weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

311 Beiträge, Schlüsselwörter: Hannover, Zivilcourage, Joey
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 17:44
@ramisha
Im Gegensatz zu Dir, weiß ich nicht welches Motiv beim Opfer zugrunde lag, um sofort handgreiflich einzugreifen. Fakt ist jedoch, dass ein unkoordinierter Angriff auch für das erste Opfer die Situation nicht unbedingt verbessert, sondern eher verschärft.


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 17:44
@Anevay
Ich lese mich immer erst ein, bevor ich schreibe. °__________°


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 17:51
@Wolfshaag
Comtesse schrieb:Ich denke eher, Joey hat in dem Moment den Täter unter und sich selbst überschätzt, bin nicht mal sicher, ob er die Waffe überhaupt zu dem Zeitpunkt sehen konnte, als er sich spontan zum Eingreifen entschloss. Denke, er war einfach so ein Typ Mensch, der in Notsituationen auf Angriff geht. Er setzte sich für Gerechtigkeit ein.
Im Prinzip sagte @diegraefin das, was auch ich denke, wobei ich eher das Menschenleben,
das Joey retten wollte, im Fokus sehe, als den schnöden Mammon.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 17:54
@ramisha
Welches Menschenleben war denn noch bedroht, wenn Du das schon so ähnlich siehst, wie die @diegraefin ??? oO
Comtesse schrieb: Wer in so einem Fall den Schuss nicht gehört hat - im wörtlichen Sinn - liegt danach auch nicht tot auf dem Boden. Der Täter hatte schon die Beute und war auf dem Weg nach draußen, als der eintretende Joey versuchte, ihn aufzuhalten. Von einer unmittelbar noch für die Kassiererin bestehenden Bedrohung kann also keine Rede sein


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 18:12
Er betrat den Supermarkt. Sah den Räuber und vielleicht realisierte er einfach nicht sofort, dass der Täter die Beute bereits hatte und sich bereits auf der Flucht befand. Ich denke, dass würde uns nicht anders gehen. Man kommt irgendwo herein und kapiert doch nicht sofort, was los ist und handelt auch nicht sinnvoll und klar denkend.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 18:20
@Feelee
Ja, genau so, daher kann man auch gar nicht vorhersagen, wie man selbst reagiert hätte. Wenn blitzschnelles Handeln und Entscheiden erforderlich ist (und sei es nur die Entscheidung, ob man weglaufen oder stehen bleiben soll) und man noch dazu die Situation so auf die Schnelle falsch einschätzt, machen Menschen eben auch Fehler und gehen Risiken ein, die nüchtern betrachtet nicht nötig waren. So was kennt sicher auch jeder von sich selbst, nur dass wir uns danach noch gegen diue Stirn schlagen konnten bisher und sagen: Was hab ich denn da gemacht? Das war aber auch mehr Glück als Verstand." Nachher ist man immer schlauer. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Joey vorher über legt hat,was er tut, er tat instinktiv das, was ihm in dem Moment richtig und auch machbar erschien.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 18:26
@diegraefin
Ja, dem stimme ich voll zu.
Comtesse schrieb: Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Joey vorher über legt hat,was er tut, er tat instinktiv das, was ihm in dem Moment richtig und auch machbar erschien.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 19:18
Ich denke, es ist keine gute Idee einem bewaffneten Mann ins Handwerk zu pfuschen. Da muss man Ruhe bewahren und ihn gehen lassen, wenn er alles bekommen hat.... Den Helden zu spielen macht kein Sinn..Der Täter ist unter Stress, gerreizt und kann schnell überreagieren.... Er steht in dem Moment wo er Geld fordert mit einer Waffe für 5Jahre mit einem Bein im Knast. Bei ihm gehts um viel und wer sich ihm - egal wer so etwas tut - in den Weg stellt, muss mit dem schlimmsten rechnen.

Man kann sich vielleicht Besonderheiten versuchen einzuprägen, z.B. dunkles Muttermal auf der Nase, ne Froschtatowierung am Arm oder was auch immer... Ich glaube, Joey hat leider zu viel riskiert und vielleicht war es vorhersehbar er, wie schief es gehen kann als bei Tugce.

Ich bin trotzdem froh das es solche Menschen gibt, die hinschauen und eingreifen.... RIP - Ihr Helden mit Zivilcourage! Es ist nicht wichtig, wo ihr herkommt, sondern das was ihr erreichen wolltet....und allen anderen Helden denen nichts passiert ist wünsch ich ein langes, gutes Leben....


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 19:27
Ich glaube, ich würde bei so was als erstes erschossen werden, weil ich denke, dass ich in nicht vorhersehbaren oder ungewöhnlichen Situationen total durch drehe....

Ein Kumpel hat sich mal ganz heimlich - ich stand an einem Bankautomat der im freien war - an geschlichen und mir "Buuuuuhhhh!" ins Ohr gesagt. Ich habe sofort laut hysterisch herumgeschrien und konnte mich erstmal gar nicht mehr beruhigen....

Deswegen gucke ich auch immer durch die Fenster meiner Hausbank, ob drinnen die Luft rein ist....


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 19:36
@Wiesbaden1
Jetzt musste ich laut lachen. Ich gucke auch, bevor ich die Bank betrete, ob was Verdächtiges da ist.
Ich gucke auch abends die Strasse runter, ob ich Verdächtiges sehe. Wir wohnen sehr ruhig und da fallen unbekannte Autos und Menschen auf.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 20:28
@Wiesbaden1
Jetzt musste ich auch schmunzeln. Mein Mann ist auch total schreckhaft, ich könnte mich jedesmal beömmeln darüber und kann auch oft nicht widerstehen, ihn zwischendurch zu erschrecken. ^^ Ich reagiere dagegen in Ausnahmesituationen komischerweise total verkopft, obwohl ich das im normalen Alltag gar nicht bin. Bin eigentlich eher ein Angsthase, aber aus irgendeinem Grund schaltet das bei mir in Stresssituationen dann auf Autopilot, und ich funktioniere dann. Wobei auch dann sicher falsche Entscheidungen getroffen werden können, vor allem, wenn man sich in der Situation verschätzt. Ich denke, genau das ist Joey hier auch passiert. :( Zumindest war er keiner, der in Panik gerät und kopflos reagiert. Er dachte wahrscheinlich, er hat die Situation im Griff bzw. kann sie in den Griff bekommen. Sonst hätte er sich sicher nicht dem Räuber in den Weg gestellt.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 20:36
In den Medien wird der Täter auch als klein mit 1,60 Meter beschrieben. Joey hat den Täter wahrscheinlich ohne nachzudenken unterschätzt.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 20:47
@Feelee
Daher denke ich auch, er hat die Schusswaffe echt nicht gesehen oder gedacht, es ist eine Attrappe. Ansonsten hätte er GERADE bei einem kleinen Mann als Täter mit Benutzung der Waffe rechnen müssen, denn wie hätte der Täter sonst seine körperliche Unterlegenheit aufwiegen sollen, wenn nicht durch Benutzung einer Waffe? Unterschätze nie einen kleinen Mann mit Waffe in der Hand! Sie sind es so gewohnt, unterschätzt und belächelt zu werden, dass sie gerade deshalb sehr resolut darin sind, einem zu zeigen, wie sehr man sich da in ihnen täuscht. Habe diese Erfahrung schon bei einigen "Giftzwergen" gemacht, dass man aus dem Staunen nicht mehr rauskommt, wie aggro die drauf kommen können.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

07.12.2014 um 22:23
Wieso gibt es eigentlich keine Bilder vom zweiten Überfall (Lidl)
Können die sich keine Kameras leisten


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 00:05
Einfach nur traurig.... und ganz ehrlich.... wenn man das so liest,.... dann ist es kein Wunder das die meisten einfach wegsehen..... wer will denn als toter Held in die Nachrichten?
Ich würde auch versuchen zu helfen, aber nur die Polizei zu rufen bringt oft gar nichts, weil ehe die da sind, ist alles schon passiert...
Und bestraft werden die Täter ja auch nicht so wirklich.... finde ich.


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 04:04
@Feelee
@diegraefin

Da ich am Leben hänge und ich weiß, das gestresste Räuber mit mir im gleichen Raum ebenfalls nicht ruhiger werden, muss ich versuchen vorzubeugen... :-) Ich erspähe also von draussen, ob in der Bank die Luft drinnen rein ist..... und hoffe, das der nächste Kunde hinter mir brav ist....

Diese arme Silke B, in Gladbeck in eine Entführung geraten, musste viiiiiiieeeeeellleeee Stunden lang ausharren. Ich hätte keine Sekunde so sitzen können, ich wäre hysterisch geworden.... hätte panisch umhergeschrien, hätte gezappelt und wäre auch heute tot, nur schon einen Tag eher....

Ohne Quatsch!


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 04:26
ach Du sch...

vermutlich 17 Überfälle

http://www.bild.de/regional/hannover/raubueberfall/warum-ist-dieser-verbrecher-nicht-zu-fassen-38880290.bild.html

Auch diese Taten tragen seine Handschrift:
Am 20. Februar gab ein Gangster beim Überfall auf einen Discounter in Ricklingen einen Warnschuss ab, traf eine Spiegelsäule. Vier Tage später feuerte er auf eine Kassiererin (53) in einem Lidl in Hamm (NRW), verletzte sie schwer.

Danach folgen Überfälle in Stadthagen, Sehnde, Celle, Peine, Wunstorf, Göttingen, Kassel. Im Oktober entschließt sich die Polizei zur Öffentlichkeitsfahndung, zeigt Fotos des korpulenten Mannes, der mit osteuropäischem Akzent spricht.

Selbst als die Polizei nach dem Raubmord von Stöcken neue Fotos veröffentlicht, die Tat bundesweit für Schlagzeilen sorgt, gehen lediglich 30 Hinweise ein, aber noch keine heiße Spur.Unfassbar: Der gefährliche Räuber macht weiter!
Nur 25 Stunden nach dem Todesschuss von Stöcken überfiel er einen Markt in Hemmingen. Wie in Stöcken trug er eine rötliche Jacke und Schiebermütze. Wieder kam er kurz vor Ladenschluss. Wieder gab er sich als Kunde aus, zog an der Kasse seine Waffe. Wieder flüchtete er mit einem Rad.
Und wieder hat die Polizei keine Spur...

...


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 06:36
Hm, die meisten Taten im Grossraum Hannover, dann entlang der Autobahn A 2, am weitesten entfernt ist Hamm in NRW. Dann Taten im Süden, entlang der A7 in Göttingen und Kassel.

Der Täter ist mobil, sucht sich Ziele in der Nähe einer Autobahn, hat aber auch keine Probleme damit, sehr nah beieinander liegende Tatorte nacheinander zu überfallen.

Er benutzt teilweise die gleiche Kleidung und offensichtlich keine richtigen Masken.

Das bedeutet, er ist einerseits recht selbstbewusst, und natürlich recht brutal. Andererseits scheint er in der Regel in einem Umfeld zu bleiben, in dem er sich wohlfühlt, also im Bereich Hannover. Nur zweimal hat er sich recht weit weg gewagt, Kassel und Hamm. Das ist ungewöhnlich, wenn man davon ausgeht, dass er gerne wieder schnell an einem vertrauten und sicheren Ort sein will. Was brachte ihn an jenen zwei Tagen nach Kassel und Hamm? Und was nach Göttingen, was auch nicht zum Umfeld von Hannover gehört? Hatte er dort etwas anderes zu tun?


melden

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 07:02
Es sind dann aber sicher nicht Märkte, in denen er selbst Kunde ist, dann wäre ja die Gefahr der Wiedererkennung durch Personal zu groß, wenn er da normal einkaufen geht. Es muss also einerseits eine Region sein, die er gut kennt, wo er aber trotzdem nicht selbst (direkt) wohnt.


melden
Anzeige

Joey K. (21) Hannover, erschossen weil er Zivilcourage zeigte

08.12.2014 um 07:26
Vielleicht reist er aus dem östlichen Ausland an. Das würde auch bedeuten, dass ihn hier niemand erkennt.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden