Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

17.04.2019 um 21:50
frauzimt schrieb:Warum glauben wir hier, dass die Hinweise Substanz haben?
Da muss ich passen. Aber irgendwas wird da wohl dran sein. Sonst hätte die Polizei den Fall kaum wieder aufgegriffen, nachdem sich im Sommer die Zeugin gemeldet hatte. Sicher kann das eine Wichtigtuerin sein, aber das wird man doch erst mal abgeklärt haben, bevor man zu graben anfing.

Welche Hinweise mehr Stubstanz haben, die seit Jahren in einem Dorf geheimgehaltenen oder die zu dem aktuellen Berliner Fall, darüber habe ich keine Einschätzung abgegeben.

Den Fall Elke Kerll und die diesbezüglichen Hinweise kenne ich nicht.


melden
Anzeige

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

17.04.2019 um 22:16
@frauzimt
frauzimt schrieb:Warum glauben wir hier, dass die Hinweise Substanz haben? Im Fall Rebecca Reusch - und in jedem anderen Fall - sieht man die Hinweise nüchterner.

Ich glaube, das liegt daran, dass dieses Kind vor Jahrzehnten verschwunden ist. So wie Elke Kerll auch. Auch im Fall Kerll hofft man hier, dass sich ein Zeuge noch erinnert und der Fall geklärt werden kann.

Aber warum sollen in 40 - 50 alten Mordfällen die Hinweise von besserer Qualität sein?
Auch hier kann es Wichtigtuer geben.
Ich könnte mir vorstellen, dass es um Zeugen geht, die damals noch sehr jung waren - so jung wie Monika selbst oder noch jünger - und schwiegen, weil sie Angst vor Strafe hatten oder gar nicht kapierten, dass sie etwas Relevantes beobachtet hatten.


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

17.04.2019 um 22:30
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Spur mit dem gelben Auto dafür gesorgt hat, dass Zeugen damals ihre Beobachtungen für irrelevant gehalten haben.

Mittlerweile ist ja bekannt, diese Spur war falsch und so könnte die eigene Beobachtung doch wichtig sein.


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

17.04.2019 um 22:53
Das Mädel hatte sich in einen 18-Jährigen verknallt und hat sich geschminkt. Da waren die Eltern vielleicht nicht begeistert, wenn ihr Kind "mit so einer" Kontakt hatte. Also hat man zuhause über seine Beobachtungen nicht gesprochen.


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

13.05.2019 um 10:55
https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/3322041_Seit-42-Jahren-vermisste-Monika-Taucher-suchen-Gewaesser-ab.html
Man sucht wieder. Und wieder in der kleinen Ortschaft Waldkirch.
Zitat aus dem Artikel:
Nach den Grabungen Mitte April wird die Suche nach Monika Frischholz heute fortgeführt. Das teilt das Polizeipräsidium Oberpfalz am Montag mit. Seit den Morgenstunden sind demnach Polizeitaucher der Bayerischen Bereitschaftspolizei in einem kleinen Gewässer in der Nähe von Waldkirch im Gemeindebereich Georgenberg im oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab im Einsatz.


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

13.05.2019 um 11:03
@rottal76
könnten die Taucher nach so vielen Jahren noch etwas finden ? eine Wasserleiche gast doch auf, und kommt dann wieder an die Wasseroberfläche..
gut es sei denn sie wäre in einem "Behälter", Koffer oder ähnlichem ...
danke für das Einstellen des Artikels, sehr interessanter Fall..lg


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

13.05.2019 um 11:14
Musikengel schrieb:@rottal76
könnten die Taucher nach so vielen Jahren noch etwas finden ? eine Wasserleiche gast doch auf, und kommt dann wieder an die Wasseroberfläche..
gut es sei denn sie wäre in einem "Behälter", Koffer oder ähnlichem ...
danke für das Einstellen des Artikels, sehr interessanter Fall..lg
So wie sich das im Artikel anhört, ist sich die Polizei auch nicht sicher auf was sie stossen. Interessant finde ich aber, dass wieder in unmittelbarer Umgebung vom letzten Grabungsort gesucht wird. Meines Erachtens hat man einen konkreten Verdacht bzw. Hinweis darauf wer für das Verschwinden von Monika Fischholz verantwortlich war.


melden

12-jährige Monika Frischholz aus Flossenbürg seit 1976 verschwunden

13.05.2019 um 12:38
Musikengel schrieb:könnten die Taucher nach so vielen Jahren noch etwas finden ? eine Wasserleiche gast doch auf, und kommt dann wieder an die Wasseroberfläche..
Hier kann man sich den kleinen See mal genauer ansehen:
https://www.google.com/maps/place/Waldkirch,+92697+Georgenberg/@49.7286044,12.3811045,122m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47a...

Rundum sind Bäume, die Wasserfläche nicht im Vorbeifahren zu sehen und damit auch keine aufgetriebene Leiche.
Dann ist da auch noch die Frage, wie tief bzw. wie kalt das Wasser am Grund ist. Da kann eine Leiche auch gerne mal versenkt bleiben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt