Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

465 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verbrechen, Vermisstenfall, Kriminalfall

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

14.08.2019 um 15:55
@dazed
Was ist das? Interrogation Tapes?


melden
Anzeige

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

14.08.2019 um 16:42
joeyy schrieb:Was ist das? Interrogation Tapes?
Videos von polizeilichen Vernehmungen, gibts bei Youtube zuhauf. Größtenteils amerikanische, deshalb war mir der englische Begriff gerade präsenter


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

14.08.2019 um 17:07
Der Fall der mir immer wieder mal in Erinnerung kommt ist einer aus meiner Kindheit. Es war bzw. ist schon ein wenig „skurril“ wo die Tat damals geschah.

Ich habe schon mehrmals das Internet bemüht, jedoch finde ich zu „meinem“ Fall nichts in den Medien.

Der Fall ereignete sich Mitte/Ende der 80er Jahre in Gütersloh-Avenwedde Bahnhof. Dort gab es ein Bestattungsinstitut, die Inhaberin hatte an diesem Tag selber Dienst. Es war früher Nachmittag und zu dieser Zeit war noch Mittagspause.

Ich weiß jetzt nur noch das die Inhaberin an diesem Tag alleine im Institut gewesen ist und von jemanden mit mehreren Messerstichen getötet wurde. Erbeutet hatte der Täter damals lediglich mehrere 100 DM.

Ob die Tat jemals geklärt wurde weiß ich nicht genau, meine aber das der Täter nie gefasst wurde. Der Sohn der getöteten ging damals in meine Parallelklasse.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

15.08.2019 um 10:38
@dazed
Vielen Dank für den Tipp. Vielleicht kann die Beschäftigung mit den Täteraussagen helfen, die Fälle zu entmystifizieren? Oft stellt sich heraus, dass es gar nichts geheimnisvolles gab, sondern nur eine Situation, die entgleiste oder einen Wutanfall, einen Streit oder dergleichen. Mir als Sensibelchen hilft es, manches besser zu verstehen. Hätten wir z.B. den Mörder von Elisa Lam (immer vorausgesetzt,
dass es auch Mord war) hier, würden wir relativ schnell merken, wie simpel sich alles zugetragen hat. Vieles, was uns im Moment noch seltsam vorkommt, wäre dann nur eine Verkettung von Umständen und Zufällen. Oder auch Hinterkaifeck. Könnten wir eine Schilderung des Tathergangs von Mörder selbst hören, wären wir bestimmt verblüfft, wie einfach und folgerichtig gehandelt wurde. Mysteriös wird das ganze doch nur, weil wir so wenig wissen. Und darüber hinaus glaube ich, dass viele "Tatsachen" wie Zeugenaussagen am Ende nur Gerüchte oder fehlerhafte Beobachtungen sind oder vielleicht gar nichts mit dem Fall zu tun hatten. Wie die Spuren im Schnee in Hinterkaifeck. Vielleicht waren sie gar nicht da und es war nur Gerede? Vielleicht waren da welche, hatten aber gar nichts mit den Morden zu tun? Und es lief auch keiner rückwärts? Oder es gab da welche, nur zu einem viel früheren Zeitpunkt? Vielleicht würde unser Mörder dazu sagen: Wos isn des für a Schmarrn!?


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

15.08.2019 um 10:56
Oooops- das obige galt eigentlich dem Thread : welcher Kriminalfall ist für Euch besonders mysteriös? Passt aber hier auch, finde ich. weil man sich ja besonders mit den Fällen beschäftigt, die irgendwie schleierhaft oder geheimnisvoll anmuten.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

17.08.2019 um 19:47
Mich beschäftigt der Fall Katrin Konert ziemlich, außerdem die Fälle der jungen Frauen, die in den 70er- und 80er- Jahren im ländlichen Niedersachsen verschwunden sind/ ermordet wurden (-> hier bei Allmystery Theard 'Todesdreieck').
Ich komme selbst aus einer ziemlich ländlichen Gegend in Niedersachsen und bin früher auch des Öfteren mal (mangels damaliger Alternative) getrampt.
Wenn man davon ausgeht, dass es sich bei diesen Vermissten-/ Mordfällen tatsächlich um eine Serie handelt und der Täter seine Opfer wirklich beim Trampen gefunden hat, dann hätte es theoretisch auch mich oder eine Angehörige/ Freundin/ Bekannte von mir treffen können und diesen Gedanken finde ich ziemlich gruselig.

Insgesamt interessiere ich mich /beschäftigen mich (ungeklärte) Vermisstenfälle, da es mich schockiert, dass es offenbar möglich ist, dass ein Mensch spurlos verschwindet und die Menschen, denen er/sie nahestand, je nachdem nie erfahren, was mit dem Angehörigen/ dem Freund/-in / der Bekannten passiert ist.
Z B den Fall Tanja Mühlinghaus verfolge ich schon länger.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

18.08.2019 um 10:33
Habe in meinem Posting gestern noch vergessen, zu erwähnen, dass ich historische Kriminalfälle sehr interessant finde und viel dazu lese/ mir Dokumentationen anschaue usw

Z B den Mord an JFK, Marylin Monroe, die Morde der Manson-Family, Rosemarie Nitribitt sowie Serienmörder wie z B Jack the Ripper, Jeffrey Dahmer, Ted Bundy, der BTK - Killer, der Zodiac - Killer u A

Außerdem auch Verbrechen/ Morde die zur DDR - Zeit passiert sind, da über diese dort doch eher der Deckmantel des Schweigens gebreitet wurde.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

18.08.2019 um 18:25
hallo, derzeit intressiert mich am meisten der "muki-mord" oder "joker-mord" vor 22 jahren in kempten. Die Ermittlungen wurden 2018 wieder aufgenommen. Leider finde ich im netz nur sehr wenig dazu.
Mitarbeiter ( muki ) wurde in der spielhalle joker ermordet aufgefunden. Evt. Raubmord. Die Geldkasette wurde gefunden. Verwunderlich, daß der täter sehr oft zugesprochen hat. Ebenso daß mitarbeiter von spielhallen ( damals wie heute ) wegen der geringen beute keinen kampf eingegangen wären.
Ich kann und möchte hier nicht weiter darauf eingehen, habe persönliches intresse an dem fall.
lg loisel


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

18.08.2019 um 20:41
Sehr tragisch finde ich einen unaufgeklärten Fall,der sich in Kürze zum 40. mal jährt und der in den frühen 80ern auch bei xy gezeigt wurde: Der Mord an der Schülerin Heike Greve aus Norderstedt vom September 1979, zu dem ich hier keinen eigenen Thread finde.

Aber da ich hier noch nicht so lange verkehre,bin ich möglicherweise auch einfach nur zu blöd zu suchen...

Das Mädchen,dessen Familie "in unmittelbarer Nähe" zum Tatort (ihrer Schule!) wohnte, fuhr an betreffenden Abend mit dem Moped zu einem abendlichen VHS-Kurs, der Mörder wartete vor der Tür und hatte offensichtlich keinerlei Bedenken,von mehreren Zeugen gesehen zu werden.

Vor ein paar Jahren wurde ein Serienmörder mit Bezug zu Norderstedt überführt (Hans-Jürgen S.) ,der in den späten 60ern bis Mitte der 80er aktiv war ,dieser Fall konnte aber offensichtlich nicht mit ihm in Zusammenhang gebracht werden.

Der Alptraum wohl aller Eltern: die Tochter fährt mit dem Moped zu einem Kurs ganz in der Nähe und kehrt nicht mehr heim!


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

19.08.2019 um 11:17
ThoFra schrieb:Mich beschäftigt der Fall Katrin Konert ziemlich, außerdem die Fälle der jungen Frauen, die in den 70er- und 80er- Jahren im ländlichen Niedersachsen verschwunden sind/ ermordet wurden (-> hier bei Allmystery Theard 'Todesdreieck').
Ich komme selbst aus einer ziemlich ländlichen Gegend in Niedersachsen und bin früher auch des Öfteren mal (mangels damaliger Alternative) getrampt.
Geht mir genauso. Bin in einer großen Familie im ländlichen Niedersachsen aufgewachsen, weshalb mich insbesondere der Fall Katrin Konert nicht loslässt. Ihr Leben damals und das ihrer Schwestern war meinem so ähnlich.
Getrampt bin ich damals nur in Begleitung; zu einem Fremden wäre ich nie alleine ins Auto gestiegen... da war XY-Ede mit seinen ständigen Predigten (und den abschreckenden Filmfällen) bei mir erfolgreich. Aber zu jemandem, den ich kannte - und sei es auch nur flüchtig (Freund von Freunden oder so)? Sofort.:| Ohne groß zu Zögern. Gerade in der blöden Situation, in der KK da am Neujahrstag war.


melden
Anzeige

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

19.08.2019 um 12:33
@dazed

Ja, genau deshalb beschäftige ich mich u a mit dem Fall Katrin Konert, eben weil man denkt, dass einem soetwas durchaus auch hätte selbst passieren können oder eben der eigenen Schwester/ Cousine/ Freundin/ Bekannten etc.


Hier bei uns 'auf dem Dorf' ist es im Grunde genommen immer noch so, dass eigentlich jeder jeden zumindest vom Sehen her oder über gemeinsame Bekannte kennt und früher war das noch extremer, da hatte man wirklich nahezu jeden mal irgendwo auf einer Feier o Ä gesehen/ ein paar Worte gewechselt.

Zu jmnd Fremden wäre ich beim trampen damals auch nicht alleine eingestiegen (u a auch dank E. Zimmermann/ Aktenzeichen XY), aber wenn es jmnd aus unserem Dorf gewesen wäre, z B jmnd, den ich von Schützenfesten/ Feuerwehrfesten usw 'kenne', dann wäre ich zunächst mal wahrscheinlich auch relativ arglos gewesen.

Außerdem hatte man früher ja auch noch immer so ein wenig den Gedanken im Kopf: 'Sowas passiert in der Großstadt, aber doch nicht hier bei uns auf dem Land'.
Dass das ein Irrglaube ist, ist mir heute bewusst - aber damals!?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt