Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwunden, Aschaffenburg, Schwangere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Urteilsverkündung ist erfolgt.

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 10:39
Ich hoffe, da ist nichts schlimmes passiert und die Frau findet sich schnell wieder...

Polizei sucht 24-jährige Aschaffenburgerin
Eine im neunten Monat schwangere Frau wird seit Mittwochnachmittag in Aschaffenburg vermisst. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken. Die Hintergründe seien völlig unklar.

Ein Angehöriger hatte die Frau gegen 18.00 Uhr als vermisst gemeldet. Beamte überprüften alle möglichen Aufenthaltsorte - ohne Ergebnis. Die Polizei startete eine großangelegte Suchaktion mit Hubschrauber und Spürhunden. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Aschaffenburg, Hösbach und Goldbach suchten die Ufer der Aschaff zwischen dem Aschaffenburger Stadtteil Damm und den Nachbargemeinden Goldbach und Hösbach ab.

Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung
Einsatzkräfte der Aschaffenburger Feuerwehr suchen am 13. Mai 2015 nach einer vermissten Schwangeren.
Die Suche entlang der Aschaff blieb in der Nacht auf Donnerstag erfolglos.
Die Beschreibung der Gesuchten: cirka 160 Zentimeter groß, hochschwanger, schwarze Haare mit roten Strähnen, Piercing in der Lippe. Möglicherweise trug sie bei ihrem Verschwinden hellgraue Leggins und ein schwarzes Oberteil mit Gepardenmuster.

Wer die Frau gesehen hat, Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben oder sonstige sachdienliche (!) Angaben machen kann, soll sich bei der Aschaffenburger Polizei unter Telefon 06021/ 8 57-17 32 melden.

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/vermisste-frau-schwanger-aschaffenburg-124.html

HOCHSCHWANGERE 24-JÄHRIGE IN ASCHAFFENBURG VERMISST
14.05.2015

Seit Mittwochnachmittag (13.5.) wird eine 24-jährige hochschwangere Frau vermisst. Die Hintergründe des Verschwindens sind derzeit noch unklar. Seit dem frühen Abend laufen intensive Suchmaßnahmen der Polizei. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Gegen 18.00 Uhr hatte ein Angehöriger die Aschaffenburgerin bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken als vermisst gemeldet. Unverzüglich überprüfte die Aschaffenburger Polizei daraufhin unter anderem mögliche Aufenthaltsorte. In der Folge wurde eine großangelegte Suchaktion durchgeführt, bei der neben mehreren Polizeistreifen auch ein Polizeihubschrauber und ein Personensuchhund zum Einsatz kam. Ferner unterstützten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Aschaffenburg, Hösbach und Goldbach die Absuche im Bereich der Aschaff zwischen Damm und Goldbach/Hösbach.

Die Hintergründe für das Verschwinden der Frau, die im neunten Monat schwanger ist, sind noch vollkommen unklar. Hierzu hat die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen übernommen. Unter anderem setzen die Beamten auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Von der 24-Jährigen liegt folgende Personenbeschreibung vor: Cirka 160 Zentimeter groß, hochschwanger, schwarze Haare mit roten Strähnen, Piercing in der Lippe. Möglicherweise trug sie bei ihrem Verschwinden eine hellgraue Leggins und ein schwarzes Oberteil mit Gepardenmuster.

Wer die Frau seit Mittwochnachmittag gesehen hat, Hinweise auf ihren derzeitigen Aufenthaltsort geben oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/ 857-1732 zu melden.

http://mobile.ffh.de/nachrichten/nController/News/nAction/show/nId/57901/nItem/hochschwangere-24-jaehrige-in-aschaffenburg-vermisst.html


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 10:55
Ohje, bei so einer Meldung klingeln sofort alle Alarmglocken, wenn man an vergleichbare Fälle der letzten Jahre denkt, wo Schwangere verschwunden sind. Ich hoffe, es ist nicht ein weiterer Fall, der sich in diese Reihe gesellt und dass sie wieder (lebend) auftaucht. Ohne weitere Hintergrundinfos wird man hier schwer einschätzen können, was geschehen sein kann.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 10:57
@Comtesse das hab ich auch gedacht...aber sie ist ja erst seit gestern weg, also hoffen wir einfach, dass sie bei einem (der familie nicht bekannten) freund übernachtet hat und bald wieder auftaucht...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 10:59
@flashster
Komisch finde ich, dass man sie so früh schon vermisst gemeldet hat, wenn es stimmt, dass sie erst seit gestern nachmittag vermisst wird. Wieso wurde sie dann schon um 18 Uhr vermisst gemeldet? Bei einem Erwachsenen finde ich das etwas merkwürdig, wenn sie gerade mal 2-3 Stunden weg war, oder? Aber vielleicht wurde sie ja auch schon länger vermisst, nicht erst seit gestern nachmittag.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:00
@Comtesse das hab ich mich auch gefragt, hab es allerdings darauf geschoben, dass sie im 9 monat schwanger ist und dadurch wohlmöglich hilfsbedürftig, was dazu führt, dass sie direkt gesucht werden kann


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:01
@flashster
Ja, kann sein wegen der fortgeschrittenen Schwangerschaft, dass man vermuten muss, dass sie sich irgendwo in hilfloser Lage befindet, falls die Wehen eher eingesetzt haben oder so...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:03
@shesiellle
Also ich sehe das auch so das man bei einer hochschwangeren noch mal ganz anders bemüht ist als bei einem Menschen der nicht in diesem Zustand ist.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:04
Vielleicht hat sie sich nur mit der Lage überfordert gefühlt und ist abgehaun?
Hoffen wir mal das beste.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:06
Ich denke es gibt hier eine "Vorgeschichte". Wenn jemand nach so einer kurzen Zeit derart intensiv gesucht wird, dann dürften die Ermittlungsbehörden bereits den Verdacht haben, dass etwas passiert ist. Ich hoffe das Mädel kommt gesund zurück! Alles Gute für Mutter und Kind.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:11
Oh,als ich den Bericht las,dachte ich auch sofort an schlimme Dinge.
Möglicherweise ist sie verunfallt.

Ob denn bekannt ist,wo sie sich vorher aufgehalten hat?

Ich hoffe,daß man sie und ihr Kind unversehrt schnell wieder findet.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:11
@inactiv
Wie soll die Frau, im neunten monat schwanger, großartig an ein verschwinden denken.
Ich kenne diese bilder nur so das die meisten Frauen, die in dieser Schwangerschaftssituation sind, sich den Bauch die ganze Zeit halten müßen.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:12
@Dino100
Davon gehe ich auch aus, bei Erwachsenen wird normalerweise nicht so schnell gesucht, ausser man geht von einer Gefährdung aus.

Hoffe aber auf eine positive Nachricht, nochmal eine Auszeit für sich allein oder so, bevor bald das Kind kommt. Sie ist ja noch sehr jung und als Schwangere ist man nicht so immobil wie man denken könnte.
Wüsste hier gern ob sie mit dem Kindsvater zusammen ist und wie das Verhältnis ist, und welcher Angehörige die Meldung machte?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:13
@aerofly
Ganz abwegig fänd ich das nicht.
Ich könnte mir vorstellen,daß,vor allem,falls es Ärger etc. zuhause gab,die Hormone/Zukunftsängste einen durcheinanderbringen.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:15
@aerofly
Ich kenne das aus meiner Familie..
Meine Schwester ist aus dem Krankenhaus abgehaun..
Von daher finde ich das für plausible


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:16
@aerofly
Normalerweise kümmern sich Familie,Freunde und Bekannte um eine Hochschwangere. Da wird doch jede Frau umsorgt. Glaube nicht dass sie freiwillig abgehauen ist. Eher Unfall oder doch eine Straftat? Hoffe alles wird gut!


1x zitiertmelden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:18
@whiitelight
Sicher können wir das erst sagen wenn die ermittlungen der Polizei im umfeld der Frau
näheres zuläßt....ob dieses Umfeld solch einen einfluß auf die Frau hatte das sie diesem Umfeld in ihrem Zustand entfliehen wollte.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:26
Zitat von Dino100Dino100 schrieb:Normalerweise kümmern sich Familie,Freunde und Bekannte um eine Hochschwangere. Da wird doch jede Frau umsorgt. Glaube nicht dass sie freiwillig abgehauen ist. Eher Unfall oder doch eine Straftat? Hoffe alles wird gut!
Leider wird nicht jede Schwangere so umsorgt, weil auch nicht jede Familie den Kinderwunsch unterstützt. Es gibt auch Frauen, die dann sehr allein gelassen werden von Familie und Kindsvater, weil außer ihr niemand dieses Kind möchte, sei es, weil es der falsche Zeitpunkt ist in Augen der Anderen oder der falsche Partner. Aber man weiß natürlich nicht, ob es sich hier auch um einen solchen Fall handelt. Momentan ist alles möglich:

1. Sie ist freiwillig weg.
2. Sie ist verunfallt.
3. Sie hat irgendwo Wehen verfrüht bekommen und befindet sich in hilfloser Lage.
4. Sie ist Opfer eines Verbrechens geworden.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 11:35
@Dino100
Die Tatsache, dass sie so schnell vermisst gemeldet wurde nach dem Verschwinden und die Polizei auch sofort gesucht hat zeigt, dass es in diesem Fall hier aber zumindest eine Person gibt, die sich um sie kümmert und sorgt, sonst hätte derjenige sie ja nicht vermisst gemeldet so schnell. In der Hinsicht ist zu hoffen, dass die schnelle Vermisstenmeldung hier ein Zeichen dafür ist, dass man sich in der Familie hier doch sehr um sie gekümmert hat und deshalb schon 2-3 Stunden Verschwinden hier die Familie in Alarmbereitschaft gesetzt haben.

Frage mich, ob sie kein Handy bei sich hat/te oder darauf nicht erreichbar war? Das ist ja eigentlich das Erste, was man versucht. Vielleicht ist ja auch irgendwas vorgefallen, was dazu führt, dass man sich verstärkt Sorgen macht um sie. Ich hoffe, sie ist einfach nur zu einer Freundin gegangen über Nacht und taucht bald wieder auf.


melden