Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Bremen, 2004, Sybille Lars, Vahr
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:10
@Mia_Gonzo
Nein, offiziell wird ja nicht der EM verdächtigt, da hast du recht. :)


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:14
@bärlapp
Ja das meine ich. Klar wissen wir es inoffiziell - aber ob es nun wirklich wahr ist oder nicht ist so ne Sache. Im Bericht wird von einem "gemeinsamen Bekannten" gesprochen - andersrum denke ich mir ob dies nicht erwähnt worden wäre, schon alleine um Zeugen aufmerksam zu machen. So nach dem Motto, hat jemand in der Nacht auf den Karfreitag den Mann gesehen?

Die Bestätigung, dass er sich ein Taxi nahm wird denke ich vorliegen also hätte er ja irgendwie wieder zurück zu seinem Auto kommen müssen - und wie @nephilimfield schon schrieb - die Tat war nicht geplant also wenn er sich schon ein Taxi nach Hause nahm dann hätte er auch Sybille mit einem holen können - aber er konnte ja nicht mal davon ausgehen, dass sie überhaupt noch bei Doro sind.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:25
@Mia_Gonzo
Dann müsste Sybille ihm geschrieben haben, dass er sie abholen solle, weil der Abend bei Doro nicht so ganz nach ihrem Geschmack war. Aber das glaube ich nicht so ganz, denn welche Frau gibt gegenüber ihrem Partner zu, dass das Entfliehen von zu Hause - weil man sauer auf den Ehemann war - ein Reinfall war?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:27
@bärlapp
Eben, denke ich auch nicht. Und da es ja nicht geplant war hätte er ihr vermutlich zurück geschrieben, dass er selber ein Taxi genommen hat und sie sich dann auch eines rufen soll.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:35
Hm, war der schwarze BMW 2004 das einzige Auto, das die Familie besaß. Vielleicht war der EM mit einem anderen Auto bei seiner Schwester und der schwarze BMW stand noch zuhause! ?

Ich muss noch mal die Berichte lesen, da glaube ich irgendwo gelesen zu haben, dass der BMW unter anderem in Besitz war.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:41
Auffällig an dem Fahrzeug ist die Schwarz-Metallic-Lackierung und die Sonderausstattung – breite Alufelgen und Spoiler. Die Ermittler sind der Ansicht, dass Sybille Lars in der Nacht in dieses Auto gestiegen ist.
Weshalb sind sie dann erst seit 2013 dieser Ansicht? Wenn das Fahrzeug so sehr auffällig war, verstehe ich nicht, weshalb der Zeuge, der auf dem Parkplatz beobachtet hat, wie Sybille in ein schwarzes Auto stieg, dies nicht ausgesagt hat. Man hätte doch sofort auf den BMW des EM kommen müssen.
Manchmal denke ich, dass es überhaupt nicht Sybille war, die um diese Uhrzeit auf dem Parkplatz in ein schwarzes Auto stieg. Es handelte sich um einen Wohnblock. Wer weiß wieviele Parteien dort wohnten und wer bei wem zu Besuch war oder welche junge Damen von wem abgeholt wurde. Es würde sich demnach ein ganz anderes Zeitfenster ergeben. Oder stimmte die Uhrzeit des Zeugen mit der Angabe der Uhrzeit von Doro überein?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:44
bärlapp schrieb:Wer weiß wieviele Parteien dort wohnten und wer bei wem zu Besuch war oder welche junge Damen von wem abgeholt wurde. Es würde sich demnach ein ganz anderes Zeitfenster ergeben.
Das denke ich mir auch. Nach dem Beitrag von xy wurde lediglich ein dunkler Wagen erkannt - man ging davon aus, dass der Zeuge ihn nur kurz sah und deshalb auch nicht genau sagen konnte was es für ein Fahrzeug war etc. Wie kann er sich dann aber sicher sein, dass es sich bei der Person um Sybille gehandelt hat? Es war dunkel, ich denke nicht dass er unmittelbar in der Nähe stand oder kannte er vielleicht Sybille ebenfalls - eher unwahrscheinlich auf Grund der Entfernung und der Tatsache, dass sich Sybille wohl seit mindestens einem Jahr nicht mehr dort aufgehalten hat.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 18:45
@Anniroc
Aber der EM hätte seinem Sohn doch bestimmt gesagt, dass er nun fährt und die Mutter abholt. Der Sohn sah um 22.30 Uhr noch nicht so aus, als ob er sofort ins Bett wollte. Also war er um 23.15, als der EM losfahren musste, um um 23.30 bei Doro zu sein, bestimmt ncoh auf.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 19:36
Ob der Zeuge wirklich Sybille in das Auto steigen sah, habe ich mich auch schon gefragt, zumal er ja sehr spät befragt wurde (ich denke mal, das war erst im Zuge der neuen Befragungen 2013). Im xy Beitrag hieß es:

Ein Zeuge wird später aussagen, dass Sybille Lars von einem Mann in einem dunklen Auto abgeholt wurde.

Kann das ein Zeuge, der Sybille nicht kannte und die Szene im Dunkeln sah, wirklich 9 Jahre später wissen? Oder wurde seitens der Polizei nach dem Ausschlussprinzip vorgegangen, indem eben keine andere Bewohnerin gefunden wurde, die damals "in einem dunklen Auto" abgeholt wurde? Evtl. ist sogar Doro selbst eingestiegen?

Ich kenne einen Fall, bei dem eine junge Frau (Larissa B.) mitten in der Nacht aus der Wohnung ihres Freundes verschwand. Der gab an, sie sei einfach so nach draussen gegangen und nicht mehr wiedergekommen. Zufällig verließ zur fraglichen Zeit tatsächlich eine Frau das Haus und wurde von einer Zeugin gesehen. Diese Aussage trug dazu bei, dass der Freund (der sich dann als Mörder herausstellte) zunächst entlastet war.
Nur als Beispiel.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 20:10
http://www.radiobremen.de/gesellschaft/themen/fall-sybille-lars110.html

Lt. Diesem bericht gibt es keinen zeugen, der sybille in ein schwarzes auto einsteigen sah. Man sucht sogar nach zeugen, die dies evtl beobachtet haben. Die ermittler gehen anscheinend nur aufgrund der neuen aussage von doro davon aus. Wieder eine falschdarstellung in xy????


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 20:29
Das ist einer der wenigen Faelle, wo ich den Ehemann nicht als den Tatverdaechtigen ansehe. Eine Tat durch ihn waere m.E. am warscheinlichsten, wenn S. auf unbekannte Weise nach Hause gekommen waere und es dort zum Streit gekommen waere. Aber, dass S. angetrunken nach Hause kam (dann ist man eher laut) und es einen Streit gab haette der Sohn sicherlich gehoert.

bzgl. Doros Aussage: Eine solchermassen wechselhafte Aussage klingt nicht nach einer gefestigten Persoenlichkeit. Und dann kommt wieder die Polizei mit einem Rechtspsychologen. Da fuehlt man sich wichtig. Man deutet an mehr zu wissen, wird von der Polizei (die fuer jeden Hinweis dankbar ist) bestaetigt und waehlt dann den warscheinlichsten Taeter, den die Polizei ohnehin im Blick hat, was Doro schon wegen der eindeutigen Fragen zu Eheproblemen klar ist. Alle behandeln Doro erfuehrchtig, weil sie nun "ausgepackt" hat und man die sensible Zeugin nicht verunsichern moechte, so das es keine kritischen Fragen gibt. Die Polizei ist fuer neue Hinweise dankbar und fuehlt sich bestaetigt (Ehemann). Das ist jedenfalls meine Erklaerung zu der neuen Aussage. Ob die erste Aussage betreffend des Taxis richtig war ist ebenso fraglich.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 20:39
@hanna7
Sehr treffend beschrieben, genauso koennt es gelaufen sein. Doro wird ehrfuerchtig behandelt, was ihr voraussichtlich nicht so oft passiert sein duerfte.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

05.11.2014 um 22:11
http://www.weser-kurier.de/bremen_artikel,-Hinweise-nach-Aktenzeichen-XY-_arid,978546.html

Anscheinend gibt es doch ein paar hinweise. Hoffentlich etwas Brauchbares.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 06:01
@Anniroc
Wenn sie mehrere auto gehabt haetten, dann haette sich sybille ja kein taxi zu doro nehmen muessen. Wenn sie auch um die haeuser ziehen wollten, so denke ich, dass man da nicht unbedingt soviel alkohol einplant, dass man nicht mehr fahren kann, bzw wenn es so waere koennte man das auto immer noch irgendwo stehen lassen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 08:39
http://www.welt.de/print-welt/article308635/Frau-aus-Hemelingen-wird-vermisst.html

Lt Wahrheit wohnte Sybille mit ihrer Familie auch in Hemelingen bevor sie nach Horn-Lehe umgezogen seien. Sybille hätte also voraussichtlich in diesem Micky Maus auch auf Bekannte stoßen können, denn dieses befand sich ja auch in Hemelingen. Bekannte erinnern sich eher, ob jemand in einem Lokal anwesend war oder nicht. Aber da es dort keine Spur gibt, muss schon zuvor etwas passiert sein. Entweder liegt des Rätsels Lösung in der Wohnung von Doro oder in den SMSs, die Sybille mit jemandem geschrieben hat. Man hat nie etwas gehört, mit wem sie diese geschrieben hat, ob sich diesbezüglich jemand gemeldet hat. Mit einem Taxi verließ sie voraussichtlich nicht Doros Wohnung, also entweder mit der Straßenbahn oder sie wurde von jemandem abgeholt bzw. sie war nicht der einzige Gast bei Doro. Ich denke, dass die Polizei damals so einiges verkackmeiert hat und jetzt unbedingt einen Täter präsentieren will. Weshalb wurde die Wohnung nicht sofort überprüft, schließlich war das der letzte Ort, an dem man Sybille lebend gesehen hatte und nach den negativen ERgebnissen bezüglich des Taxis wäre dies doch das Naheliegendste gewesen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 12:58
Wäre die Aussage von Doro nicht, dass ein Bekannter Sybille aus der Wohnung gezogen hat könnte man genauso davon ausgehen, dass sie unten auf der Straße angesprochen wurde und ihr jemand anbot sie mitzunehmen - oder ganz unkompliziert aber leider auch sehr häufig, sie wurde angefahren und wurde zwecks Tatvertuschung versteckt. Aber all dies passt eben nicht zu der Aussage von Doro. Wenn es aber wirklich so war - ein gemeinsamer Bekannter, den Doro auch namentlich benannt hat zerrt eine Frau aus einer Wohnung, streitet nachweislich mit ihr und daraufhin verschwindet sie dauerhaft, da reicht es doch nicht einfach zu sagen er hat damit nichts zu tun?! Man weiß nicht mal ob er denn überhaupt bestätigt hat, in der Nacht in der Wohnung gewesen zu sein oder ob irgendwer bezeugen kann wo er war - also angenommen sie meine nicht den EM damit.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 13:38
Ich bin halt skeptisch, wenn ich das lese:

"Die Zeugin hatte Vorbehalte, ihre damalige Aussage zu revidieren", sagt Arne Belka von der Kriminalpolizei, "wir haben erst bei der vierten Vernehmung mithilfe eines Rechtspsychologen die Aussage bekommen, dass sie aus der Wohnung gezogen wurde."

Ob da unter Druck nicht einfach das gesagt wurde, was die Kripo hören wollte?

Für mich ist es deshalb immer noch möglich, dass die ursprüngliche Aussage Doros stimmt und in Wirklichkeit der Taxifahrer in das Verschwinden verwickelt ist.

Nur als Beispiel:

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Sex-Uebergriff-im-Taxi-_arid,963580.html


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 13:40
@nephilimfield
Hm unter dem Aspekt betrachtet könnte es aber auch heißen, dass sich Doro einfach nicht mehr sicher ist ob Sybille freiwillig ging, ob die beiden zusammen gingen oder ob sich Sybille ein Taxi nahm. Das würde auch wieder zu der ersten Aussage passen, sie weiß nur noch Bruchstücke.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

06.11.2014 um 18:46
@Mia_Gonzo
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die ursprüngliche Aussage von Doro eher stimmt. Schließlich befand sie sich mit "ihrer Tochter" im Bad und war anderweitig beschäftigt. Da entgeht einem vll schon, wenn die Freundin sich noch kurz verabschiedet, weil das Taxi wartet.


melden
Anzeige

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

07.11.2014 um 00:52
Da kommt jemand daher -nennt sich "wahrheit"- und alle glauben der Aussage dieses Users? Da kommen keine Quellen, nur jeder glaubt den Geschriebenen hier zu fast 100%.

Das Doro nach zehn Jahren JETZT keine kleinen Kinder mehr hat scheint logisch, oder?

Der oder die User/in "wahrheit" kann keine Aussagen zu 2004 machen, klopft hier aber mächtig auf den Teppich.

Jeder glaubt einem "Insider"?


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt