Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Drogen, 2019 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:13
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Grad wurde bei XY gesagt, das es während der Sendung einen „ganz konkreten Hinweis“ eines Zuschauers gab, dem aktuell schon nachgegangen wird.
Das sagt Alfred Hettmer in fast jeder Sendung, und dann hört man nichts mehr davon. Ich vermute, das soll nur positive Emotionen am Ende der Sendung wecken.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:13
Zitat von soomasooma schrieb:Der Mann hatte kurz vor dessen Verschwinden noch Kontakt mit dem 32-Jährigen, wie Oberstaatsanwalt Michael Bimler der Deutschen Presse-Agentur sagte. Beide gelten in dem Fall als Beschuldigte.
Verdächtigungen gegen konkrete Personen wurden im Film offenbar gezielt nicht ausgesprochen. Vermutlich, weil man ermittlungsseitig bisher nicht genügend in der Hand hat.

Im Fahndungsfilm gab es ja diese eine Person, die kurz vor dem Verschwinden noch Kontakt mit BK hatte.
Dieser Mann war im Film auch kurz mit einer Frau zusammen zu sehen, die sich im selben Haushalt aufhielt und eine Freundin oder Partnerin des Mannes zu sein schien.

Was ich mich die ganze Zeit frage: Warum sollte BK 30.000 Euro, die möglicherweise aus illegalen Geschäften stammten, bei einem Freund in Verwahrung gegeben haben? Da hätte es doch aus Sicht von BK bessere Möglichkeiten gegeben.


3x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:18
Zitat von KieliusKielius schrieb:Im Fahndungsfilm gab es ja diese eine Person, die kurz vor dem Verschwinden noch Kontakt mit BK hatte.
Dieser Mann war im Film auch kurz mit einer Frau zusammen zu sehen, die sich im selben Haushalt aufhielt und eine Freundin oder Partnerin des Mannes zu sein schien.
Ah ok, vielen Dank (hab die Sendung nicht gesehen). Dann sind sie aber auf jeden Fall darin vorgekommen - für das Umfeld dürfte wahrscheinlich klar sein, wer gemeint ist.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:22
Zitat von KieliusKielius schrieb:Was ich mich die ganze Zeit frage: Warum sollte BK 30.000 Euro, die möglicherweise aus illegalen Geschäften stammten, bei einem Freund in Verwahrung gegeben haben? Da hätte es doch aus Sicht von BK bessere Möglichkeiten gegeben.
Finde ich nicht. Er dachte vermutlich, dass das Geld bei ihm an einem sicheren Ort ist. Bei jemandem der in den ganzen Geschäften nicht drin hängt.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:32
Zitat von KieliusKielius schrieb:Im Fahndungsfilm gab es ja diese eine Person, die kurz vor dem Verschwinden noch Kontakt mit BK hatte.
Dieser Mann war im Film auch kurz mit einer Frau zusammen zu sehen, die sich im selben Haushalt aufhielt und eine Freundin oder Partnerin des Mannes zu sein schien.

Was ich mich die ganze Zeit frage: Warum sollte BK 30.000 Euro, die möglicherweise aus illegalen Geschäften stammten, bei einem Freund in Verwahrung gegeben haben? Da hätte es doch aus Sicht von BK bessere Möglichkeiten gegeben.
Das dachte ich auch zuerst. Aber trotzdem glaube ich nicht, dass dies der Täter ist. Warum hätte er freiwillig von den 30.000 Euro berichten sollen? Und hatte er das Geld noch? Vermutlich schon, sonst hätte er sich ja selbst verraten. Dazu wurde in der Sendung nichts gesagt. Andererseits war er der Letzte, der angab ihn lebend gesehen zu haben.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:34
Zitat von Anker_84Anker_84 schrieb:Finde ich nicht. Er dachte vermutlich, dass das Geld bei ihm an einem sicheren Ort ist. Bei jemandem der in den ganzen Geschäften nicht drin hängt.
Ok, interessant, dass du dir das vorstellen kannst. Dann scheint es ja Leute zu geben, die so etwas machen würden.
Ich persönlich könnte mir das nicht vorstellen. Aber für mich gilt auch der Grundsatz "Bei Geld hört die Freundschaft auf." Jedenfalls wenn es wie hier "unter der Hand", also ohne jeden offiziellen Beleg oder Nachweis, um einen Bargeldbetrag in Höhe von mehreren zehntausend Euro ginge.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:45
Zitat von Glucke2Glucke2 schrieb:Und hatte er das Geld noch? Vermutlich schon, sonst hätte er sich ja selbst verraten. Dazu wurde in der Sendung nichts gesagt.
Es wurde in der Sendung gesagt, dass BK das Geld unmittelbar vor seinem Verschwinden bei seinem Freund abgeholt hätte. Diese Aussage beruhte offenbar einzig auf der Aussage des Freundes.

In einem Medienbericht hieß es, dass ein Verdächtiger in Drogengeschäfte verwickelt sei.
Wenn man das weiterentwickelt, könnte der Geldbetrag aus Drogengeschäften stammen und neben BK auch der Verdächtige etwas mit den Geschäften zu tun gehabt haben.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:45
Zitat von KieliusKielius schrieb:Ich persönlich könnte mir das nicht vorstellen.
Vorstellen kann man sich vieles vor allem wenn es nichts mit dem echten Leben zu tun hat. Für 30 Tauis für die es vermutlich keine Belege gibt würde ich mir in echt allerdings auch einen anderen Ort zum deponieren suchen. Mal ganz davon abgesehen das es auch nicht sehr Lebensnah erscheint das jemand soviel Geld deponiert ohne zu Fragen wo das her und wozu es gut ist. Es ist nämlich auch nicht so sonderlich Nice fremdes Geld in der Bude zu haben so rein vom Gefühl her außer man ist die gewohnt...


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:47
Zitat von KieliusKielius schrieb:ei dem Tatverdächtigen handele es sich um einen Mann, der aus dem Raum Segeberg stammt und mit Drogendelikten einschlägig polizeilich bekannt sein soll.
Quelle: https://www.kn-online.de/Lokales/Segeberg/Fall-Baris-Karabulut-bei-Aktenzeichen-XY-Polizei-hofft-auf-Hinweise
Hier der Vollständigkeit halber noch einmal die Quelle, die besagt, dass der Verdächtige mit Drogengeschäften zu tun hatte.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 22:55
Im Film wurde der Autokauf erwähnt und dieser wurde ja auch bestätigt, da ging es ja noch um viel mehr Geld und ein Auto für 64000 Euro wird man heutzutage zumindest bei einem Händler kaum in Bar bezahlen können. Keine Ahnung ob der Kauf auch mit dem Verschwinden zusammenhängen könnte, aber sowas wird sicher nicht ohne Grund erwähnt.


2x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:01
Zitat von 1cast1cast schrieb:Im Film wurde der Autokauf erwähnt
Das Traumauto hatte BK noch nicht gekauft und auch noch nicht bezahlt. Er hatte laut XY nur eine Anzahlung geleistet, um sich den Wagen zu sichern.
Ableiten kann man aus der Erwähnung der Autokaufpläne möglicherweise, dass BK sich aus seinen dunklen Geschäften schon bald weitere hohe Einnahmen versprach.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:08
Zitat von KieliusKielius schrieb:Ableiten kann man aus der Erwähnung der Autokaufpläne möglicherweise, dass BK sich aus seinen dunklen Geschäften schon bald weitere hohe Einnahmen versprach.
Ja, genau. Und in dem Artikel, den du oben verlinkt hast, ist von Kleinkrimellen-Milieu die Rede. Ich frage mich, wie man in diesem Milieu zu hohen Summen kommen kann, wenn er beispielsweise Drogen verkauft hätte, als Abholer für Enkeltrickbetrüger oder beispielsweise als Abholer von Paketen im Zusammenhang mit Warenkreditbetrug tätig gewesen wäre. Da kommst du nicht auf dicke Einkünfte als Letzter in der Kette, es sei denn, du leitest das Geld bzw. die Waren, die du eingesammelt hast, nicht weiter. Er scheint ja an dem Tag viel hin- und hergefahren zu sein.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:14
Ich könnte mir vorstellen dass Baris an anderer Stelle getötet wurde und sein Wagen mit Handy auf dem abgelegenen Parkplatz abgestellt wurde.
Am wahrscheinlichsten denke ich, dass er in Drogengeschichten verwickelt war und es Ärger gab.
Andererseits könnte man mit 30.000 Euro Bargeld auch untertauchen und als "Starthilfe' für ein neues Leben weit weg benutzen......interessanter Fall.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:18
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Ja, genau. Und in dem Artikel, den du oben verlinkt hast, ist von Kleinkrimellen-Milieu die Rede. Ich frage mich, wie man in diesem Milieu zu hohen Summen kommen kann, wenn er beispielsweise Drogen verkauft hätte, als Abholer für Enkeltrickbetrüger oder beispielsweise als Abholer von Paketen im Zusammenhang mit Warenkreditbetrug tätig gewesen wäre. Da kommst du nicht auf dicke Einkünfte als Letzter in der Kette, es sei denn, du leitest das Geld bzw. die Waren, die du eingesammelt hast, nicht weiter.
Wenn jemand dem "Kleinkriminellen-Milieu" zugezählt wird oder bisher nur mit kleineren Straftaten aufgefallen ist, schließt das nicht unbedingt aus, dass er sich irgendwann auch an größeren und lukrativeren Sachen beteiligt. Wenn sich ihm die Möglichkeit bietet.
Ich bin kein Insider, würde aber mal vermuten, dass man im Drogengeschäft auch schnell größere Summen verdienen kann, wenn man nicht ganz am Ende der Kette tätig ist, sondern etwas weiter davor mitmischt. Beim Transport oder der Verteilung größerer Mengen an Zwischenhändler zum Beispiel.


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:19
Die Info über den Gefallen und den 30k lagern haben wir nur von diesem Freund. Wir wissen nicht, ob das überhaupt 30k war oder mehr oder weniger oder etwas ganz anderes. Im Film hat ja dieser Freund gesagt, er war so ca. Zwischen 16.30 und 17.00 uhr hier und um 17.30 uhr wollte er ja die Freundin treffen zum Abendessen. Das heisst er hatte nicht vor 100km weit zu fahren. Das Auto könnte auch dort abgestellt werden. Handelt es sich bei diesem Tatverdächtigen um den erwähnten Freund?


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:21
Mal angenommen es ging um Geschäfte im Drogenmileau. Und man hätte ihn um die 30.000 Euro erleichtern wollen. Ich frage mich wozu man dann zum Mörder wird? Als Krimineller hat man ja selbst nur schlecht die Möglichkeit zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten, wenn man um sein illegal erworbenes Geld gebracht wurde. Da passt so ein Mord irgendwie nicht so recht ins Bild. Vielleicht ging es also um etwas persönliches, BK könnte ja seinerseits selbst das Geld anderen Kriminellen gestohlen haben, da wäre der Mord naheliegender als "Rache". Weiterhin frage ich mich ob es nicht eine Nachricht, Anruf oder sonst irgend etwas gab, bezüglich eines geplanten Treffens mit seinem späteren Mörder. Der Ort wo das Auto gefunden wurde ist 100 km entfernt. Ein Treffen muss ja irgendwie abgesprochen gewesen sein, grundlos wird er dort nicht hin gefahren sein. Ich denke wäre jemand anderes am Steuer gesessen hätten Spuren das ja bestimmt ergeben, sei es DNA oder ein verstellter Fahrersitz etc.


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:21
Es gab ja schon mal eine Durchsuchung vor über einem Jahr, vermutlich geht es immer noch um die gleiche Person, die man jetzt mithilfe der Sendung endlich überführen möchte.
Laut Polizei konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Er werde von den Ermittlern befragt, sagte ein Sprecher. Aktuell suchen etwa 60 Einsatzkräfte aus mehreren Bundesländern auf einem Grundstück in Bad Segeberg nach weiteren Hinweisen. Ein Bagger gräbt die Erde um. Hundeführer lassen ihre Hunde das Gelände abschnüffeln und eine Drohne kreist über dem Einsatzort neben der Gärtnerei Sylvester.
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Fall-Baris-Karabulut-Polizei-Einsatz-in-Bad-Segeberg,segeberg210.html


melden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:43
Zitat von ZinaliZinali schrieb:Das heisst er hatte nicht vor 100km weit zu fahren
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Der Ort wo das Auto gefunden wurde ist 100 km entfernt.
Der See ist nur etwa 40km von Bad Bramstedt entfern, im Film kommt das etwas missverständlich rüber, von Bad Segeberg nur 12km. Im Film bekommt man den Eindruck er wäre weit weg von seinen üblichen Routen, was aber wohl gar nicht so ist. Wo hat der Freund gewohnt den er um 17h noch besucht hat ?


1x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:48
Zitat von 1cast1cast schrieb:Im Film wurde der Autokauf erwähnt und dieser wurde ja auch bestätigt, da ging es ja noch um viel mehr Geld und ein Auto für 64000 Euro wird man heutzutage zumindest bei einem Händler kaum in Bar bezahlen können.
Es gab vor nicht allzulanger Zeit einen Film zum Thema Bargeld und Geldwäsche. Die sind da u. a. zu verschiedenen Händlern gegangen und haben nach Barzahlung gefragt. Das wurde nur in wenigen Fällen abgelehnt. Deshalb würde ich das nicht per se ausschliessen wollen.

Insgesamt ein komischer Fall. Das er in irgandwas verstrickt gewesen sein muss, sollte klar sein. Vom Arbeitlosengeld wird er sein Pläne wohl kaum finanzieren können und die paar Gebrauchtwagen, die er verkauft hat, werden es wohl auch nicht unbedingt gebracht haben.
Zitat von 1cast1cast schrieb:Der See ist nur etwa 40km von Bad Bramstedt entfern, im Film kommt das etwas missverständlich rüber, von Bad Segeberg nur 12km. Im Film bekommt man den Eindruck er wäre weit weg von seinen üblichen Routen, was aber wohl gar nicht so ist. Wo hat der Freund gewohnt den er um 17h noch besucht hat ?
Interessant.

Im Beitrag hörte sich das so an, als wenn er unheimliche Strecken gefahren wäre. Ich bin da auch schon stutzig geworden, da ich das gar nicht als so weit in Erinnerung hatte.


2x zitiertmelden

Baris Karabulut Verbrechen vermutet

09.06.2021 um 23:48
Zitat von soomasooma schrieb:Kielius schrieb:
Im Fahndungsfilm gab es ja diese eine Person, die kurz vor dem Verschwinden noch Kontakt mit BK hatte.
Dieser Mann war im Film auch kurz mit einer Frau zusammen zu sehen, die sich im selben Haushalt aufhielt und eine Freundin oder Partnerin des Mannes zu sein schien.
Ah ok, vielen Dank (hab die Sendung nicht gesehen). Dann sind sie aber auf jeden Fall darin vorgekommen - für das Umfeld dürfte wahrscheinlich klar sein, wer gemeint ist.
Ich hab mich kurz gewundert, warum diese Frau da im Film überhaupt kurz auf dem Balkon gezeigt wurde.
Dass später ein Mann u eine Frau laut Zeugen vom Parkplatz am See weggefahren sind könnte das erklären .
Ich hoffe, die hohe Belohnung ( 20 000 Euro) wird evtl auch dazu beitragen, dass die Ermittler weiterkommen .


1x zitiertmelden