Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 00:27
Betreff Patrick P.

Es handelt sich doch nicht um Schwestern?
Bei XY hieß es er hat eine Schwester und ein Bruder.
Was ich nicht verstehe.Warum weiß keiner was?
In der Schwulenszene spricht sich sehr viel herum.
Es geht darum umso Jünger umso besser. Denken sehr viele.
Wenn er abgehauen würde, würde er nicht einfach ohne Plan gehn.
Er hatte seine Mutter geliebt, auch wenn es nicht immer einfach war für beide.

Was ich nicht verstehen kann. wo seine Leiche gefunden wurde.
Warum wurde es nicht bekannt gegeben in Deutschland?


Es gibt genug Leute die auf jüngere stehen. Man kann keinen entführen und umbringen.
Er war erst 18 und hatte sein ganzes Leben vor sich.

Der Jenige sollte sich schämen sowas getan zu haben!!!


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 07:12
@Anonym87
Doch es handelt sich um Schwestern. Diese Schwestern von Patrick haben sogar bei der Sendung "Bitte melde Dich" nach Patrick gesucht, ich glaub das war 2011.

XY muss nicht alles 1:1 übernehmen. Vielleicht macht man das ja gerade zum Schutz der Angehörigen.

Wurde der Leichenfund nicht sogar in XY bekanntgegeben? Schließlich wusste man von 1999 - 2014 nicht, wer der "unbekannte Tote" war.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 07:19
Anonym87 schrieb:Es geht darum umso Jünger umso besser. Denken sehr viele.
@Anonym87
Erstens wissen wir nicht, ob Patrick in dieser Szene überhaupt groß bekannt war. Wenn dieser Hartmut in dieser Szene bekannt war, dann muss es nicht heißen, dass Patrick dort auch jeder gekannt hat

Zudem muss ich jetzt schon sagen, dass mir dein obiger Satz sauer aufstößt. Kennst du dich in der Schwulenszene aus? Wenn nein, wie kannst du so einen Satz in den Raum stellen?

Wir wissen ja nicht mal, ob Patrick selbst überhaupt schwul war. Fakt ist, dass er sich von diesem Hartmut bequatschen ließ, weil der angeblich Verbindungen zu Leuten hatte, die ihm bei seiner Modelkarriere behilflich sein würden.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 08:06
@Anonym87
Anonym87 schrieb:Was ich nicht verstehen kann. wo seine Leiche gefunden wurde.
Sein Leichnam wurde im Stadtwald bei Pfullingen gefunden. Der Wald dient doch oft als Ablageort, was verstehst Du daran nicht?
Anonym87 schrieb:Warum wurde es nicht bekannt gegeben in Deutschland?
Was wurde Deiner Meinung nach nicht bekanntgegeben? Meinst Du den Leichenfund? Das wurde sicher veröffentlicht und versucht die Identität zu ermitteln. Man hat doch sogar versucht das Gesicht zu rekonstruieren und ist damit an die Öffentlichkeit. Wenn die Person nicht als vermisst gemeldet ist kann man halt nicht viel tun.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 08:36
Den Stuttgarter Nachrichten zu urteilen kommt man im Fall Patrick Petrovic doch ein wenig weiter.
Es gingen ein Duzend Anrufe ein.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fahndung-in-xy-neue-hinweise-im-mordfall-patrick-petrovic.c60a140e-da69-48a...
@Anonym87 ,
auf der Seiite von e110 sieht man ein Foto vom Fund der Leiche.
http://e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=205&fkcid=28&id=83660


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 08:40
@Frau.N.Zimmer
@y6708
Anonym87 schrieb:Was ich nicht verstehen kann. wo seine Leiche gefunden wurde.
Warum wurde es nicht bekannt gegeben in Deutschland?
Der Satz wurde von @Anonym87 voraussichtlich falsch formuliert, bzw. kommt wegen falscher Satzzeichen irreführend herüber.

Ich denke, dass er ganz einfach fragen wollte, weshalb es in Deutschland nicht bekanntgegeben wurde, als die Leiche aufgefunden wurde.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:00
@ Robin 76 ,
das mit dem Vater kommt mir auch sehr spanisch vor. Wenn die Mutter schon mit dem Vater zum Thema Patrick telefoniert hat, dann wusste er zum Thema auch Bescheid. Fragen über Fragen. Auch ein sehr sehr komplexer Fall.
Auch ist mir schon aufgefallen, dass Akte XY in den Filmen nie zu 100% die Fakten und wirklichen Infos mit einbauen wird, sonst gibts vielleicht um so mehr Trittbrettfahrer, die auch doch ein wenig von der Belohnung etwas haben wollen. Diesen SAT 1 Beitrag kenne ich auch , da war auch von 2 Schwestern die Rede.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:08
@Robin76
Robin76 schrieb:weshalb es in Deutschland nicht bekanntgegeben wurde, als die Leiche aufgefunden wurde.
Folgender Beitrag steht doch gleich auf Seite 1 des Threads. Die Presse in der Region hat bestimmt auch berichtet. Was hätte man denn noch tun können? Das hätte ich gern von @Anonym87 gewusst.
Die Arbeit der 1999 gebildeten Sonderkommission „Schönberg“ konzentrierte sich auf die Identifizierung des Toten. Die Ermittlungen und eine Öffentlichkeitsfahndung, bei der unter anderem auch ein mit Hilfe einer Weichteilrekonstruktion angefertigtes Bild veröffentlicht worden war, führten jedoch nicht zum Erfolg. Auch Beiträge in den TV-Sendungen „Aktenzeichen XY“ im Jahr 2001 und „Ungeklärte Morde“ im Jahr 2011 brachten keine weiteren Erkenntnisse. „Bis Ende 2013 sind rund 2000 Hinweise eingegangen – aber keine entscheidenden“, so Björn Reusch.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.identitaet-geklaert-mordopfer-nach-15-jahren-identifiziert.022ca43d-d938-41...


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:13
@Frau.N.Zimmer
Ja, ehrlich gesagt habe ich diese Frage von @Anonym87 auch nicht ganz nachvollziehen können. :)
y6708 schrieb:Wenn die Mutter schon mit dem Vater zum Thema Patrick telefoniert hat, dann wusste er zum Thema auch Bescheid
Ich gehe mal davon aus, dass die Mutter mit dem Vater darüber gesprochen hat, gelesen habe ich allerdings nichts davon.
Aber der Vater wurde mit Sicherheit aufgeklärt. Aber auch er drängte anscheinend nicht, den Patrick als "Vermisst" zu melden. Ich denke, dass bei der Familie aufgrund dem Kontakt in die Homosexuellenszene bzw. zu Hartmut, eine Art Hemmschwelle vorlag. Vielleicht hat sich die Familie geschämt und befürchtet, dass dann alles durch die Medien geht.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:20
Unter anderem vermutete man aufgrund einer Isotopenanalyse, dass das Opfer aus dem Kosovo stammt. Isotope sind verschiedene Varianten eines chemischen Elements, die sozusagen einen regionalen Fingerabdruck hinterlassen. Im Fall Patrick P. hat die Analyse Hinweise ergeben, dass das Opfer im Balkan gelebt oder es zumindest Verbindungen in den Balkan gegeben hat. Was sich jetzt bestätigte, denn ein Angehöriger des Opfers kommt aus dem Balkan.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.identitaet-geklaert-mordopfer-nach-15-jahren-identifiziert.022ca43d-d938-41...

Es war sogar die Verbindung des Opfers zum Balkan bekannt. Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht warum seitens der Familie, Freunden kein Hinweis auf die vermisste Person kam. Irgendwer muss das doch mitbekommen haben? Das war ja verhältnismässig kurz nach dem Verschwinden?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:21
Text@robin 76,
muss Dir auch Recht geben. Bestimmt haben sich die Eltern sehr geschämt und wollten das Thema nicht
publik machen. Wenn man diese vielen Zeitungsarkikel Online so verfolgt , dann sieht man diese letzte
Akte XY Sendung vom Patrick schon ein wenig anders. Nur die wichtigen oder auch richtigen Zeugen zu
diesem komplexen Fall können der Polizei oder auch der Akte XY die richtigen Hinweise zum Fall Patrick geben.
Ein wirklich sehr sehr komlexer Fall.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:36
@Frau.N.Zimmer
Man ging doch von einem freiwilligen Verschwinden aus.
Ob die Meldung ihnen bekannt war, kann sein. Aber so was liest nicht jeder.
Falls doch will man da wenn vielleicht auch nur unterbewusst keine Verbindung sehen.
Lieber hoffen dass es ihm doch gut geht.
Dazu noch diese Aussage das Opfer habe vermutlich im Balkan gelebt. Kam aus dem Kosovo.
Das stimmte ja so nicht bei P.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:44
@ Frau N. Zimmer ,
das von der Isotopenanalyse habe auch schon einmal gelesen.
Jeder Mensch hat ein individuelle Isotopensignatur
Isotope sind unterschiedlich schwere Atomarten eines Elements. Jeder Mensch nimmt sie von Geburt an durch Nahrung, Luft und Wasser in den Körper auf und verfügt so über eine individuelle Isotopensignatur - je nachdem,
wo er gelebt hat. http://www.agroisolab.de/isotopen-analyse-funktion.htm


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 09:58
@crimefan
crimefan schrieb:Dazu noch diese Aussage das Opfer habe vermutlich im Balkan gelebt. Kam aus dem Kosovo.
Das stimmte ja so nicht bei P.
Natürlich gab es eine Verbindung zum Balkan. :)

Ich wundere mich doch auch nur :) Wenige Kilometer von hier wurde das Opfer eines Serienmörders gefunden. Da wurde in den 3 Tagen bis die Tote bekannt war aber JEDE/R durchgehechelt der länger nicht gesehen wurde oder sich gerade im Urlaub befand. Ein Leichenfund wühlt die Menschen doch auf.

Ich meinte jetzt auch weniger die Mutter sondern eher Freunde ,Bekannte, Arbeitskollegen usw. Haben Alle angenommen Patrick ist mit seinen Schwimmsachen nach USA?
Hilft nix - scheinbar war es so.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 10:18
@Frau.N.Zimmer
Verbindungen klar.
Die habe ich auch, habe da aber nie gelebt.
Wenn ich jetzt irgendwo so aufgefunden würde, und es gäbe die Aussage “dort gelebt“ würde man mich vermutlich erstmal ausschliessen.
Besonders wenn man davon ausgehen würde, ich wäre freiwillig weg.

Vieles lässt sich doch mit hoffen und Verdrängen erklären.
Zusätzlich sieht das damals veröffentlichte Bild ihm gar nicht ähnlich finde ich.
http://novus.nox-nigra.com/?tag=soko-schonberg


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 11:01
@crimefan
Durch eine Isotopenanalyse wurde festgestellt, daß der Mann nur kurze Zeit in Deutschland verbracht haben und im Bereich des Balkans aufgewachsen sein dürfte. Dies stellt die Ermittler vor besondere Probleme, da infolge der damaligen Kriegswirren dort unzählige Menschen vermisst werden oder als gefallen gelten.
Ich gehe davon aus, dass es auch wirklich so ist, dass Patrick einige Zeit im Bereich des Balkans gelebt hat. Es wurde zwar erwähnt, dass er seinen Freund schon von Kindertagen an kannte. Aber vielleicht kam ja Patrick erst im Grundschulalter nach Deutschland oder aber der Freund kam ebenfalls vom Bereich des Balkans.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 11:17
Da er scheinbar nackt dort abgelegt wurde, wenn ich das jetzt richtig erinnere, würde ich davon ausgehen, dass er dort nur abgelegt wurde nach der Tat, diese aber woanders geschah, z.B. in einem Auto oder einer Wohnung. Ein Sexualdelikt ist wahrscheinlich, wenn er nackt war, als er starb (einen Toten kann man schwer ausziehen und noch schwerer wieder anziehen). Die Kleidung wurde dann wahrscheinlich separat entsorgt. Somit ist eine Beziehungstat im Zusammenhang mit einem Sexualdelikt wahrscheinlich. Evtl. gibt es dann Mitwisser, die den Täter decken oder bei der Entsorgung des Leichnams geholfen haben. Vielleicht auch mehrere Täter?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 11:22
Weiß man eigentlich die Todesursache, ließ sich das noch rekonstruieren? Vielleicht war es auch gar kein Mord sondern ein Unfall und jemand wollte nur die Leiche schnell loswerden. Wenn er sich mit älteren Männern eingelassen hat, evtl. gar gegen Bares, könnte auch sein, dass der eine oder andere dieser Männer nicht offen zu seiner sexuellen Präferenz steht und ein junger toter Schwuler im eigenen Auto oder der eigenen Wohnung nichts ist, was er öffentlich haben möchte, selbst wenn der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben wäre oder an einer Überdosis o.ä. ... Man stelle sich einen verheirateten Familienvater vor, vielleicht irgendwo in gehobener Position angestellt, der heimlich seine homosexuelle Neigung auslebt und dann plötzlich einen toten Stricher im Bett hat...


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 11:48
Zum komplexen Fall Patrik werden Sie schon Gründe gehabt , und bei der letzten Aktenzeichen XY Sendung doch nicht alles so haargenau gesagt oder im Film gezeigt haben. Ich bin da guter Dinge , eben weil nach der TV Ausstrahlung schon ein Duzend Hinweise eingegangen sind. Glaube , da bewegt sich in nächster Zeit noch einiges.
http://www.welt.de/regionales/muenchen/article106292556/Der-Blick-auf-die-Menschen-veraendert-sich.html
http://www.sueddeutsche.de/bayern/profiler-bei-der-polizei-im-kopf-der-schwerverbrecher-1.1610574


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 12:21
@Comtesse
Comtesse schrieb: Ein Sexualdelikt ist wahrscheinlich, wenn er nackt war, als er starb (einen Toten kann man schwer ausziehen und noch schwerer wieder anziehen). Die Kleidung wurde dann wahrscheinlich separat entsorgt. Somit ist eine Beziehungstat im Zusammenhang mit einem Sexualdelikt wahrscheinlich.
- Ob er nackt war, als er starb, wissen wir nicht. Er war nackt, als er abgelegt wurde.

- Er musste nicht umständlich ausgezogen worden sein. Man braucht die Kleidung nur aufzuschneiden.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt