Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

8-jähriger Junge ermordet

1.331 Beiträge, Schlüsselwörter: 2014, Aktenzeichen Xy, Junge, Ermordet, Freiburg, Fall Armani

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 00:57
Armani kickte auf dem Spielplatz, als er seinen Mörder traf

http://www.bild.de/news/inland/mord/armani-traf-seinen-moerder-auf-dem-spielplatz-36936756.bild.html

Nicht das es am Ende Kinder oder Jugendliche waren die den Ball haben wollten. Hoffentlich wird der oder die Täter gefasst. Das zerreißt einem ja das Herz wenn man das liest. Wie sollen sich da erst die Eltern und Angehörigen fühlen. :|


melden
Anzeige

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 03:03
@xyfan72, das ging mir auch schon durch den Kopf, 1. wegen dem fehlenden Ball und 2. wäre es unauffälli gewesen, wenn der Kleine mit einem größeren Jungen den Spielplatz verlassen hätte. Allerdings passt es nicht dazu, daß der Auffindeort doch recht weit weg war ( 4 km ).
Deshalb war da denke ich ein Auto mit im Spiel, möglicherweise liegt der Ball ja noch darin ? Oder ein anderes Knd hat den Ball gefunden ?
Wenn man sich das Video ansieht, sieht man, daß da sehr wohl ein Auto gestanden haben kann,ohne aufzufallen

http://www.myvideo.de/watch/9729842/Freiburg_Vermisster_Junge_tot_aufgefunden


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 08:58
Boah ab solchen Zeitungsberichten kriegt ich echt die Kriese. Die Polizei hat doch ebenfalls geschrieben die Medien sollen Anfragen bei der Familie unterlassen.Nein stattdessen muss man sowas schreiben.Es reicht doch jeweils was jeweils unter den Leute im Wohnort getuschelt und vermutet wird.

Ich hab leider auch mitbekommen wie dreist Zeitungen sind. Als von einer Familie der Sohn auf dessen Hof tödlich verunglückte kamen die Medien wie Geier. Schlimm sind da vorallem Zeitungen wie Blick(gleich wie Bild).Die riefen dauernd an und standen mit Blumen etc vor der Türe.Die Familie hat alle abgewimmelt.Es ging dann soweit dass sich diese Journis einfach Zutritt zur Scheune verschafften.Also sie gingen einfach rein und suchten nach der Unglückstelle, machten Fotos etc und natürlich schön alles ohne das Einverständnis der Familie.Weil die Familie so arg terrorisiert wurde hatten sie sich wohl sogar überlegt ein Interview zu geben nur in der Hoffnung dass sie danach ihre Ruhe haben und trauern können.

Echt zum Kotzen solche Amateurschreiberlinge. Würde ja zu gerne deren Leben genau durchleutet haben was die alles für Dreck am Stecken haben.


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:15
xyfan72 schrieb:Nicht das es am Ende Kinder oder Jugendliche waren die den Ball haben wollten.
Das könnte natürlich auch eine Möglichkeit sein..
Dabei könnte dann auch ein Älterer gewesen sein, der schon eine Fahrerlaubnis hat.

Aber ich möchte noch etwas anderes zu der Entfernung sagen..
Als Kind hatte ich einen Hund und bin mit diesem Kilometerweit gelaufen ohne darauf zu achten wie weit ich mich entferne..
Ich denke, wenn der Junge mit anderen mitging könnte es ebenso zu dieser Entfernung gekommen sein, ohne dass er sich dessen bewusst war..

Da allerdings die Hunde keine Spur fanden.. kommt doch eher ein Auto in Betracht.

Ich bin mir sicher, dass sich das Ganze bald aufklärt.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:35
Also wenn es sich um ein Sexualverbrechen handelt dann sind die Jugendlichen als mögliche Täter wohl vom Tisch. Wie kommt man überhaupt darauf? Wurde der Junge teilweise entkleidet gefunden?

Und wieso kann man davon ausgehen das der Fundort nicht der Tatort ist?

200 Spuren klingt für mich aussergewöhnlich viel, was können das den alles für Dinge sein?

@saille Ich hoffe sehr das Du mit Deinem letzten Satz Recht behälst.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:37
In FB wird zu einem Gedenkmarsch aufgerufen......................für diejenigen hier, die gerne daran teilnehmen möchten

https://www.facebook.com/events/301305100044049/301554140019145/?notif_t=plan_mall_activity

@xyfan72, es gab schon Vergewaltiger, die grade mal 15 waren, der fehlende Ball hat evtl. einige darauf gebracht


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:42
xyfan72 schrieb:200 Spuren klingt für mich aussergewöhnlich viel, was können das den alles für Dinge sein?
Denke nicht, dass diese vielen Spuren alle mit der Tat zu tun haben.
Anhand des Bildes kommt man ja scheinbar ganz gut ans Wasser.. denke hier gibt es viele Möglichkeiten die Spuren hinterlassen (können).
zB Hunde.. Kinder die dort gespielt haben.. usw.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:44
Ich vermute, dass der Junge in ein Auto stieg und den Ball neben sich legte. Somit liegt der Ball noch im Auto bzw. der Täter hat ihn ganz woanders entsorgt.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:44
@Darkpassion, heute um 08:58


guten tag,

du schriebst "Weil die Familie so arg terrorisiert wurde hatten sie sich wohl sogar überlegt ein Interview zu geben nur in der Hoffnung dass sie danach ihre Ruhe haben und trauern können."

der größte fehler, den angehörige nur machen können! für die journaille das zeichen, daß nun "ausgeschlachtet" und "gemolken" werden kann bis zum k*tz*n.

als "fachliteratur" hierzu kann ich dir wärmstens "Günther Wallraff" und seinen klassiker "Der Aufmacher. Der Mann, der bei "Bild" Hans Esser war." empfehlen. wallraff berichtet in diesem buch über seine dreieinhalbmonatige undercover-"mitarbeit" in der "BILD"-lokalredaktion hannover.

1978 gründete er den hilfsfonds "Wenn Bild lügt, kämpft dagegen!".

1979 erschien dann "Zeugen der Anklage. Die "Bild"- Beschreibung wird fortgesetzt." in diesem buch kommen betroffene, sowie langjährige mitarbeiter zu wort.

1981 dann erschien "Das "Bild"- Handbuch bis zum Bildausfall.", eine art juristischer ratgeber für geschädigte.

schon die "wikipedia"- seite über günter wallraff liest sich spannend!

...daraus habe ich auch obenstehende angaben übernommen.


mancher wird sagen "das hat doch nichts mit diesem thread zu tun!"- vielleicht aber doch, ..."BILD" dir doch ganz einfach deine meinung!


mfg: domlau


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:45
seli schrieb:Allerdings passt es nicht dazu, daß der Auffindeort doch recht weit weg war ( 4 km ).
4 km sind doch keine Strecke, das hat man als Kind gemächlich in 1 Stunde abmarschiert. Der Gedanke an andere Kinder/Jugendliche als Täter kam mir auch spontan, als ich den Fall und Fundort las. Denkt mal an den Fall vom kleinen James Bulger, der wurde auch von zwei anderen Kindern getötet und auch hier war die Leiche in 4 km Entfernung vom letzten Aufenthaltsort gefunden worden.


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:46
Apropos Ball..
Könnte dieser nicht evtl in den Bach gefallen sein?


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:50
Comtesse schrieb: James Bulger, der wurde auch von zwei anderen Kindern getötet und auch hier war die Leiche in 4 km Entfernung vom letzten Aufenthaltsort gefunden worden.
Das könnte dann auch eine Erklärung für den offensichtlichen Fundort sein.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 09:58
Wenn er mit Jugendlichen mitging, kam dies auch keinem komisch vor. Mit 8 Jahren schafft man diese Strecke ganz gut.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:01
@saille Das der Ball in den Bach geworfen wurde kam mir auch in den Sinn.

@domlau Danke für Deine Einschätzung, ich glaube ich werde mal eins von den Büchern lesen.

@saille Dir auch 'Danke' für den FB Link. Ich wohne leider zu weit entfernt, ich würde mich dem Marsch ansonsten anschliessen.


Es gibt ja leider öfters Kinderleichen, aber dieser Fall berührt mich schon mehr als andere. Wir beide haben eins gemeinsam. Wir haben Fußball geliebt.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:01
Und wie bei James Bulger würden potentielle Zeugen denken, es handelt sich um Geschwister, wenn man einen Kleineren mit einem oder mehreren etwas Größeren zusammen sieht,vor allem, wenn sie noch einen Ball dabei haben. James Bulger war erst 2, die Täter 10, und sie begegneten auf den 4 km Dutzenden von Zeugen, die alle dachten, es sind Geschwister und NICHT eingriffen, obwohl der Kleine unterwegs schon misshandelt wurde, blutete und weinte (unvorstellbar).


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:02
@Feelee
Richtig, so sehe ich das auch.
Dennoch könnte er auch im Wohnhaus mit Jemanden, den er zumindest vom sehen her kannte.. mitgegangen sein.. ob jetzt in dessen Whg oder zu dessem Auto.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:05
@diegraefin, eine solche Strecke ist vlt. schon für ein Kind machbar, aber da ich nicht davon ausgehe, daß der Kleine einfach mal so losgelaufen ist, kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Erwachsener sich traut, mit einem fremden Kind eine solche Strecke zu laufen ( bei Jugendlichen ist das vlt. wieder anders ?)
Auch glaube ich nicht, daß man Jugendliche ausschließen kann, sollte es sich um ein Sexualdelikt handeln.

Der Bach kam mir in dem Filmbeitrag eher wie ein fast zugewuchertes Rinnsal vor, vlt. ist das nur an dieser Stelle der Fall, aber das Ufer scheint überall gleich bewachsen zu sein, aber den Ball hätten sie da sicher schon gefunden.
Mir kam da der Fall Mirco Sch. in den Sinn, in dem Fall hatten ja Spaziergänger einige Gegenstände einfach mit nach Hause genommen.


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:09
Kommt halt auch immer darauf an, wo der Ball evtl ins Wasser fiel..
Kann natürlich auch sein, dass er sich noch beim Täter befindet oder wie @seli schrieb, ihn Spaziergänger gedankenlos mitnahmen.


melden

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:12
Wenn andere Kinder einen Ball irgendwo rum liegen sehen, denken sie sich ja nichts dabei.

Ich selber vermute dennoch, dass der Junge in ein Auto stieg. Aufgrund der Hunde, die würden doch sonst einen weiteren Weg laufen oder?

Andererseits führten die Hunde auch damals nicht zur Wohnung von Danos Mörder. Wie verlässlich sind eigentlich solche Hunde? Führten sie wirklich mal zu vermissten Personen oder bis zum Täter?


melden
Anzeige

8-jähriger Junge ermordet

23.07.2014 um 10:22
@Feelee, ich habe großes Vetrauen in Hunde, wobei man halt unterscheiden muß, da es speziell ausgebildete Hunde für verschiedene Bereiche gibt.
Im Fall Dano hatte ich mir überlegt, daß ja Man-Trailer, oder Rettungshunde eingesetzt waren, da der Täter aber Danos Leiche aus der Wohnung geschafft hatte, diese "Leichenspur" die " Lebendspur " überlagert hatte und dann Leichenspürhunde eingesetzt hätten werden müssen, um fündig zu werden.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt