Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.452 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Rhodos, Sergej Enns, August 2016

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:55
Die Welt berichtet auch:
http://www.welt.de/vermischtes/article157875917/Familienvater-verschwindet-spurlos-auf-Rhodos.html

Er soll an den Strand gegangen sein, um die gesammelten Muscheln und Steine seiner Kinder zurückzubringen. Macht Sinn, dass man das kurz vor der Abfahrt macht.


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:57
@nodoc

nein das nicht, aber familienvater schließt für mich jedenfalls den spontanen entschluss eines ausstiegs aus! unter dem motto: jetzt knapp 1,5h mit den zwei schreihälsen und der alten im flieger eingesperrt? nein danke, ich schwimm lieber raus und lass mich von einem flüchtlingsrettungsboot einsammeln!

weil wir ohnehin nicht viel haben und bei freiwilligen verschwinden oft der teufel im detail steckt: war es üblich, dass sergej muscheln und steine zum strand zurückbringt (vl aus vorangegangenen urlauben oder den urlaubstagen zuvor)? dieser vorgang erscheint mir doch recht willkürlich!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:00
Ich nehme an bzw. kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der ständig auf Medikamente angewiesen, noch zusätzlich Drogen nimmt. Die Wechselwirkungen sind doch viel zu gefährlich. Ich denke, die Zeugenaussagen sind da fehlerhaft. Ich gehe eher davon aus, dass es ein Unglück gab.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:03
Jonami schrieb:Ich nehme an bzw. kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der ständig auf Medikamente angewiesen, noch zusätzlich Drogen nimmt. Die Wechselwirkungen sind doch viel zu gefährlich.
aber vl gerade deswegen! man soll auch nicht alkohol und medikamente mischen, jedoch gerade das gibt vielen den kick. oder auch drogen miteinander mischen wie etwa ein speedball (heroin/kokain) ist angesagt.
weil jemand fix seine medikamente hat, schließt ihn das nicht von einer weiteren drogen einnahme aus!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:06
Das mit Drogen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
2 Kinder, Frau und 34 Jahre alt das passt nicht.

Wenn man vom Hotel zum Strand will muss man über eine Straße. Kann es sein das er da angefahren wurde bzw. tödlich verunglückt ist und der Verursacher hat ihn mitgenommen damit er keinen Stress mit Polizei ect. hat.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:09
@sminti

und das geräuschlos sowie ohne aufmerksamkeit zu erregen?
dann wohl eher eine drive-by-entführung. klassisch wie im film, ein transport hält lautlos vor sergej an, die seitentür geht auf, er wird in den transporter gezogen und das auto fährt wieder los!


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:15
Zumindest gehört Rhodos mit zu den ungefährlichsten Inseln Europas. Die einzig wirkliche Gefahr geht von englischen Hooligans aus, wenn sie mal wieder sturtzbesoffen sind.

http://www.sueddeutsche.de/reisefuehrer/rhodos/blossnicht


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:17
nodoc schrieb:Die einzig wirkliche Gefahr geht von englischen Hooligans aus, wenn sie mal wieder sturtzbesoffen sind.
wird wahrscheinlich nicht lange dauern und wir hören auch bezüglicher einer schlägerei was - dann schließt sich auch der kreis zu lars mittank!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:21
Was sehr komisch ist, das ist ein großes Hotel und hat viele Zimmer mit Meerblick und der Strand ist nur paar Meter entfernt. Das heißt um 7 Uhr morgens waren doch mit Sicherheit schon so einige Urlauber wach und waren auf dem Balkon.
Wenn es eine Schlägerei ect. gegeben hätte dann würden es doch einige mitbekommen.
Vielleicht alle Urlauber befragen die an diesem Tag ein Zimmer mit Meerblick hatten ob was gesehen wurde.
Zumal Sergej auch ein rotes t Shirt an hatte und ich denke nicht das um 7 Uhr morgens viele junger Männer da waren auf die die Beschreibung so gut passt.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:22
osttimor schrieb: wird wahrscheinlich nicht lange dauern und wir hören auch bezüglicher einer schlägerei was - dann schließt sich auch der kreis zu lars mittank!
Konzentriert sich eher auf Faliráki.

http://www.sueddeutsche.de/reisefuehrer/rhodos/blossnicht


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:23
sminti schrieb:Wenn es eine Schlägerei ect. gegeben hätte dann würden es doch einige mitbekommen.
nein, nicht am morgen des verschwindens. die tage zuvor!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:50
@osttimor
osttimor schrieb: aber vl gerade deswegen! man soll auch nicht alkohol und medikamente mischen, jedoch gerade das gibt vielen den kick. oder auch drogen miteinander mischen wie etwa ein speedball (heroin/kokain) ist angesagt.
weil jemand fix seine medikamente hat, schließt ihn das nicht von einer weiteren drogen einnahme aus!
Klar. Ausgeschlossen ist das nicht. Ich kenne den Mann ja nicht. Ich geh aber trotzdem eher davon aus, dass ein 34jähriger Familienvater mit Grunderkrankung um 7 Uhr morgens am Strand keine Drogen kauft.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:53
Jonami schrieb:dass ein 34jähriger Familienvater mit Grunderkrankung um 7 Uhr morgens am Strand keine Drogen kauft.
aber muscheln und steine am strand wieder in die freiheit entlässt?! :troll:


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:58
osttimor schrieb:aber muscheln und steine am strand wieder in die freiheit entlässt?!
Das ist nicht ungewöhlich. Meine Kinder sammelten auch jeden Tag Muscheln etc. Am letzten Tag ist das ein ganz ansehlicher Schatz im Eimerchen in der Ferienwohnung. Und da wir zu Hause bestimmt noch den Schatz von dem Vorjahr haben, wird der neue vor der Rückfahrt wieder in die Freiheit entlassen.

Ich denke Eltern können das hier gut nachvollziehen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 12:58
@osttimor
osttimor schrieb: und steine am strand wieder in die freiheit entlässt?!


Findest du das abwegig? Mir kommt das nicht komisch vor, am Abreisetag alles zurückzubringen, was man nicht mit in den Flieger/nach Hause nehmen will.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 13:01
@osttimor
osttimor schrieb:aber muscheln und steine am strand wieder in die freiheit entlässt?!
Der Strand ist ja wirklich paar Meter entfernt.
Wenn die beiden Kinder über 10 Tage so einige Muscheln und Steine gesammelt haben kann da schon was zusammen kommen.
Wenn man dann früh morgens einen kurzen Spaziergang machen will nimmt man die Muscheln halt mit um die zurück an Strand zu bringen.

Sehe da jetzt nichts ungewöhnliches bei.

Ich frage mich aber ob er wirklich an den Strand gegangen ist?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 13:03
@Rick_Blaine
@Jonami

deswegen würde mich ja sein generelles verhalten interessieren. hat er das schon öfters so gemacht? also nicht nur diesen urlaub sondern auch die letzten jahre?

ehrlicherweise klingt es für mich schon einwenig komisch (aus dem kontext gerissen). muscheln und steine, die wohl nicht in monströsen unmengen vorhanden waren, kann man doch auch im mistkübel oder wo anders entsorgen, da muss man nicht über die straße zu strand gehen, vor allem am abreisetag wo es vl noch mal stressig wird. auch wenn es 2 stunden vor der geplanten abfahrt war. der weg hat sicherlich auch seine zeit in anspruch genommen.
ob elternteil oder nicht, ich kann mir da sinnvollere wege vorstellen um das zimmer sauber zu bekommen und meine zeit nützlich zu verbrauchen!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 13:05
Ich gehe am Abreisetag auch gerne nochmal ganz für mich alleine an den Strand und "verabschiede" mich...


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 13:06
Es ist immer das Problem, dass wir vorsichtig sein müssen, von uns auf andere zu schliessen. Meine Familie macht am letzten Morgen vor der Abreise immer noch gerne einen letzten Gang zum Strand.

Viel interessanter wäre die Information, ob er z.B. auch geneigt war, noch einmal kurz schwimmen zu gehen. Das würde natürlich ganz andere Optionen bieten.


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 13:10
E_M schrieb:Ich gehe am Abreisetag auch gerne nochmal ganz für mich alleine an den Strand und "verabschiede" mich...
ja eben, war es so dass er gesagt hat "ich geh noch mal spazieren" und dann kamen die muscheln zur sprache. "kannst du die nicht gleich mit nehmen zum strand?"
war er so ein typ der so wie du IMMER eine abschiedsrunde dreht oder war das eher ungewöhnlich.

hat er vl die muscheln und steine als vorwand benutzt um an den strand zu gehen und einen "sinnvollen" grund dafür zu haben, damit die frau nicht verdacht schöpft (in welche richtung auch immer)?!
Rick_Blaine schrieb:Viel interessanter wäre die Information, ob er z.B. auch geneigt war, noch einmal kurz schwimmen zu gehen. Das würde natürlich ganz andere Optionen bieten.
auch da müsste was am strand liegen geblieben sein!?


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt