Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

1.215 Beiträge, Schlüsselwörter: Leiche, Dessau

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

19.05.2016 um 15:27
robix schrieb:ist beim joggen passiert - denn sie ist nicht zurückgekommen.
wohnt wohl in einer wg...
Ja und? Worauf möchtest du denn hinaus? Oder war das nur eine Wiederholung dessen, was hier schon genannt wurde?


melden
Anzeige

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

19.05.2016 um 20:49
Komisch
Wie wenig auch hier der Fall an "Aufmerksamkeit" erhält..


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 15:10
Die Informationen zu diesem Fall sind wahrlich sehr spärlich!
Die massive Brutalität sprechen für mich eher für Frauenhass oder ethnisch(-religiösen?) Hass, als für eine Beziehungstat. Auch das fehlende Handy und Schlüssel deuten für mich eher auf einen Milieutäter, als zB einen "versetzten" Kommilitonen. Ich habe auch noch nie von Tätern gehört, die sich Schlüssel oder Handy als "Trophäe" mitnehmen. Da liegt das Interesse wohl eher an der finanziellen Bereicherung. Die Frage ist, ob ihr Tod vielleicht gar nicht direkt geplant war, Yangjie für die Vergewaltigung mitten im Wohngebiet einfach nur "ruhig gestellt" werden sollte. Wäre die Tötung zur Vertuschung der Sexualstraftat geplant gewesen, hätte er sie eher erwürgt oder erstochen. Bei Verletzung des Schädels wäre ja eher das Restrisiko zu hoch, dass sie nur bewusstlos ist und nicht tot. Ich glaube, der Tod wurde nur billigend in Kauf genommen.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 17:49
@xTrina
Ja, finde es auch immer sehr traurig wie manche Fälle unter gehen - warum auch immer (und nein, das liegt wohl nicht immer an den wenigen Infos) :( kann es mir auch nicht erklären.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 18:39
laut mz wurden dna-spuren gefunden und bereits ausgewertet: es gibt keinen zusammenhang zwischen den taten in halle und leipzig.

http://www.mz-web.de/halle-saale/getoetete-chinesische-studentin-erstes-ergebnis-der-dna-analyse-24092398

hm. irgendwie ist das jetzt gefühlt noch doofer als eh schon..


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 19:38
@MaryPoppins
MaryPoppins schrieb:Die massive Brutalität sprechen für mich eher für Frauenhass oder ethnisch(-religiösen?) Hass, als für eine Beziehungstat.
Meines Wissens kommt das Übertöten oft bei Beziehungstaten vor. Ein Zitat aus der "Zeit":

Eine Frauenleiche wird im Keller einer Doppelhaushälfte gefunden, ihr Kopf ist nur noch eine blutige Masse ohne erkennbare Gesichtszüge. Der Experte Wilfling erkennt sofort das sogenannte "Übertöten", das meist bei einer Beziehungstat zutage tritt, weil lange aufgestauter Hass sich explosionsartig entlädt. Doch der Ehemann ist traurig, geschockt und zeigt kein auffälliges Verhalten. Erst im Verhör mit Wilfling verstrickt er sich in Widersprüche, bis schließlich herauskommt, dass er den Mord nicht nur begangen, sondern auch minutiös geplant hat.

http://www.zeit.de/angebote/buchtipp/wilfling/index

Muss natürlich im konkreten Fall keine Beziehungstat sein (die sonstigen Umstände sprechen eher dagegen), ich wollte nur nicht so stehen lassen, dass die massive Brutalität gegen eine Beziehungstat spreche.

@herzi09

Danke für den Link. Also zwei so kranke Typen unterwegs. Na wenigstens hat man DNA, die kann mal entscheidend sein.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 19:41
@nephilimfield
Es sind 3 solch kranke Typen unterwegs und keiner konnte bisher überführt werden. Halle/Leipzig/Dessau


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 21:12
@nephilimfield
Beim Overkill steht aber eindeutig die Tötung im Vordergrund.
Im Fall Yangjie scheint die Vergewaltigung der Grund für den Überfall gewesen zu sein, das Schlagen des Kopfes gegen den Boden oder Traktieren des Kopfes mit Fausschlägen scheint hier mittel zur Ruhigstellung gewesen zu sein.
Aber letzendlich weiss nur der Täter selbst, was bezweckt war.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

20.05.2016 um 21:34
@MaryPoppins

Da stimme ich dir zu, deshalb habe ich auch den Klammer-Einschub gemacht. Mein Einwand bezog sich nur auf den Satz
MaryPoppins schrieb:Die massive Brutalität sprechen für mich eher für Frauenhass oder ethnisch(-religiösen?) Hass, als für eine Beziehungstat.


melden
melden
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

21.05.2016 um 09:26
danke @Stjärna für den Link:

http://www.express.de/news/panorama/polizei-findet-kleidung-und-dna-spur-studentin--25--vergewaltigt-und-getoetet-240913...


das klingt gut :

"Außerdem wurde bei der Obduktion der 25-jährigen Chinesin Fremd-DNA gefunden".

Jetzt haben die Ermittler gute Ansatzpunkte. Für mich ist das eindeutig ein Mord aus sexuellen Beweggründen durch einen äußerst brutalen Täter


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

21.05.2016 um 09:31
Durch die DNA wird man dann auch kurzfristig klären können, ob der Täter schon einmal zugeschlagen hat. Ich stell es mir zwar für die Ermittler bitter vor, wenn man solch eine Tat durch eine frühere Ergreifung hätte verhindern können (womit ich NICHT sagen will, dass bei den Ermittlungen etwas versäumt wurde!!). Aber andererseits läuft dann ein Irrer weniger rum. So oder so, eine furchtbar traurige Geschichte...


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

21.05.2016 um 09:54
@Blondine
@Stjärna
Warten wir mal ab, ob die DNA Analyse überhaupt einen Treffer in der Kartei ergibt! Nichts ist schlimmer, als wenn es Spuren gibt, die niemandem zuordenbar sind...


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

21.05.2016 um 13:22
Schlimmes Verbrechen dann mitten in der innen Stadt 200 Meter vom Polizei Präsidium . Starke Gewalt gegen den Kopf mit Zerstörung des Gesichtes spricht Glaub ich für eine Beziehungstat , ich würde mir mal ganz stark die mit Studenten unter die Lupe nehmen !!


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

21.05.2016 um 13:29
Die DNA des mutmaßlichen Täters gesichert zu haben, ist schon für sich genommen ein großer Erfolg. Denn auch, wenn sich in der Datenbank kein Treffer ergibt - was ja nur heißt, dass der Täter bislang nicht erkennungsdienstlich behandelt wurde - dann können im weiteren Verlauf der Ermittlungen sämtliche Tatverdächtige auf diese DNA hin überprüft und vergleichen werden. Damit würde stets ein dringender Tatverdacht erhärtet oder eben ausgeschlossen werden können.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.05.2016 um 17:37
Hier gibt es scheinbar auch nichts neues, oder?
Schade, dass der Fall wohl nicht so öffentlich gemacht wird. Wäre ich nicht in diesem Forum aktiv, hätte ich womöglich gar nichts vom Mord mitbekommen.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.05.2016 um 18:27
@Marike

Glaub mir, der Fall wird nicht einfach vergessen oder beiseite gelegt, nur weil nicht täglich darüber berichtet wird. Eine junge Studentin wurde brutal vergewaltigt, getötet und in entwürdigender Weise liegen gelassen. Die Strafverfolgungsbehörden arbeiten garantiert unter Hochdruck an der Aufklärung der Tathintergründe und an der Überführung des Täters.

Das muss keineswegs negativ bewertet werden, dass die Polizei im Fall von Yangjie Li nicht täglich irgendwelche Pressemitteilungen oder Suchaufrufe herausjagt. Es scheint, als ob genug verfolgbare Spuren und Ermittlungsansätze existieren, die man nun abarbeitet. Selbst WENN es bereits jetzt einen Tatverdächtigen gäbe - es müssen dennoch zig Menschen befragt, Spuren technisch ausgewertet und der persönliche Hintergrund der Getöteten erhellt werden.

Die jüngsten Meldungen lassen ohnehin ja auch auf eine baldige Aufklärung hoffen:
Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" entdeckten Polizeibeamte bei der Durchsuchung von knapp 50 Tonnen Müll auch Kleidungsstücke, die womöglich der angehenden Architektin gehörten.

Außerdem wurde bei der Obduktion der 25-jährigen Chinesin Fremd-DNA gefunden.
Der Täter könnte demnach seine DNA an dem Opfer hinterlassen haben. Auch das Entsorgen der Opfer-Kleidung über den Müll (in unmittelbarem Tatort-Umfeld) zeigt, dass der Täter ausgesprochen unvorsichtig gehandelt haben dürfte und sich Fehler leistete, die nun hoffentlich zu einer baldigen Überführung führen.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.05.2016 um 20:25
@Dornröschen
Das sollte keineswegs eine Kritik an der Polizei(-arbeit) o.ä. sein :)
Mir fiel nur auf, dass in anderen Threads, die ähnliche Themen bearbeiten, viel mehr los ist. Auch in der Presse hört man sonst zumindest ein paar Sachen.
Es mag sein, dass in diesem Fall hier andere Themen mehr Beachtung finden, beispielsweise Höxter oder Frankfurt, und der Mord an Yangjie Li deshalb ein wenig ins Abseits gedrängt wird.

Es ist schlimm genug, dass der Ort, an dem Freunde, Kommilitonen und andere Menschen trauern wollten, am Wochenende verwüstet wurde.
Ich hoffe jetzt jedenfalls, dass du Recht hast und der Täter bald gefunden wird.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.05.2016 um 23:46
@Marike

Ach so, Du beziehst das mitunter auf die Aktivität hier im Forum. Na ja, es gibt hier so ein paar Threads in denen es heiß her geht. Ich glaube das sind zumeist Taten, die sehr rätselhaft anmuten und nicht begriffen werden können. So sind wir Menschen... wir brauchen für alles eine Erklärung. Und manche Fälle entziehen sich dem Erklärbaren - das treibt uns dann ständig auf's Neue um.

Im Fall von Yangjie Li haben wir hingegen schon eine vage Vorstellung, was sich zugetragen haben könnte und warum die junge Frau sterben musste. Bislang weist einiges darauf hin, dass Yangjie Li Opfer eines Triebtäters wurde. Vielleicht verbietet dieser (scheinbar) auf der Hand liegende Tathintergrund einfach anderweitige "Spekulationen".

Wobei derartige Frauenmorde ja von extremer Brisanz sind. So ein Triebtäter ist ein Mensch, der für die kurzzeitige Befriedigung eines Triebs ein Menschenleben zu zerstören bereit ist. Anders als bei einem Mord aus Habgier oder Rache besteht hier eine ganz akute, baldige Wiederholungsgefahr. Umso wichtiger ist es, den Täter baldmöglichst aus dem Verkehr zu ziehen, bevor ein weiteres Menschenleben verloren ist.


melden
Anzeige

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

24.05.2016 um 12:01
Sieht aus, als gibt es einen Tatverdächtigen, mal sehen wann es nähere Infos gibt:
Halle/Dessau – Hat die Polizei den Mörder der chinesischen Studentin († 25) geschnappt? Nach BILD-Informationen wurde in Halle ein Tatverdächtiger festgenommen.
http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/tatverdaechtiger-im-mordfall-chinesischer-studentin-festgenommen-45943582.bild....


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden