Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

135 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Aktenzeichen Xy, Ausgerissen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:12
Vielleicht war es erst mal "Aus den Augen, aus dem Sinn".
Im wahrsten Sinne des Wortes.
Mich interessiert auch, was jetzt mit dieser Bekannten ist. Muss man sich nicht melden, wenn man eine/n Minderjährige/n beherbergt?


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:16
vielleicht wollte sie nach einer weile auch nur mehr die "ultimative" aufmerksamkeit erregen! teenies eben!


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:17
Wenn man eine Minderjährige bei sich schlafen lässt, macht man sich strafbar. Man muss den Erziehungsberechtigten Bescheid sagen bzw. die Polizei anrufen.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:19
@osttimor
Aber ein Jahr lang einfach 'weg' sein? Nach so einer Sache?
Sie ist immerhin aufgeflogen (die 'Verlobung' mit dem älteren Jungen) und aus einer Einrichtung geflohen.
Das halte ich doch für eine größere Sache als einfach nur 'Aufmerksamkeit' erhaschen zu wollen.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:20
@Mahoni

Kinder und Jugendliche können so herrlich ausblenden, was sie gerade nicht interessiert. :-D

Die Jugendlichen machen sich auch nicht wirklich Gedanken darüber, was Erwachsene so bewegt. In der Pubertät halten sich viele für den Nabel der Welt.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:24
Ich glaube, ihr beachtet hier nicht, dass L. zum Zeitpunkt ihres Verschwindens erst 13 Jahre alt war. Das ist noch nicht unbedingt das Alter, in dem solche Sachen gemacht werden.
Natürlich weiß ich, dass man die Jugendlichen heutzutage nicht mehr mit denen vor einigen Jahren vergleichen kann, aber meine Teenager-Zeit ist noch nicht allzu lange her.. Mit 13 wäre ich nie, NIEMALS auf die Idee gekommen, für ein ganzes Jahr (!) zu verschwinden. Vielleicht für eine gewisse Zeit, aber auch nur, wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte, bei jemandem zu nächtigen.
Trotzdem halte ich L. für durchaus in der Lage, zu wissen, dass ihre Eltern sich nach solch einem Zeitraum Gedanken machen.
Ich glaube daher nicht unbedingt, dass sie ganz freiwillig so lange weg war. Außerdem kann 'Bekannte' alles Mögliche heißen.
Mit den Eltern des jungen Mannes waren L.s Eltern nun ja auch bekannt.. nur mal so am Rande. Aber wir wissen eben nichts genaues..


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:25
ich kann mich da barbie nur anschließen! verrückte teenies :D


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:27
@Marike

du hättest in den alter auch niemand getötet oder, trotzdem gibt es immer wieder minderjährige mörder usw.

also das reinversetzen ist immer schwierig!


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:28
Wenn es nach eurer Meinung geht, dann ist I.G. wahrscheinlich auch nur weggelaufen, weil sie Streit mit ihren Freunden/Geschwistern hatte. Warten wir ein Jahr ab, wenn sie dann die Vermisstenmeldung ihrer Eltern im TV sieht, taucht sie garantiert auch wieder auf. Oder auch nicht, weil Kinder ja alles ausblenden.

Nein, ganz ehrlich. Ich glaube nicht, dass L. sich keine Gedanken darüber gemacht hat. Spätestens, wenn sie mal krank wurde - was ja in dem Alter durchaus noch manchmal vorkommt- müsste sie Sehnsucht nach Hause verspürt haben. Spätestens.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:29
@osttimor
Das ist doch etwas ganz anderes. Ich habe ja nicht gesagt, dass pauschal ALLE Teenager gleich sind, aber.. ein ganzes Jahr weg sein, in dem Alter, ist doch etwas sehr, sehr seltsames. Gerade, wenn man aus einem behüteten Elternhaus mit geordneten Verhältnissen kommt, wie es bei L. der Fall war.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:32
@Marike

Jetzt werde aber nicht albern.
Ich halte Dir zu Gute, dass Du noch jung bist und noch nicht so lebenserfahren.

Kleiner Tipp, man sollte nicht von sich auf andere schließen.
Die einen halten es prima ein Jahr aus, andere nicht.

Was sie schlußendlich dazu bewogen hat, weiß nur sie selber.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:34
Sie war 13 als sie weg lief. Ich glaube nicht, dass ein ganzes Jahr lustig bei der Bekannten gewohnt hat und nicht einmal ihre Eltern vermisst hat bzw. sie an ihre Geschwister gedacht hat.

Es wird da wohl einiges im Argen liegen. Auch wenn das Elternhaus behütet und lieb bei XY dargestellt wurde. Wer weiß, welche Gründe das Mädchen für sich hatte. D.h. nicht, dass das Elternhaus die Hölle war. Nicht falsch verstehen. Aber wir wissen doch überhaupt nicht, was ihre Gründe wirklich waren.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:35
@oBARBIEoCUEo
Nun, ich möchte ja gar nicht von mir auf andere schließen. Aber das, was wir im Beitrag über L. erfahren haben, zeigt doch eigentlich ganz deutlich, dass sie nicht unbedingt eine Kandidatin dafür wäre, so lange wegzubleiben. Wäre die Sache mit dem 'Freund' nicht gewesen, hätte ich vermutlich auch eher an ein trotziges Verhalten und ein freiwilliges Wegbleiben gedacht.
Aber die gegebenen Fakten sprechen (für mich) eine andere Sprache.. aber gut, das ist wohl auch alles sehr subjektiv.

Im übrigen arbeite ich seit vielen Jahren mit Jugendlichen zusammen, oftmals auch mit solchen aus 'schwierigen' Verhältnissen. Solch eine Sache wie hier würde ich da eher den älteren zutrauen, aber eigentlich nicht denen, die noch unter 15/16 Jahren sind.. Ausnahmen gibt es aber immer.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:37
@Feelee
Da stimme ich dir zu. Uns wurde zwar das Bild einer normalen, liebenden Familie suggeriert, von der ich auch noch ausgehe, aber wir wissen ja nicht, wie die Familie in Wirklichkeit war. Bisher gehe ich allerdings, wie du, von einer anderen Sachlage aus, als 'ich verschwinde für ein Jahr und melde mich nicht'.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:40
Aber auch diese Bekannte muss ja schon volljährig gewesen sein...

Wie auch immer, das Mädchen ist sich gar nicht bewusst, dass sie sich nun selbst ihr Leben schwergemacht hat. Das Internet vergisst nicht, die Schule vergisst nicht, de Stadt vergisst nicht.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 11:41
Ausnahmen bestätigen die Regel.
Naja, ich freue mich, dass sie den Weg nach Hause gefunden hat und hoffe, dass Eltern, sowie Tochter daraus gelernt haben. :-)


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 12:01
Seltsam ist das allemal... Ob es sich womöglich um eine leicht veränderte Darstellung für die Öffentlichkeit handelt? Aber das ist ja letztlich irrelevant, Hauptsache, sie ist wohlbehalten wieder zu Hause.


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 12:04
...und bleibt auch dort!!!


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 13:41
Upsi, das ist eine positive, aber doch erschreckende Wende in diesem Fall...ich frage mich, wie hier schon erwähnt, wer ein 13-jähriges Mädel beherbergt und nicht auf die Idee kommt, die Eltern zu informieren...??!! EIN JAHR lang? Komisch.

Und andersherum - eine 13-jährige, die sich nicht bewusst ist, dass ihre Eltern sie vermissen und suchen? Sie hatte ja zwischenzeitlich Geburtstag...fällt einem nicht spätestens dann ein, dass man ja eigentlich irgendwie eine Familie hat?!


melden

Vermisstenfall Luljeta Tahiri

10.06.2015 um 13:52
Ich bin mir sicher, dass die Eltern extrem erleichtert sind ihre Tochter wieder lebend bei sich zu haben.
Auch mir fiel ein Stein vom Herzen, als ich vorhin die Meldung las.

Von daher.... warum auch immer sie so lange weg war. Was die Gründe sind und welche Konsequenzen folgen- das sollte nicht unser Problem sein, dass es nun auszudiskutieren gilt.

Mir würden auf Anhieb mehrere verschiedene Theorien einfallen, die ein Mädchen in dem Alter dazu bewegen könnten (auch länger) von zu Hause wegzulaufen. Aber da ich weder das Mädchen noch die Familie kenne, werde ich mich dies bezüglich nicht dazu äußern.

Wie @hoosaidtheowl so schön schrieb:
Zitat von hoosaidtheowlhoosaidtheowl schrieb:Das Internet vergisst nicht, die Schule vergisst nicht, de Stadt vergisst nicht.

Wir sollten hier weitere Spekulationen lassen, um allen Beteiligten einen (hoffentlich) guten Start in eine neue, gemeinsame Zukunft zu ermöglichen.


melden