Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ralf K. aus Essen vermisst

323 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Essen, Mann, 2017, Duisburg, Mercedes, Dienstwagen, Firmenwagen, C180

Ralf K. aus Essen vermisst

31.01.2018 um 07:17
@zulu67
@HansAlbers
„Es ist extrem belastend, weil sich niemand aus der Familie oder dem riesengroßen Freundeskreis vorstellen kann, warum Ralf K. verschwunden ist. Es gibt überhaupt keine Gründe für das Verschwinden“, sagt die zuständige Ermittlerin.
Quelle: https://www.waz.de/staedte/essen/wie-vom-erdboden-verschluckt-von-ralf-k-fehlt-jede-spur-id209726893.html

Hm, ja vielleicht sind ja im Laufe des Jahre noch Dinge entdeckt/analysiert worden, die auf ein freiwilliges verschwinden hinweisen, die man dann nicht mehr ans Licht der Öffentlichkeit gebracht hat. Aber laut der Presse im Hinblick auf Ermittlerkreise gibt es keinerlei Anzeichen für bspw Suizid.
Aufjedenfall muss es für die angehörigen eine schwere Last sein, denn Alltag ohne Gewissheit und im Zweifel über das Schicksal des Partners/Vaters zu bewältigen. Bald jährt sich sein verschwinden, vielleicht wird ja doch noch, wie in den meisten Fällen, ein Aufruf gemacht.


melden
Anzeige

Ralf K. aus Essen vermisst

31.01.2018 um 10:59
@zulu67
Sorry aber ich finde Du legst dich etwas weit aus dem Fenster mit Deinen Äußerungen, wie sieht man denn auf Fotos aus wenn man irgendwie komisch wirkt?
Kennst Du Ralf und weist Du wie er "normal" aussieht oder wirkt?
Die Aussage beruflich sehr erfolgreich ist ja nun auch nur eine Floskel, gerade im Haifischbecken Vertrieb und speziell in dieser Branche mit häufigem Arbeitgeber Wechsel.
Angesichts Deiner angestellten Vermutungen und Deiner, von Dir vermittelten, Einfühlsamkeit gegenüber den Kindern und der Familie, sollte man vielleicht auch nicht zwingend Bilder verlinkten die hier zudem ohnehin bekannt sind.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

31.01.2018 um 11:12
gruselich schrieb:Aber laut der Presse im Hinblick auf Ermittlerkreise gibt es keinerlei Anzeichen für bspw Suizid.
Ja, das liest man in der Tat, aber ich finde wenn dem wirklich so ist wundert es mich halt, dass so wenig öffentlich getan wird um ihn zu finden.
Deswegen denke ich, dass Informationen seitens der Familie zurück gehalten werden, was natürlich auch verständlich ist!
Aber das ist nur meine persönliche Meinung.


melden
PommesAgnum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ralf K. aus Essen vermisst

09.02.2018 um 16:21
Man,oh man!
Schon mal überlegt,das so ne' Halsabschneider-Versicherung im Falle eines Suizids nischt zahlt?
Suizidable Klausel.
Und damit muss auch endlich mal gut sein.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

11.02.2018 um 19:36
@PommesAgnum

Was möchtest du und damit sagen? Verstehe nicht ganz worauf du hinaus willst.
Dankeschön und Gruß


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

22.02.2018 um 08:44
Es gibt einen neuen Artikel, aber nichts neues.
https://www.derwesten.de/staedte/essen/seit-einem-jahr-vermisst-was-ist-mit-ralf-k-aus-essen-kettwig-passiert-id21350855...


@zulu67
PommesAgnum möchte sicher andeuten, dass die Familie Hinweise auf einen Suizid haben könnte. Diese Hinweise aber nicht öffentlich macht, weil sonst die Auszahlung einer (übrigens spekulativen) Lebensversicherung verweigert würde.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

22.02.2018 um 20:40
Wie schrecklich für die Familie ein Jahr Ungewissheit.

Ich denke nicht das die Familie wegen einer Lebensversicherung schweigt, eher zum Schutz der Kinder wenn ein Suizid im Raum stehen sollte. Für mich kommt aber immer noch eher ein unentdeckter Unfall oder ein Verbrechen in Frage. Wobei ein unentdeckter Unfall im Ruhrgebiet schon wirklich unwahrscheinlich erscheint. Die Frage ist wo wollte er an diesem Tag hin, welche Termine hatte er. Vielleicht kann man so die Wegstrecken nochmal überdenken und absuchen.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

22.02.2018 um 21:40
@Intaro

Ziemlich unwahrscheinlich, dass ein Unfall über ein Jahr unentdeckt bleibt. Das kann ich mir absolut nicht vorstellen.
Der Mann (ich denke mal ein guter Freund von Ralf K.), der auch den Suchaufruf bei Facebook gestartet hat, schweigt seit einiger Zeit, so dass man davon ausgehen kann, dass die Familie/ Freunde wohl eine konkrete Vermutung bzgl. seines Verschwindens haben.

Normalerweise werden in solchen Vermisstenfällen diverse Suchaktionen gestartet und z.B. auch ein Suchaufruf mittels einer eigenen Website.
Dass diese Maßnahmen bisher nicht umgesetzt wurden, hat wahrscheinlich den Hintergrund, dass es wie o.g. einen Hinweis bzw. eine Vermutung gibt.

Schade, dass es nicht erlaubt ist auf die Daten der Mautkameras zuzugreifen. Ich vermute, dass er sich im Ausland befindet.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ralf K. aus Essen vermisst

23.02.2018 um 09:37
zulu67 schrieb:Schade, dass es nicht erlaubt ist auf die Daten der Mautkameras zuzugreifen. Ich vermute, dass er sich im Ausland befindet.
Vermutest du ein Untertauchen ?


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

26.02.2018 um 19:20
Was soll man groß spekulieren? Man weiß viel zu wenig. Ja, vielleicht bedeutet das Schweigen, dass man Indizien für ein Doppelleben und damit ein Untertauchen hat. Dann ist es mehr als verständlich zu schweigen und man sollte das respektieren. Im Falle eines Suizides hätte es sicher eine Pressemitteilung gegeben, nachdem man öffentlich gesucht hat. Verunglückt und bis heute nicht gefunden? Wenn dann woanders, aber sicher nicht mitten im Ruhrgebiet. Wie auch immer: Für die Familie ist alles tragisch und das tut mir leid.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

26.02.2018 um 20:30
Ich glaube nicht an ein Doppelleben und auch nicht an Suizid. Ich denke es ist ein unentdeckter Unfall und wahrscheinlich wirklich total ungewöhnlich für das Ruhrgebiet oder ein Verbrechen. Das die Familie nicht öffentlich sucht denke ich hat eher was mit den Kindern zu tun um diese zu schützen und vielleicht um die Familie zu schützen oder einfach weil nicht alle Menschen gleich sind und an die Öffentlichkeit gehen.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

26.02.2018 um 21:32
Intaro schrieb:Ich glaube nicht an ein Doppelleben und auch nicht an Suizid. Ich denke es ist ein unentdeckter Unfall und wahrscheinlich wirklich total ungewöhnlich für das Ruhrgebiet oder ein Verbrechen. Das die Familie nicht öffentlich sucht denke ich hat eher was mit den Kindern zu tun um diese zu schützen und vielleicht um die Familie zu schützen oder einfach weil nicht alle Menschen gleich sind und an die Öffentlichkeit gehen.
Inwiefern wäre das ein Schutz für die Kinder ? Die ganze Familie wird doch wohl wissen wollen, was mit ihm passiert ist. Noch dazu, wenn man von einem Unfall oder sogar einem Verbrechen ausgeht. Ein Unfall, der so lange nicht entdeckt wurde, ergibt für mich gar keinen Sinn, er war ja nicht in der tiefsten Walachei unterwegs.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

26.02.2018 um 22:38
Nochmals, es ist völlig unmöglich das auf der Strecke jemand unbemerkt verunfallt und dann auch noch das Auto spurlos und dauerhaft verschwindet, das ist ungefähr so wahrscheinlich als wenn während eines BVB Spiels unbemerkt eine Cessna auf dem Spielfeld landet und wieder startet...auf dem Weg geht niemand dauerhaft verloren.
Von daher bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten übrig.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

27.02.2018 um 08:10
Mit Schutz der Kinder meinte ich das keine Mefienpräsenz gewünscht wird, damit die Kinder nicht jeden Tag mit dem Thema konfrontiert werden. Keiner von uns weiß ja was man den Kindern vielleicht gesagt hat, wo der Papa ist. Mir ist schon klar das es im Ruhrgebiet schwierig ist zu verunfallen ohne das es bemerkt wird, aber für ganz unmöglich halte ich es trotzdem nicht. Ich denke halt, selbst wenn er ein neues Leben hätte beginnen wollen dann doch eher anders als mit einem Dienstwagen unter solchen Umständen. So wie es aussieht kommt er ja aus einer sicheren Existenz und da kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen so zu verschwinden. In allen Berichten die man lesen konnte findet man ja die Aussagen so sinngemäß das es keinen plausiblen Grund für ein verschwinden gibt. Vielleicht doch ein Verbrechen? Ist so ein Auto denn von Interesse?


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 01:08
Dieser Tage war wieder ein großer Bericht in der WAZ.
Ich bin mir sicher, hätten sich Hinweise auf Suizid ergeben, wäre eine Nichtveröffentlichung dieses Medienriesen von Seiten der Familie und/oder Polizei diskret erbeten worden - da die Presse bei diesem Thema mittlerweile auch sensibel agiert.

In die Fahrstrecke würde ich mich nicht allzusehr verbeissen, von der kann man aus unterschiedlichsten Gründen völlig abweichen. Dennoch ist ein Unfall ohne Auffinden über den Zeitraum wohl einfach unwahrscheinlich in Deutschland.

Und bei einem Untertauchen den Firmenwagen mitzunehmen, macht eigentlich aufgrund der Konsequenzen auch keinen Sinn.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 06:16
Btw:

Dass er auf den Bildern im geposteten Link in irgendeiner Form belastet wirkt, finde ich gar nicht.

Das einzig "ungewöhnliche" an ihm ist für mich die für sein Alter überdurchschnittlich "junge" Wirkung (positiv gemeint).

So unterschiedlich können Sichtweisen sein.


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 08:03
Ja den Bericht habe ich auch gelesen.
Die Polizei hat ja alles im Umkreis der Abfahrt Mülheim Styrum durchsucht, da dort die letzte Handortung stattfand.
In der Ecke kann ich mir keinen Unfall vorstellen wo man ihn nicht hätte gefunden.
Natürlich kann dass Handy dort nur ausgeschaltet worden sein.?


melden

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 10:12
shadowline schrieb:Das einzig "ungewöhnliche" an ihm ist für mich die für sein Alter überdurchschnittlich "junge" Wirkung (positiv gemeint).
Ein Indiz für Midlife-Crisis ? Neues Leben oder Freitod weil man nicht wahrhaben will das man über 40 und spießiger Familienmensch ist.
Oder für "Neigungen" die man endlich ausleben möchte, aber der Familie nicht offenbaren will?


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 12:33
1999 schrieb:Oder für "Neigungen" die man endlich ausleben möchte, aber der Familie nicht offenbaren will?
Wie kommst da drauf ? Bitte nicht falsch verstehen... es ist eine Möglichkeit, wie auch andere Theorien.
Ich frage mich nur wie egoistisch man sein muss um diesen Weg zu gehen. Würde man dann nicht eher einen klaren Schnitt machen als eine Familie mit Kindern so in quälender Ungewissheit zu lassen. Er wird als fürsorglich beschrieben.
Ich könnte mir allerdings vorstellen dass er rein optisch eine gewisse Anziehungskraft auf bestimmte männliche Personen ausübt.

Bzgl Suizid ist es ja immer noch möglich dass er mit seinem Wagen in ein Gewässer, Kanal gefahren ist. Man denke an Rudi Rupp der zig Jahre in der Donau in seinem Auto sass und wo während dessen Angehörige des Mordes an ihm einsassen.

Weiss man wie alt die Kinder sind ?


melden
Anzeige

Ralf K. aus Essen vermisst

02.03.2018 um 12:51
Fakt Ist, dass Ralf K., seine beiden Mobiltelefone unmittelbar nach dem letzten telefonischen Kontakt mit seiner Familie ausgeschaltet hat.
Man kann also davon ausgehen, dass Ralf K. bewusst gehandelt hat und genau wusste was er hat.

Die große Frage ist: Wo ist das Auto?
Er könnte es versteckt oder verkauft haben oder neue Nummernschilder angebracht haben.


melden
525 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt