weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 08:38
y6708 schrieb:Fernsehsendungen "Aktenzeichen XY" 2001 und "Ungeklärte Morde" 2011 brachten den Ermittlern keine weiteren Erkenntnisse.
Die Familie ging anscheinend nie davon aus, dass Patrick dieser unbekannte Tote war. Sicher das Phantombild hatte so absolut gar keine Ähnlichkeit mit Patrick. Aber wenn man vom Sohn länger nichts mehr hört, so müsste man bei solchen Meldungen eigentlich hellhörig werden. Aber möglicherweise hat die Familie diese Meldungen über diesen unbekannten Toten auch nie gehört.


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 12:49
@Robin76
ich glaube fast das die Mutter sich geschämt hat als sie die Karte von dem Homosexuellen Bordell fand. Ich denke sie wusste nicht wirklich wie sie damit umgehen soll.
Anscheinend ist sie jetzt ja sogar Alkoholikerin, sofern ich die Andeutungen bei XY verstanden habe.
Bei bitte melde Dich wurde der Fall damals etwas andere sdargestellt soweit ich mich erinnere, da konnte nicht eindeutig feste gestellt werden ob das Patrick an diesem GAy Kino Fenster war weil den Schwestern der Zutritt verwehrt wurde. Kann aber auch etwas durcheinander bringen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 13:12
Ich meine mich auch ziemlich sicher daran zu erinnnern, dass es in einem früheren Bericht über den Fall - könnte der aus "Bitte melde Dich" gewesen sein - so dargestellt wurde, als wäre nicht sicher gewesen, dass es nicht Patrick war, der an dem Fenster gewesen war.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:37
cat888 schrieb: als wäre nicht sicher gewesen, dass es nicht Patrick war, der an dem Fenster gewesen war.
Hieß es nicht gestern bei XY er war es definitiv nicht? Warum man das dann überhaupt abgefilmt hat wundert mich allerdings.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:39
@Frau.N.Zimmer
gestern hiess es nach Überprüfung war er es nicht. Aber wie gesgat ich erinnere mich noch das die Angehörigen dort gar nicht rein gekommen sind. Ich bin auch der Meinung das es damals die Schwestern waren die dort vor Ort waren, aber wie gesagt, ich kann mich auch täuschen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:44
@tenbells

Ja gut. Dass " Bitte melde Dich" das etwas interessanter gestalten wollte? In dieser " BmD" Redaktion ahnte man ja nichts von dem schlimmen Schicksal des Jungen.. Ganz schlimmer Fall, sicher hätte man sich mit Ermittlungen im Jahr 1999 leichter getan als heute.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:45
@Frau.N.Zimmer
Das kann natürlich sein das es etwas spannender sein sollte... Traurig das sich nie jemand um den Fall gekümmert hat.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:47
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2174342/%22Aktenzeichen-XY--ungelöst%22

Die Sendung vom 20. Mai 2015 ist von 20 Uhr bis 06.00 Uhr abrufbar.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:53
@tenbells
Finde ich auch traurig.. So ein junger Mensch mitten aus dem Leben gerissen und niemand kümmert sich zeitnah. Seinem Bekanntenkreis scheint ja auch nicht aufgefallen zu sein, dass nicht weit entfernt ein Toter gefunden wurde.
An der XY-Sendung verstehe ich auch nicht warum man die Darstellerin der Mutter noch vor dem Frühstück Schnaps bestellen ließ -.- Was hat denn soetwas direkt mit dem Fall zu tun?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 14:59
@Frau.N.Zimmer
das hat mit dem Fall ansich nichts zu tun. Aber anscheinend ist die Mutter jetzt Obdachlos, das sollte wohl nur darstellen das sie jetzt auch Alkoholigerin ist. Vielleicht war sie das sogar schon damals, würde erklären warum sie sich nicht weiter um das Verschwinden gekümmert hat.
Woher kamen sie ursprünglich?
Sind es Katholiken?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:03
@tenbells

Keine Ahnung. Der Nachname klingt irgendwie nach Kroatien,Serbien, Albanien? Ja, man weiss nicht was die Leute sich bei den Beiträgen denken. Ich dachte nur immer diese kurzen Beiträge sollten relativ " wichtige" Infos enthalten und nicht mit Nebensächlichkeiten ablenken. Aber denken kann ich ja viel :D


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:08
@Frau.N.Zimmer
ja, man weiss es wirklich nicht was sie sich dabei denken, aber ich denke mir immer das muss ja irgendeinen Hintergrund haben warum sie das zeigen :D
das war jetzt aber ein Satz mit viel denken ...hhh


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:10
@tenbells

Genau :D Genug gedacht für heute ;) Hoffen wir, es kann noch etwas ermittelt werden das auf den Täter hinweist.
Obwohl das wohl schwer werden wird, nach der langen Zeit.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:12
Als der Bitte-melde-Dich-Beitrag gezeigt wurde wusste ja noch niemand, dass Patrick nicht mehr am Leben ist. Vielleicht wurde die Szene am Fenster daher auch bewußt unklar dargestellt, da es nach dem damaligen Kenntnisstand noch möglich gewesen wäre, dass Patrick am Leben und freiwillig verschwunden ist. Vielleicht wollte man es daher bewusst offenlassen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:17
@cat888
das verstehe ich auch nicht so ganz, er wurde ja schliesslich 1999 gefunden. Wieso hat man dann nicht wenigstens zum Zeitzpunkt der Sendung eine Vermisstenanzeige und einen Abglecih gemacht?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:22
@tenbells

Gute Frage. Aber ich glaube, bei Bitte melde Dich ging es doch in erster Linie nicht um mögliche Verbrechen, sondern eher um Menschen, die sich aus den Augen verloren haben oder freiwillig den Kontakt abgebrochen haben, oder täusche ich mich da? Ich habe die Darstellung in XY gestern auch eher so interpretiert, dass speziell die Mutter bis zum Schluss weniger von einem Verbrechen, sondern eher davon ausging, dass Patrick frewillig den Kontakt zu ihr abgebrochen hat.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:23
@cat888
nein da täuscht du dich nicht, Bitte melde Dich ist eher eine Familienzusammenführung und nicht bemüht um die Aufklärung von Kriminalfällen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:27
@cat888
@tenbells

So einen traurigen Fall wird man bei " Bitte melde Dich" wohl auch noch nie gehabt haben.
Wer hat eigentlich die Vermisstenmeldung bei der Polizei gemacht, die Geschwister oder dann doch die Mutter ?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:30
Ich denke alle drei gemeinsam, so wurde es gestern dargestellt.

Will mir lieber nicht vorstellen, welche Vorwürfe die Familie sich jetzt vielleicht macht, weil sie nicht früher eine Vermisstenanzeige erstattet hat. Schlimm genug, dass Patrick tot ist, und die Anzeige hätte ihm vermutlich nicht mehr das Leben retten hätte können, aber so ist es bestimmt noch schwerer zu verarbeiten, gerade auch, weil dadurch die Ermittlung eines Täters so schwierig wird :(


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

21.05.2015 um 15:33
@cat888
@Frau.N.Zimmer
bei bitte melde dich waren nur die Geschwister. Aber wer jetzt die Anzeige aufgeben hat weiss ich leider nicht.
Laut der Xy Seite sind wohl schon einige Hinweise eingegangen. Aber ich denke es ist nicht einfach nach so langer Zeit in dieser Szene zu ermitteln, Gay Bordell stelle ich mir eher für heimlich Homosexuelle vor, vielleicht sogar Familienväter und die werden sich wohl kaum melden.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden