Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

796 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wiesbaden, Susanna F ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 21:46
@Nev82
Ich wollte auch nur zeigen das über den Fall "überregional" Schlagzeilen gemacht hat.

Paris meinte ich nicht. Anderer Fall in D, auch hier im Forum.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 21:49
Hervorragend gelungen.
Wer hätte das gedacht? Die Bundespolizei und ihre irak/kurdische Kollegen haben gut gearbeitet. Nicht zuletzt auch das besagte Familienmitglied hat zum Erfolg beigetragen. Chapeau allen!!

Ob das Geständnis und die Vernehmung als richterliche oder polizeiliche Vernehmung gewertet werden kann bleibt abzuwarten.
Ein polizeiliches Geständnis kann zu jeder Zeit widerrufen werden.
Richterliche Vernehmung und Geständnis vor einem Richter steht; kann nicht wieder zurückgenommen werden.
Aber ich bin der Auffassung, dass bei uns, hier deutsche Gerichtsbarkeit noch mal korrekt vernommen wird. Es beginnt mit dem Haftrichter - Vernehmung - UHaft und alles weitere folgt.

Inzwischen hat die Ermittlung die Weltöffentlichkeit aufgerufen!


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 21:55
Der Tatverdächtige hatte vor, sich in ein Nachbarland des Irak abzusetzen
https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/bundespolizei-chef-romann-ueber-den-fall-susanna-55958436.bild.html

Hört sich so an als ob der flüchtige Flüchtling schon wieder auf der Flucht war.


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 21:57
Die Frage ob Susanna Jüdin war kann insofern eine Rolle spielenn ob das zudemm ein Grund sein kann für die Tat. Doch meinem Empfinden nach ist glaube ich die Verdeckung der Straftat Vergewaligung eher ein Mordmerkmal was relevant ist.

Alles andere ist vielleicht eher eine andere Diskussion. Im Irak hat die Israelische Armee die Kurdische Armee übrigens unterstützt und Irakische Kurden sind mit Israelis sehr gut vernetzt und haben auch eine jahrhundert alte Geschichte miteinander. So hjaben die Irakischen Kurden etwa hundersten Irakischen Juden in den 70ger zur Flucht geholfen. Als die Kurden ihren Staat auferufen haben im Irak haben sie israelische Fahnen geschwenkt. NUr mal so als Hintergrund Info.

Wir können nicht wissen ob Hass gegen Juden etwa hier zusätzlich eine Rolle gespielt hat.

Ali B. hat laut Polizei eine Polizistin angegriffen und in einem anderen Fall aus einer Gruppe heraus uU eine Frau engepöbelt. (s. Pressemeldungen). Man könnte auf Grund dieser Vorfälle durchaus überlegen welches Frauenbild dieser Mann hatte.

Ich finde alle Fragen legitim, denn die Menschen hier versuchen Antworten auf so ein Verbrechen zu finden. Es ist menschlich nach Antworten für die Motivation zu suchen. In diesem Sinne verurteile ich da nicht vorschnell.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 21:58
Zitat von tuctuctuctuctuctuc schrieb:Hört sich so an als ob der flüchtige Flüchtling schon wieder auf der Flucht war.
Hört sich verdächtig danach an.... naja er ist jetzt erstmal hier, und muss sich hier verantworten.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 22:05
Zitat von DillDill schrieb:Hervorragend gelungen.
Wer hätte das gedacht? Die Bundespolizei und ihre irak/kurdische Kollegen haben gut gearbeitet. Nicht zuletzt auch das besagte Familienmitglied hat zum Erfolg beigetragen. Chapeau allen!!
Ja, finde ich auch. Wie gesagt, zuerst Danke an die autonome Region Kurdistan und den Irak, der nicht interveniert hat

Wie es jetzt weitergeht müssen wir abwarten bzw auf Stellungnahmen der Ermittler warten
XsaibotX schrieb (Beitrag gelöscht):Aaaber das darfst du nicht ausser acht lassen:


Beitrag von Kukurma, Seite 22

Ok ?
Tue ich nicht und ich verstehe auch die Argumentation von @Kukurma


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 22:07
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Tue ich nicht und ich verstehe auch die Argumentation von @Kurkurma
Super da sind wir ja einer Meinung :)


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 22:45
Mein Dank gilt den hilfreichen Kurden. Es wäre trotzdem besser gewesen, er wäre in seinem Heimatland verurteilt worden, da gehe ich mit der Mutter des TV konform.

Vielleicht hat die Mutter des TV ja Recht, wenn Sie behauptet dass ihr Sohn nicht allein an der Tat beteiligt war? Kann es denn nicht sein, dass der 2 TV in der Tatnacht den Chat unter Vorsatz als Alibi geführt hat? Man kann mitunter in ein Verbrechen involviert sein und trotzdem chatten, sprich, hin und wieder eine What's App Nachricht verfassen, evtl. auch ohne großartige Lücken, wenn man sich clever genug anstellt. Zudem hätte er ja auch jemand anderen darum bitten können.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 23:00
@Baruchan

Um all die netten Menschen, die sich integrieren möchten, tut es mir auch sehr leid. Es bekommen ja leider gerade die Ehrlichen zu spüren und nicht die, die es verdient hätten. :(

Die Ausreden der Mutter sind schon hart, doch vielleicht enthalten sie auch ein Körnchen Wahrheit- zumindest in Bezug zum 2. TV? Die Polizei wird ihn ja nicht ohne Grund ebenfalls im Fokus gehabt haben.

Der Fall wird vermutlich nichts ändern, es wird wieder nur geschwafelt und letztlich ausgesessen.

Susannas Mutter hat wenigstens die Courage die Dinge beim Namen zu nennen. Ich ziehe meinen Hut vor der mentalen Stärke dieser Frau, die ihr Kind verloren hat und sich trotzdem aufbäumt.


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.06.2018 um 23:07
Zitat von YongYong schrieb:Um all die netten Menschen, die sich integrieren möchten, tut es mir auch sehr leid. Es bekommen ja leider gerade die Ehrlichen zu spüren und nicht die, die es verdient hätten. :(

Die Ausreden der Mutter sind schon hart, doch vielleicht enthalten sie auch ein Körnchen Wahrheit- zumindest in Bezug zum 2. TV? Die Polizei wird ihn ja nicht ohne Grund ebenfalls im Fokus gehabt haben.
Da ist kein Körnchen Wahrheit dran. Glaubs mir. Hast du den Vater mit eigenen Augen gesehn? Anderes gern per PN.
Ich fand die Bemerkung, dass Susanna immer weg war und so total daneben. Ich bin damals genauso wie sie gewesen. Hab immer Zeiten ausgemacht wo ich mich melde dass alles ok ist. Da gab es keine Handys.
Wer Quellen will soll die Links anklicken die schon hier gepostet wurden. Ich setz die jetz nich nochmal rein. So Interview Mutter. Aus ihrer Aussage schliesse ich das in dem Schock und der Sorge.
Wenn ich denke wie ich damals war............ich glaube ich währe auch fällig. Sorry so muss mans nennen.


melden