Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 12:44
@JosefK1914
JosefK1914 schrieb:Es gibt hier nicht nur die Szenarien einer Entführung. Das Szenario eines schief gelaufenen Einbruchs ist hier auch schon thematisiert worden.
Meiner Meinung nach sollte man sich nicht an irgendwelchen Szenarien aufhalten, denn theoretisch ist ALLES möglich, auch dass Maddie die Eltern suchen wollte und deswegen die Wohnung verlassen hat.....; man sollte eher alle Mosaikteile zusammentragen, die relevant sein könnten, bevor man anfängt, daraus ein Bild zu konstruieren!


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 12:49
Luma30 schrieb:Haben die Mc Cann´s eigentlich nicht ihre Aufsichtspflicht vernachlässigt?
Bingo!

Kennst du nicht das berühmte Sprichwort/ Redensart: " ...the Winner takes it all "

Das bedeutet auf gut Deutsch: Wenn die Große Story stimmt, das sie Madeleine entführt haben, stimmt auch die kleine Story, das sie aufgrund der Kausalitätskette die Aufsichtspflicht N I C H T verletzt haben.

Der Aufsichtspflicht nicht ausreichend nachzukommen, ist in England strafbar.
fumo schrieb:Wie sicher ist es, dass Maddie diese Urlaubsreise überhaupt angetreten hat und sich überhaupt in dem Feriendomizil befand?
Ganz sicher.

Sie war da.

Eine Fülle von Zeugen ( Hotelpersonal und und und ) und vor allem Bilder bezeugen dies. Und ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber wem sage ich das.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 12:54
@HeurekaAHOI
Gut, das ist ein ganz wichtiger Punkt, das Kind war definitiv da!

Kannst Du auch meine Frage beantworten, welche Eltern nach welchen Kindern geschaut haben?

Schauten alle Eltern nur nach ihren eigenen Kindern oder schaute das Elternteil, das gerade an der Reihe war, nach ALLEN Kindern des Freundeskreises?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 12:55
HeurekaAHOI schrieb:Das bedeutet auf gut Deutsch: Wenn die Große Story stimmt, das sie Madeleine entführt haben,
Wenn die Geschichte mit der Entführung wirklich stimmen sollte, frage ich mich aus welchem Grund jmd. ein zufällig ausgesuchtes/entdecktes Kind, entführen sollte, denn wie @fumo
bereits geschrieben hat, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es jmd. auf einzelne Kinder in irgendeiner Ferienanlage abgesehen hat, eben aus mehreren Gründen hört sich die Geschichte für mich sehr dubios an.

Liebe Grüße
Luma30


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 12:57
@Luma30
Zumal eine Überführung des Kindes mit erheblichem Aufwand und großen Risiken verbunden wäre!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:02
Käsepizza schrieb:Das verpufft nicht! Ich bleib' dran! ;)
bitte nimm es mir nicht übel, Käsepizza.
Aber ich bin ja hier ständig am Argumentieren. Und am Ende meiner Beiträge stelle ich hin- und wieder Gegenfragen, auf die meistens nicht eingegangen wird.
Ich werde gerne noch auf Deine Frage eingehen, wie sich die örtliche Polizei aus meiner Sicht in dieser Nacht verhalten hat.

Ich hätte diesmal aber dennoch gerne einfach mal aus Deiner Warte eine Darstellung, warum Du glaubst dass nicht nur ein paar GNR da waren.
Was veranlasst Dich zu denken, dass die Beamten in den ersten Stunden nach Madeleines Verschwinden einen ordentlichen Job gemacht haben?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:03
Außerdem würde ich nicht als erstes an eine Entführung denken, sondern das erste an das ich denken würde wären die Swimmingpools in der Nähe. Mein erster Gedanke wäre mein Kind ist doch hoffentlich nicht in diese Pools gefallen und ertrunken...

Liebe Grüße
Luma30


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:11
fumo schrieb:Meiner Meinung nach sollte man sich nicht an irgendwelchen Szenarien aufhalten, denn theoretisch ist ALLES möglich, auch dass Maddie die Eltern suchen wollte und deswegen die Wohnung verlassen hat.....; man sollte eher alle Mosaikteile zusammentragen, die relevant sein könnten, bevor man anfängt, daraus ein Bild zu konstruieren!
Das ist richtig, sich gleich auf die Eltern fokusieren, wie es die Ermittler eben gemacht haben, war eben der vollkommen falsche Weg. Dadurch ist unötig viel Zeit verloren gegangen, was man höchstwahrscheinlich nach den vielen Jahren nicht mehr gutmachen kann.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:11
@Luma30
Luma30 schrieb: Mein erster Gedanke wäre mein Kind ist doch hoffentlich nicht in diese Pools gefallen und ertrunken...
Meiner auch! Mein allererster Gedanke wäre: die Kleine hat uns bestimmt gesucht..


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:14
Das bedeutet auf gut Deutsch: Wenn die Große Story stimmt, das sie Madeleine entführt haben, stimmt auch die kleine Story, das sie aufgrund der Kausalitätskette die Aufsichtspflicht N I C H T verletzt haben.
Das bedeutet es eben gerade nicht. Das ist normalerweise voneinander losgelöst.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:14
Luma30 schrieb:Außerdem würde ich nicht als erstes an eine Entführung denken, sondern das erste an das ich denken würde wären die Swimmingpools in der Nähe. Mein erster Gedanke wäre mein Kind ist doch hoffentlich nicht in diese Pools gefallen und ertrunken...
Die Pool-Anlage des OC ist ja direkt vor der TapasBar, in der die Paare gegessen haben.
Und an diesem Pool ist KMC ja praktisch vorbeigegangen auf dem Weg zum Apartment.
Dort angekommen geht sie rückseitig durch den gesamten Wohnraum zum Kinderzimmer. Und sieht, dass Madeleines Bett leer ist. Gleichzeitig ist das Fenster im Kinderzimmer geöffnet und die Jalousien sind nach oben gezogen.
Ein Kind mit knapp 4 Jahren kann doch keine Jalousoien hochziehen.
KMC rennt durch die ganze Wohnung und schreit und sucht nach der Kleinen. Sie schaut sicher in jeden Winkel des Apartments. Auch vor die Haustüre. Bestimmt auch kurz auf den davor liegenden Parkplatz. Von dieser Rekonstruktion würde ich nun einfach mal ausgehen, denn sie war ja nach Aussagen der anderen relativ lange weg.

Was würdest Du nun wirklich denken, wenn die Pool-Variante ausscheidet und sich Dir dieses Bild bietet?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:17
@JosefK1914
JosefK1914 schrieb:Das ist richtig, sich gleich auf die Eltern fokusieren, wie es die Ermittler eben gemacht haben, war eben der vollkommen falsche Weg. Dadurch ist unötig viel Zeit verloren gegangen, was man höchstwahrscheinlich nach den vielen Jahren nicht mehr gutmachen kann.
Was nicht stimmt, denn zunächst glaubte man der Entführungstheorie. Erst ca. 3-4 Monate später wurden die Eltern zu "Aguidos" erklärt, was aber wiederrum nicht verwunderlich ist, sieht man sich mal die ganzen Widersprüchlichkeiten an.

Was das SY jetzt als tolle neue Erkenntnis präsentiert, wurde damals schon von Amaral als wichtig eingestuft. Nämlich: weg von der Tannersichtung (die so sowieso nie stattgefunden haben kann) und hin zur Smithsichtung. Leider hatte Amaral nicht mehr die Möglichkeit, die Smiths hierzu zu befragen.
Jedenfalls sind diese wichtige Augenzeugen. Wieso Amarals Nachfolger dem nicht mehr nachgegangen war, ja, das war wohl tatsächlich ein polizeilicher "Patzer".


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:19
@helga_nd
helga_nd schrieb:Ein Kind mit knapp 4 Jahren kann doch keine Jalousoien hochziehen.
Warum soll ein Kind mit 4 das nicht können? Und wenn man meint das Kind schläft im Bett, schaut man da wirklich auf dem Hinweg in jeden Pool?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:25
helga_nd schrieb:Was würdest Du nun wirklich denken, wenn die Pool-Variante ausscheidet und sich Dir dieses Bild bietet?
Also, ich denke auch ich würde jeden Winkel absuchen und zu den Pools laufen um nachzusehen ob mein Kind dort reingefallen ist. Mein erster Gedanke wäre, mein Kind hat uns gesucht (Kinder wachen oft in der Nacht auf und kennen sich nicht richtig aus, weil sie noch schlaftrunken sind) und ist im schlimmsten Fall in den Pool gefallen. Ich hätte eher panisch Angst gehabt, dass mein Kind ertrunken ist...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:28
Frau.N.Zimmer schrieb:Warum soll ein Kind mit 4 das nicht können? Und wenn man meint das Kind schläft im Bett, schaut man da wirklich auf dem Hinweg in jeden Pool?
ein Kind mit 3 Jahren (knapp 4!) hat weder die Größe noch die erforderliche Motorik und Kraft, um Jalosien hochzuziehen. Die sind ja nicht auf Höhe eines Kleinkindes angebracht.

Und KMC muss auf dem Hinweg nicht in "jeden" Pool schauen, es gab ja nur diese einen Pool an der OC-Apartment. Da bekomme ich doch mit wenn ein Kind hineinfällt, wenn ich davor sitze bzw. dann an diesem Pool vorbeigehe in Richtung Apartment.

Nordöstlich von 5A an einer anderen Apartment-Anlage ist ebenfalls ein Pool. Zu Fuss in ein paar Sekunden zu erreichen. Schließt Du kategorisch aus, dass KMC nicht auch da kurz hingerannt ist um nachzusehen? Ich nicht. Sie war mit Sicherheit auch vor der Tür und hat nach der Kleinen gerufen und sie gesucht. Zumindest im Nahbereich der Anlage.
Darum war sie auch ca. 10 Minuten weg.
Und darum ist sie dann auch aufgelöst zu den anderen gelaufen. Weil sie ja gesehen hat, dass keiner mehr in der Nähe ist. Weder ihre Tochter, noch der vermeintliche Entführer.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:29
Luma30 schrieb:Also, ich denke auch ich würde jeden Winkel absuchen und zu den Pools laufen um nachzusehen ob mein Kind dort reingefallen ist. Mein erster Gedanke wäre, mein Kind hat uns gesucht (Kinder wachen oft in der Nacht auf und kennen sich nicht richtig aus, weil sie noch schlaftrunken sind) und ist im schlimmsten Fall in den Pool gefallen. Ich hätte eher panisch Angst gehabt, dass mein Kind ertrunken ist...
ja, völlig klar. Und jetzt nochmal. Was würdest Du denken, wenn niemand im Pool liegt?
Und willst Du mir damit auch sagen, dass Kinder in diesem Alter Jalousien an den Fenstern alleine hochziehen können?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:29
@helga_nd
helga_nd schrieb:bitte nimm es mir nicht übel, Käsepizza.
Aber ich bin ja hier ständig am Argumentieren. Und am Ende meiner Beiträge stelle ich hin- und wieder Gegenfragen, auf die meistens nicht eingegangen wird.
Ich werde gerne noch auf Deine Frage eingehen, wie sich die örtliche Polizei aus meiner Sicht in dieser Nacht verhalten hat.
Versteh mich nicht falsch, mich interessiert deine Meinung! In dem Fall möchte ich aber nicht deine Sicht belegt haben sondern die von dir vorgebrachte These, dass die Polizei untätig gewesen und nur durch den Ort marschiert wäre! Woher hast du diese Information?
Auf deine Gegenfrage s.o. gehe ich dann gerne ein!
helga_nd
Nachdem die Polizei untätig war und diese Vermisstenmeldung heruntergespielt hat.
Die Suche nach der Kleinen in dieser ersten Nacht aus Sicht der Polizei war ein schlechter Witz. Ein paar GNR Beamte zu schicken die ein wenig durch den Ort marschiert sind.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:33
Kältezeit schrieb:Was nicht stimmt, denn zunächst glaubte man der Entführungstheorie. Erst ca. 3-4 Monate später wurden die Eltern zu "Aguidos" erklärt, was aber wiederrum nicht verwunderlich ist, sieht man sich mal die ganzen Widersprüchlichkeiten an.
Seit wann sie im Focus standen, ist aus der "offiziele" Erklärung, dass sie als verdächtig galten, gerade nicht zu entnehmen, so etwas erfolgt in der Regel deutlich früher.

Mittlerweile gelten sie trotz dieser angeblichen Widersprüchlickeiten als nicht mehr verdächtig. Das ist auch wenig verwunderlich, weil Widersprüche dieser Art unter Zeugen immer zum Alltag von Ermittlern gehören. Nur hier und von dem kriminellen Ermittlern werden sie aufgeblasen.
Kältezeit schrieb:Was das SY jetzt als tolle neue Erkenntnis präsentiert, wurde damals schon von Amaral als wichtig eingestuft. Nämlich: weg von der Tannersichtung (die so sowieso nie stattgefunden haben kann) und hin zur Smithsichtung.
Ich wüsste nicht, warum die Tanner-Sichtung nie stattgefunden haben kann. Es muss auch nicht Maddeleine gewesen sein. Welche Beweise haben Sie? Die Handy-Telefonaten können auch im Zusammenhang mit der Tanner-Sichtung stehen, dass eine schließt das andere nicht aus. Nur weiß man bei der Smith-Sichtung eher, wo man nach einer evtl. Leiche zu suchen hätte, im anderen Fall leider nicht.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:40
JosefK1914 schrieb:Ich wüsste nicht, warum die Tanner-Sichtung nie stattgefunden haben kann.
Weil Wilkins, der unabhängige Zeuge, der in diesem Moment mit Mr. McCann sprach, weder Tanner (mit FlipFlops bekleidet, also nicht ganz lautlos unterwegs) noch Tannersichtung gesehen hat und auch kommunizierte, dass er sie hätte sehen müssen. Gerade Tanner, die ja wohl direkt an ihnen vorbeigewatschelt sein musste. Der Tannersichtungsmann, der nun nach JAHREN scheinbar identifiziert wurde, lief auch nicht von der Nightcreche weg, sondern zu ihr hin, obwohl es heisst, er hätte sein Kind gerade von dieser abgeholt. Auch wirkt das Foto von diesem Mann, wie er in Kindhalte-Position steht, sehr konstruiert.

Man muss bedenken: "ER" wurde all die Jahre gesucht, hat es aber erst jetzt gerafft bzw. wurde erst jetzt ausfindig gemacht. Dass er sich jedoch an die Klamotten, die sein Kind an jenem Abend trug, noch genauestens erinnern kann, obwohl er scheinbar all die Jahre lang unter Amnesie litt, ist beachtlich. Mal davon abgesehen, dass sein Kind, auch laut Tanner, barfüßig war und das in einer sehr kalten Nacht, wirkt auf mich befremdlich.

Ich bleib dabei: Tannermann wurde konstruiert, um vom Smithmann abzulenken.


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

24.06.2014 um 13:46
Kältezeit schrieb:Was nicht stimmt, denn zunächst glaubte man der Entführungstheorie. Erst ca. 3-4 Monate später wurden die Eltern zu "Aguidos" erklärt, was aber wiederrum nicht verwunderlich ist, sieht man sich mal die ganzen Widersprüchlichkeiten an.
Was aber ebenfalls nicht stimmt.
Zunächst haben die Beamten vor Ort das Entführungsszenario heruntergespielt.
Als das Kind am nächsten Tag immer noch nicht da war, hat man sich mit allen verschiedenen Möglichkeiten auseinandergesetzt. Offiziell zumindest.
Amaral schreibt aber in seinem Buch ziemlich deutlich, dass er (und seine Mannschaft) von Anfang an seine Zweifel an der Entführungs-Geschichte hatten.
Vielleicht ist das auch der Grund, warum es nirgends in den Akten ein Zeugenprotokoll zu einer Befragung von diesem Ex-Angestellten Monteiro gibt.
Welche Erklärung hättest Du denn dafür?
Kältezeit schrieb:Was das SY jetzt als tolle neue Erkenntnis präsentiert, wurde damals schon von Amaral als wichtig eingestuft. Nämlich: weg von der Tannersichtung (die so sowieso nie stattgefunden haben kann) und hin zur Smithsichtung. Leider hatte Amaral nicht mehr die Möglichkeit, die Smiths hierzu zu befragen.
Mit anderen Worten sagst Du, dass die MET lügt. Die ja irgendwann wohl die Beobachtung von Frau Tanner identifiziert und somit bestätigt haben.
Kältezeit schrieb:Jedenfalls sind diese wichtige Augenzeugen. Wieso Amarals Nachfolger dem nicht mehr nachgegangen war, ja, das war wohl tatsächlich ein polizeilicher "Patzer"
Amarals Nachfolger war Paulo Rebelo, einer der ranghöchsten und renommiertesten Kriminalbeamten Portugals. Der hat den Fall nach Übernahme ganz von vorne aufgerollt. Und von ihm stammt auch das Zitat, Amaral hätte ihm ein absolutes Chaos hinterlassen.
Der hat also "gepatzt"?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden