Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwunden, Aschaffenburg, Schwangere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:25
@Anevay

Sie ist auf sehr vielen Bildern zusammen mit dem Kind zu sehen


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:25
Nein ist der Sohn.
Interessant der letzte Eintrag, Schlüssel gefunden... Wild spekuliert hat sich da jemand gemeldet unter einem Vorwand?

Vielleicht ist das andere Kind ja auch ein Grund für eine schnelle Fahndung, wenn sie da sonst immer zuverlässig war?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:26
@Medicalschlump
Dann sprechen wir sicher von einem anderen Profil.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:36
@Anevay

Ich meine das selbe wie crimefan

In der Straße wo die junge Frau zuletzt gesehen wurde stehen mehrere Bauten wo man leider sagen muss das es nicht die beste Gegend ist


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:40
@Medicalschlump
Ihr seit mir einen Schritt voraus. Zwar habe ich ein Profil mit Frau und Sohn gesehen, aber dieser wurde zum 30. Geburtstag gratuliert. Da liege ich wohl wieder falsch.

Was ist da nur passiert? Eine Hochschwangere Frau taucht doch nicht mal einfach so unter?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:47
@Anevay
Ich habe das Profil leider auch nicht bei fb gefunden:-(

Ich könnte mir eigentlich schon vorstellen,daß eine Frau,kurz vor der Geburt-kurz nochmal verschnaufen möchte.
Vor kurzem wurde schon einmal eine schwangere Frau irgendwo gesucht.
Sie setzte sich in den Wagen ihres Bruders im Schlafanzug und war einen Tag "mal eben unterwegs".

Ich hoffe sehr,daß dies hier auch der Fall sein wird.

Allerdings halte ich es nicht für ganz wahrscheinlich,wenn sie bereits ein Kind hat.
Denn das würde eine Mutter doch nicht alleine lassen,oder?

@crimefan
Was steht denn dort von einem Schlüssel?
Worum geht es?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:50
@Whitelight
Ich habe es inzwischen.

Sicher würde sie ihr Kind (wie Du schon sagst) nicht alleine lassen oder in Obhut geben. Merkwürdig ist das Ganze schon.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:51
Also, wenn man hochschwanger ist, sorgen die Hormone dafür, dass man den "Nestbautrieb" bekommt. Es wäre sehr sehr ungewöhnlich, wenn eine Frau in dieser Phase der Schwangerschaft abhauen würde und ihr weiteres Kind zurücklassen würde. Die Hormone verursachen eigentlich genau gegenteilige Bedürfnisse (Haus/Wohnung herrichten für das bald kommende Kind, Putz- und Ordnungswahn, Kaufexzesse, um alles was man braucht (und was man nicht braucht ;) ) im Haus zu haben, wenn das Kind kommt)... Ich habe ehrlich noch nie von einer Hochschwangeren gehört, die ohne Not in der Phase abgehauen ist und ihr weiteres Kind zurückgelassen hat.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:54
@Whitelight
Da hatte sie gepostet sie hätte einen Schlüssel gefunden, man soll sich melden wenn man weiss wem der gehört.

@Comtesse
Finde es auch ungewöhnlich. Dass man da vielleicht mal kurz raus will ok, aber doch nicht abhauen. Alle Fälle mit vermissten Müttern mit kleinen Kindern die mir jetzt so einfallen hatten ein schlimmes ( fremdverschuldetes ) Ende.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 13:59
@crimefan
Das Einzige was ich mir vorstellen könnte als Auslöser für ein kurzzeitiges freiwilliges Weglaufen und Untertauchen wäre, wenn sie Zuhause absoluten Stress gehabt hätte. Man überreagiert auch gern in dieser Phase, gerade weil die Männer den "Nestbautrieb" oft übertrieben finden und dann manchmal auch torpedieren. Ich weiß noch, dass ich im 9. Monat einen halben Nervenzusammenbruch bekommen habe, als ich nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause kam und mein Mann das Bad nicht geputzt hatte. Ich wollte es gern alles ordentlich und sauber haben, musste mich aber schonen und konnte dadurch selbst nicht so, wie ich wollte. Da wäre mir auch zum Weglaufen gewesen in dem Moment.

Naja, man muss wirklich abwarten, aber dass die Polizei so schnell schon in Alarm war, finde ich bedenklich, da muss m.E. irgendwas hinterstecken, was wir noch nicht wissen, was für die Polizei eine sofortige Suche dringend notwendig machte.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 14:05
@Comtesse
Daß die Suche sofort eingeleitet wurde,würde ich der fortgeschrittenen Schwangerschaft zuschreiben.

Wenn irgendetwas im Argen gelegen haben sollte,denke ich schon,daß die Hormone einen zu Kurzschlußhandlungen bringen könnten.

Ich erinnere mich,daß ich kurz vor der Geburt alles sehr hinterfragt habe,ob denn alles so stimmte,wie es sein sollte,ähnlich,wie @Comtesse es beschreibt:-)

Die Frage wäre ja,wie sie weg ist.
War ihr Kind zu diesem Zeitpunkt versorgt?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 14:18
Hochschwangere 24-Jährige aus Aschaffenburg vermisst
Foto: Polizei

14.05.2015

In Aschaffenburg ist eine hochschwangere Frau möglicherweise Opfer eines Verbrechens geworden. Die 24-jährige Rebecca Wagner ist im neunten Monat schwanger. Sie wird seit Mittwochabend (13.5.) vermisst. Die Kriminalpolizei hat sich eingeschaltet und ermittelt in alle Richtungen, sagte uns ein Sprecher.

Rund um Aschaffenburg-Damm, Goldbach und Hösbach wird nach der Frau gesucht - mit Hubschraubern, Spürhunden und der Wasserwacht.
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die Beamten haben insbesondere folgende Fragen:

• Wer hat Rebecca Wagner seit Mittwochnachmittag gesehen?

• Wer kann Hinweise auf ihren derzeitigen Aufenthaltsort machen?

• Wer hat im Bereich des Wohnortes von Frau Wagner in der Haselmühlstraße Beobachtungen gemacht, die mit dem Verschwinden in Zusammenhang stehen könnten?

• Wer kann den Ermittlern sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Rebecca Wagner sie ist ca. 160 Zentimeter groß, hochschwanger, hat schwarze Haare mit roten Strähnen, ein Piercing in der Lippe. Auffallend ist ein Tattoo in Form eines Schmetterlings am linken Unterarm. Möglicherweise trug sie bei ihrem Verschwinden eine hellgraue Leggins und ein schwarzes Oberteil mit Gepardenmuster.

Anrufe bitte an die Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/ 857-1732.
http://www.ffh.de/news-service/ffh-nachrichten/nController/News/nAction/show/nCategory/rheinmain/nId/57901/nItem/hochschwangere-24-jaehrige-in-aschaffenburg-vermisst.html


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 14:31
Nach meinen Informationen ist es der Haselmühlweg und nicht wie in dem Artikel "Haselmühlstraße". Die Insider hier können doch sicher etwas dazu sagen?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 14:50
Hallo Rebecca..solltest du vielleicht jetzt hier mit lesen können über deinen fall, BITTE MELDE DICH ZURÜCK......du bist in einer Situation die deine Emotionen und Gefühle und dein handeln und deine Empfindungen immer entschuldigen.

Nicht nur deine dir liebsten Menschen machen sich große Sorgen, auch in diesem Forum, das dir liebe Rebecca gewidmet ist machen wir uns, auch wenn wir dich nicht kennen, große Sorgen um deine hochsensible Situaton ( oder besser eure, es sind ja 2 kleine herzchen die da in dir schlagen )......wenn es dir möglich komm bitte wieder zurück...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:26
Auf FB ist zu lesen, dass sie ihren 3 jährigem Sohn gestern nicht vom Kindergarten abholte. Sonst sei sie immer sehr zuverlässig gewesen.
Dies und die Tatsache, dass sie kurz vor der Entbindung steht machen den Vermisstenfall so besonders.

Quelle: "Blaulicht Aschaffenburg" auf FB


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:30
@Anevay
Die Straße ist recht lang allerdings ist der Maps Ausschnitt etwas irreführend. Die Straße ist ein besserer Weg aber keinesfalls sehr breit. Links ist bebaut - rechts die Aschaff welche an der Stelle recht tief ist (viell 2 Meter? Und 3 Meter breit?)


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:30
@lilalotti
Danke für die Info.
Aber das hört sich nicht gut an. Wenn sie ihren Sohn nicht abgeholt hat...oh je.
Das verändert die ganze Situation.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:33
Ja, das klingt wirklich nicht gut. :( Das erinnert mich jetzt gerade an den Fall von Madeleine W. aus Gelsenkirchen, die wurde ja auch vom Freund vermisst gemeldet, als der Kindergarten in anrief, weil sie das Kind nicht abgeholt hat.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:33
@Medicalschlump
Vielen Dank für die Info.

@lilalotti

Ich habe den Beitrag auf FB zwar gelesen, aber nichts vom Kindergarten? Darf man den Bericht hier einstellen?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 15:40
http://www.bild.de/regional/frankfurt/aschaffenburg/hochschwangere-ploetzlich-verschwunden-40950074.bild.html

Hier noch ein Bericht der Bild


melden