Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

271 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2017, München ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:29
Zitat von cat888cat888 schrieb:ennoch finde ich das Verhalten der Polizei, ich sag mal, ungewöhnlich. Es scheint ja bis heute keine Öffentlichkeitsfahndung nach ihr zu geben, was ich in Anbetracht der uns bekannten Umstände überraschend finde. Das macht meiner Meinung nach nur dann Sinn, wenn die Polizei Anhaltspunkte dafür hat, dass sie sich freiwillig und wohlbehalten irgendwo anders aufhält.
Davon gehe ich auch aus. Sollte es irgendwelche Probleme in der Familie oder am Arbeitsplatz gegeben haben, so muss davon ja nicht gleich die ganze Welt erfahren. Verdacht auf Suizid bestand anscheinend nicht, weil in diesem Fall sofort gesucht worden wäre. Vielleicht benötigte sie einfach eine kleine Auszeit.


1x zitiertmelden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:32
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Davon gehe ich auch aus. Sollte es irgendwelche Probleme in der Familie oder am Arbeitsplatz gegeben haben, so muss davon ja nicht gleich die ganze Welt erfahren. Verdacht auf Suizid bestand anscheinend nicht, weil in diesem Fall sofort gesucht worden wäre. Vielleicht benötigte sie einfach eine kleine Auszeit.
Dann dürfte die Frau auf den aktuellen Vermisstenanzeigen nicht mehr sichtbar sein, wenn man nun weiß wo sie ist. Das ist der Umkehrschluß. Somit wäre die Frau nicht vermisst ?


1x zitiertmelden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:34
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Dann dürfte die Frau auf den aktuellen Vermisstenanzeigen nicht mehr sichtbar sein, wenn man nun weiß wo sie ist. Das ist der Umkehrschluß. Somit wäre die Frau nicht vermisst ?
Ich sage ja nicht, dass man weiß, wo sie ist. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie eine kleine Auszeit angekündigt hatte, aber die Familie sie eben vermisst.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:40
Am 24.8 wurde die Frau vermisst. Am 31.8 stand die Polizei noch vor einem Rätsel:

Quelle: https://www.radiogong.de/news/moosacher-krankenschwester-weiter-vermisst-0/116978

Bedeutet tatsächlich sie wurde in dem Zeitraum 24.8 - 31.8 nicht gesucht, obwohl man wusste wo sie verschwand mit dem Rad.

@Robin76

Eine kleine Auszeit vom 24.8 - 14.9 ist schon etwas ungewöhnlich, da es ja eine Vermisstenanzeige gibt. Es ist rätselhaft.

Und ja diese Aussage der Polizei erschüttert mich :

Quelle: https://www.ovb-online.de/bayern/krankenschwester-vermisst-8632097.html

"...„Im Prinzip hat jeder Erwachsene das Recht, zu tun und zu lassen, was er will“, sagt Florian Hirschauer vom Polizeipräsidium München. Ein generelles Rezept, wie man mit Vermisstenanzeigen umzugehen hat, gebe es nicht. Grundsätzlich werde man sich aber zunächst bei allen örtlichen Taxiunternehmen und Krankenhäusern erkundigen, „um sich einen groben Überblick zu verschaffen“, so Hirschauer. Nach 24 Stunden würden die Personalien der Vermissten zur Fahndung ausgeschrieben. „Leider können wir im Fall Agnes Botzenhardt momentan nicht viel mehr tun, als die Augen offen zu halten.“

Wenn jemand wie gewöhnlich nicht nach Hause kommt und sogar gemeinsame Dinge geplant waren, überrascht mich die Polizeiaussage.


2x zitiertmelden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:43
Die Aussage der Polizei klingt für mich danach, als ob sie etwas wüssten, was wir nicht wissen, da zu privat.
Eine ganze Woche nicht gesucht ist schon seltsam..
Vielleicht ist familiär irgend etwas vorgefallen, dass man davon ausgehen könnte, dass sie tatsächlich
eine Auszeit wollte.
Auf jeden Fall wurde da nicht viel Druck gemacht, wie es scheint.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:48
Ich bin ganz bei @Robin76 und @Bluelle und geh auch davon aus, dass die Polizei etwas weiß, was wir nicht wissen, was nicht öffentlich bekanntgegeben wird - das ist ja auch völlig in Ordnung so. Grundsätzlich gehe ich schon davon aus, dass die Münchner Polizei einen guten Job macht und auch Erfahrung mit solchen Fällen hat, wobei natürlich immer und überall Fehler oder Fehleinschätzungen vorkommen können. Immerhin besteht dann die berechtigte Hoffnung, dass es Frau B. gut geht, wobei es für die Familie natürlich trotzdem eine schlimme Situation ist. Aber vielleicht kommt doch alles noch zu einem guten Ende.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 13:54
@cat888

Das ist zu hoffen, immerhin sind aber 3 Wochen vergangen.

Nur hätte die Polizei dann tatsächlich am 31.8 sich so geäussert:
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Grundsätzlich werde man sich aber zunächst bei allen örtlichen Taxiunternehmen und Krankenhäusern erkundigen, „um sich einen groben Überblick zu verschaffen“, so Hirschauer.
Akut ist aber der Fall auf einer Polizeiseite von München nicht sichtbar, zumindest habe ich ihn nicht gefunden.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:02
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Grundsätzlich werde man sich aber zunächst bei allen örtlichen Taxiunternehmen und Krankenhäusern erkundigen, „um sich einen groben Überblick zu verschaffen“, so Hirschauer.
Ich verstehe das schon. Die Polizei wollte ausschließen, dass ihr etwas zugestossen sein könnte. Als man dies ausschließen konnte, ging die Polizei eventuell von einer Begebenheit aus, die von der Familie geschildert wurde, aber die Öffentlichkeit eben nichts angeht.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:06
Gibt es Regeln , dass man öffentlich eine Vermisstenanzeige mit einer Meldung dann schliesst ?


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:10
Finde nur ich es merkwürdig, dass es Ende August relativ viele Zeitungsartikel gibt, die auf diesen Vermisstenfall hinweisen und dass es ab September so keine Nachricht oder Neuigkeit mehr hierzu gibt?
Vielleicht google ich auch falsch oder habe etwas übersehen, aber das finde ich schon auffällig.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:12
Wünschenswert wäre eine eine Art Regel den Fall öffentlich zu schliessen, da sich dann Spekulationen wie im Fall der gefundenen verbrannten Frauenleiche erübrigen.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:16
Vielleicht hat sie sich zwischenzeitlich gemeldet, das muss man ja nicht veröffentlichen oder sie haben jemanden in Verdacht am Verschwinden beteiligt zu sein und sind deshalb in den Startlöchern.
Ist ja oft so, dass dann erst einmal Nachrichtenpause ist.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:16
@Enterprise1701

Ich glaube nicht dass es dafür eine Möglichkeit gibt, dass geht eben nur bei einer Öffentlichkeitsfahnung der Polizei, wobei die Fahndung da eben auch nur geschlossen wird und evtl. (und auch das nicht immer) eine Pressemeldung rausgeht, mehr nicht.

@waytogo

Mal ganz blöd gesagt, vielleicht war Ende August nix anderes los, deswegen wurde mehr darüber berichtet. Und jetzt gibt es eben auch nichts Neues in dem Fall was man berichten könnte.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:16
@Bluelle

Das ist natürlich auch möglich!


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:23
Ich habe sogar schon den Gedanken gehabt, dass die Polizei wegen der Bemühungen der Familie nichts gemacht hat, so in dem Sinne "Die suchen ja eh selber". Aber das kann ich mir nicht vorstellen.

@waytogo
Die Artikel wurden (der Wortwahl nach) ebenfalls von der Familie privat organisiert, ich weiß gar nicht ob sich die Polizei jemals ausführlich zum Fall geäußert hat (bisher sehe ich nur kurze Kommentare)?!
Hat also nix mit Sommerloch zu tun, sondern einfach, weil die Polizei seitdem kein Statement abgegeben hat und die Familie sicherlich nix sagen darf...


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:38
Der Cousin meines Mannes wollte z.B. aus diversen Gründen nichts mehr mit seiner Familie zu tun haben und verzog unbekannt. Die Familie hat auch auf eigene Faust nachgeforscht, kamen dann durch Zufall hinter seine neue Adresse. Er will zwar nach wie vor nichts mit ihnen zu tun haben, aber die Familie weiß nun, wo er lebt und dass es ihm gut geht. Eine Polizei ist hier überflüssig.

Ich will jetzt nicht behaupten, dass es im Fall A.B. ähnlich gewesen sein muss. Aber es besteht zumindest die Möglichkeit.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 14:53
Wie @Robin76 anmerkte, es besteht durchaus die Möglichkeit über weiteres Wissen der Polizei.

Nehmen wir den ähnlich gelagerten Fall Birgit Ameis. Vermisstenanzeige , nach einer Woche gesucht und erfolgreich das Auto gefunden. Es wurde eine großangelegte Suchaktion der Polizei durchgeführt. Hier passiert nach 3 Wochen nichts.


melden

Vermisste Agnes B. tot aufgefunden

14.09.2017 um 15:00
@Robin76

Naja, ich kann es mir nicht vorstellen. Sie verschwindet einfach - ohne Auto, ohne Wechselkleidung, ohne vorher etwas zu sagen, ohne dass die Kollegen etwas bemerkt hätten. Mit einem Fahrrad und dann?

Sie galt als sehr zuverlässig. Hätte sie nicht wenigstens ihren 2 Kindern etwas gesagt? Einen Brief hinterlassen? Hätte sie dafür nicht eine größere Summe Geld abheben müssen oder auf ihr Konto zugegriffen haben?

Der Sprecher der Polizei sagte ja, dass sie nicht mehr tun könnten, als die Augen offen zu halten. Wäre bekannt gewesen, wo sie sich befindet, dann wäre die Information auch herausgegeben worden. Natürlich nicht, wo sie sich befindet, aber dass Agnes Botzenhardt nicht als Vermisstenfall geführt wird oder sowas in der Art.

Ich denke eher, dass die Familie ihnen viele verschiedene mögliche Wege genannt hat, auf denen sie geradelt sein könnte und die Polizei weder ein gefundenes Rad noch sonstiges als Anhaltspunkt hatte. Deshalb warten sie erst einmal ab.

Andererseits stimme ich @Robin76 und @Enterprise1701 zu, die Untätigkeit der Polizei könnte eben auch den gegenteiligen Schluss nahelegen.

Bei Birgit Ameis war ein Auto im Spiel. Ein Auto ist leichter zu finden als ein Fahrrad.


1x zitiertmelden