Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Drogen, 2019 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 02:13
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Bei GELD hört die Freundschaft auf!
Was ist das für eine „Freundschaftt“?
Ich denke, das war eher keine Freundschaft , sondern ein Delikt in i einem „ geschäftlichen“ Zusammenhang, egal ob da 30 k eine Rolle spielten .
Vielleicht hatte er die 30000 auch bei sich .
Aber egal, sollte der Autoabsteller nicht der Täter gewesen sein, soll er sich überlegen, ob es nicht besser wäre, sich iwährend den laufenden Ermittlungen zu stellen. Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass er sich damit strafrechtlich einiges ersparen kann .
Er kann den Fall ja fiktiv mit einem Anwalt erörtern.
Also, was wäre, wenn er damit zu tun hätte.
Aber wahrscheinlich sind Täter u Autoabsteller identisch .
Und ja, er geht zur Fahrertür?
Und ?


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 03:27
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Die Polizei gibt doch bei mehreren Tätern auch mal eine höhere Summe an, um einen Streit unter den Tätern zu provozieren. Oder auch eine geringere Summe, wenn der Tatort einsam/wenig geschützt liegt, um Nachahmer zu vermeiden.
Interessant. Ist das tatsächlich eine geübte Praxis?


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 08:55
Ich habe den Fall gestern bei Xy gesehen und mir Gedanken gemacht. Wie wäre folgende Theorie:

Die Freundin ist in Wahrheit in die Pläne das er verschwindet eingeweiht. Sie weiß in Wirklichkeit so gut wie alles über seine dunklen Geschäfte. Doch leider hat er ein paar Fehler begangen und sich mächtige Feinde gemacht und wird bedroht. Es ist wohl einiges an Geld zusammengekommen mit dem er abhauen kann doch gehört ein Großteil dieses Geldes ein paar anderen Leuten die es wieder haben möchten.

Die Bedrohungslage war zuletzt so heftig dass das Paar keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat und BK verschwinden hat lassen.

Optional wäre es auch möglich: das sonst niemand etwas wusste aber er einfach dringend abhauen musste weil es so ernst geworden ist. Er wollte damit seine Freundin nicht in Gefahr bringen, denn sie würde ja sonst auch bedroht wenn sie wüsste wohin er verschwunden ist. Also hat er diese mysteriöse Story inszeniert alle rätseln und tappen im Dunkeln auch seine Verfolger. Er lebt unter anderer Identität im Ausland.

Klingt jetzt blöd: Erinnert ihr euch an die bekannte Streaming Serie... das getarnte Staubsauger Center... da kamen auch Leute an die aus ernsten Gründen dringend verschwinden mussten... Was dann letztendlich nicht heißt das sie tot sind aber ein Leben in ihrem gewohnten Umfeld einfach nicht mehr möglich war.

Doch das ist alles nur Theorie und Vermutung. Zu einem wirklich traurigen Fall.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 09:34
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Grad wurde bei XY gesagt, das es während der Sendung einen „ganz konkreten Hinweis“ eines Zuschauers gab, dem aktuell schon nachgegangen wird.
Das sagt Alfred Hettmer in fast jeder Sendung, und dann hört man nichts mehr davon. Ich vermute, das soll nur positive Emotionen am Ende der Sendung wecken.
Allein gestern kamen 2 Fälle die nach Zuschauerhinweisen gelöst wurden.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 09:37
Zitat von 1cast1cast schrieb:Allein gestern kamen 2 Fälle die nach Zuschauerhinweisen gelöst wurden.
Ja, aber nicht die, wo Hettmer noch am Abend der Sendung so getan hat, als sei die Polizei schon so gut wie unterwegs...


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 09:56
Evtl hab ich ein Deteil übersehen, aber wurde bei XY gesagt, ob sich der Autoschlüssel im Wagen befand? Mich wunderte nämlich, das es im Film bei XY so dargestellt wurde, also wenn Bs Freundin zum Auto ging, dieses öffnete und dann auf dem darin liegenden Handy geschaut hat, wann da zuletzt telefoniert wurde bzw. wer alles angerufen hat. Aber ist es nicht schon seit Ewigkeiten so, das bei den meisten Autos die automatische Türverriegelung dafür sorgt, das man nach kurzer Zeit nicht mehr die Türen öffnen kann, egal ob der Schlüssel noch steckt oder nicht? Oder stand die Tür offen? Offene Tür und zurückgelassenes eingeschaltetes Handy würden für mich dafür sprechen, das B entweder spontan vor irgendwas geflüchtet ist, oder überraschend überrumpelt wurde.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 09:59
@F.Einstoff
Im Filmfall hat die Freundin von Baris gesagt, dass sie den Zweitschlüssel dabei hat. Damit wurde dann das Auto wohl geöffnet.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 11:42
Zitat von k330k330 schrieb:Die Freundin ist in Wahrheit in die Pläne das er verschwindet eingeweiht. Sie weiß in Wirklichkeit so gut wie alles über seine dunklen Geschäfte. Doch leider hat er ein paar Fehler begangen und sich mächtige Feinde gemacht und wird bedroht. Es ist wohl einiges an Geld zusammengekommen mit dem er abhauen kann doch gehört ein Großteil dieses Geldes ein paar anderen Leuten die es wieder haben möchten.
Interessanter Gedanke, allerdings frage ich mich dann, was aus der Beziehung wird, denn wie will man die unter solchen Umständen weiterführen?


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 13:05
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Die Geschichte mit den 30 Tsd. Euro und dem großen Unbekannten glaube ich sowieso nicht.
Ich sehe vor allem keinen Grund, warum er das Geld bei einem Freund deponieren wollte. Ob es nun bei ihm selbst zu Hause rumliegt oder bei dem Freund, ist doch eigentlich egal. Es sei denn, er rechnet damit, dass jemand sich das Geld zurück "beschaffen" will.

@k330
Ich finde den Gedanken auch interessant. Allerdings - um sich irgendwo abzusetzen,muss man schon einiges an Vorbereitungen treffen. Ich nehme an, die Polizei wird das auch geprüft haben.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 13:15
Zitat von raptor83raptor83 schrieb:Vom Arbeitlosengeld wird er sein Pläne wohl kaum finanzieren können und die paar Gebrauchtwagen, die er verkauft hat, werden es wohl auch nicht unbedingt gebracht haben.
In mehreren Artikel zu dem Fall steht er sein Autohändler gewesen. Ich glaube auch nicht das er Arbeitslosengeld bezogen hat. Im xy hat man den Eindruck bekommen das der Autohandel auch schwarz abgelaufen ist.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 13:15
Es wurde gesagt das sich ein weiteres Auto auf dem Parkplatz befunden haben soll (gesehen von einer anderen Zeugin), diese Zeugen werden nun gesucht. (vermutet wird ein Pärchen, das vom Parkplatz gefahren ist)
Was ist wenn Baris von einer Frau dort abgeholt wurde und er es selbst war, der dort vom Parkplatz gefahren ist, mit der unbekannten Dritten?


2x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 13:28
Zitat von 1cast1cast schrieb:In anderen Artikel über den Fall steht er sein Autohändler gewesen. Ich glaube auch nicht das er Arbeitslosengeld bezogen hat. Im xy hat man den Eindruck bekommen das der Autohandel auch schwarz abgelaufen ist.
Ok, von ALG2 o.Ä. war nicht die Rede. Das habe ich dann wohl da reininterpretiert.

Das er den Autohandel nicht ganz legal betrieben, war auch mein Eindruck. (Treffen an irgendwelchen, abgelegenen, Orten usw.)
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Was ist wenn Baris von einer Frau dort abgeholt wurde und er es selbst war, der dort vom Parkplatz gefahren ist, mit der unbekannten Dritten?
Kann man nicht ausschließen.

Ich habe allgemein den Eindruck, dass man da durchaus im Dunkeln tappt. Ich bin mir auch nicht sicher, was man wirklich weiß. Im Studio wollte die Beamtin ja, aus ermittlungstaktischen Gründen, nichts sagen, damit kein Schema vorgegeben wird.

Ich bin ratlos.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 13:31
Zitat von TritonusTritonus schrieb:Ich sehe vor allem keinen Grund, warum er das Geld bei einem Freund deponieren wollte. Ob es nun bei ihm selbst zu Hause rumliegt oder bei dem Freund, ist doch eigentlich egal. Es sei denn, er rechnet damit, dass jemand sich das Geld zurück "beschaffen" will.
Oder um es vor seiner Freundin zu verheimlichen. In einer Wohnung gibt es nun nicht so unendlich viele "sichere" orte, in denen man etwas vor dem/der Partner/in verstecken kann. Lauf xy hatte sie wohl auch keine genauen Kenntnisse über seine Geschäfte.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:06
Zitat von raptor83raptor83 schrieb:Ich habe allgemein den Eindruck, dass man da durchaus im Dunkeln tappt. Ich bin mir auch nicht sicher, was man wirklich weiß. Im Studio wollte die Beamtin ja, aus ermittlungstaktischen Gründen, nichts sagen, damit kein Schema vorgegeben wird.
Naja sie hatte eigentlich nur gesagt das sie einige Hintergründe haben womit er seinen Zuverdienst noch erwirtschaftet haben könnte - wollte dazu aber nichts genaueres sagen. Dies sollen dann die nicht ganz sauberen Methoden gewesen sein.
Der Gebrauchtwarenhandel schien aber seriös, wurde jedenfalls nicht kriminell beschrieben.

Ich denke er könnte dort auf dem Parkplatz verabredet gewesen sein, die 30.000 Euro waren Teil des Geschäfts - er fuhr mit dem Wagen der dritten Person, samt der dritten Person davon um dieses Geschäft abzuwickeln. Das Handy durfte er vllt nicht mitnehmen zwecks Ortung usw.
Von diesem zwielichtigem Geschäft kam er dann nicht mehr zurück.
An ein freiwilliges Verschwinden denke ich nicht, auch nicht um die Freundin zu schützen. Dafür haben sie am Tattag viel zu oft telefoniert.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:30
Zitat von DasdeeeenizDasdeeeeniz schrieb:Oder um es vor seiner Freundin zu verheimlichen. In einer Wohnung gibt es nun nicht so unendlich viele "sichere" orte, in denen man etwas vor dem/der Partner/in verstecken kann.
o.k., das stimmt, aber das gilt dann auch für den Freund und seine Partnerin. Oder die war eingeweiht.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ich denke er könnte dort auf dem Parkplatz verabredet gewesen sein, die 30.000 Euro waren Teil des Geschäfts - er fuhr mit dem Wagen der dritten Person, samt der dritten Person davon um dieses Geschäft abzuwickeln. Das Handy durfte er vllt nicht mitnehmen zwecks Ortung usw.
Aber ein Handy lässt man doch nicht einfach im Auto liegen, er hätte es ja auch ausschalten können, dann ist es auch nicht zu orten.
Das Auto war abgeschlossen und der Schlüssel steckte nicht, habe ich das richtig verstanden?
Alles ziemlich undurchsichtig.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:34
Zitat von TritonusTritonus schrieb:Aber ein Handy lässt man doch nicht einfach im Auto liegen, er hätte es ja auch ausschalten können, dann ist es auch nicht zu orten.
Das Auto war abgeschlossen und der Schlüssel steckte nicht, habe ich das richtig verstanden?
Alles ziemlich undurchsichtig.
Wenn ihm verboten wurde das Handy bei sich zu führen, bei dem Treffen, dann kann ich es schon nachvollziehen, dass es im Auto verblieb.
Er muss ja nicht entführt worden sein, wo er nicht mehr dazu hätte kommen können, seln Auto abzuschließen, sondern ist vermutlich ganz freiwillig in das andere Auto gestiegen.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:39
Ich könnte mir vorstellen, dass er bereits verschwunden/tot war, als das Auto samt Handy dort abgestellt wurde und das Auto vom Täter geparkt wurde. Würde ja auch irgendwie zur der Sichtung des Pärchens passen, die mit einem Auto zusammen den Parkplatz verlassen haben. Mit zwei Autos dorthin gefahren und mit einem, dem eigenen, wieder zurück. Es wäre möglich, dass Baris den See und Parkplatz an dem Tag gar nicht aufgesucht hat.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:43
Es könnte aber auch sein, dass der "Freund" und seine Partnerin den Wagen von BK dort abgestellt haben, und gemeinsam in ihrem eigenen Auto wieder zurückfuhren. Wo ist dann allerdings die Leiche verblieben? Ich nehme mal an, beide Autos wurden mit Leichenspürhunden untersucht?

Warum wurde die Freundin im Filmfall gezeigt, wenn es keine Bedeutung hat? Ich fand auch "aufschlussreich", dass er, als sie auf dem Balkon fragt "was war denn?", antwortet "nichts wichtiges", oder so ähnlich.

Dass am Ende der Sendung von "konkretem Hinweis" etc. gesprochen wird, könnte ja auch Taktik sein, um den verdächtigten Täter nervös zu machen.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 15:47
Im XY Beitrag heißt es er ist arbeitlos und verdient sich mit dem Gebrauchtwagenverkauf etwas dazu.

Das muss nicht bedeuten das damit nur wenig Geld verdient wurde. Ich selbst kenne kleinere Autohändler es gibt manchmal richtig gute Monate. Allerdings dürften damit in kurzer Zeit keine 30.000€ zusammengekommen sein. Denkbar wären aber schon 10-15.000€ weil er ja auch immer Geld hatte um die Autos anzukaufen. Dann kam eine Gelegenheit ein Deal der das große Geld versprochen hat aber nicht ganz legal war und er ist darauf eingestiegen. Evtl wurde ihm da auch Geld für den Deal von seinen Geschäftspartnern "geliehen". Doch der Deal ging schief.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

10.06.2021 um 17:32
Am Tag des Verschwindens hat er gleich mehrere Freunde aufgesucht. Hat er möglicherweise auch mehreren einen Geldbetrag gegeben, damit es nicht auffällt, wieviel Geld er tatsächlich hortet? Das wird man doch geprüft haben, nehme ich an. Kann aber auch sein, dass der Freund, der die 30000 Euro aufbewahrt hat, der Einzige war, der offiziell bekannt war. Nachdem Baris vor hatte, ein Luxusauto zu kaufen, könnte es ja sein, dass er das Geld gesplittet hat und an dem Tag bei seinen Bekannten wieder abgeholt hat, wovon eben nur der eine Freund der Polizei bekannt ist. Damit meine ich, es könnte doch sein, dass er die komplette Summe für das Luxusauto bereit hielt, sowie noch mehr Geld, um den Urlaub zu finanzieren.
Die Freundin fühlte sich extrem unwohl, als er bei den Eltern vom Auto erzählte. Anscheinend schätzte sie den Lebenswandel ihres Freundes nicht. Sie hatten in letzter Zeit viele Differenzen gehabt und waren erst seit kurzem wieder versöhnt. Von daher halte ich es für gut möglich, dass das Verhältnis doch nicht so rosig war, wie gegenüber den Eltern behauptet wurde. Kann doch sein, dass sich Baris kurzfristig überlegt hat, sich mit dem Geld und einer möglichen neuen Freundin ins Ausland abzusetzen. Er kann sein Verschwinden bewusst so inszeniert haben und seiner offiziellen Freundin die Urlaubsgeschichte nur vorgegaukelt haben.
Bestimmt hat man den See, wo das Auto stand, im Zuge der Ermittlungen abgesucht und nichts gefunden. Das Handy kann er absichtlich zurückgelassen haben, damit er nicht darüber geortet werden kann.
Nachdem es Hinweise auf kriminelle Machenschaften gibt, liegt neben einem persönlichen Motiv zu verschwinden, auch ein Verschwinden innerhalb dieser Szene nahe. Vielleicht hat er den langen Arm der Kriminellen zu spüren bekommen, mit denen er Geschäfte gemacht hat. Nachdem er sehr jung und ehrgeizig ist, könnte ich mir denken, dass er zu übermütig und geldgierig gewesen ist. Das könnte ihm vielleicht das Leben gekostet haben.
Der Autohandel war doch eher ganz normal. Bei dem Kleinwagen, den er im Film verkaufte, hatte er nur einen Gewinn von 400.- Euro erzielt. So müsste er sehr viele Autos verkaufen, um davon eine größere Anschaffung machen zu können. Nein, das sah eher nach "just for fun" aus, weil es ihm Spaß machte und etwas Geld zum Leben brachte. Die ominösen Andeutungen der Polizei deuten jedoch auf größere Geschäfte hin, vielleicht Drogen oder Waffen, wer weiß? Jedenfalls etwas, was deutlich mehr Geld bringt und gefährlicher ist. Sie wissen ja darüber sogar schon Bescheid, nur können sie es nicht öffentlich nennen.


melden