Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

502 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frauen, Berlin, Arzt, Erschossen, Marienfelde

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

15.01.2018 um 23:19
Das Verdächtigen von Zeugen ist zu unterlassen! Was wer wie warum seltsam findet, ist völlig ohne Belang! Fast alle hier kennen die Regeln und gerade die alten Hasen sollten es auf die Reihe bekommen, keine seltsamen Dinge in einer nicht expliziten Erwähnung des Wortes „Zeuge“ in irgendwelchen Artikeln hineinzuinterpretieren!


melden
Anzeige
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

16.01.2018 um 11:45
Suinx schrieb:Ja, ich weiß. Komisch bei der Sache kommt mir aber, dass der Arzt selten den Hintereingang genutzt hat. Ein Patient hätte doch unmöglich an diesem Tag wissen können welchen Ausgang der Arzt nehmen würde. Mir scheint es so gewesen zu sein, dass er vorher einen Anruf bekommen hat und bewußt den Hintereingang genommen hat um sich dort mit jemanden zu treffen...
Das vermute ich auch, oder derjenige hat im Hausgang gewartet und ist ihm dann gefolgt...
Happy Birthday! 🎂 @ichbinsnicht


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

16.01.2018 um 21:56
@Indina
Indina schrieb:Happy Birthday! 🎂 @ichbinsnicht
Vielen Dank für die Torte!


Auzug aus einem Artikel der BZ vom 15.01.18, 20:52 Uhr:
Ungewöhnlich: Obwohl der Mord bereits am Freitag geschah, rückten die Mitarbeiter der Spurensicherung am Montag erneut aus, um mögliche Hinweise zu finden. Das ist auch deshalb ungewöhnlich, weil der Tatort am Wochenende nicht mehr abgesperrt und wieder für den Publikumsverkehr freigegeben war. Wertvolle Hinweise könnten so vernichtet worden sein, auch der Täter hätte theoretisch zum Ort des Geschehens zurückkehren und seine Spuren verwischen können.
Dennoch suchte ein Mitarbeiter der Kriminaltechnischen Untersuchung (KTU) den Eingang der Praxis am Montag akribisch mit einem Metalldetektor ab, sein Kollege inspizierte ein Einschussloch in der Außenwand des mehrgeschossigen Gebäudes und untersuchte es mit einem Endoskop. Die Spezialisten erhoffen sich, dadurch Hinweise zu bekommen, aus welcher Richtung auf den Arzt geschossen wurde. Zudem befragten weitere Kriminalisten auf der Suche nach möglichen Zeugen erneut Anwohner. Sollten diese Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen, wollen die Ermittler in den nächsten Tagen damit beginnen, Fahndungsplakate aufzuhängen.
– Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29488912 ©2018
Ist es ein gutes, oder ein schlechtes Zeichen, dass man nichts mehr von der Polizei hört? Wenn die Polizei keine zusätzlichen Zeugenaufrufe, oder ähnliches starte, hat sie wohl schon ausreichnd Spuren und Erkenntniss? Meine Vermutung ist, dass die Handschellen in ein paar Tagen klicken.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

17.01.2018 um 20:16
Heute hat die Polizei einen Zeugenaufruf gestartet:
Mord an Arzt – Polizei bittet um Mithilfe
Polizeimeldung vom 17.01.2018
Tempelhof-Schöneberg


Gebäudekomplex Malteserstraße
Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 0135
Am Freitag, den 12. Januar 2018, kam es zwischen 19.20 und 19.25 Uhr auf dem Innenhof des Gewerbekomplexes Malteserstraße 170 – 172 in Berlin-Marienfelde zu einem Tötungsdelikt. Ein 67-jähriger Arzt, der in dem Gebäude praktizierte, wurde an diesem Abend auf dem Hof erschossen.
Die 8. Mordkommission fragt:
Wer hat am 12. Januar 2018 oder in den Tagen davor Personen wahrgenommen, die sich auf dem Gelände in der Malteserstraße oder in dessen Nähe aufgehalten haben?
Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Personen oder Fahrzeugen gemacht?
Wer hat im Tatzeitraum im Bereich des Tatortes Lärm wahrgenommen?
converjon


https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.665528.php


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

22.01.2018 um 16:51
Weiß jemand, ob es in dem Fall Neuigkeiten gibt?


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

23.01.2018 um 01:02
@hoptimistin


keine Neuigkeiten für die Öffentlichkeit und das ist bezogen auf @ichbinsnicht s Frage ein positives Zeichen.

Der Zeugenaufruf ist jetzt nicht neu irgendwie nur die Zeit haben sie extrem eingegrenzt in 5 Minuten.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 11:03
Über diesen Fall wurde gestern Abend bei "Täter - Opfer - Polizei" bei rbb berichtet.

http://mediathek.rbb-online.de/tv/T%C3%A4ter-Opfer-Polizei/T%C3%A4ter-Opfer-Polizei-vom-24-01-2018/rbb-Fernsehen/Video?b...


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 11:44
Danke, für den Link!
Was ich jetzt nicht verstehe, in dem Video wird gesagt die Praxis wäre bereits um 18:00 geschlossen gewesen, aber der Arzt befand sich 1 Stunde später immer noch auf dem Gelände.
Warum ist bisher unklar...
Irgendwie komisch, eventuell hat er doch seinen Mörder/Mörderin in der Praxis empfangen, oder er hat sich vor dem Hintereingang mit jemanden getroffen..


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 11:47
Indina schrieb:Praxis wäre bereits um 18:00 geschlossen gewesen, aber der Arzt befand sich 1 Stunde später immer noch auf dem Gelände.
Na er kann doch Papierkram gemacht haben, ich finde das nicht ungewöhnlich...


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 12:00
E_M schrieb:Na er kann doch Papierkram gemacht haben, ich finde das nicht ungewöhnlich...
Ja, könnte er, es geht mir allerdings um das "Warum"? "Warum ist es bisher unklar."
Wenn er Papiere sortiert hätte etc..wäre das den Ermittlern sicherlich aufgefallen..
Indina schrieb:der Arzt befand sich 1 Stunde später immer noch auf dem Gelände.
"Warum ist es bisher unklar."
Sie wissen also nicht, was er in der 1 Stunde getan hat oder wo er sich genau aufhielt..
Er könnte sich z.B. die 1 Stunde auch am Hintereingang aufgehalten haben...


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 13:30
E_M schrieb:Na er kann doch Papierkram gemacht haben, ich finde das nicht ungewöhnlich...
Würde ich jetzt auch so sehen.
Indina schrieb:es geht mir allerdings um das "Warum"? "Warum ist es bisher unklar."
Wenn er Papiere sortiert hätte etc..wäre das den Ermittlern sicherlich aufgefallen..
Das muss den Ermittlern doch nicht zwangsläufig auffallen. Sie kennen ja den "Vorher-Zustand" nicht und wenn er nicht gerade etwas am PC gemacht hat, wo man dann den letzten Bearbeitungsstatus sehen kann, dann können Sie es vielleicht nie eindeutig sagen, was er dort zuletzt gemacht hat.

Aber natürlich wäre es auch möglich, dass er dort noch jemanden empfangen oder erwartet hat.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 13:49
Ich habe auch eine Praxis und komme nie pünktlich raus. Ich muss noch dokumentieren, telefonieren, Mails checken, ein bisschen räumen... eine Stunde vergeht wie im Flug.

Mich wundert es nicht, dass es in diesem Fall ein Zeitfenster von einer Stunde gibt. Ich muss manchmal noch in den Keller und da fällt mir dies und das in die Hände... ich kann mir vorstellen, dass es bei dem Opfer ganz einfache Erklärungen geben könnte.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 13:53
Indina schrieb:Was ich jetzt nicht verstehe, in dem Video wird gesagt die Praxis wäre bereits um 18:00 geschlossen gewesen, aber der Arzt befand sich 1 Stunde später immer noch auf dem Gelände.
Warum ist bisher unklar...
Es ist von offiziell geschlossen die Rede.
Das soll durchaus schon mal vorkommen, dass ein Arzt nicht ganz so pünktlich schließt und seine Patienten rausschmeißt.
Manche Diskussionen verstehe ich einfach nicht.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 14:07
Indina schrieb:Was ich jetzt nicht verstehe, in dem Video wird gesagt die Praxis wäre bereits um 18:00 geschlossen gewesen, aber der Arzt befand sich 1 Stunde später immer noch auf dem Gelände.
Warum ist bisher unklar...
Mein Arzt macht das genau so: Pünktlich zu den Schließzeiten wird die Tür zwar verschossen und kein Patient mehr reingelassen -ABER die, die noch drin sind bzw. kurz vor der Schließung gekommen sind werden natürlich behandelt. Das ist kein Kiosk den man pünktlich schließen und nach Hause gehen kann...;)


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 14:10
emz schrieb:Manche Diskussionen verstehe ich einfach nicht.
Was verstehst Du nicht?
emz schrieb:Das soll durchaus schon mal vorkommen, dass ein Arzt nicht ganz so pünktlich schließt und seine Patienten rausschmeißt.
Davon war ja nicht die Rede, falls er noch Patienten behandelt hätte, denke ich hätten das seine Assistentinnen erwähnt, oder hat er die Praxis ohne Personal geführt?
Warum sollte es dann den Ermittlern unklar sein, wo sich Dr. D. in dieser 1 Stunde aufhielt...Seine Assistentinnen wurde sicherlich zu diesem Thema befragt, ob er noch länger blieb wegen irgendwelchen Tätigkeiten.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 14:25
@Indina
Und die Assistentinnen müssen dan bleiben, bis der Arzt selbst auch geht?


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 14:38
emz schrieb:@Indina
Und die Assistentinnen müssen dan bleiben, bis der Arzt selbst auch geht?
Hähh, wo steht denn das? Seine Mitarbeiter können selbstverständlich früher gegangen sein, nur denke ich, das hätten sie dann auch erwähnt.
Seine Assistentinnen wurden sicherlich zu diesem Thema befragt, ob er noch länger blieb wegen irgendwelchen Tätigkeiten.
Warum ist das den Ermittlern dann unklar, wo er sich aufhielt, eventuell haben sein MA's ausgesagt, er ging als wir auch die Praxis verlassen haben.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 17:51
Indina schrieb:Warum ist das den Ermittlern dann unklar, wo er sich aufhielt
Es ist doch nicht unklar, wo er sich aufhielt. Ganz offensichtlich hielt er sich in der Praxis auf.. Es ist unklar, was er gemacht hat. Und genau so unklar ist, ob es was mit dem Fall zu tun hat. Ich tippe ganz stark auf: Nein.

Dass ein Arzt nach dem Schließen der Praxis noch in der Praxis ist, ist nicht ungewöhnlich. Würde sogar sagen, es ist die Regel. Nach Ende der Sprechstunde muss nämlich noch haufenweise Verwaltungskram gemacht werden. Die letzten Patienten abarbeiten, Abrechnungssachen, Anträge bearbeiten, Telefonate mit Patienten, E-Mails bearbeiten, Dokumentation, nochmal etwas recherchieren.. ich könnte noch mindestens 10 weitere Dinge aufführen. Die Arbeitszeit eines Arztes umfasst nicht nur die Sprechstundenzeiten. Ich kenne keinen einzigen Arzt, der pünktlich nach Sprechstundenende die Praxis verlässt.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 18:02
Edna schrieb:Es ist doch nicht unklar, wo er sich aufhielt.
Dann weisst Du mehr als ich...
Edna schrieb:Ganz offensichtlich hielt er sich in der Praxis auf..
Und wo steht das, dass er sich in der Praxis aufhielt?
Edna schrieb:Dass ein Arzt nach dem Schließen der Praxis noch in der Praxis ist, ist nicht ungewöhnlich.
Ja, das wurde jetzt schon häufig genugt erwähnt, belassen wir es einfach dabei, langsam wird es mühselig..


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

25.01.2018 um 20:30
Ich kenne das Gelände. Soweit ich weis ist dem Arzt aus seiner Praxis kommend auf dem Weg zu seinem Auto, das auf diesem etwas weiträumigen Gewerbehof stand, aufgelauert worden und er wurde erschossen.
Also beim Verlassen des Hauses in dem sich seine Praxis befand.

Hatte letztens mit jemanden gesprochen, der kannte den Mann, weil es sein Betriebsarzt war. Der meinte auch, es war ein ganz sympatischer Mann, den man eigentlich gleich mochte.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge