Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Familie, Frankreich ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:05
Das wurde bisher nicht detailliert gesagt, es wurde aber soviel Blut gefunden, dass man zumindest annehmen kann, dass eine oder mehrere Personen nicht mehr am Leben sind. Die Spurensicherung konnte darüber hinaus feststellen, dass versucht wurde Blut aufzuwischen.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:18
@HerculePoirot

Stand das nicht auch so in den deutschsprachigen Artikeln?
In den französischen war es zumindest drin...


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:23
Hallo :)
Wenn so viel Blut gefunden wurde, gab es dann keine (brauchbaren) Fußabdrücke? 


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:24
Also ich konnte nirgendwo lesen wieviel Blut die einzelnen Personen (Vater, Mutter und Sohn) verloren haben. Wieviel Blut aufgewischt und entsorgt wurde ist natürlich erst recht völlig unklar.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:25
@applepie2503

Maximal Schuhabdrücke. So dumm kann kein Täter sein um durch so einen Tatort barfuß zu laufen.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:26
@Redox
 Entschuldigung, meinte ich ja.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:30
@applepie2503

Gibt es bestimmt. Oder vielleicht wurden ja gerade diese Stellen weggewischt. Es ist leider viel zu wenig bekannt um wirklich sinnvoll darüber rätseln zu können.

Aber wenn man zufällig solche Schuhe auch noch bei den Personen findet von denen man auch DNA fand (Schwager und Schwester des Vaters glaub ich), dann wäre das schon mal eine vielversprechende Spur


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:35
Dann wäre es eindeutig, dass die aussage, sie seien seit jahren nicht mehr in dem haus gewesen, gelogen war. 
Aber ich denke wenn wirklich schuhabdrücke gefunden worden wären, würde es in den Artikeln stehen... Von daher kann es gut sein, dass es entweder gar keine gibt oder es sich wirklich damit um die verwischten Spuren handelt...


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:42
Es steht zweifelsfrei fest, dass der Schwager sich kürzlich im Haus und auch im Auto des Sohnes aufgehalten hat und damit wurde er eindeutig der Lüge überführt. Von seiner Ex-Ehefrau, die Schwester von Pascal Troadec, wurden keine Spuren gefunden.


1x zitiertmelden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:44
http://www.sueddeutsche.de/panorama/kriminalitaet-blutspuren-im-vorort-idyll-1.3400143
" Die Blutspuren seien auf beiden Etagen des zweistöckigen Hauses sowie auf dem Handy des Sohnes und der Uhr der Mutter gefunden worden. Manche von ihnen wurden verwischt. Die Blutspuren hätten die DNA von drei der vier Familienmitglieder aufgewiesen. Von welchen, das sagt er aber nicht.
Ich meine in einem frühen Artikel gelesen zu haben, daß es keine Spuren eines Kampfes ( Gewalt) gegeben hätte.
Manche von ihnen wurden verwischt.
Das klingt absolut nicht nach Spuren beseitigen ?


1x zitiertmelden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 21:58
Les deux suspects seront notamment interrogés sur leurs emplois du temps.

https://www.msn.com/fr-fr/actualite/france/disparus-dorvault-des-lingots-dor-au-coeur-de-laffaire/ar-AAnP4xV?li=BBoJIji (Archiv-Version vom 07.03.2017)
Die beiden Verdächtigen werden insbesondere zu ihrem Tagesablauf befragt.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 22:47
@HerculePoirot
wenn ich das richtig verstanden habe steht in der Grafik die Bettchen sind gewaschen worden und im Trockner?
würde das der Sohn macheN?
irgendwie komisch teils verwischen teils lassen...


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

05.03.2017 um 23:05
Zitat von osttimorosttimor schrieb:wie ich schon weiter vorne gefragte habe: wie lange sind sie schon geschieden?
angenommen der gepostete todesfall vom juni ist der betreffende, dann müsste die scheidung zwischen juni und jetzt über die bühne gegangen sein.
ohne kenntnisse des französischen erb- und familienrechts zu haben, scheint mir nur diese variante logisch zu sein. ansonsten hätte ein ex-ehemann der bereits vor erbschaftsanfall nicht mehr zur familie gehörte keinen anspruch auf etwas (außer er wurde persönlich im testament erwähnt!).
Zitat von HerculePoirotHerculePoirot schrieb:Es steht zweifelsfrei fest, dass der Schwager sich kürzlich im Haus und auch im Auto des Sohnes aufgehalten hat und damit wurde er eindeutig der Lüge überführt. Von seiner Ex-Ehefrau, die Schwester von Pascal Troadec, wurden keine Spuren gefunden.
Wie lange sie geschieden sind......nun, das könnte schon länger her sein. Vllt ist er pleite wieder zur Ex zurückgekehrt. 
Was seinen Anteil betrifft , das braucht er ja keinen , wenn er bei der Ex bleibt ......und ob sie überhaupt was von dem ganzen Ablauf wusste , wenn von ihr keine Spuren gefunden wurden...?  

  


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 00:07
Zitat von seliseli schrieb:Das klingt absolut nicht nach Spuren beseitigen ?
Das finde ich auch total merkwürdig. Warum wurden nur manche Spuren verwischt oder versucht zu beseitigen ? Kam es zu einer Störung, mußte der/die Täter schnell weg ? Oder war es zuviel und man ließ es deswegen dann doch ?


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 00:18
Ich finde die Sache mit der Erbschaft etwas merkwürdig.
Die Todesanzeige bezieht sich doch offenbar auf den Vater der verschwundenen Mutter Brigitte, die seine Tochter ist, ebenso wie Helene, die hier schon als Tante erwähnt wurde, und eine dritte Tochter (deren Name mir grad entfallen ist).
Die Festgenommenen sollen aber Verwandte (Schweste und Ex-Schwager) des verschwundenen Vaters sein. Was hätten diese Leute denn mit einer Erbschaft zu tun, die die Mutter eventuell von ihrem verstorbenen Vater erhalten hätte. Die sind doch mit dem Erblasser gar nicht verwandt, die haben da doch nichts zu erwarten.
Außer es gibt ein Testament, in dem sie bedacht sind zulasten der Töchter, aber das finde ich recht unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 00:37
@eldec

Die Vornamen der Töchter des Verstorbenen aus Landerneau
sind Brigitte, Helene und Martine.

Ich sehe das genau wie du, dass man auf der anderen Seite der
Familie such muß, also bei den Troadecs.


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 07:11
Zitat von eldeceldec schrieb:Die Festgenommenen sollen aber Verwandte (Schweste und Ex-Schwager) des verschwundenen Vaters sein. Was hätten diese Leute denn mit einer Erbschaft zu tun, die die Mutter eventuell von ihrem verstorbenen Vater erhalten hätte. Die sind doch mit dem Erblasser gar nicht verwandt, die haben da doch nichts zu erwarten.
Das der Verdacht so schnell auf diese beiden gefallen ist , dürfte an deren schon früheren Lebensumstände gelegen haben , die zumindest innerhalb der Verwandschaft bekannt waren .

  


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 07:33
Es gibt einen neuen Artikel,leider nicht auf deutsch
Vlt. kann das jemand sinngemäß übersetzen ?
http://www.ledauphine.com/france-monde/2017/03/06/disparus-d-orvault-le-beau-frere-serait-passe-aux-aveux

Ich habe es so verstanden, daß der Schwager die Familie getötet haben soll ?


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 08:13
@seli 

Ich habe den von dir eingestellten Artikel ebenso
verstanden. Der Schwager soll geständig sein.

@HerculePoirot

Magst du den Artikel vielleicht übersetzen und für uns zusammenfassen!?


melden

Vierköpfige Familie aus Frankreich getötet

06.03.2017 um 08:27
da steht er soll die Familie am Abend des 16 Februar getötet haben. Auf Grund einer Erbschaft. Im Moment sind die Körper noch nicht gefunden und die Rolle der Schwester ist unklar.


melden