Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

353 Beiträge, Schlüsselwörter: Leichenteile, 2 Koffer, Gmunden, Frau Um 70, Traunsee
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:25
@robix
robix schrieb:nd den kopf bei sich getragen.
....ja liebevoll einbetoniert. Ich weiß, das klingt jetzt sehr herzlos. Aber das ist alles so makaber.


melden
Anzeige

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:25
ziemlich.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:26
Naja warten wir mal auf die genauere Obduktion und die Identität, dann kann man einiges Nachgehen. Die Frau ist an die 70 Jahre alt. Vielleicht steckt hier viel mehr dahinter. Finanzliche Gründe ( Versicherungen etc...)

Sobald die Indentität bekannt ist, wird man vielleicht auch das Auto in der Umgebung finden.


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:28
bei so viel gepäck kann das wirklich nicht weit sein.

es sei denn, er wäre mit dem taxi gekommen.
von weiter her - und bis dahin ist die österreichische traunstein-suche noch nicht durchgedrungen.

es sind mitteleuropäer, sagte die polizei.

kann jemand die etiketten an der kleidung der frau entziffern ?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:31
@robix
robix schrieb:es sei denn, er wäre mit dem taxi gekommen.
Klar und der Taxifahrer hat ihm noch geholfen, die Koffer in den Kofferraum zu heben. Ne, das schließe ich komplett aus. So ein Taxifahrer hätte sich doch längst gemeldet.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:31
möglich das der Wohnsitz unweit vom See ist. er transportiert die Leiche mit Auto. Fährt mit dem Auto nach Hause und ging den Fußweg zum See.


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:33
genau djdane,

oder dass er mit dem taxi (von auswärts) angereist ist und sich zunächst im hotel einquartieren wollte (ramsauer wirt).
das war aber in der wintersaison geschlossen.

er hätte den einbetonierten kopf im zimmer lassen und die leichenteile während seines aufenthalts sicher entsorgen können.

er könnte ein boot mieten und in den frühen morgenstunden rausrudern und verschwinden - mit betonklotz.

der see ist der zweittiefste in österreich?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:34
Es gibt auch Campingplätze am Traunsee. Ein richtiger Camper verbringt auch jede freie Minute im Winter auf dem Campingplatz. Viele dieser Plätze liegen direkt am See.


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:36
@robix
robix schrieb:oder dass er mit dem taxi (von auswärts) angereist ist und sich zunächst im hotel einquartieren wollte (ramsauer wirt).
das war aber in der wintersaison geschlossen.
Ein Taxifährer wäre doch schon längst hellhörig geworden, wenn er einen Fahrgast befördert hätte, der schwere Koffer bei sich hatte. Eine alleinreisende Person soviele Koffer?

Es gibt bestimmt auch Parkplätze direkt am See, von wo aus er nicht weit gehabt hätte.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:43
Nee Taxifahrer nicht, kann ich mir nicht vorstellen.
Aber wie bereits geschrieben, auf die Identität abwarten. Sobald dies nicht bekannt ist, kann man weder nach dem Auto und nach dem Wohnsitz suchen. Verwandte werden sich nach einer Zeit melden, das Vater und Mutter vermisst werden.


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:47
@djdane
Das wundert mich sowieso, dass sich diesbezüglich noch niemand gemeldet hat. Sobald ich von so einem Fund höre, versuche ich doch sofort meine Angehörigen, die sich in dieser Region aufhalten oder dort wohnen, zu erreichen um mich zu vergewissern, dass sie wohlauf sind. Es wäre deshalb möglich, dass Angehörige die Opfer gar nicht dort vermuten oder dass es keine nahen Angehörigen gibt, die sich Sorgen machen.


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:51
er hat sich mit zwei taschen versenkt:

in einer der kopf
in der anderen "persönliche gegenstände" (+ granitsteine)

war bestimmt nichts unwichtiges.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:53
@Robin76 ja da gebe ich dir Recht, BESONDERS wenn jemand unweit vom See wohnt. Noch dazu eine Frau in einem Alter von 70 Jahren. Also wenn ich meine Eltern oder jemand aus der Familie in der Umgebung hätte, würde ich dies sofort nachprüfen.
Besonders wenn mir eine Verwandtschaft in einem Alter von 70 Jahren bekannt ist.
Oder die Nachricht ist bei der Verwandtschaft noch nicht angekommen.


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 12:56
@djdane
djdane schrieb:Oder die Nachricht ist bei der Verwandtschaft noch nicht angekommen.
Das ist allerdings auch möglich. Aber würde man Neujahr nicht versuchen, die Eltern zu erreichen? Ja, egal. Wir werden es erfahren.


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:06
- säge
- kabelbinder
- beton

das war ein handwerker.
das zerstückeln und einbetonieren war vielleicht einfach nur eine art "fortführung"seines berufs, von daher vielleicht weniger "brutal" als es erscheint.

auf so eine story muss man ja auch erst mal kommen...
kopf einbetonieren etc..


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:11
er hat sich mit zwei taschen versenkt:

in einer der kopf
in der anderen "persönliche gegenstände" (+ granitsteine)
Kleine Richtigstellung: Stimmt so nicht.

Hab leider selber von der PK nichts gehört, weil so leise. Gibt aber Leute, die offensichtlich etwas verstanden haben. Ein User schreibt im "Standard":
Es wurde ausdrücklich erwähnt, dass die Tasche mit dem Kopf nicht am Körper des Mannes befestig war.
http://derstandard.at/2000028507684/Traunsee-Leichen-Hintergruende-noch-unklar#posting-1008419184


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:20
dann war der kopf eventuell in dem "trolley", der in der nähe der männlichen leiche (im wasser) gefunden wurde.

den hatte er wohl an der hand mit ins wasser gezogen.

damit dürfte nur eine tasche am arm befestigt gewesen sein.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:20
Der Mann muss auch in einem Alter um die 70 sein. Das Gepäckstück war mit Steinen und Betonklotz gefüllt.
Die Frage die ich mir noch stelle, würde dieser Mann vom Ufer aus mit so einem schweren Gepäck bis in die Tiefe gehen?
Eigentlich springt man hier von einer Brücke. Aber so ein schweres Gepäck bis in die Tiefe tragen ? Ich kenn die Umgebung nicht, aber wie weit muss man gehen bis der gesamte Körper ( 170 cm ca war er groß) im Stehen unter Wasser ist.
Wenn er an der Hand gebunden war, muss man eigentlich nicht sehr weit geht, sondern nur so weit bis der Kopf ( beim stehen) unter Wasser ist, man lässt den Koffer fallen und du kommst nicht mehr hoch.


melden

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:23
vielleicht ist er von einem steg gesprungen.

eine hand trolley (betonierter kopf), andere kabelbinder-tasche (mit granitsteinen + persönlichen gegenständen)

gefunden wurde die männliche leiche ja von einem anwohner.
eventuell haben die ihre stege in augenschein genommen, nachdem die leichenteile gefunden wurden.


melden
Anzeige

2 Koffer mit Leichenteilen Traunsee

05.01.2016 um 13:25
robix schrieb:gefunden wurde die männliche leiche ja von einem anwohner.
die männliche Leiche wurde doch von den Tauchern gefunden

http://www.krone.at/Oesterreich/Brisante_Details_zur_zweiten_Leiche_bekannt-Mit_Steinen_versenkt-Story-489595


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt