Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:03
In dem Link oben steht ja er wurde erschlagen.
Und es gibt zusätzlich diese Lackspuren.
Das kann auch beim Vergraben passiert sein, aber wie stark diese Verletzungen waren, wissen wir nicht.
Ich könnte mir halt vorstellen dass er da in das Milieu reingeraten ist und das so nicht wollte, und jemand hat ihn dann aus Wut erschlagen.


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:05
@y6708
Wo bin ich unfreundlich geworden? Wieso sprichst du explizit mich an?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:08
Im Übrigen weise ich gern noch mal auf die Meinung des Diskussionsleiters hier hin, die ich ebenfalls teile:
y6708 schrieb:Es wurde auch in der Aktenzeichen XY Sendung gesagt , dass dieses VELVET ein Homosexuellen Bordell sei.
Also muss man auch alle Richtungen zum Thema ausführlich anprechen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:09
@crimefan
crimefan schrieb:In dem Link oben steht ja er wurde erschlagen.
Steht zwar da, die Polizei scheint aber von einer Verletzung post mortem auszugehen, um die Identifizierung zu erschweren. Hat anscheinend auch geklappt, da die Gesichtsrekonstruktion kaum Ähnlichkeiten aufweist.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:12
@Comtesse
@y6708
y6708 schrieb:Also muss man auch alle Richtungen zum Thema ausführlich anprechen.
Ob man das allerdings in der Form tun muss, möchte ich bestreiten.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:14
Wenn wir dann einmal das Strichermilieu und das Schwulenmilieu generell ausschließen würden, wer könnte Interesse an einem Mord an einem 18jährigen haben? Und wer hat dann noch Interesse daran, sein Gesicht unkenntlich zu machen, damit man ihn nicht identifizieren kann?

Mir fällt da leider nichts zu sein. Ich komme immer wieder in diese eine Richtung und dann sehe ich auch einige mögliche Motive. Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee, was Patrick und warum passiert sein könnte.

Was sagen denn @Frau.N.Zimmer bzw @emz dazu? Welches mögliche Motiv seht Ihr denn?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:20
@Comtesse
Ich bin da bei dir, wobei er da eben auch unwissentlich rein geraten sein kann. Gerade weil er ja so kurz nach dem Verschwinden ermordet wurde. Er war nicht lang in der Szene, wurde vielleicht unter falschen Voraussetzungen da hingelockt. Eigentlich wollte er doch Modell sein. Frauen landen auch unter falschen Voraussetzungen in Bordellen und werden gezwungen.
Stelle mir vor er hat sich gewehrt oder ihm wurde etwas angetan was er nicht wollte. Dann wurde er umgebracht damit er nicht zur Polizei geht. In den Kreisen ist man oft nicht zimperlich.
Um die Identifikation zu erschweren wurde ihm dann noch das Gesicht zerstört.

Das wäre meine Theorie.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:24
Danke @crimefan. So ein Szenario habe ich auch vor Augen. Er war blutjung. Er ist womöglich einfach irgendwo hinein geraten, dessen Ausmaß ihm nicht klar war. Der arme Junge.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:24
@crimefan
Ich gehe auch davon aus, dass er nicht so freiwillig da reingerutscht sein könnte, er war fremd in der Stadt, hatte nur Aushilfsjobs, bekam vielleicht unter falschen Versprechungen die falschen Kontakte und fand sich dann plötzlich in einer Situation wieder, die er so nicht wollte. Er war jung, vielleicht auch naiv, glaubte falschen Versprechungen von einer Modellkarriere und fand sich dann in einer Szenerie wieder, sie er so nicht wollte. Warum hätte man ihn auch sonst töten sollen?


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:24
@ Frau N. Zimmer + Emz ,
wenn die Polizei im Akte XY Film schon von einem Homosexuellen Bordell erzählt , dann frage ich mich , warum wir hier dann nicht in diese Stricherrichtung schreiben dürfen.
Auch die Mutter fragte doch im Film ob er schwul sei, also geht es doch in diese Richtung ,,
Wenn Sie einmal auch alle verfügbaren Artikel zum Thema eben auch Online verfolgen und lesen, dann können Sie sich zum Thema nochmals ausführlich und genauer auch sofort ein Bild zum Thema machen.
Auch kann es für mich möglich sein, dass der Patrick in so eine Stricherszene damals gezogen wurde, er aber damit nicht einverstanden war.


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:25
Bei xy wurde nicht gesagt, wie lange er schon kontakte zu hartmut und dem homosexuellenmilieu hatte. Es deutet zwar einiges darauf hin, aber wir können nicht mit sicherheit sagen, ob patrick jemals als stricher arbeitete, ob er sexuellen kontakt mit schwulen hatte oder ob er nur dort wegen seinem traum modell zu werden, gelandet ist. Möglicherweise hat er sich schon zu etwas hinreissen lassen. Irgendwann könnte es ihm zu weit gegangen sein und er wollte die reissleine ziehen. Das könnte sein verhängnis gewesen sein.

Natürlich könnte ihn auch jemand nackt ausgezogen haben, um den mord auf einen lover oder die schwulenszene abzuwälzen.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:35
@Feelee

Dass er Kontakte in dieses Milieu hatte, ist doch gar nicht wegzudiskutieren. Aber wie die sich gestalteten, ob er in diesem Velvet zusammen mit seinem älteren Freund nur häufig mal einen Trinken ging, ob er tatsächlich als Stricher arbeitete oder einfach nur an der Bar, die Bandbreite ist groß.

Und bevor nicht fest steht, dass er als Stricher arbeitete, haben wir das nicht als Fakt anzunehmen.


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:37
Gehen wir mal davon aus, dass patrick an diesem tag einen termin für fotoaufnahmenn hatte. Zu seiner ùberraschung aber nicht in badehose, sondern nackt und eventuell nicht alleine. Er könnte sich geweigert haben, es könnte zu einem streit gekommen sein. Mòglicherweise hatte patrick einen vertrag und das kleingedruckte nicht gelesen und er hàtte bei nichterfùllung sehr viel geld bezahlen müssen.villeicht drohte er auch mit einer anzeige.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:37
emz schrieb:Und bevor nicht fest steht, dass er als Stricher arbeitete, haben wir das nicht als Fakt anzunehmen.
Richtig. Ich habe nirgendwo geschrieben, dass dies Fakt ist. Ich habe immer betont, dass ich vermute, spekuliere etc.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:39
@Robin76
Ja, irgendetwas ist schief gelaufen. Ich denke auch, Patrick war sich gewisse Dinge nicht bewußt. Das finde ich auch verständlich. In meinen Augen ist man mit 18 Jahren noch fast ein Kind. Und als ihm klar wurde, was da läuft, wollte er raus oder weg und der Andere wollte dies nicht.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:39
Auch kann es möglich sein, dass der junge Patrick damals mit einem Thema konfroniert wurde, von dem er nichts wissen wollte. Es hieß im Film von Akte XY dass er zum Schwimmen mit Freunden wollte. Wieso suggerierte er seiner Mutter dann etwas vor , ...


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:39
@y6708
Weil zwischen einem Schwulen, der auch in solchen Lokalitäten verkehrt und einem Stricher immer noch ein kleiner Unterschied besteht.


melden

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:44
Vielleicht habe ich was überlesen, war denn überhaupt klar ob P. homosexuell war?
Im Film kam es eher so rüber als wäre es mehr eine Freundschaft mit diesem Hartmut und P. Hat sich Hilfe erhofft für seinen Traum Modell zu werden.


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:45
@y6708
Vielleicht wollte er auch zum schwimmen mit freunden. Es fragt sich halt welche freunde. Alte freunde oder neue freunde. Da die mutter von seinen neuen, älteren freunden siehe hartmut nicht so begeistert schien, liess er eine genauere erklärung aus. Ebenso wo er genau hinwollte. Vielleicht wollt er auch wirklich nur zu aufnahmen, wollte seiner mutter aber nicht sagen, dass es dieses mal welche in badehose wurden. Ich denke, dass die mutter hier schon ihre bedenken geäussert hätte.


melden
Anzeige

Erschlagen und vergraben: Toter identifiziert - September 1999

25.05.2015 um 13:47
@crimefan
Nein, es wurde nie erwähnt, dass Patrick schwul sei. Aufgrund des XY-Beitrages kann man nur mutmassen, dass er sich in dieser Szene evtl. bewegt hat. Hartmut wurde so dargestellt, als ob er schwul sei und durch die Foto-Aufnahmen konnte man als Zuschauer auch den Eindruck gewinnen, als ob dies eher was mit der Schwulenszene zu tun hat, da der Fotograf es ja befürwortete, wenn Patrick sich ausziehen würde.

Das Patrick selber schwul war, wurde so in geäußert.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt