weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 16:22
@Schimpanski
Dass sie behaupten, der Termin wäre bereits das vierte Mal wegen Amaral verschoben worden, konnte ich auch nicht verstehen!
Warum sie prozessieren können wir uns vorstellen ;)
Mich würde vielmehr interessieren worauf Amaral hinaus will!


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 16:26
@Käsepizza was denkst du,woraus amaral hinaus will ? er hatte ja vor kurzem ein interview gegeben und angedeutet,das der fall von anfang an von höherer stelle beobachtet wurde und das auch das MIB ??(habe ich das jetzt richtig gesagt) involviert ist .also wird er wahrscheinlich noch mehr wissen wie er sagen kann,oder?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 16:28
@Käsepizza
Ich denke, Amaral will, dass man ALLE Indizien, die für eine Täterschaft der McCann's
sprechen, noch mal zusammengetragen und ausgewertet werden. Es gab schon
Prozesse wegen weniger. Und: Er sieht das Ganze ja nicht als Mord, sondern als
Unfall, was auch gegen böswillige Absicht seinerseits spricht. Der Mann hat nur ne
Meinung und vertritt die.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 16:41
http://www.bild.de/news/ausland/maddie-mccann/chefermittler-an-schuld-mccann-maddie-36427772.bild.html


Ok,das ist jetzt von der Bild was ich gerade gelesen habe,aber das sind nun einmal Fakten,die auch schon seit Jahren von seriösen Blättern gedruckt wurden
Und ich glaube,so langsam dreht sich das Blatt und immer mehr Menschen glauben den Mccanns nicht mehr. Wie der Autor der 60 Gründe sagte "Irgendwann kriegt der Lack Risse"


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 16:44
Geht mir ja genauso. Ganz am Anfang glaubte ich die Version der Eltern. Weil mir einfach nicht in den Kopf wollte, warum die Eltern ein solches Szenario veranstalten, wenn sie es doch Schuld waren. Naiv eben. Mittlerweile denke ich anders.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 18:39
@Käsepizza
Klar geht der Prozess von den Eltern aus. Ich meinte nur, dass sie dann auch nicht so vor aller Öffentlichkeit rumzujammern brauchen, wie böse Amaral ist. Ist doch klar, dass Amaral sich gegen diese Klage mit allen verfügbaren Mitteln wehrt. Oder was haben die sich gedacht? Das er aufgibt? No Way.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 18:48
„Warum zwei Listen?“, fragt Amaral skeptisch. Auf diese Art werde der Zeitpunkt von Maddies mutmaßlicher Entführung auf mehr als eine Stunde ausgedehnt. Für Amaral ist das eindeutig zu viel, schließlich lautet eine Version der Erwachsenen, sie hätten alle 15 Minuten nachgeschaut.
Bei so kurzen Abständen, fragt Amaral, wie soll es da möglich sein, unbemerkt ins Apartment zu gelangen und ein Kind zu entführen? „Es war ganz einfach unmöglich.“
http://www.bild.de/news/ausland/maddie-mccann/chefermittler-an-schuld-mccann-maddie-36427772.bild.html

Ich denke, dass sie damit ihre Aufsichtspflichtverletzung vertuschen wollten. Die Krux dabei ist, dass eine plausible Entführung unmöglich wird.
Am Abend zuvor hörte eine Nachbarin im App. der McCanns 11/2 Stunden lang weinen, ohne dass jemand kam.
Die Eltern und die Freunde haben nicht in der Weise Kontrollgänge gemacht wie angegeben.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 19:00
@HeurekaAHOI
HeurekaAHOI schrieb:Mutterliebe, so sagt man ist die größte Liebe von allen. Er, der Herr Bennett, hat vollkommen Recht: Eine Mutter hätte viel zu viel Angst ihre beiden anderen Kinder auch noch zu verlieren, nachdem sie entführt worden sind, und will darum in ihrer Nähe bleiben um sie zu beschützen. Die läuft dann nicht einfach so weg. Kate Mccann hat es doch getan.
Ich vermute, dass sie einfach nicht rational denken konnte, in der Situation. Ich wäre wohl auch rausgerannt, um nachzuschauen. Mein erster Impuls wäre gewesen, dass das Kind aus dem Bett gestiegen und rausgelaufen ist. Aber letztendlich weiß doch niemand, wie er sich in einer solchen Situation verhalten würde. Wir Außenstehenden haben da immer so leicht reden.

Und dieser Typ, der das Buch geschrieben hat, hat mit seinem Buch bestimmt auch die Chance gesehen, ordentlich Geld zu machen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 19:10
@Feelee
Feelee schrieb:Geht mir ja genauso. Ganz am Anfang glaubte ich die Version der Eltern. Weil mir einfach nicht in den Kopf wollte, warum die Eltern ein solches Szenario veranstalten, wenn sie es doch Schuld waren. Naiv eben. Mittlerweile denke ich anders.
Was sonst sollten sie auch für einen Grund haben, alle Hebel in Bewegung zu setzen, ihr Kind wiederzufinden oder zumindest in Erfahrung zu bringen, was mit ihrer Tochter passiert ist? Sie können es ja auch irgendwann gut sein lassen und ihr Leben weiterleben, aber das machen sie nicht. Sie tun alles dafür, dass Maddies Verschwinden nicht in Vergessenheit gerät.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 19:31
Leusi schrieb:Was sonst sollten sie auch für einen Grund haben, alle Hebel in Bewegung zu setzen, ihr Kind wiederzufinden oder zumindest in Erfahrung zu bringen, was mit ihrer Tochter passiert ist?
Sie haben von Anfang an alle Hebel in Bewegung gesetzt um die Ermittlungsarbeit der portugiesischen Polizei zu unterminieren.
Die Polizei sagt: please, no Media! Was machen die McCanns?
Die Polizei sagt: please, don't publish Details from Madeleine's eye! Was machen die McCanns?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 19:58
Schimpanski schrieb:Die Eltern und die Freunde haben nicht in der Weise Kontrollgänge gemacht wie angegeben.
Sie selbst sagten aber in Aktenzeichen, man habe ca alle 30 Minuten nach den Kindern gesehen.
Leusi schrieb:Und dieser Typ, der das Buch geschrieben hat, hat mit seinem Buch bestimmt auch die Chance gesehen, ordentlich Geld zu machen.
Was ja nicht bedeutet, dass es nicht wahr sein könnte, oder dass man Zweifel dieses Ermittlers ignorieren sollte.

Außerdem war er nicht der einzige Ermittler, der ja abgesägt wurde, auch sein Nachfolger wurde seines Amtes enthoben. Weiß momentan aber nicht warum, vl auch auf Druck?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:00


Bei ca 8:30 min, sagt Der Vater dass sie etwa alle 30 Minuten nachgesehen hätten.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:04
Meiner Meinung nach müssten die Beiden ja ganz schön abgebrüht sein, um eine ganze Welt jahrelang an der Nase herumzuführen, um den Mord an ihrer eigenen Tochter zu vertuschen. Ich kann mir das schwer vorstellen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:15
Sie sind zumindest nicht die 0815 Eltern. Ihr Verhalten ist sehr atypisch für Eltern die ein Kind auf diese Weise verloren haben, sagen ja auch Verhaltensforscher.

Muss jetzt natürlich nicht bedeuten dass sie was damit zu tun haben. Aber diese Geschichte mit dem Kinderhandelring usw halte ich für noch unglaubwürdiger.

Ich habe schon erwähnt, da gibts in Portugal sicher einfachere Möglichkeiten. Und auch dass das Mädchen einen Einbrecher ertappt hat, halte ich für unwahrscheinlich.

Erstens, wird der sie nicht 100% umbringen, weil sie ja doch sehr jung war und nur eine sehr schlechte Zeugin darstellt. Vor allem braucht er nur flüchten und er wird ihr so nie wieder begegnen.

Zweitens, warum sollte ein Einbrecher der gerade auf frischer Tat ertappt wurde, auch noch das Kind mitnehmen? Wenn er sie als Zeugin unbedingt loswerden wollte, hätte er sie auch dort umbringen können und sie nicht mitnehmen und das Risiko eingehen mit ihr gesehen zu werden.

Überhaupt wurden ja jede Menge Leute gesehen die sich verdächtig gemacht haben. Dunkelhaarige Männer mit kleinen blonden Kindern auf dem Arm, Kurzhaarige Männer mit Sonnenbrillen, Blonde Männer mit freiem Oberkörper....

Da dürften nur verdächtige Menschen Urlaub machen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:27
insideman schrieb:Sie selbst sagten aber in Aktenzeichen, man habe ca alle 30 Minuten nach den Kindern gesehen.
Einer der Freunde hat zumindest bei seinem vermeintlichem Kontrollgang nicht die Wahrheit gesagt.
Er hat ausgesagt im App. gewesen zu sein und durch den Spalt der angelehnten Tür die Zwillinge aber nich Madeleine gesehen zu haben.
Dummerweise ging die Tür aber nicht nach links innen, sondern nach rechts innen auf. Er hätte demnach also zuerst Madeleine's Bett sehen müssen. Ergo: er war nicht im App. gewesen, er hat nicht kontrolliert. Es gab an dem ganzen Abend nachweislich nur einen Kontrollgang von G. McCann, bezeugt durch J. Wilkins.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:36
Schimpanski schrieb:Er hat ausgesagt im App. gewesen zu sein und durch den Spalt der angelehnten Tür die Zwillinge aber nich Madeleine gesehen zu haben.
Dummerweise ging die Tür aber nicht nach links innen, sondern nach rechts innen auf. Er hätte demnach also zuerst Madeleine's Bett sehen müssen. Ergo: er war nicht im App. gewesen, er hat nicht kontrolliert.
Nun, zumindest hat er nicht deren Kinder kontrolliert. Oder er war nur kurz im App. und hat nichts gehört und ist wieder weg.

Wobei doch auch ein Kellner aussagte, dass sie nicht weggingen? Das würde dann eher darauf hinweisen, dass sie nur sehr selten kontrolliert haben und nicht alle halbe Stunde, oder gar 15 Minuten ( die aber ja eh widerlegt wurden vom Vater persönlich)


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 20:53
Dieses ganze hin und her würde wohl ein Ende finden,wenn die Mccanns sich an einen Lügendetektor anschließen lassen würden.
Warum machen sie das eigentlich nicht ? Damit könnten sie doch der Welt zeigen,das sie unschuldig sind.
Wenn ich eine reine Weste habe,habe ich nichts zu befürchten. Und das sie so eine Angst haben das sie eine dran kriegen wegen Verletzung der Aufsichtspflicht,das glaube ich nicht.Das dürfte ja mittlerweile bekannt sein,das sie sie verletzt haben.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 21:00
Schimpanski schrieb:Einer der Freunde hat zumindest bei seinem vermeintlichem Kontrollgang nicht die Wahrheit gesagt.
Er hat ausgesagt im App. gewesen zu sein und durch den Spalt der angelehnten Tür die Zwillinge aber nich Madeleine gesehen zu haben.
Dummerweise ging die Tür aber nicht nach links innen, sondern nach rechts innen auf. Er hätte demnach also zuerst Madeleine's Bett sehen müssen. Ergo: er war nicht im App. gewesen, er hat nicht kontrolliert. Es gab an dem ganzen Abend nachweislich nur einen Kontrollgang von G. McCann, bezeugt durch J. Wilkins.
und bei seiner Befragung konnte er reingarnichts aus dem Appartment der McCanns richtig beschreiben.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 21:00
Sunny123456 schrieb:Dieses ganze hin und her würde wohl ein Ende finden,wenn die Mccanns sich an einen Lügendetektor anschließen lassen würden.
Warum machen sie das eigentlich nicht ? Damit könnten sie doch der Welt zeigen,das sie unschuldig sind.
Das haben sie gar nicht nötig. Lediglich in Portugal werden sie so kritisch betrachtet dass es einen Sinn machen würde.

In ihrer Heimat und auch sonst, hält sich das doch stark in Grenzen. Hier werden ja mehrheitlich irgendwelche Entführer "gesucht"

Und eine hohe Meinung von den Behörden in Portugal, haben sie ja ohnehin nicht.
Ocelot schrieb:und bei seiner Befragung konnte er reingarnichts aus dem Appartment der McCanns richtig beschreiben.
Wobei das eher aussagt, dass der nicht ordentlich seiner Pflicht nachgekommen ist, als dass hier etwas faul wäre.


melden
Anzeige
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

18.06.2014 um 21:06
Sunny123456 schrieb:Dieses ganze hin und her würde wohl ein Ende finden,wenn die Mccanns sich an einen Lügendetektor anschließen lassen würden.
Warum machen sie das eigentlich nicht ? Damit könnten sie doch der Welt zeigen,das sie unschuldig sind.
Wenn ich eine reine Weste habe,habe ich nichts zu befürchten. Und das sie so eine Angst haben das sie eine dran kriegen wegen Verletzung der Aufsichtspflicht,das glaube ich nicht.Das dürfte ja mittlerweile bekannt sein,das sie sie verletzt haben.
Auch wieder so ein Ammenmärchen, dass sie dabei nichts zu befürchten hätten. In Deutschland sind Lügendetektoren wegen ihrer mangelnder Zuverlässigkeit bei Gericht nicht zugelassen (auch freiwillig), zuletzt durch den BGH am 30.11.2010.


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden