weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbrechen, Überfall, Perfektes Verbrechen

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

18.02.2016 um 14:21
Ein Hauptproblem ist meiner Meinung nach, dass
zu einem "perfekten" Verbrechen ja auch ein
ersichtliches Motiv fehlen muss.

Also müsste es eigentlich verübt werden ohne
dass aufgrund des Opfers eine Verbindung zum
Täter hergestellt werden kann.


melden
Anzeige

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 05:50
Das Hauptproblem ist glaub ich auch, das schon etliche perfekte Verbrechen stattfanden. Vor allem Morde die gar nicht erst als solche erkannt wurden.
ansonsten fällt mir noch einFall aus den 80er in Berlin ein.
Die Spielbank befand sich im Europacenter ganz oben.
Wenn genug Bargeld eingenommen wurde, wurde eine Geldbombe per Rohrpost iin den Tresorraum im Keller geschickt.
Die Täter haben nun in einem Stockwerk dazwischen diese Geldbomben abgefangen.
Nun hätte das Rohrsystem sofort Alarm gegeben sowie der Druck abgefallen wäre.
Also haben die Täter vorher eine Apparatur gebaut um den Druck um die eigentliche "Entnahmestelle" stets aufrecht zu erhalten.
Die Mitarbeiter unten im Tresorraum dachten, das an dem Abend oben viel gewonnen wird und hegten erst einmal keinen Verdacht das etwas nicht in Ordnung sei.
Die Täter räumten über Stunden eine nicht bekannt gegebene Summe ab und wurden auch nie gefasst.

dann fällt mir noch die erste gelungene KaDeWe Erpressung von Dagobert ein. Der wäre nie gefasst worden, hätte er nicht ein paar Jahre später weiter gemacht.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 08:36
was ist denn ein perfektes verbrechen ?

ein verbrechen ist immer eine handlung und daher auch nachweisbar,es ist nur die frage ob man dieses nachweisen kann .

ein unentdecktes verbrechen ist ein gelungenes verbrechen(wenn oft auch mit glück) ,aber die möglichkeit der aufklärung besteht immer,es ist nur abhängig von den umständen.

ein geplantes verbrechen was nicht aufgedeckt wurde ,könnte man als perfektes verbrechen einordnen ,aber das dieses nicht auch irgendwann noch aufgedeckt wird, ist nicht sicher.

somit ,was ist schon perfekt ?


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 08:48
zweiter schrieb:somit ,was ist schon perfekt ?
Perfekt ist, wenn der Täter bis zu seinem natürlichen Tod unentdeckt bleibt und dafür nicht büßen muss. Nimmt man eine Lebenserwartung von ca. 90 Jahren würde das bedeuten, dass in der Regel ein Verbrechen innerhalb 90 Jahre nachgewiesen werden muss um für den Täter nicht als perfekt zu gelten. Eigentlich eine sehr einfache Definition. Für den Täter. ;)


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 08:55
@Suinx
wenn das perfekt ist ,dann gibt es ein perfektes verbrechen,jedenfalls für täter.

ein verbrechen, kann aber allerdings auch nach dem tot des täters aufgeklärt werden.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 09:11
zweiter schrieb:wenn das perfekt ist ,dann gibt es ein perfektes verbrechen,jedenfalls für täter.
Sicher. Aber was nützt den Behörden ein aufgeklärtes Verbrechen, wenn alle daran beteiligten bereist tot sind? Ich denke das ist auch der Ansatz von "perfekt" vom Täter aus betrachtet, d.h. ungestraft davon zu kommen. Niemand kann in die Zukunft sehen und insofern muss als Maßstab die Gegenwart genommen werden, also zu Lebzeiten.

Verbrechen, die keinem nachgewiesen werden konnten sind nicht unbedingt perfekt, denn Ermittlungen werden irgendwann abgeschlossen und ruhen. Diese Zeit kann man natürlich nicht dem perfekten Verbrechen zugute schreiben, sondern der Untätigkeit.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.02.2016 um 09:49
@Suinx
Suinx schrieb:Sicher. Aber was nützt den Behörden ein aufgeklärtes Verbrechen, wenn alle daran beteiligten bereist tot sind?
es nutz denen ,die vielleicht zu unrecht verurteilt wurden,oder denen die noch im nachhinein verdächtigt werden.
Suinx schrieb:Verbrechen, die keinem nachgewiesen werden konnten sind nicht unbedingt perfekt,
na dann, sind wir einer meinung. :)


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.05.2016 um 15:39
Für einen Krimi-Roman an dem ich arbeite versuche ich das perfekte Verbrechen zu inszenieren, eine wahrhaft perfekte Tat, bei deren Begehen kein Fehler zulässig ist. Natürlich versuche ich das ins Serientätermuster zu quetschen, was das Ganze noch einmal komplizierter macht. Mir ist - vielleicht auch genau deshalb - noch keine Lösung eingefallen. Ich fand immer einen Haken. Wenn die Beamten nur gewieft genug sind und um mehrere Ecken denken können, dauert es nicht lange und der Täter ist aufgeflogen. Mein Ziel ist eben, die Beamten und den Täter auf die gleiche intellektuelle Ebene zu setzen. In den vielen Krimis, die ich gelesen habe, war der Täter zwar klug, die Beamten allerdings schlauer. In einem waren die Beamten gegen den Täter machtlos. So etwas versuche ich zu vermeiden. Deswegen bedarf es schon besonderen Feingefühls. Ich möchte eine Chancengleichheit schaffen, die dennoch nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass das Verbrechen bis ins minimalste Detail perfektioniert ist.

Fazit: Es ist schwer, das perfekte Verbrechen zu begehen, aber ich denke, der ein oder andere Blick Richtung Vergangenheit zeigt, dass es möglich ist, die Justiz zu täuschen. Wie das möglich sein soll? Bis jetzt bleibe ich diese Antwort schuldig.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.05.2016 um 16:02
@intolerabilis
Da wirst du bei deinem fiktiven Täter und seiner fiktiven Tat nicht um das Quäntchen Glück kommen.
Der talentierte Mr. Ripley (ich kenn nicht das Buch, sondern nur die Filmversion mit Matt Damon) stellt sich sehr geschickt an, zumindest ist die Handlung für mich glaubwürdig (oder sagen wir mal, sie wirkt nicht zu schlimm konstruiert), aber ganz ohne Glück kommt er auch nicht aus.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

20.05.2016 um 16:57
@hallo-ho

Diese Erkenntnis überfiel mich auch schon öfter, finde es jedoch befremdlich, die Grundidee zu einem "Oh zum Glück kam es so oder so" zu reduzieren. Dabei fokussiere ich mich vermutlich zu sehr darauf, meinem Täter das reine Können in die Wiege zu legen. Hier bedarf es wohl noch des anderen oder anderen Disputs. Auch wenn das für mich nichts mehr mit dem perfekten Verbrechen zu tun hat. Ich glaube weder an Glück, noch Zufall noch andere "schicksal"-geartete Fügungen. Das sind für mich Bezeichnugen für dem Menschen unbekannte Gesetzmäßigkeiten, die einem entweder positiv oder negativ ins Handwerk pfuschen. Bis jetzt konnte ich mich in meinem literarischen Streben immer gegen eine Erwähnung dieser Begriffe wehren. Die haben nichts mit dem zu tun, was ich in meinen Niederschriften auszudrücken gedenke. Sie verfälschen das Endergebnis bloß wo sie nur können.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

21.05.2016 um 07:40
@intolerabilis
"Perfekt" (mir widerstrebt das Wort in Zusammenhang mit der Ermordung eines Menschen eigentlich), also im Sinne von "nicht überführbar" ist ein Verbrechen dann, wenn zwischen Opfer und Täter keinerlei Verbindung hergestellt werden kann. Also keine Spuren, keine Zeugen, die Täter und Opfer jemals gemeinsam gesehen haben, keine privaten oder beruflichen Verbindungen (zumindest keine nachweisbaren), keine Telefonate, keine E-Mails,... Eine Beziehungstat als Grundlage wäre also vermutlich eher kontraproduktiv. Oder aber du stattest deinen Täter mit so einem immensem Können aus, dass er eine Beziehungstat begehen kann und trotzdem alle obigen Kriterien erfüllt.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 00:13
wie @hallo-ho schon richtig schrieb, darf es zwischen Opfer und Täter eigentlich kein Zusammenhang geben, auch kein Streit, sei er noch so klein. Denn dann gäbe es schon ein Motiv. Alles andere MUSS zwangläufig zu Indizien führen. Es fängt ja schon beim Alibi an. Das kann der Mörder ja nicht haben, ne klar.

Wenn es aber keine Beziehung und jeglicher Art und Weise zum Opfer geben kann, dann kommt für den perketen Mord eigentlich nur ein Lustmörder und Wahnsinniger in Frage.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 08:15
@hallo-ho
@Siegessicher

Wichtig ist doch, wie akribisch die Planung jener Tat durchgeführt wurde. Da kann auch eine Verbindung zwischen Opfer und Täter bestehen. Das Leben und die Phantasie bieten unzählige Möglichkeiten. Wieso sollte das nicht möglich sein? Es gibt immer irgendwo Schlupflöcher. Darüber hinaus hat man in jedem zweiten Thriller/Krimi mit einem Lustmörder/Wahnsinnigen zu tun. Diese Idee ist - ebenso wie diese Beziehungstäterei - längst ausgelutschter Mainstream. So gerne ich selbst sogeartete Thriller/Krimis lese, finde ich, dass es Zeit für etwas jenseits des Mainstream ist.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 15:24
@intolerabilis

Warum stellst du deine Buchidee denn nicht hier vor?

Literatur & Belletristik

Es geht doch bei deinem Anliegen um etwas fiktives, aber hier in der Krimirubrik geht es leider immer um echte Fälle. ;)


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 16:03
@Carietta

Nun, ich möchte mit meiner Buchidee nicht hausieren gehen. Schon allein deshalb, weil sie noch sehr vage ist. Dass passt bisher noch nirgends wirklich hin. Sonst hätte ich das gewiss in die entsprechende Rubrik gepostet. ;)

Ich fand, dass die Erwähnung meiner Buchidee aufgrund der Thematik 'perfektes Verbrechen' etwas mit diesem Thread zu tun hat. Schließlich wird sich hier ja auch nicht gerade schwach mit Imaginationen und Spekulationen befasst. Ich hätte nicht gedacht, dass ich dadurch eine themenfremde Unterhaltung lostreten würde. Für mich war nur wichtig zu erwähnen, dass das 'perfekte Verbrechen' für mich auch auf unkonventionelle Weise möglich ist. Meine Buchidee war da nur ein beiläufiges Beispiel dafür, welches jedoch noch nicht als solches durchgehen würde, da es wie gesagt noch mehr oder weniger im Reich der Phantasie auf seinen großen Auftritt wartet. ^^


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 16:11
intolerabilis schrieb:Nun, ich möchte mit meiner Buchidee nicht hausieren gehen. Schon allein deshalb, weil sie noch sehr vage ist. Dass passt bisher noch nirgends wirklich hin. Sonst hätte ich das gewiss in die entsprechende Rubrik gepostet. ;)
Nun ja, ein bisschen hausieren mit deiner Idee gehst du ja schon, sonst hättest du hier nicht gepostet. Aber ist ok. Mach einfach weiter. Lass uns davon wissen wenn dein Plot für den Roman steht. ;)


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 20:23
@intolerabilis
ich erinnere mich daran, dass irgendwann im TV gesehen zu haben :
Mann wird tot auf der Strasse gefunden, man geht von einem Suizid aus, da nichts aussergewöhnliches festgestellt wird. Beim Räumen der Wohnung fällt jemandem ein Hut auf - welcher einen Schnitt hat. Dies macht die Beamten doch verdächtig, als sie das CT vom Kopf anschauen wird klar, dass der Mann bevor er heruntergestossen wurde - schwerste Kopfverletzungen durch ein Beil erhielt. Diese waren kaum zusehen aufgrund der anderen Frakturen aufgrund seines Aufpralls..

..fand das sehr krass.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 20:35
@darkylein

Interessanter Einblick. Woher hast Du das? :)


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 21:03
@intolerabilis
ich glaube Autopsie - ungeklärte Mordfälle


melden
Anzeige

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

23.05.2016 um 21:07
@darkylein

Danke. :)


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden