Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.06.2015 um 12:03
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Eine Beziehungstat war es auf jeden Fall, weil sich die beiden kannten.
ich meine in bezug auf eine beziehungstat eher über das maß einer lockeren bekanntschaft hinausgehendes verhältnis.
Beziehungstat (= B.) [engl. homicide in interpersonal relationship], [RF], bez. einen Gewaltakt (Gewalt) innerhalb einer engen interpersonalen Beziehung, wobei die Tötung des Opfers, wenn nicht intendiert, so doch oft in Kauf genommen wird. Als Prototyp der B. gilt die Tötung der Intimpartnerin. Ohne begriffliche Eingrenzung wird der Ausdruck aber auch auf Tötungsdelikte im Rahmen familiärer oder enger freundschaftlicher Beziehungen angewendet. Gedacht wird bei B. regelmäßig an Konflikte mit starker emotionaler Beteiligung aufseiten des Täters


melden
Anzeige

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.06.2015 um 12:05
@KonradTönz
Dann haben wir dem Sinn nach dasselbe geschrieben.
Sind wir also einer Meinung


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.06.2015 um 14:38
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Sah wirklich sympatisch aus. Was meint ihr: Ist von dem "rein sexuellen Verhältnis" die die beiden hatten vielleicht etwas hängengeblieben, und Lene wollte sich mit ihrem Teilzeitlover treffen um zu klären wie es damit weitergeht?
Oder aber es ging irgendwie um Geld. Das ist immer noch
das häufigste Mordmotiv. Gleich danach kommt die "Ehre des
Mannes". Ist auch in Südamerika kein unwichtiges Thema.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.06.2015 um 14:45
inci2 schrieb:Oder aber es ging irgendwie um Geld. Das ist immer noch
das häufigste Mordmotiv. Gleich danach kommt die "Ehre des
Mannes". Ist auch in Südamerika kein unwichtiges Thema.
Ja meine Theorie hat den Schönheitsfehler, dass von einer Schwangerschaft nichts bekannt ist - es könnte höchsten noch sein, dass die Polizei das bewusst verschwiegen hat, obwohl es ein hervorragendes Identifikationsmerkmal gewesen wäre.

Das mit der Kohle könnte auch sein - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass in den Kreisen viel Kohle unterwegs ist. Sofern Lene nicht von wohlhabenden Eltern stammt, kann es daher nicht um viel Geld gegangen sein. Mit ihrem Lebensstil kann sie kaum viel erwirtschaftet haben, bisher. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Kulturraum viel abwirft...
Klar , es sind schon Leute für 50 Cent ermordet worden...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.06.2015 um 16:49
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:...Das mit der Kohle könnte auch sein - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass in den Kreisen viel Kohle unterwegs ist. Sofern Lene nicht von wohlhabenden Eltern stammt, kann es daher nicht um viel Geld gegangen sein. Mit ihrem Lebensstil kann sie kaum viel erwirtschaftet haben, bisher.
keine ahnung obs bei lene so war, allerdings gibts einige, die mit veröffentlichungen von reiseberichten im internet richtig geld verdienen.
mir erscheint es aber auch abwegig, dass sie viel geld mit sich herumgetragen hat, es sei denn, sie hätte kreditkarten dabei gehabt, an die der täter ran wollte.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 00:20
@FraumitHut
Bis ein Norweger, ein des Norwegischen-mächtiger oder jemand mit einem guten Übersetzungsprogramm zufällig hier im Thread vorbeischneit, könnten wir ja versuchen, den Artikel einigermaßen sinngemäß auf gut Glück zu übersetzen.
Manche Sätze werden ja ganz brauchbar vom Google Übersetzer widergegeben, manch andere sind in der Tat eine Katastrophe. Da muss ich auch echt raten, was gemeint sein könnte.

Ich versuch mich mal an ein paar Sätzen.

"Familien i sorg etter at Lene (36) ble drept i Berlin
Familie in Trauer um in Berlin getötete Lene (36)

Det var 36 år gamle Lene Sand som ble funnet drept i en koffert i den tyske hovedstaden Berlin. Vennene og familien er i sorg.
Es war die 36 Jahre alte Lene Sand, die in einem Koffer in der deutschen Hauptstadt Berlin ermordet aufgefunden wurde. Freunde und Familie sind in Trauer.

Vår skjønne unike Lene har brått og brutalt blitt revet fra oss. Hun var en vidunderlig sjel som vil bli savnet av mange. Vi er i sjokk og ber om forståelse for at vi trenger tid og ro til å ta vare på hverandre i sorgen, skriver familien i en melding til VG.
Unsere schöne, einzigartige Lene wurde abrupt und brutal von uns gerissen. Sie war eine wundervolle Seele, die von vielen vermisst wird. Wir stehen unter Schock und bitten um Verständnis, dass wir Zeit und Ruhe benötigen, um miteinander zu trauern, schreibt die Familie in einer Nachricht an VG.

Venner beskriver henne som en fargerik, nysgjerrig og godhjertet person.
Freunde beschreiben sie als eine bunte/farbenfrohe, neugierige und gutherzige Person.

Hun var fantastisk. Hun var gøy, livlig og snill. Hun var en som plutselig dukket opp, og som deretter plutselig var ute på reise igjen, sier en venninne av kvinnen til VG.
Sie war fantastisch. Sie war lustig, lebhaft und freundlich/liebenswert. Sie war jemand, der plötzlich auftauchte, und der dann genauso plötzlich wieder auf Achse/Reisen/unterwegs war, sagt eine Freundin der Frau zu VG.

Hun forteller at det er en tung stemning blant vennene i Mandal, og at det vanskelig å forstå det som har skjedd. Det er drøye to uker siden liket av kvinnen ble funnet inne i en koffert som fløt i elven Spree i Berlin. Det var en tilfeldig mann som gjorde det grufulle funnet da han åpnet kofferten i håp om å finne verdisaker.
Sie erzählt, dass eine schwere Stimmung/Atmosphäre unter Freunden in Mandal herrscht, und dass es schwierig ist, zu begreifen, was passiert ist. Es ist etwas mehr als zwei Wochen her, dass der Körper der Frau in einem Koffer treibend, in der Spree in Berlin gefunden wurde. Es war Zufall, als ein Mann, in der Hoffnung Wertsachen zu finden, den abscheulichen Fund machte, als er den Koffer öffnete.

Alle visste hvem hun var, og hun var et fargerikt innslag i mengden. Hun var veldig tøff, og reiste hele verden rundt alene. Så hun har i alle fall opplevd mye, sier venninnen.
Jeder wusste, wer sie war, und sie war eine bunte/farbenfrohe Erscheinung/Einschlag in der Menge. Sie war sehr tough/hartgesotten/tollkühn, und reiste in der ganzen Welt allein. So hat sie auf alle Fälle/zumindest/immerhin eine Menge erlebt, sagt ihre Freundin.

Usw.".

http://www.vg.no/nyheter/utenriks/krim/familien-i-sorg-etter-at-lene-36-ble-drept-i-berlin/a/23479663/


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 00:26
@zuckertasse
Danke Dir für Deine Mühe.
Hast Du sehr gut gemacht 👍.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 01:16
Oh mann, das tut mir so leid...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 05:52
Nach der super Vorarbeit nehme ich mir mal den Rest vor...

Alle visste hvem hun var, og hun var et fargerikt innslag i mengden. Hun var veldig tøff, og reiste hele verden rundt alene. Så hun har i alle fall opplevd mye, sier venninnen.

Jeder wusste, wer sie war, und sie war ein bunter Einschlag in der Menge. Sie war sehr tough und reiste alleine um die Welt. Daher hat sie immerhin viel erlebt, sagt die Freundin.

Drept på galleriet

In der Gallerie getötet

Venninnen håper at politiet gjør alt de kan for å tak i den etterlyste chileneren som er siktet for drapet. 38-åringen har vært sporløst forsvunnet siden 12. juni. Ifølge tysk politi var den etterlyste chileneren i Tyskland på turistvisum. Det varer bare i tre måneder. Tidligere har han derfor reist tilbake til Sør-Amerika, for så å returnere til Berlin med turistvisum i nye tre måneder.

Die Freundin hofft, dass die Polizei alles tut, was sie kann, um den gesuchten Chilenen zu erwischen. Der 38jährige ist spurlos verschwunden seit dem 12. Juni. Gemäß der deutschen Polizei war der gesuchte Chilene mit einem Touristenvisum in Deutschland. Das gilt nur drei Monate. Zu einem früheren Zeitpunkt ist er daher zurück nach Südamerika gereist, um dann mit einem neuen Touristenvisum für weitere drei Monate nach Berlin zurückzukehren.

– Han bodde på denne caféen - eller galleriet om man vil kalle stedet for det. Drapet skjedde på et av rommene der, opplyser pressetalsmann Martin Steltner ved statsadvokatkontoret i Berlin.

Er lebte in diesem Café, oder der Gallerie, wenn man den Ort so nennen möchte. Die Tötung geschah in einem der Räume dort, gibt der Pressesprecher Martin Steltner von der Berliner Staatsanwaltschaft bekannt.

– Fornøyd med tilværelsen
Zufrieden mit ihrem Dasein

Lene Sand har vokst opp delvis i Stavanger og i Mandal, og har i mange år vært mye på reisefot. Hun har det siste året vært flere ganger i Berlin, og skal ha trivdes godt i den tyske hovedstaden. Da hun var på besøk i Mandal i mai hadde hun fortalt sine venner at hun hadde kommet inn i et hyggelig miljø i et galleri, hvor flere kreative kunstnere var tilknyttet.

Lene Sand ist teilweise in Stavanger und teilweise in Mandal aufgewachsen und war viele Jahre auf Reisen. Im ketzten Jahr war sie mehrfach in Berlin und soll sich in der Hauptstadt sehr wohl gefühlt haben. Als sie im Mai zu Besuch in Mandal war, erzählte sie ihren Freunden, dass sie in ein angenehmes Milieu in einer Gallerie geraten sei, dem viele kreative Künstler angehörten.

– Jeg traff henne da hun var hjemme, og hun var litt mer sindig enn hun pleide å være. Hun virket veldig fornøyd med tilværelsen, sier annen venn av den drepte kvinnen.

Ich traf sie, als sie zuhause war, und da war sie etwas besonnener als für sie üblich war. Sie wirkte sehr zufrieden mit ihrem Dasein, sagt ein anderer Freund der getöteten Frau.

Ville andre godt
Wollte anderen Gutes

Han forteller at Lene var kjent for sin snodighet og impulsivitet. Han mener hun gjorde et dypt inntrykk på veldig mange mennesker, og at hun også tok godt vare på dem som ikke hadde det så greit.

Er sagt, dass Lene bekannt war für ihre Andersartigkeit und ihre Impulsivität. Er meint, sie habe großen Eindruck auf viele Leute gemacht und sich gut um jene gekümmert, denen es nicht so gut ging.

– Lene var alltid positiv og av den oppfatning av at alt lot seg gjøre. Hun alltid hadde mange jern i ilden, og hun aksepterte alle som de var. For henne var alle mennesker like bra. Og dem som ikke var det, var enda bedre, sier vennen.

Lene war immer positiv und der Auffassung, dass alles möglich ist. Sie hatte immer viele Eisen im Feuer, und sie akzeptierte alle wie sie waren. Für sie waren alle Menschen gleich gut. Und die, die es nicht waren, waren umso besser, sagt der Freund.

Tror han har forlatt Berlin
Es wird vermutet, dass er Berlin verlassen hat

Den chilenske drapsmistenkte åpnet galleriet i slutten av mars, og innehaveren blir av et kunstnerpar VG møtte søndag beskrevet som en drikkfeldig og rotete kunstnersjel. Tysk politi tror ikke mannen befinner seg i Berlin lenger. Ifølge politiet kjente den etterlyste chileneren den norske kvinnen.

Der chilenische Mordverdächtige eröffnete die Gallerie Ende März, und der Jnhaber wurde von einem Künstlerpaar, das VG am Sonntag getroffen hat, beschrieben als eine trinkfreudige und chaotische Künstlerseele. Die deutsche Polizei glaubt nicht, dass sich der Mann noch in Berlin aufhält. Gemäß Polizei kannte der gesuchte Chilene die norwegische Frau.

– Men vi er ikke sikre på hva slags forhold de hadde. Vi har et vitne med kunnskap om dette, men han er også siktet i saken. Vi mener han hjalp til med å vaske blod og fjerne spor fra åstedet, forteller Steltner.

Aber wir sind nicht sicher, welche Art Verhältnis die beiden hatten. Wir haben einen Zeugen, der etwas dazu sagen kann, aber auch er ist in dieser Sache verdächtigt. Wir denken, er hat geholfen, Blut abzuwaschen und Spuren zu entfernen vom Tatort, erzählt Steltner.

Vedkommende er en 38 år gammel tysk statsborger som skal ha arbeidet på Paradise Kulturraum. Han er siktet for etterfølgende bistand, men løslatt fordi man ikke mener det er fare for at han skal rømme.

Der Betreffende ist ein 38 Jahre alter deutscher Staatsbürger, der im Paradies Kulturraum gearbeitet haben soll. Er ist der Beihilfe verdächtig, aber aus der U-Haft entlassen, da man nicht davon ausgeht, dass Fluchtgefahr besteht.

– Vi er overbevist om at han ikke deltok i selve drapshandlingen, påpeker Steltner.

Wir sind überzeugt davon, dass er an der Tötung selber nicht beteiligt war, betont Steltner.

Tysk politi ønsker ikke å svare på konkrete spørsmål om de vet hvor den drapssiktede chileneren befinner seg utover at de mener han har forlatt Tyskland.

Die deutsche Polizei möchte nicht auf konkrete Fragen antworten, ob sie wissen, wo der mordverdächtige Chilene sich befindet, außer dass sie davon ausgehen, dass er Deutschland verlassen hat.

– Vi gjør alt vi kan for å fange ham, sier Steltner.

Wir tun, was wir können, um ihn festzunehmen, sagt Steltner.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 06:44
@zuckertasse und @Stjärna
Vielen Dank für die Übersetzung. Man bekommt damit ein Bild von Lene. Wie schrecklich für ihre Angehörigen, sie auf diese grausame Art verlieren zu müssen.

Lene ahnte keine Gefahr. Sie schien in Berlin glücklich zu sein.

Da frage ich mich, was der Täter angeblich für Ängste hatte, als Lene sich wieder ankündigte. Evtl hatte er noch andere Bindungen oder Lene wollte mehr als er. Alles keine Gründe, einen zu töten.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 07:35
Gerne. :-)
@Stjärna
Cool. Jetzt ham wir's komplett hier. Hast Du nordische Wurzeln? Dein Nickname klingt danach.

Wir wissen ja nun, dass er in der Galerie gewohnt hat.

Ob sie wohl auch dort genächtigt hat, statt in einem Ho(s)tel?!


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 07:39
@zuckertasse
Nee, aber ich bin großer Skandinavienliebhaber. Und du hast recht, mein Nickname ist schwedisch...wie übrigens mein Vorname im wahren Leben auch ;-)


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

01.07.2015 um 11:25
@Feelee
Feelee schrieb:Da frage ich mich, was der Täter angeblich für Ängste hatte, als Lene sich wieder ankündigte. Evtl hatte er noch andere Bindungen oder Lene wollte mehr als er. Alles keine Gründe, einen zu töten.
Diese Behauptung würde ich unter großem Vorbehalt betrachten, die kommt von der Bild ...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

28.08.2015 um 15:11
Berlin – Ermittlungserfolg im Fall der Kofferleiche aus dem Treptower Park. Nach dem Fund vor zweieinhalb Monaten geriet der Chilene Jorge V. (38) unter Verdacht. Jetzt wurde er in Mexiko festgenommen!

Der Betreiber einer Berliner Kunstgalerie wurde wegen Mordes gesucht. Er soll noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.
http://www.bild.de/regional/berlin/wasserleiche/kofferleiche-ermittler-nehmen-tatverdaechtigen-fest-42363158.bild.html


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

28.08.2015 um 17:10
Damit scheint der Fall nun geklärt, wann der Täter von Mexiko nach Deutschland ausgeliefert wird, ist aber noch unklar.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

28.08.2015 um 18:21
Hoffentlich geht jemand auf die Gerichtsverhandlung. Die Tatumstände sind einigermaßen skurril, das würde mich doch brennen interessieren was da warum passiert ist... Das wird doch nicht eine hundsbanale, erz-spießige Eifersuchtstat im toleranten , weltoffenen, künstlerischen Alternativmillieu gewesen sein?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

28.08.2015 um 19:43
http://www.n-tv.de/panorama/Mexikaner-verhaften-Tatverdaechtigen-article15818281.html
Sollte sich der Tatverdacht erhärten, muss sich der nun in Mexiko festgenommene Mann vor einem Gericht in Deutschland wohl wegen Mordes verantworten.


melden
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

30.08.2015 um 11:11
Dazu steht jetzt auch bei www.e110.de ein Artikel:

http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=2&fkcid=2&id=87431


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

26.08.2016 um 08:36
http://www.nwzonline.de/panorama/kuenstler-gesteht-brutalen-mord-an-touristin-in-berlin_a_31,0,4189185777.html


Hier ein Bericht zum Prozeß, der Täter ist geständig und es gibt wohl noch einen Helfer


melden
Anzeige

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

26.08.2016 um 09:56
Ein weiterer Bericht da - nähere Infos zum "Helfer" und wer für was vor Gericht steht:

Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/totschlag/kofferleiche-prozess-47492164.bild.html

Zitate:
"Er wollte in Ruhe mit seinem Kumpel fernsehen. Doch seine Freundin wollte reden. Da rastete Galerist Jorge V. (39) aus – und stach zu. Die Leiche von Weltenbummlerin Lene S. (36) stopfte er in einen Koffer, versenkte ihn in der Spree.
...
"Seit Donnerstag steht der studierte Theaterwissenschaftler wegen Totschlags vor dem Landgericht Berlin, hat alles gestanden." ....
....
"Doch schnell kommt es zu Spannungen. Grund sei der Drogenkonsum (u. a. Amphetamine) der Norwegerin gewesen."
...
"Als Lene S. tot ist, geht er zu Kumpel Mike R. (39), der während des Streits den Raum verlassen hatte. Der Bäcker ist wegen Strafvereitelung mitangeklagt...."

Jorge V. steht als wegen Totschlag vor Gericht, Mike R. wegen Strafvereitelung.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt