Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

158 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin, Uhren, Raubserie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 06:52
Ich denke, der Räuber ist nicht die hellste Kerze am Baum... schon allein die unnötige Brutalität und sein "Jargon" (im Filmbeitrag sagt er mehrmals "Hurensohn") lassen nicht unbedingt auf einen hochintelligenten Täter schließen.


2x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 10:24
Zitat von E_ME_M schrieb:Ich denke, der Räuber ist nicht die hellste Kerze am Baum... schon allein die unnötige Brutalität und sein "Jargon" (im Filmbeitrag sagt er mehrmals "Hurensohn") lassen nicht unbedingt auf einen hochintelligenten Täter schließen.
Auch ohne diese vulgären Äußerungen könnte man zu dem Schluß kommen. So einer gehört dringend aus dem Verkehr gezogen! Man hat ja gut verwertbares Videomaterial in dem Fall, und auch die Jacke ist nicht gerade unauffällig. Solche Modelle waren bei Adidas in den 90er Jahren mal "inn" Keine Ahnung ob das aktuell wieder der Fall ist.....rechne mit zeitnaher Festnahme in dem Fall!


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 13:51
Zitat von E_ME_M schrieb:Ich denke, der Räuber ist nicht die hellste Kerze am Baum... schon allein die unnötige Brutalität und sein "Jargon" (im Filmbeitrag sagt er mehrmals "Hurensohn") lassen nicht unbedingt auf einen hochintelligenten Täter schließen.
Für mich ist diese Mundart eher typisch für Leute die sich in ein und demselben Boot sehen -d.h. keiner hat sich mit Ruhm bekleckert. Das ist so eine Art -Du machst das gleiche wie ich, nur halt eleganter.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 14:14
Was im ersten Fall für mich eigenartig ist, Tatjana bekommt das Auto für eine Spritztour ok, aber , daß sie auch noch die Rolex bekommt, die dann geraubt wurde.Wenn sie beobachtet worden ist, müsste doch aufgefallen sein, daß nicht der Besitzer fährt.Trotzdem hat der Täter die Rolex bei der Frau vermutet.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 14:46
Zitat von GrafYosterGrafYoster schrieb:aber , daß sie auch noch die Rolex bekommt,
Die Rolex hat sie ja nicht extra für die Fahrt bekommen, sondern hatte diese schon. Und im Dialog "Hast du von Yuri" deutet die Frage eher auf "Der (Yuri) verwöhnt dich aber ganz schön..."


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:07
Der Umstand, dass das erste Opfer die Uhr vom Freund geliehen bekommen hatte (wovon selbst ihre Schwester nichts wusste) ist ein Hinweis, dass die Tipps auf die Rolex-Träger nicht von einem krummen Uhrmacher oder dergleichen kommen können. Es muss vielmehr jemand sein, der zumindest die ersten drei Opfer regelmässig sieht. 

Auf den ersten Blick fallen mir nicht viele mögliche Kontaktpunkte zwischen den ersten drei Opfern ein, zumal es sich um zwei Frauen und einen Mann handelt. Exklusive Restaurants, Spielcasinos oder Clubs fallen weg, weil das zweite weibliche Opfer sich diese als Kellnerin wohl nicht leisten könnte. Bleibt z. B. eine Friseurin mit einem guten Auge für die schönen Dinge des Lebens und einem schlagkräftigen Freund. Falls es sich bei Opfer Nr. 1 wie angeklungen um eine gewerbliche Dame handelt, wird die quasi im Friseursalon wohnen, Opfer Nr. 2 war frisch verliebt und darum, wie Frauen so sind, garantiert auch frisch gestylt, und Opfer Nr. 3, der Student mit der € 30K-Rolex, dürfte das nötige Kleingeld haben, um regelmäßig zum Friseur zu gehen.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:10
@Suinx
Für mein Sprachverständnis ist "Hurensohn" eine große Abwertung, die nicht nur den Adressaten sondern auch noch die Familiengeneration davor beleidigen soll. Also gerade kein wir im gleichen Boot, sondern eine große Herabwürdigung. Ursprünglich wohl von "südländischen" Beschimpfern genutzt, heute wohl leider schon umgangssprachlich in der Unterschicht.


3x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:15
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Also gerade kein wir im gleichen Boot, sondern eine große Herabwürdigung.
Exakt. Gerade unter "Südländern" ist das die härteste Beleidigung, die es gibt, weswegen es auch kein Zufall ist, dass diese nur gegenüber dem "südländischen" letzten Opfer geäußert wurde. "Kartoffeln" wissen diesen Ausdruck einfach nicht angemessen zu würdigen.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:17
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Für mein Sprachverständnis ist "Hurensohn" eine große Abwertung, die nicht nur den Adressaten sondern auch noch die Familiengeneration davor beleidigen soll.
Sehe ich nicht so. Hurensohn ist die gängige Beschimpfung eines Moslems meist und ist wohl nicht höher zu bewerten als Arschloch im Deutschen.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Also gerade kein wir im gleichen Boot, sondern eine große Herabwürdigung.
Sehe ich auch nicht so. Das hat sich der Porsche-Fahrer genau so gedacht, vielleicht sogar gesagt wo er doch so zugerichtet wurde. Also nix da mit Herabwürdigung, sondern pure Anmache..


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:21
Zitat von SuinxSuinx schrieb: Hurensohn ist die gängige Beschimpfung eines Moslems meist und ist wohl nicht höher zu bewerten als Arschloch im Deutschen.
Es spricht für dich, dass du offenkundig keinen regelmäßigen Umgang mit Asis hast. Trotzdem ein guter Rat an dich: Stelle deine These niemals in der Praxis auf die Probe ;-)


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:26
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Es spricht für dich, dass du offenkundig keinen regelmäßigen Umgang mit Asis hast. Trotzdem ein guter Rat an dich: Stelle deine These niemals in der Praxis auf die Probe ;-)
Ihr schaukelt euch hoch und bewertet das ganze über. Was soll denn sonst so aufgebrachter Täter denn sagen? "Hallo mein Freundchen, das machst du aber nicht mit mir.." oder was?


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 15:42
Es stimmt schon, dass das Schimpfwort "Hurensohn" oder "Huso" mittlerweile selbst auf Schulhöfen inflationäre Verwendung findet, allerdings fast ausschließlich unter Kartoffeln oder von Südländern an Kartoffeln. Meine Familie hat einen türkischstämmigen Zweig; meine friedfertigen, gebildeten, sozial bestens integrierten Verwandten lassen Beschimpfungen wie Arschloch und dergleichen lächelnd an sich abperlen, aber bei "Hurensohn" gibt es direkt was aufs Maul, ohne Wenn und Aber. Aus dem gleichen Grund würden sie dieses Wort selbst nie und nimmer in den Mund nehmen.


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 16:13
:D

Also, als ich das gesehen hab, habe ich natürlich anfänglich vermutet, man hätte dort einen Berliner Rapper beim Video drehen erwischt. :D

Nuttenkind ist eh viel besser...


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 16:53
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Der Umstand, dass das erste Opfer die Uhr vom Freund geliehen bekommen hatte (wovon selbst ihre Schwester nichts wusste) ist ein Hinweis, dass die Tipps auf die Rolex-Träger nicht von einem krummen Uhrmacher oder dergleichen kommen können. Es muss vielmehr jemand sein, der zumindest die ersten drei Opfer regelmässig sieht. 

Auf den ersten Blick fallen mir nicht viele mögliche Kontaktpunkte zwischen den ersten drei Opfern ein, zumal es sich um zwei Frauen und einen Mann handelt. Exklusive Restaurants, Spielcasinos oder Clubs fallen weg, weil das zweite weibliche Opfer sich diese als Kellnerin wohl nicht leisten könnte. Bleibt z. B. eine Friseurin mit einem guten Auge für die schönen Dinge des Lebens und einem schlagkräftigen Freund. Falls es sich bei Opfer Nr. 1 wie angeklungen um eine gewerbliche Dame handelt, wird die quasi im Friseursalon wohnen, Opfer Nr. 2 war frisch verliebt und darum, wie Frauen so sind, garantiert auch frisch gestylt, und Opfer Nr. 3, der Student mit der € 30K-Rolex, dürfte das nötige Kleingeld haben, um regelmäßig zum Friseur zu gehen.
An Friseur oder Fitnesscenter oder gemeinsame Stammkneipe habe ich auch schon gedacht...
Es ist trotzdem merkwürdig, dass der Täter beim ersten Opfer wusste wann und wo sie ist... war ja eher eine spontane Fahrt mit der Nichte...


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 17:06
Zitat von KreativaKreativa schrieb:An Friseur oder Fitnesscenter oder gemeinsame Stammkneipe habe ich auch schon gedacht...
Das 2.Opfer war doch eine Kellnerin -es wäre also plausibel wenn sich alle 3 aus dieser einen gastronomie (ich sage nicht Kneipe) gekannt haben. Wenn die 2 also regelmäßig dort verkehrten ist es naheliegend dass sie sich z.b. über die Uhren unterhalten haben und daraus eine bekanntschaft entstanden ist. Und die Kellnerin kennt ohnenhin alle ihre Stammgäste..


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 17:56
Warum werden die ersten beiden Opfer mit Namen vorgestellt und die letzten beiden Opfer nicht?


Ich würde in einem derartigen Kriminalfall erwarten, dass von keinem Opfer der Name genannt wird. Schließlich wurde z. B. der überfallene Bauer in der gleichen Aktenzeichen XY - Sendung auch nicht mit Namen genannt. 


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 19:22
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb: "Hurensohn" ... Ursprünglich wohl von "südländischen" Beschimpfern genutzt, heute wohl leider schon umgangssprachlich in der Unterschicht.
Ich finde den Begriff eher etwas altbacken. Während des Filmbeitrags habe ich mich spontan darüber gewundert, dass ein vergleichsweise junger Täter dieses Wort benutzt. Aber die Zuordnung nach Süd- oder Südosteuropa sehe ich auch so.
Zitat von AnalystAnalyst schrieb:Warum werden die ersten beiden Opfer mit Namen vorgestellt und die letzten beiden Opfer nicht?
Das 4. Opfer ist laut der Stimme aus dem Off in dem Filmbeitrag "der 55. jährige Aydin Bairak". Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Macher des Beitrags bei der Nennung der Namen (die ja nicht die wirklichen sein müssen) etwas gedacht haben. Vielleicht wollte man gezielt bestimmte Ethnien als mögliche Zeugen ansprechen.


1x zitiertmelden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

28.04.2017 um 20:05
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Macher des Beitrags bei der Nennung der Namen (die ja nicht die wirklichen sein müssen) etwas gedacht haben. Vielleicht wollte man gezielt bestimmte Ethnien als mögliche Zeugen ansprechen.
Sehe ich auch so. Die Namen sollen nur andeuten woher die Opfer kommen und eventuell 1+1 zusammen zu zählen.

P.S. was Hurensohn angeht, so denke ich sollten ausländische/muslimische zuschauer angesprochen werden um in "ihrer Sprache" einen Amok laufenden Täter zu präsentieren. Vielleicht wurde der Porsche Fahrer auch wirklich so beschimpft und er habe darauf bestanden dass das im Beitrag kommt. Das könnte vielleicht auch eine geheime Botschaft an den Täter sein, sprich: ich suche dich parallel zur polizei....


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

29.04.2017 um 14:59
Hier noch was aus der Wiki zu Hurensohn:

"In der Jugendsprache wird die Bezeichnung seit den 1990er Jahren in der Regel unabhängig vom familiären Hintergrund verwendet. Es kann sich situationsabhängig um eine Provokation bis hin zu einer schweren Anfeindung handeln, allerdings wird es auch oftmals sarkastisch verwendet. Abgekürzt wird sie als Huso. Entsprechende Beleidigungen sind auch in anderen Sprachen geläufig, z.B.: engl. son of a bitch (abgekürzt SOB)"

Wikipedia: Hurensohn


melden

Rolex-Uhren-Raubserie in Berlin

15.06.2017 um 11:02
Gestern bei Aktenzeichen XY gab es ein Update zu dem Fall. Klang so, als hätten sie den Täter so gut wie. Nun wird noch ein weiteres Opfer gesucht, von dem sie wissen, welches Auto er fährt. Irgendwie scheinen Autos auch eine Rolle zu spielen in dem Fall. Vielleicht haben sie auch Bilder aus einer Überwachungskamera einer Tiefgarage?

Jedenfalls wird es scheinbar bald weitere Neuigkeiten geben, vielleicht werden dann auch einige der Fragezeichen hier beantwortet.


melden