Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

158 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin, Uhren, Raubserie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 18:27
@fauchi
Zitat von fauchifauchi schrieb:ich hab mal ein bisschen gegoogelt und dabei festgestellt,dass am kufürstendamm eine rolex - boutique überfallen wurde.
es wurden 2 mitarbeiter verdächtigt und wohl auch festgenommen.
das könnte doch irgendwie zusammenhängen,wenn es ein auftragsraub war.
Das ja mal interessant. Eigentlich dachte ich zwar eher an Raubüberfälle in Privathäuser um die fehlenden gewünschten Uhren zu beschaffen, aber vielleicht hängt das wirklich miteinander zusammen.
Auffallend ist die zeitliche Übereinstimmung beider Taten. In deinem Link steht das der Prozess fünf Monate nach der Tat (November) begonnen hat, und das Deckt sich mit der Tat innerhalb 28 Stunden auf vier Personen.
Die beiden Angeklagten der Boutique sind ja nicht die ausführenden Täter gewesen, und schweigen sich bisher aus.
Sollten die vier Überfälle vielleicht nur als Ablenkung dienen? Den Verdacht auf einen Rollexliebhaber lenken um diesem den Raub unterjubeln zu können. Immerhin könnte dieser ein Mitglied der Truppe gewesen sein, und hat scheinbar auch einen Fahrer gehabt der den Fiat (vermutliches Fluchtauto) gefahren hat.

Da bin ich ganz deiner Meinung das es
Zitat von fauchifauchi schrieb:irgendeine sinnvolle erklärung für die 4 überfälle muss/wird es doch geben


Auch die Idee der Kundendaten wäre da durchaus relevant. Immerhin hat die Rollex des ersten Überfalls einen Wert von 20.000€. Rolex-Uhren verlieren nicht so an Wert, manche übertreffen sogar den ehemaligen Kaufpreis nach Jahren. Wenn man einen guten Dokumentenfälscher kennt, wären auch fehlende Papiere kein Problem.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 19:24
@TatzFatal

ich fand nich nur die zeitliche,sondern auch die räumliche nähe interessant.
ausführende täter:
ob sie sich auch als strassenräuber betätigen,wenn des eine keinen 100%igen erfolg bringt - ich weiss es nich,kann es mir aber vorstellen.

mit wertsachen und deren wertsteigerung bzw. deren wertverfall kenn ich mich gar nich aus - kann da nur nach meinem empfinden gehen.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 20:25
@fauchi
Zitat von fauchifauchi schrieb:ausführende täter:
ob sie sich auch als strassenräuber betätigen,wenn des eine keinen 100%igen erfolg bringt - ich weiss es nich,kann es mir aber vorstellen.
Bevor so ein Millionenraub durchgeführt wird, haben Täter doch in der Regel kleinere Delikte zuvor verübt.
Ich könnt mir hier wirklich gut vorstellen das diese Überfälle zur Ablenkung dienen sollten, im Sinne von einer falschen Spur legen. Den ehemaligen Angestellten dieser Rolex-Boutique könnte sehr dran gelegen sein.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 20:49
@TatzFatal
Sofern die Uhren auch alle im selben Geschäft gekauft worden sind.

@fauchi
Die Nähe ist allerdings interessant. Fast schon zu interessant, um Zufall zu sein.

Wertsteigerung ist immer so eine Sache. Mit Uhren kenne ich mich aber nicht wirklich aus. Ich hab mir Uhren immer gekauft, weil sie mir gefallen. Vor allem ist Wertsteigerung zum Teil schwierig zu kalkulieren, wird bei Uhren nicht anders sein als bei Autos, mit denen ich mich besser auskenne.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 20:57
@raptor83
mein minimales wissen über werteinschätzung
hab ich aus der sendung "bares für rares" ; )
mit autos brauchst du mir gar nich kommen,da kenn ich nur die aus den kinderzimmern meiner monsterchen ......

wenn wenigstens bekannt wäre um welche uhren es sich bei den strassenraubgeschichten handelt,also spezielle o. "normale" .....
vlt. waren die zwei fehlschläge anlass für den raub in der boutique o. doch umgedreht,weil es die erwünschten dort grad nich gab?


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 21:11
@raptor83
Zitat von raptor83raptor83 schrieb:Sofern die Uhren auch alle im selben Geschäft gekauft worden sind.
Das wäre interessant zu wissen.

Ein Opfer besitzt zwar eine, hat sie an dem Tag aber nicht getragen.
Der Täter wusste aber das diese Person eine besitzt.

Ein Opfer war wohl eine Verwechselung.
Vielleicht eine Namensgleichheit in der Kundenkartei? Oder bei der Verfolgung des Opers unaufmerksam gewesen und die Verwechselung war passiert?

Jedenfalls passen räumliche und zeitliche Nähe unglaublich gut zusammen.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 22:03
@raptor83
@TatzFatal

was ist den für euch wahrscheinlicher:
- die beschaffung von kumdendaten bei einem ladendiebstahl
- des beobachten der einzelnen personen an öffentlichen plätzen u.ä.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 22:32
@fauchi
Wenn ich von den zwei Möglichkeiten ausgehe: Die Zweite.

Ich glaube nicht, dass Täter bei einem Überfall bzw. Einbruch bei einem Juwelier noch nach Kundendaten suchen.

Oder aber irgendwer hat geplaudert.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 22:56
@raptor83
das jemand geplautert hat ist natürlich auch im bereich des möglichen....

vlt. gab es ja noch andere derartige überfälle auf der strasse.
die wurden dann entweder aus angst o.ä. gründen nich gemeldet o. nur nich veröffentlicht.

ich kann mir da immernoch keinen reim drauf machen


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 23:08
@fauchi
Wie bereits geschrieben glaube ich nicht an den Diebstahl von Kundendaten bei einem Überfall. Dafür ist meist keine Zeit. Außerdem muss man ja auch noch wissen, wo sie aufbewahrt werden. Ich glaube nicht, dass einer das Risiko eingeht.

Gut möglich, dass es noch weiter Opfer gibt, die sich bisher nicht gemeldet haben. Wenn der Versuch misslungen ist, könnte ja von einer Anzeige abgesehen worden sein. Frei nach dem Motto: "Ist ja nichts passiert".

Gibt ja genügend Menschen die Straftaten nicht anzeigen. Habe ich am Montag noch erlebt.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

13.12.2016 um 23:36
@fauchi
Zitat von fauchifauchi schrieb:was ist den für euch wahrscheinlicher:
- die beschaffung von kumdendaten bei einem ladendiebstahl
- des beobachten der einzelnen personen an öffentlichen plätzen u.ä.
Eher letzteres.

Aber angenommen, diese Tat ist mit der Boutique verknüpft, hatten die Angestellten doch jederzeit Zugriff auf alle Kundendaten. Die braucht man dann nicht klauen

Wenn die Taten nichts miteinander zu tun haben, ist es wahrscheinlicher das die vier Opfer beobachtet wurden vom Täter.
Natürlich gibt es auch Personen die sehr geschickt Fragen stellen können und so zu den gewünschten Infos gelangen.

@raptor83
Zitat von raptor83raptor83 schrieb:Gut möglich, dass es noch weiter Opfer gibt, die sich bisher nicht gemeldet haben. Wenn der Versuch misslungen ist, könnte ja von einer Anzeige abgesehen worden sein. Frei nach dem Motto: "Ist ja nichts passiert".
Oder Personen die nicht möchten das jemand außer einem Händler weiß das sie eine Rolex besitzen. Die Unterwelt trägt öfter Rolex.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 17:42
Heute Abend kommt der Fall bei Aktenzeichen XY. Mal sehen, ob wir da irgendwelche Neuigkeiten erfahren.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 18:08
@hinundher

War der Fall nicht schon mal bei XY?


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 18:14
@Suinx

Ich habe ihn bei Täter Opfer Polizei im rbb gesehen und kann mich nicht erinnern, ihn bei XY gesehen zu haben. Aber ich kann mich täuschen.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 18:18
@hinundher

Also mir ist so, als ob ich schon mal einen filmischen Beitrag im Fernsehen gesehen habe -das war irgendwie Kudamm-Nähe und das eine Opfer hatte zuvor in einer türkischen Bäckerei was gekauft oder so.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 21:21
Lief grad in xy :-)


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 22:06
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Lief grad in xy :-)
Ja und da sah es nun ja so aus, als ob sich alle Täter/Opfer kannten, nicht wahr? Oder zumindest um den Besitz dieser speziellen Uhren wussten... Dann kann es doch eigentlich nicht mehr so schwer sein, oder?


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 22:18
@puntanorte
Eigentlich nicht.

Interessant fand ich nur den Mann mit dem 360 Spider.

Bei dem hieß es, dass gar keine Rolex hat.

Hatte der Täter ne falsche Information? Oder wie soll ich das sonst verstehen?


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 22:34
Es kostet weniger als 500 Euro, um sich als "Mobilfunkanbieter" für die Teilnahme am Datenaustausch über das SS7-Protokoll anzumelden.
http://de.ubergizmo.com/2016/04/18/ss7-carrierprotokoll-so-einfach-lassen-sich-telefonte-und-sms-abhoeren.html (Archiv-Version vom 23.06.2016)
Danach stehen einem Tür und Tor offen. Eine einzige Handynummer genügt als Startpunkt, von dort lassen sich Kontaktlisten abgreifen und die Zielrufnummer sowie all ihre Kontakte nahezu in Echtzeit orten.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

26.04.2017 um 22:34
Zitat von puntanortepuntanorte schrieb:Ja und da sah es nun ja so aus, als ob sich alle Täter/Opfer kannten, nicht wahr? Oder zumindest um den Besitz dieser speziellen Uhren wussten... Dann kann es doch eigentlich nicht mehr so schwer sein, oder?
Habe das eben auch angesehen... aber da hieß soweit ich das in Erinnerung habe, dass sich die ersten drei Opfer kannten und nicht alle. 


1x zitiertmelden