für die Täter oder Mittäter von EH oder von JS, auch wenn Sheriff Harding in dem o.g. Artikel wegen EHs Drogenvergangenheit eine Verbindung zwischen den Landstreichern und EH vermutet hat, bzw. nicht ausschließen konnte.

Aber die Äußerung, daß JS nach der Tat keine Verletzung gehabt haben soll, was der o.g. roommate Sherif Harding lt. Washington Post Artikel mitgeteilt habe, entlastet ihn insofern nicht, da ja auch EH keine sichtbare Verletzung nach der Tat hatte, wenn sie Täterin oder Mittäterin gewesen wäre.

Insofern ist da ein Patt, was das Thema Handverletzungen nach der Tat betrifft.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 20:00
Zitat von Miranda0Miranda0 schrieb:Ich halte die damaligen Landstreicher ohnehin nicht für die Täter oder Mittäter von EH oder von JS, auch wenn Sheriff Harding in dem o.g. Artikel wegen EHs Drogenvergangenheit eine Verbindung zwischen den Landstreichern und EH vermutet hat, bzw. nicht ausschließen konnte.
Die Landstreicher waren von Anfang an eine Ente von JS. Bezeichnend, dass der copy&paste Sheriff drauf angesprungen ist.

Es wurde gerichtlich festgestellt, dass die Landstreicher in das Verbrechen nicht involviert waren. Urteil ist im Wiki verlinkt.


melden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 23:23
Begnadigung für beide! Söring wird nach Deutschland abgeschoben.

https://www.cbs19news.com/content/news/Jens-Soering-and-Elizabeth-Haysom-granted-parole-565442331.html


melden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 23:43
Ist das sicher?


melden
melden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 23:48
Naja JS in Deutschland ist auch spannend


melden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 23:49
Das wird nach seiner Rückkehr ein interessanter Ritt durch die einschlägigen deutschen TV Formate


melden

Der Fall Jens Söring

25.11.2019 um 23:52
Das ist jetzt eine ziemliche Überraschung. Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet eine Begnadigung iGgs. zu einer früher angestrebten Abschiebung, dass Söring sofort ein freier Mann wäre. Sehe ich das richtig? Dann dürfen wir uns ja auf einen neuen Mitdiskutanten freuen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 00:01
Spannend ist wie er in Deutschland zurechtkommt. Ob das alles gut geht die Wiedereingliederung etc. Er ist jahrzehntelang nur um sich gekreist wenn der Medienrummel mal nachlässt...was macht do jemand dann?


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 00:05
Er wollte ein Pardon und hat Parole bekommen. Also meinem Verständnis nach keine völlige Rehabilitation. Aber im Ergebnis macht das vermutlich auch nicht so viel aus.

@Rick_Blaine
Könntest du den Unterschied bitte mal erläutern?

Sorry, fürs doppelt Schreiben. Ein erster Versuch war zwischenzeitlich weg.


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 00:10
@Arcade99
Eine Bewährung , kein unschuldig. Aber eigentlich ist es wurscht für ihn . Auf seinem insta Account stehen die Leute Kopf und hoffen , dass wir ihm hier ein warm welcome bereiten . Einige Fragen schon, ob hier gut für ihn gesorgt wird?
Und ich frage mich , zuerst zu Lanz in die Talkshow oder zu Maischberger ?
Die US Justiz wird sich noch wundern , sobald der mit der Reisetasche im Flieger Sitzt, wird er loslegen gegen die US Justiz .
Und wird weiterhin seine Lügen verbreiten . Und bei uns wird man ihm nur zu gerne zuhören .

Aber trotzdem alles gut so. Das System , was er so haßt , hat ihm eine Second Chance gegeben .

Am meisten freue ich mich für Frau Haysom. Sie ist geläutert und kann hoffentlich noch ein paar schöne Jahre in Freiheit genießen .
Eine salomonische Entscheidung .


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 00:55
damit hätte ich nun auch nicht gerechnet. Da sagt noch jemand, die amerikanische Justiz würde sich nicht weiterentwickeln. Gerecht ist es mit Sicherheit nicht. Jemand, der seine Tat nie bereut hat wird freigelassen im Gegensatz zu vielen anderen die weiterhin in amerikanischen Gefängnissen einsitzen müssen. Die nicht das Glück haben, eine solche Unterstützung zu genießen. Nun ja, es ist wie es ist.

Freuen tut es mich auf jeden Fall für Elisabeth Haysom. Sie hat davon wenigstens auch profitiert.


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 01:05
Es ist offenbar genau das passiert, was in meinem Blog steht. Der Pardon-Antrag wurde abgeschmettert, beide sind schuldig, aber beide bekommen vom Nikolaus eine Bewährungs-Chance in den Stiefel gesteckt. Für US-Verhältnisse überraschend, aber insgesamt betrachtet gut, wenn man andere Langzeitinsassen aus dieser Zeit genauso behandelt.

Einen verurteilten Doppelmörder auf Bewährung möchte ich im TV jedoch nicht sehen, hoffe, das passiert auch nicht ...


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 01:25
Ergänzend:
Adrianne L. Bennett, chair of the Virginia Parole Board, which investigates pardon requests, said in a statement that the board recommended against a pardon. The governor's office on Monday said it had turned down the pardon request.

“The yearslong, exhaustive investigation ... a genuine search for the truth revealed that Jens Soering's claims of innocence are without merit,” she said.

But, she added, “the parole board has determined that releasing Jens Soering and Elizabeth Haysom to their ICE deportation detainers is appropriate because of their youth at the time of the offenses, their institutional adjustment and the length of their incarceration.”

"The release and permanent expulsion from the United States is an enormous cost-benefit to the taxpayers of the Commonwealth of Virginia and we have determined that their release does not pose a public safety risk to the community," Bennett said.
https://www.richmond.com/news/local/crime/jens-soering-and-elizabeth-haysom-granted-parole-in-slayings-of/article_d826a9c3-194c-5d42-ba8b-1449c33dd947.html


1x verlinktmelden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 01:34
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet eine Begnadigung iGgs. zu einer früher angestrebten Abschiebung, dass Söring sofort ein freier Mann wäre. Sehe ich das richtig? Dann dürfen wir uns ja auf einen neuen Mitdiskutanten freuen.
so wird es wohl werden.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Die US Justiz wird sich noch wundern , sobald der mit der Reisetasche im Flieger Sitzt, wird er loslegen gegen die US Justiz .
Und wird weiterhin seine Lügen verbreiten . Und bei uns wird man ihm nur zu gerne zuhören .
davon ist lauszugehen. Hoffentlich bleibt die Freude über JS Rückkehr nach Deutschland noch viele Jahre erhalten und er kann seine 2. Chance nutzen.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Aber trotzdem alles gut so. Das System , was er so haßt , hat ihm eine Second Chance gegeben .
..die 2. Chance wird ihm gegeben, da er nach Deutschland abgeschoben werden wird und dadurch Geld eingespart wird.


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 01:51
Das ist ja wunderbar und genau das was ich öfters sagte. BEIDE sollten frei kommen.
Freue mich wirklich dass sie die zweite Chance bekommen.


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 01:51
Arcade99 schrieb (Beitrag gelöscht):Vielleicht kann jemand den Unterschied mal erläutern. Rick Blaine bietet sich hier förmlich an :-)
Es gibt drei mögliche Entscheidungen:

Begnadigung durch den Gouverneur wegen Unschuld
Begnadigung durch den Gouverneur trotz Schuld
Aussetzung der Strafvollstreckung ohne Aufhebung des Urteils, also ohne die Schuld anzuzweifeln.

Die ersten beiden Entscheidungen fallen unter den Begriff "pardon," die letzte unter den Begriff "parole."

Um es mit deutscher Rechtspraxis zu vergleichen: wenn ein Täter wegen Mord zu lebenslang verurteilt wurde, kann der Rest der Strafverbüssung nach 15 Jahren ausgesetzt werden. Das ist in der Regel der Fall, das entspricht der "parole." Das bedeutet, dass weiterhin das Urteil, dass diese Person der Täter war, der die Tat begangen hat, besteht. Der Staat verzichtet aber darauf, die Strafe weiter zu vollziehen.

Wenn JS hier also tatsächlich eine Strafaussetzung bekommt heisst das eben gerade nicht, dass er unschuldig ist oder auch nur dafür gehalten wird. Es heisst lediglich, dass der Staat die Strafe nicht weiter vollstrecken will, aus welchem Grund auch immer.

JS wird das freilich ganz anders sehen, da er ja allen erzählen will, dass er unschuldig ist. Man darf sich in der Hinsicht freilich auf viele talkshows etc. freuen.

Na, immerhin sind wir ihn los. Er wird abgeschoben und darf nie mehr in die USA einreisen.

Der für den Tatort zuständige Kongressabgeordnete fasst das ganz gut zusammen:
I am shocked and appalled by the Virginia State Parole Board’s decision to grant parole to Jens Soering and Elizabeth Haysom, who are imprisoned for their roles in the gruesome 1985 double murder of Derek and Nancy Haysom in Bedford County. The impact of the Haysoms’ murder is still felt by the Bedford community today. This decision, based not on any remorse by the murderers for their crimes, but instead on some supposed cost-benefit to Virginia, is an insult to the families of the victims and to the principles of justice and the rule of law.
Virginia will einfach diesen Querulanten loswerden und nicht weiter für seine Inhaftierung bezahlen.

https://www.cbs19news.com/content/news/Jens-Soering-and-Elizabeth-Haysom-granted-parole-565442331.html


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 02:27
Na dann ist ja doch noch JS zum Helden für EH aufgestiegen.
Ohne ihn und die Beharrlichkeit seiner Supporter wäre sie jetzt nicht frei.
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Es sieht also so aus, als wenn der Doppelmörder JS ein weiteres Jahr Weihnachten hinter Gitter feiern darf.
Da hast Du Dich zu früh gefreut.


melden

Der Fall Jens Söring

26.11.2019 um 03:04
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Virginia will einfach diesen Querulanten loswerden und nicht weiter für seine Inhaftierung bezahlen.
Dann ist das Konzept von Jens tatsächlich aufgegangen, so lange zu nerven, bis man froh ist, ihn loszuwerden! Unglaublich! Das kommt völlig unerwartet!

Es freut mich persönlich für Elizabeth Haysom, dass sie in dem Zuge ebenfalls freikommt.


1x zitiertmelden