Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

01.08.2017 um 19:03
Ich habe hier auch einen Artikel gefunden, in dem steht, das die Polizei den Schuss ins Knie dementiert
http://m.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/Maennerleiche-gefunden...


melden
Anzeige

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

01.08.2017 um 19:17
@Wulff76
@seli

Danke nochmals für den Hinweis. Dann schaut es leider doch sehr nach "Hinrichtung" aus :-(


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

02.08.2017 um 00:08
Ich bin gespannt, was bei den Vernehmungen des Trainers herauskommen wird, bzw. ob seine Aussagen etwas Licht ins Dunkel bringen werden. Daß der Mord und die Körperverletzung zusammenhängen, davon kann man ja wohl ausgehen.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

02.08.2017 um 06:17
Ich glaube kaum dass bei den Vernehmungen des Trainers erhellende Erkenntnisse zu Tage kommen.
Der wird sich kusch halten.
Ich sehe es so wie die Freunde schrieben: ein junger naiver Sportler wurde (vllt "unfallbedingt") Opfer aus  hinteren internen Mauscheleien.
Da ist was aus dem Ruder gelaufen...


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

02.08.2017 um 22:48
@MR________X
In diesem Beitrag zitiert @E_M die Hamburger Morgenpost
Wir haben da mit einem Typ immer Probleme gehabt. (Anm. der Red.: Die MOPO nennt den Namen aus rechtlichen Gründen nicht) Der war hinter Tunahan her. Ich bin ziemlich sicher, dass das der Typ gemacht hat. Da kommt kein anderer Mensch infrage.
Es gibt also einen wie auch immer gearteteten Anfangsverdacht, und der Trainer kooperiert mit der Polizei. Deshalb bin ich recht zuversichtlich, dass dieser Mord bald aufgeklärt werden kann.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

03.08.2017 um 18:33
@Mr.Stielz
Ich bin da garnicht zuversichtlich....es soll sich dabei ja auch um einen Boxprofi handeln, wenn ich das richtig verstanden habe.....ich denke die würden das mit Fäusten regeln und nicht gleich so. Der Trainer sagte ja auch, dass der hinter T.K. her gewesen wäre, also warum sollte er dann den Trainer angeschossen haben????


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

03.08.2017 um 19:35
Wulff76 schrieb:es soll sich dabei ja auch um einen Boxprofi handeln, wenn ich das richtig verstanden habe
Die Identität der Verdächtigen war mir nicht bekannt. Wenn das auch ein boxender Halbstarker ist, dann wäre das ein gutes küchenpsychologisches Argiment gegen seine Täterschaft.

Aber ganz ausschließen kann man ihn deswegen nicht. Spontan erinnere ich mich an diesen Mord im Schwabenländle letztes Jahr, bei dem ein paar junge Kleinkriminelle aus einem Auto heraus einen Mann vor einer Gaststätte erschossen haben. Morde mit Schußwaffen aus nichtigem Anlaß kommen bei jungen Leuten durchaus vor.

Unabhängig vom Verdacht des Trainers wird es auch brauchbare Spuren geben: eine Personenbeschreibung des Schützen, Beschreibung des Fluchtwagens, die Pistolenkugeln, vielleicht DNA-Spuren an den Tatorten. Dazu Funkzellendaten. Nicht nur die x-tausend Personen, die in Tatortnähe waren, sondern auch, wer sich zur Tatzeit in Fluchtrichtung wegbewegt hat, wer in der Nähe beider (aller drei) Tatorte war, etc. Ich denke, die Polizei hat da schon ganz gute Ansatzpunkte.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

04.08.2017 um 10:35
Mr.Stielz schrieb:Wenn das auch ein boxender Halbstarker ist, dann wäre das ein gutes küchenpsychologisches Argiment gegen seine Täterschaft.
Nicht wirklich, hierzu mal ein etwas älterer Fall, bei dem auch ein Boxer verletzt wurde. Interessant ist der Hinweis auf die Bedeutung eines Beinschusses als letzte Warnung: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/9096916_Schiesserei-in-der-City-Taeter-raeumt-Schuesse-ein.html Man munkelte damals, dass die Opfer ihre Waffen vor Eintreffen der Polizei verschwinden liessen.

Irgendwie scheint es in manchen Kreisen üblich zu sein, Dinge auf bestimmte Art zu regeln.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

25.01.2018 um 18:38
Mal schauen, vielleicht gibt es in diesem Fall bald etwas Neues !?

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3849976


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

25.01.2018 um 18:49
@Sch.Schleicher
Vielen Dank für deine Info...habe immer mal wieder geschaut, ob es etwas neues gibt und die Hoffnung schon fast aufgegeben. ....


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

25.01.2018 um 19:04
Ich habe mir das eben vor Ort angesehen , dass Grundstück welches aktuell von der Polizei umfangreich umgegraben wird, liegt nicht weit vom damaligen Fundort entfernt . Na warten wir es mal ab ...


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

25.01.2018 um 19:34
https://www.shz.de/lokales/quickborner-tageblatt/polizei-sucht-in-quickborn-nach-beweismitteln-fuer-toetungsdelikte-id18...

Habe noch einen Artikel in der Zeitung dazu gefunden. Für die Eltern von T.K. wäre es schön, wenn sie endlich wüssten, wer Ihnen den Sohn genommen hat.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

26.01.2018 um 20:38
https://wize.life/themen/amp/66029

Es wurde Munition auf dem Grundstück gefunden, die mit dem Projektil der Mordwaffe übereinstimmt .
Ich vermute ja fast,dass der Fall bald geklärt sein dürfte ...


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

27.01.2018 um 02:46
Leider hat ja der auf dem durchsuchten Grundstück wohnende vorbestrafte 58-Jährige, der Anfang des Jahres in anderer Sache festgenommen wurde (Raubmord an eine Rentnerin), in der JVA Suizid begangen. Wollen wir mal hoffen, dass ggf. dennoch eine zweifelsfreie Überführung möglich ist, und sich auch das Motiv rekonstruieren lässt.

Falls man die Tatwaffe nicht auch auf dem Grundstück gefunden hat, sollte für den nötigen Nachweis auf dieselbe Waffe Projektile oder Patronenhülsen zu finden gewesen sein.
Einen Wohnwagen habe der 58-Jährige offenbar für Schießübungen genutzt. Auf dem Wohnwagen seien etliche Einschusslöcher zu sehen
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Heisse-Spur-im-Fall-des-getoeteten-Boxers,quickborn176.html


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

28.01.2018 um 12:34
Ein paar Hintergründe
https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/vorsicht-schiewuetiger-einbrecher
https://www.mopo.de/umland/brutaler-ueberfall-einbrecher-schlaegt-klara-v---76--in-die-klinik-28990562
https://www.mopo.de/hamburg/polizei/schwerverbrecher-frank-l--welche-taten-gehen-auf-sein-konto---29565770
https://www.google.de/maps/place/Harksheider+Weg+292,+25451+Quickborn/

Wie eine große Nummer aus der Welt der Boxwetten wirkt der mutmassliche Täter Frank L. allerdings nicht auf mich; wer Omas beraubt, dürfte dafür nicht das nötige Wagniskapital haben. Wenn überhaupt, war er ein bezahlter Handlanger, der auch noch blöd genug war, das Opfer quasi vor seiner eigenen Haustür abzulegen. So richtig stimmig erscheint mir der Verdacht gegen ihn allerdings (noch) nicht. Bezahlte Handlanger der Wettmafia stelle ich mir irgendwie jünger, fitter und stylisher vor als einen "verwahrlost wirkenden" 58-Jährigen Raubmörder.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

28.02.2018 um 12:23
Hier ein neuer Beitrag, heute und morgen wird weiter in Quickborn nach Beweisen gesucht ,ein Zusammenhang ist sehr wahrscheinlich , laut der Mordkommission !
—————————————————————————

Weiterer Durchsuchungseinsatz der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe in Quickborn

Nachdem bereits Ende Januar 2018 nach dem Tod eines 58-jährigen Häftlings in der Justizvollzugsanstalt Itzehoe umfassende Durchsuchungen auf dem Grundstück des Verstorbenen im Harksheider Weg in Quickborn stattgefunden haben, setzt die Itzehoer Kripo diese Maßnahmen nun fort.

Heute und optional am Donnerstag werden erneut Polizeikräfte aus Itzehoe mit Unterstützung aus dem gesamten Land in Quickborn tätig werden. Unter Hinzuziehung von technischem Spezialgerät knüpfen die Beamten an die vorangegangene Suche nach Beweismitteln an - ihr Hauptaugenmerk werden sie dabei auf ein angrenzendes Grundstück samt Bebauung in der Straße Kurzer Weg legen. Hintergrund der Fortsetzung der Durchsuchungsmaßnahmen sind die Ergebnisse der laufenden Ermittlungen und die Auswertung der im Januar sichergestellten Beweismittel, die darauf hoffen lassen, weitere verwertbare Spuren und Gegenstände aufzufinden. Mittlerweile geht die Mordkommission von einem konkreten Zusammenhang zwischen dem verstorbenen Häftling und dem Tod des Schenefelder Boxers aus.

Weitere Details des Einsatzes können mit Rücksicht auf die polizeilichen Ermittlungen seitens der Staatsanwaltschaft Itzehoe und der Polizei nicht genannt werden.

Quelle: Presseportal(.)de


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

18.03.2018 um 17:01
Wenn ich es nicht falsch interpretiere, wird es einen Beitrag in
'Aktenzeichen XY ungelöst' Sendung am 28.03.2018 geben.

https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/aktenzeichen-xy-ungeloest-vom-28-maerz-2018-100.html


Eine andere Frage:
Wäre es nicht besser den Titel des Threads mit dem Namen des Opfers zu benennen?
Es würde die Suche erleichtern.


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

24.03.2018 um 10:18
Hier ist ein aktueller Bericht über die Ausstrahlung des Falles in 'Aktenzeichen XY'
am 28.03.2018 ab 20:15 mit dem Hinweis, dass ab Montag (welcher ist hier nicht benannt)
unter www.schleswig-holstein.de/xy eine Storymap zu finden ist.

In der Storymap sollen wichtige Orte im Ermittlungsverfahren dargestellt werden.

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3899198

Kompletter Text:

Itzehoe (ots) - Am 21.07.2017 wurde die Leiche des 22-jährigen Nachwuchsboxers aus Hamburg in der Nähe des Rastplatzes Holmmoor an der BAB 7 aufgefunden. Der junge Mann war erschossen worden. Die Ermittlungen der Sonderkommission der Kriminalpolizei Itzehoe führten zu einer hohen Anzahl umfänglich zu ermittelnder Spuren. Für weitere Hinweise aus der Bevölkerung wird der Fall ausführlich im ZDF in der Sendung "Aktenzeichen XY" am 28. März 2018, ab 20.15 Uhr, vorgestellt. Die Beamten aus Itzehoe erhoffen sich davon entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung. Unter www.schleswig-holstein.de/xy finden Sie ab Montag eine Storymap, anhand derer wichtige Orte im Ermittlungsverfahren dargestellt werden.

Können Sie der Sonderkommission mit sachdienlichen Informationen weiterhelfen? Wenden Sie sich bitte an die Polizei in Itzehoe unter der Rufnummer 04821 - 6020 Diese ist auch im Anschluss an die Sendung bis 24 Uhr erreichbar. Es steht dann auch das Team der Ermittler für die Entgegennahme von Aussagen zur Verfügung. Auch eine Erreichbarkeit per Email: SOKO.Itzehoe.BKI@polizei.landsh.de ist möglich.

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2002
Mobil: +49 (0) 171 3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de


melden

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

27.03.2018 um 18:58
Hier ein neuer Bericht und neue Informationen. (zumindest für mich )
Ich bin gespannt was morgen bei Aktenzeichen xy rauskommt bzw erfragt wird .

https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article213852469/Mord-am-Boxer-Was-bis-jetzt-bekannt-ist.html


melden
Anzeige

Vermisster Boxer Tunahan K. aus Hamburg tot aufgefunden

27.03.2018 um 19:53
Bezugnehmend zu:
Rotkapchen schrieb am 24.03.2018:Hier ist ein aktueller Bericht über die Ausstrahlung des Falles in 'Aktenzeichen XY'
am 28.03.2018 ab 20:15 mit dem Hinweis, dass ab Montag (welcher ist hier nicht benannt)
unter www.schleswig-holstein.de/xy eine Storymap zu finden ist.
Ist nun klar, dass der Zugang zu der 'Storymap' erst nach der Sendungsausstrahlung
zugänglich sein soll. Vorher sollte es wohl der Montag, 26.03.2018 sein, nun hat
man sich umentschlossen.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt