Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frau, Berlin, Leiche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:33
Den Abschleppdienst den ich meine, von dem ich aber nicht weiß ob er immer gerufen wird bei Unfällen in Bernau/Umgebung der hat eine eigene Werkstatt. Bin auch nicht im adac und wüsste in nem anderen weit entfernten Ort also auch nicht wohin mit meinem kaputten Auto, außer in irgendeine Werkstatt.
Weiterhin kann man von Bernau aus prima auch weiter nördlich fahren, dort ist nicht Schluss. Nur für die s-Bahn, die fährt wieder nach Berlin.
Aber ob sie wirklich in Bernau am Bahnhof angekommen ist weiß wohl nur einer. Nicht das, wie beschrieben, erst nach Stunden schlimmeres eingetreten ist.


1x zitiertmelden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:35
@Doppelleben

Jetzt verstehe ich was du meinst. Und ich kenne das eigentlich nur so das bei einer unfallfreien abschleppung der wagen, wie hier schon gesagt wurde, auf dem hof des schleppunternehmens abgestellt wird.
Wie es dort in der region polizeilich geregelt ist weiß ich nicht.
Weil aber dieser wagen aber offenbar nicht mehr fahrtüchtig war wird es nur sinn machen ihn in eine werkstatt zu bringen. Sofern sich diese rep. noch lohnte.

@crimefan
"Die Polizei vermutet, dass es sich um eine als vermisst gemeldete Frau aus dem Allgäu (Bayern) handelt."
Sie war offiziell als vermißt gemeldet.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:38
Misch mich jetzt auch mal ein.

Weiß jemand, ob das Auto Schrott war oder hätte repariert werden können?

Bei einer Reparatur hätte ich mich in einem kleinen Hotel eingemietet und
wäre dann nach erfolgter Reparatur weitergefahren zu meinem ursprünglichen
Ziel.

Bei Schrott-Auto sieht die Sache anders aus, dann steh ich am Bahnhof und
frage mich, fahr ich jetzt dorthin, wo ich eigentlich hin will oder retour.

Gehörte das Auto ihr oder mußte sie jemandem von dem Unfall beichten?


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:45
@spooky-tooth
@alle

Wir können leider nur mit den dürftigen fakten mutmaßen die wir hier haben.
Das gilt auch für das auto.
Man merkt das auch daran das wir alle imo die gleichen fragen (aber nicht auf die dumme art) stellen.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:52
@Bar
Zitat von BarBar schrieb:


Den Abschleppdienst den ich meine, von dem ich aber nicht weiß ob er immer gerufen wird bei Unfällen in Bernau/Umgebung der hat eine eigene Werkstatt.

Man bestimmt immer selbst wo ein Wagen repariert wird. Es sei denn der Wagen kommt auf den Polizeihof.

Hätte das opfer wieder nach Hause gewollt (Allgäu ) hätte sie zurück nach Berlin gemusst. Daher die Vermutung dass das Opfer einen Eventuellen Bezug zu dem Nest Bernau gehabt hat.
Die wird sich schon etwas ausgekannt haben denn nach Hamburg fährt man nicht auf den Berliner Ring.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 00:53
Manche Frauen haben ja Angst vor dem Partner, wenn sie ein schönes
Auto zerschrottet haben und trauen sich nicht mehr heim.

Ich kenne einen Fall, wo sich der Sohn aufgehängt hat, weil er sich nicht
traute, seinen Eltern davon zu erzählen.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 09:10
Ich verstehe nicht ganz, warum es so schwer ist zu begreifen, was @Bar hier schreibt.

Das Abschleppen auf deutschen Autobahnen ist so geregelt, dass es in jedem AB Abschnitt zuständige Unternehmen gibt, die auf Abruf stehen und somit garantieren, dass ein Verkehrshindernis schnellstmöglich beseitigt wird.

Das bedeutet, dass in diesem Fall wohl die Autbahnmeisterei oder die Autobahnpolizei das zuständige Unternehmen angefordert haben und dieses den Wagen von der AB entfernt hat.

Nun kann der Halter sicherlich einen Wunsch äussern, wo das Auto hingebracht werden soll, nur muss er das dann auch bezahlen. Und die Kosten steigen mit der Entfernung. Üblich ist entweder die Wohnung, das ist in diesem Fall hier aber ausgeschlossen, da diese wohl im Allgäu war, oder der Betriebshof des Abschleppunternehmens, oder eine Werkstatt, meist in der nahen Umgebung.

War der Abschlepport also hier in der Nähe von Bernau, macht es durchaus Sinn, dass die Dame sich in Bernau am Bahnhof absetzen liess, während ihr Fahrzeug vermutlich irgendwo in oder um Bernau zu einer Werkstatt oder dem Betriebshof geschleppt wurde.

Anzunehmen, der Abschleppwagen würde sie auf Wunsch nach Berlin zum Zoo oder zum Flughafen in Tegel oder sonstwohin fahren ist recht unrealistisch, da die Abschleppkosten in so einem Fall horrend wären, weit höher als die schon teuren Taxikosten wären. Auch ein Schutzbrief etc. hat in der Regel immer eine km-Begrenzung bei den Abschleppkosten (etwas anderes ist eine Verbringung des PKWs nach Hause, wie z.B. in einem ADAC Auslandschutzbrief, aber dieser Transport wird separat organisiert und nicht vom Akut-Abschleppunternehmen).

Daher ist es hier durchaus wahrscheinlich, dass die Dame am Bahnhof Bernau abgesetzt wurde, weil sie hier mehrere Optionen hatte: 1) sich eine Unterkunft in Bernau suchen und die Reparatur abwarten 2) Zu eventuell vorhandenen Bekannten oder Verwandten nach Berlin mittels S-Bahn etc. zu fahren oder sich am Bhf Bernau abholen zu lassen 3) den Heimweg per Zug von Bernau über Berlin anzutreten

Das bedeutet, sie muss überhaupt keine Beziehungen zu Bernau gehabt haben.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 09:35
@Rick_Blaine
Bernau ist 20 Kilometer von der Unfallstelle entfernt. Eine andere Werkstatt wäre in Berlin näher gewesen wenn um die "nächstgelegene" Werkstatt gegangen wäre. Eine Werkstatt in Bernau macht nur Sinn wenn sie dort eine Aufenthaltsadresse angegeben hätte.
Der Abschleppdienst fährt doch nicht die 20 Kilometer weil es in Berlin nichts gibt. Wäre sie nicht mal im Adac ist die Entfernung noch unsinniger als sie so schon ist.
Als Adac Mitglied kann man sich auch 1x umsetzen lassen ...für umsonst. Als Plus Mitglied bringen sie dich nach Hause...auch ins Allgäu. Ist ja immerhin noch Deutschland.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 09:50
Ah so? Ich habe bisher übersehen, dass die Unfallstelle so genau lokalisiert werden kann. Die A 10 ist z.B. an der AS Weissensee etwa 6 km von Bernau entfernt. Und bisher habe ich nur Infos gefunden, wo von einem Unfall auf der A 10 "bei Bernau" die Rede war.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 09:56
Hier noch einmal der eine einzige satz, den es zu der situation nach dem verkehrsunfall der frau gibt, und der von der polizeisprecherin dann so an die medien weitergegeben wurde :

"Ein Abschleppdienst habe sie dann bis zum Bahnhof Bernau mitgenommen. “Was dann passierte, ist noch völlig offen”, sagte die Polizeisprecherin."

Das einzige was imo etwas daran ändern könnte wäre wenn die polizei diese aussage revidiert.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 10:20
Danke @Bar für Deine Ausführungen. Jetzt kann ich mir schon ein besseres Bild machen. Ohne Verdächtigungen oder jemanden bestimmtes beschuldigen zu wollen, finde ich schon recht interessant, dass der Abschlepper auf dem Weg zum Bahnhof an der Strecke, wo das Grundstück liegt, vorbei kam.


1x zitiertmelden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 10:35
@Rick_Blaine
"nördlicher Berliner Ring"

In einem Artikel steht was von "Panne"


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 10:45
@Feelee
Wissen wir nicht da wir nicht wissen wo der Unfall war und wo das Auto hin kam.

@Doppelleben
Stell hier bitte nicht deine Vermutungen als Fakt hin.
Nicht mal der ADAC schleppt ein Fahrzeug das Totalschaden ist quer durch Deutschland, weisst du was das kostet?
Wenn es sich lohnt, dann wird so was auch nicht sofort gemacht sondern innerhalb einer Woche. Und mitfahren darf man da auch nicht. “Dich“ bringt der ADAC per Mietwagen oder Bahn nach Hause.

Sonst kann ich mich nur den Ausführungen von @Rick_Blaine anschliessen.
Ausser mit der km Begrenzung, normalerweise sind 150 - 160 EUR versichert. Die entsprechenden Unternehmen haben Festpreise mit den Versicherungen/Gelben , kann aber gut sein dass hier über die Polizei der nächste freie beauftragt wurde.
Da gibt's keine festen Preise.

Und als Berliner Ring wird die komplette A10 bezeichnet.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 10:45
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Danke @Bar für Deine Ausführungen. Jetzt kann ich mir schon ein besseres Bild machen. Ohne Verdächtigungen oder jemanden bestimmtes beschuldigen zu wollen, finde ich schon recht interessant, dass der Abschlepper auf dem Weg zum Bahnhof an der Strecke, wo das Grundstück liegt, vorbei kam.
Absolut. die Frage ist nun, ob irgendjemand bestätigen kann, dass der "Abschlepper" die Frau am Bahnhof abgesetzt hat. Wenn nicht, wird er mit Sicherheit bereits erneuten Besuch von der Polizei erhalten haben.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 10:57
@KonradTönz
Ich gehe doch mal stark davon aus dass sich das ausschliessen lässt.
Die Fahrer haben Fahrtenschreiber, das kann man alles prüfen.
Müssen wie LKW Fahrer auch die Lenkzeiten einhalten.

Aber bitte lasst den doch raus aus der Sache, ich bin sicher es war so wie angegeben. Von der Polizei wurde doch auch angegeben dass es keine Zeichen für eine Fremdeinwirkung gibt.

@bellady
War sie ihm bekannt? Wohl eher entfernt.
Und das wäre sehr doof, siehe oben, Überwachung.

Bitte lasst doch diese Verdächtigungen.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 11:07
Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdecktgestern um 15:16

@all

"Laßt uns von dem fahrer des abschleppdienstes etwas abstand halten. Ja, er ist vermutlich der letzte der mit ihr kontakt hatte...aber wir müßen da vorsichtig in unserer wortwahl sein.

Alles was wir in unseren beiträgen an gedanken und vermutungen mit beigeben, hat die Polizei, meistens, schon in erwägung gezogen."


Armer Abschleppdienstfahrer kann ich nur noch sagen und hoffen das er das nicht liest.

@crimefan
Ich kann auf dieser seite nur dir zustimmen..
.....und bin etwas enttäuscht von usern wie
@Feelee
@konrad Tönz
@bellady
....die ich bis jetzt immer für seriös in ihren ganzem auftreten hielt.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 11:08
@crimefan
Informiere dich bitte bevor du mich beschuldigst. Wäre der Wagen nur noch Schrott (im wahrsten Sinne des Wortes ) wäre die verunfallte sicher nicht mehr in der Lage gewesen in ein anderes Auto zu steigen. Es ist sehr wohl wahr dass der Adac ein nicht fahrbereites Auto "quer durch Deutschland " schleppt. Und es ist auch wahr dass man als verunfallter auf der Beifahrerseite eines Abschlepper sitzt.
Und deine Kosten sind auch falsch berechnet. Ich kenne den Berliner Ring,du musst mich nicht belehren. Im Artikel, sogar mehreren wird deutlich geschrieben dass der Unfall/Panne nördlicher Ring war.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 11:12
@aeoro
Wo verdächtige ich bitte den Abschlepper? Ich fand lediglich @Bar Ortskenntnisse interessant. Ich freue mich generell über User, die Ortsbeschreibungen abgeben.

Allerdings finde ich Deine Wortwahl "ich bin enttäuscht von Usern wie..." schon überheblich.


melden

Bernau: Tote Frau in Moor-Teich entdeckt

20.06.2015 um 11:16
@Freele

heute um 10:20

"Danke @Bar für Deine Ausführungen. Jetzt kann ich mir schon ein besseres Bild machen. Ohne Verdächtigungen oder jemanden bestimmtes beschuldigen zu wollen, finde ich schon recht interessant, dass der Abschlepper auf dem Weg zum Bahnhof an der Strecke, wo das Grundstück liegt, vorbei kam."


Laß mich bitte diesen beitrag von dir so verstehen wie ich das möchte.


melden