Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kriminalität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Mc.-Fly Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:06
Weil es noch keine Diskussion dazu gibt, stelle ich es einfach mal hier rein.
 


Der Überfall auf eine Sparkasse in Duisburg-Rumeln ist unblutig zu Ende gegangen
Gegen 8.40 Uhr war die Polizei alarmiert worden - einer oder mehrere Bewaffnete hatten sich Zutritt zu der Sparkasse verschafft
Die Polizei ging zunächst von zwei Geiseln aus und leitete einen Großeinsatz ein
Eine Frau konnte am späten Vormittag aus der Sparkasse entkommen
Zwei Männer wurden im Umfeld der Bank festgenommen. Ob sie etwas mit der Tat zu tun haben, ist unklar
Das SEK durchsuchte am späten Vormittag das Gebäude und fand eine gefesselte Person in der Bank vor
Die Polizei fahndet jetzt intensiv nach einem roten Golf
Duisburg. Der Überfall auf die Sparkasse in Duisburg-Rumeln wurde unblutig beendet. Am Morgen überfielen einer oder mehrere bewaffnete Räuber die Bank an der Dorfstraße.
Es folgte ein Großeinsatz der Polizei. Denn zwei Mitarbeiter befanden sich offenbar in der Gewalt von einem oder mehreren bewaffneten Tätern. Beide sind unverletzt und werden nun von Seelsorgern betreut.
Überfall auf eine Duisburger Sparkassenfiliale am Donnerstagmorgen. Um 8.40 Uhr ging der Alarm der Bank los.

Duisburg. Der Überfall auf die Sparkasse in Duisburg-Rumeln wurde unblutig beendet. Am Morgen überfielen einer oder mehrere bewaffnete Räuber die Bank an der Dorfstraße.

Es folgte ein Großeinsatz der Polizei. Denn zwei Mitarbeiter befanden sich offenbar in der Gewalt von einem oder mehreren bewaffneten Tätern. Beide sind unverletzt und werden nun von Seelsorgern betreut.


https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/grosseinsatz-in-duisburg-bankraeuber-hat-in-sparkasse-zwei-geiseln-in-seiner-gewalt-id209950777.html


Täter sind immer noch auf der flucht und es wird nach einem roten Golf ältere Bauart gefahndet. 


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:12
so wie ich in den nachrichten hoerte, wurden die verdaechtige wieder freigelassen.
was ist mit ner beute! gibts die?


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:12
Die Beute und weitere Täter hat die Polizei nicht gefunden. Keine Angaben zur Höhe der Beute. Naja, irgendwann wird es wohl durchsickern.

Ich weiß nicht, wie die Frau entkommen konnte. Vielleicht waren es Anfänger?


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:15
denke ich auch. vorallm wars ja morgens. so ne sparkasse oeffnet doch erst um 9 uhr fuer kunden. die gegend sah auch laendlich aus und wer weiss was das fuern golf is...grosse raeuber denke ich nich
die fahrn doch mit audis etc


1x zitiertmelden
Mc.-Fly Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:28
Zitat von apartapart schrieb:die gegend sah auch laendlich aus
Ja das ist ländlich dort und ein direkte Auffahrt zur Autobahn.

Können auch richtung Niederlanden geflüchtet sein.


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:31
ja aber ich denke das is nich so spannend^^ ich mein, keine angabe zu ner beute. dann auch noch so ne bank mehr abseits, wo sicher ehh nich so viel zu holen geht und nur zu zweit, wo eine geisel noch fliehen konnte...gut durchdacht is das nich

ich bezweife auch dass die irgendwas geklaut haben! @Mc.-Fly


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:41
@apart

Doch, vermutlich haben sie was erbeutet - sonst wäre wohl kaum die Rede von einer 'fehlenden Beute' gewesen! Vielleicht zigtausend Euro.


melden
Mc.-Fly Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:44
Es wird von einer größeren Geldsumme gesprochen, keine ahnung was das heissen soll.


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:45
Ich hatte schon auf das Thema gewartet...

Gestern hatten sie zumindest zwei Tatverdächtige, die Beute war aber futsch.

Naja, wird sich schon irgendwie irgendwann aufklären. Bin nur froh das ich gestern früh zu faul war zur Sparkasse zu latschen :D


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 20:45
mehrere hundert euro koennen auch ne grosse geldsumme darstellen


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 22:51
Wer sich mit Banken etwas auskennt und die Überfälle der letzten Jahre beobachtet hat der weiß, dass es in Banken nicht mehr viel zu holen gibt. 

Die Tresore sind in der Regel mit zeitschlössern versehen und können somit nicht ohne weiteres geoffnet werden. 

Es sei denn die Täter hatten insider Wissen. 


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 23:07
@Winchester83
Und du glaubst, du kennst dich mit Banken aus? Die Täter haben höchstwahrscheinlich den Inhalt des Tresors erbeutet. Insider Wissen hatten die Täter wohl nicht, aber mehr Wissen als du...;).


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 23:10
@borchert
Glaub was du glauben möchtest. 

Es hat seinen Grund warum es kaum noch Banküberfalle gibt. Stattdessen werden die Automaten gesprengt. Da ist in der Regel mehr drin als im Tresor. 


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 23:42
Hauptsache ist doch erst mal das niemandem etwas passiert ist, oder?


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 23:47
@slobber Nunja, das mag sein. Das ändert aber nichts daran, dass ein Diebstahl ein verbrechen ist das der Bank und am Ende auch der Allgemeinheit schadet. 


Banküberfälle werden nunmal relativ hart bestraft. Sollten sie wirklich Geld aus dem Tresor bekommen haben, dann glaube ich dennoch kaum, dass es mehr als 30k waren. Dafür lohnt es sich nicht wirklich in den Knast zu gehen. 


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

17.03.2017 um 23:53
@Winchester83

Natürlich wird dadurch das ganze nicht relativiert, ich meine nur - hätte schlimmer kommen können.

Manche begehen noch für viel weniger Geld eine Straftat.

Naja jedenfalls ist das nun Ortsgespräch Nummer 1 ... klar, wo sonst nichts los ist :/


melden

Banküberfall in Duisburg Rumeln

18.03.2017 um 09:31
@Winchester83

Du weißt nicht, wie der Überfall durchgeführt wurde. Du weißt auch nicht, wieviel sie erbeuteten. Die Täter sind nicht in den Knast gegangen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Betrüger in Krisenforen
Kriminalfälle, 74 Beiträge, am 16.02.2021 von LOleander
kittyka am 11.02.2021, Seite: 1 2 3 4
74
am 16.02.2021 »
Kriminalfälle: Pädophilenring in Norwegen ausgehoben
Kriminalfälle, 119 Beiträge, am 13.03.2017 von 1efezzza
don_uchiha am 22.11.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6
119
am 13.03.2017 »
Kriminalfälle: Chemnitz - Mann missbraucht 8jährige in Kastenwagen
Kriminalfälle, 17 Beiträge, am 28.01.2016 von StreuGut
Issomad am 08.01.2016
17
am 28.01.2016 »
Kriminalfälle: Snapchat Kriminalität?
Kriminalfälle, 7 Beiträge, am 28.10.2014 von onuba
InternetUser am 28.10.2014
7
am 28.10.2014 »
von onuba
Kriminalfälle: Das Chamäleon(teilweise gelöst?)
Kriminalfälle, 4 Beiträge, am 18.08.2012 von Vizva
Vizva am 18.08.2012
4
am 18.08.2012 »
von Vizva