weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbrechen, Überfall, Perfektes Verbrechen

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

25.01.2012 um 11:39
SATYRRFAF@icy


melden
Anzeige

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

25.01.2012 um 11:59
Ein Verbrechen ist dann perfekt, wenn es nicht als Verbrechen erkannt wird!


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

26.01.2012 um 01:05
@Multo
Naja, ob das Verbrechen an sich dann so perfekt war, weiß man aber auch nicht. Es sei denn, Glück des Täters oder Nachlässigkeit bei den Ermittlungen machen die Perfektion aus. :)

Ich finde, man muß unterscheiden. Eben zwischen einem Verbrechen, welches wirklich so geschickt begangen wird um alles zu umgehen, was zu seiner Entdeckung führt. Oder einer Tat, die durch Zufälle oder andere Umstände nicht erkannt wird.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

26.01.2012 um 01:13
Wenn du ein perfektes Verbrechen willst, schau dir "Inside man" oder die "Ocean" Teile an :3


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

26.01.2012 um 05:12
@Lorea
ich meine damit nicht ein Verbrechen, das zufaellig nicht entdeckt wurde, sondern eines, das entsprechend geplant wurde! Z.B. ein Absturz in den Bergen, ein Autounfall, eine kuenstlich erzeugte Embolie, im Kriegsfalle durch "friendly fire", ein Sportunfall usw.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

27.01.2012 um 00:28
@Multo
Ah ja.

Da muss ich an die Sache mit dem Eis-Dolch denken. Keine Ahnung, ob das eine Legende ist oder wirklich mal irgendwo so stattgefunden hat. Der Dolch aus Eis, der nach dem Erstechen schmilzt. Also praktisch keine Tatwaffe mehr vorhanden ist.

Oder dieses Ding, was ich mal irgendwo in einem Film gesehen habe, glaub' ich.
Ein Mann, der im Winter seine Außentreppe mit Wasser vereist, seine Frau darauf ausrutscht, die Treppe runterstürzt und daran stirbt, und das Eis sich bei Eintreffen der Ermittler schon wieder verflüchtigt hat.

So oder so ähnlich. :) Jedenfalls ist es mir so in Erinnerung geblieben.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

27.01.2012 um 07:51
@Lorea
ganz genau - solche Art von Verbrechen meinte ich!
Dabei faellt mir noch das Erschrecken von einer Herzkranken Person ein!


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

28.01.2012 um 00:12
@Multo
Huch. :D So makaber das jetzt ist, ich musste, ehrlich gesagt jetzt darüber schmunzeln. Das ist ja auch mal wieder ein Beispiel der absoluten Hinterhältigkeit und Gefühlskälte.

Die Widerwärtigkeit der Menschen kennt echt keine Grenzen.

Manchmal frage ich mich, was wohl wäre, wenn so mancher Ehepartner vorher gewusst hätte, was oder wen er da geheiratet hat. Ein gruseliger Gedanke. Schließlich waren ja bestimmt alle mal vorher richtig verliebt ineinander. Bis zum Tag X.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

28.01.2012 um 12:25
@Lorea
das dafst Du so nicht sehen, das waere ungerecht! Der Grossteil der Menschen ist nicht schlecht. Allerdings hoert und liest man davon eher selten. Was glaubst Du wieviele Ehepartner sich aufopfernd um den anderen kuemmern? Wieviele Toechter oder Soehne sich um ihre Eltern kuemmern und umgekehrt? Oder denk nur an Aerzte ohne Grenzen, die sich unentgeltlich den Aermsten der Welt widmen. Feuerwehrleute und Polizisten, die oftmals ihr eigenes Leben, oder ihre Gesundheit fuer Andere riskieren usw....
Dies alles aufzuzaehlen wuerde den gegebenen Rahmen sprengen!
Langer Rede kurzer Sinn - auch das Positive sehen!


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

28.01.2012 um 23:37
@Multo
Ja, Du hast recht. Und jetzt bin ich wieder beruhigt. :)

Die Mehrzahl der Menschen hat ja solche Ambitionen nicht.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 15:40
Lorea schrieb:Da muss ich an die Sache mit dem Eis-Dolch denken. Keine Ahnung, ob das eine Legende ist oder wirklich mal irgendwo so stattgefunden hat. Der Dolch aus Eis, der nach dem Erstechen schmilzt. Also praktisch keine Tatwaffe mehr vorhanden ist.
Die Tatwaffe zu entsorgen ist eher selten das große Problem.

In Deinem Fall hast Du eine Stichwunde, wenn also die Auffindesituation der Leiche nichts anderes hergibt, hast Du in jedem Fall erst mal ein Tötungsdelikt und dann grast man nach Schema F erstmal alles ab.

Erstechen ist übrigens eine eher schlechte Methode. Das austretende Blut dient potentiell immer als wichtige Spur. Ich würde eher Methoden bevorzugen, die den Körper nicht öffnen.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 20:37
@LivingElvis
Ja, da hast Du auch wieder recht. Perfekt ist anders.

"Ohne den Körper zu öffnen"?
Mit schädigenden Substanzen? Oder eher der "Unfall"? Erwürgen, ersticken, erdrosseln wird ja nicht infrage kommen denke ich.

Ach, mir fällt noch was ein, wovon ich irgendwann mal ganz am Rande was mitbekommen habe.
Dabei handelte es sich um eine nadelstichartige Verletzung, die kaum mit dem blossen Auge zu erkennen war; in einem Körperorgan aber eine langsame, stetige Blutung auslöste und so zum inneren Verbluten führte.

Keine Ahnung ob es sich hierbei um eine Tatsache handelte.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 20:40
Also ich würde der Person/Opfer ein leckere Pilzgericht kochen,mit den entsprechenden Pilzen drin ^^


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 21:05
@BlackPearl
:) Frauen sollten ja sowieso eher diese Art der "Problembeseitigung" wählen. Soll ja die Geschichte zeigen.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 22:01
Lorea schrieb:Ach, mir fällt noch was ein, wovon ich irgendwann mal ganz am Rande was mitbekommen habe.
Dabei handelte es sich um eine nadelstichartige Verletzung, die kaum mit dem blossen Auge zu erkennen war; in einem Körperorgan aber eine langsame, stetige Blutung auslöste und so zum inneren Verbluten führte.
Klappt bestimmt wunderbar - wen das Opfer schön brav still hält, damit man mit dem dünnen Nädelchen gut und exakt stechen kann.

Substanzen ist so ne Sache. Da gibts grundsätzlich 2 Probleme
- Reicht das aus um zu töten?
- Ist es nachweisbar?

Kohlenmonoxid ist ja derzeit bei Selbstmördern sehr beliebt. Das Zeug ist farb-, geruchs- und geschmacksneutral. Das musst Du nur in die Lunge bekommen. Das war´s

Kann man dann hinterher auch noch wunderbar als Suizid inszenieren. Dann gibt´s auch keine Leichensorgen.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 22:04
@LivingElvis
LivingElvis schrieb: Kohlenmonoxid ist ja derzeit bei Selbstmördern sehr beliebt. Das Zeug ist farb-, geruchs- und geschmacksneutral. Das musst Du nur in die Lunge bekommen. Das war´s

Ja, davon las ich. Grillparty im Bad oder auf dem Rücksitz im Auto.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 22:05
Lorea schrieb:Ja, davon las ich. Grillparty im Bad oder auf dem Rücksitz im Auto.
Yep. Soll wohl auch recht schnell gehen .


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 22:08
Ja.

Über was man sich hier austauscht. :) Ich erschreck' mich grad.


melden

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

29.01.2012 um 22:27
Hab ich mir auch schon gedacht ;)


melden
Anzeige
Kitz_Bambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ein perfektes Verbrechen?

19.07.2014 um 14:04
Ja, das perfekte Verbrechen gibt es. Das heißt nicht, das Menschen niemals den wirklichen Mörder
erkennen (auch im Thread ist das möglich). Hier muss man nur die Rolle von König Salomon einnehmen, um die Wahrheit auf der psychologischen Ebene zu finden. Alles ist leider eine Frage der
Beweise. Somit ist auch die Polizei machtlos.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden