Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

188 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Unfall, Mallorca ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 10:35
Zitat von OkersumpfOkersumpf schrieb:Aus persönlichen Erfahrungen kann ich mir dies allerdings sehr gut vorstellen. Sobald Dolmetscher benötigt werden, artet es für ohnehin schon vollkommen überlastete Polizisten in Arbeit aus.

Btw könnten die offiziellen Bewohner des Zimmers tatsächlich nichts gewusst haben, da sie zur Tatzeit gar nicht anwesend waren...
Möglich wäre es, aber ich würde das gerne genauer wissen. Die Informationen die wir haben sind leider nur aus zweiter Hand und mutmaßlich stark gefiltert. Man kann den Eltern keinen Vorwurf daraus machen dass sie ihren Sohn aus Pietätgründen so gut wie möglich darstellen wollen. Man muss das aber eben auch berücksichtigten wenn man den Blog liest und immer daran denken, dass da womöglich die ein oder andere kompromittierende Info weggelassen wird.

Der Blog ist mindestens zur Hälfte ein Online-Denkmal für Andreas.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 11:22
@falstaff
...Online-Denkmal
...Warnung und
...kritische Hinterfragung"


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 11:26
Zitat von StockholmStockholm schrieb:...Online-Denkmal
...Warnung und
...kritische Hinterfragung"
Ich verstehe nicht ganz - was meinst du mit "Warnung"?

Dachte ich hätte klar gemacht dass ich es für absolut nachvollziehbar halte, wenn Eltern ihren toten Sohn online so gut wie möglich darstellen und wenn sie über ihre Trauer berichten.

Das einzige was ich anmerken wollte ist, dass die veröffentlichten Infos dann womöglich zu einseitig sein könnten um sich ein unabhängiges Bild von den Todesumständen machen zu können.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 11:38
@falstaff
...Warnung insofern, weil zum einen auffällig viele "Unfälle" an fast identischen Orten mit auffälligen Paralellen passiert sind.
Das gibt einen schon zu denken.
Wie im Netz mehrfach berichtet...die Touristen bleiben mehr und mehr aus und das nicht ohne Grund.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 11:56
Zitat von StockholmStockholm schrieb:...Warnung insofern, weil zum einen auffällig viele "Unfälle" an fast identischen Orten mit auffälligen Paralellen passiert sind.
Das gibt einen schon zu denken.
Das liegt aber halt auch daran dass diese identischen Orte hauptsächlich von einer Klientel besucht werden, bei der entsprechende Unfälle wesentlich wahrscheinlicher sind. Es handelt sich insofern erstmal um keine krasse statistische Auffälligkeit, weil sich die zugrunde liegende Population hauptsächlich aus Leuten mit einem deutlich erhöhten entsprechenden Risiko zusammensetzt.

An einem anderen Beispiel wird es vielleicht klarer was ich meine: Kein Mensch würde auf die Idee kommen dass in Krankenhäusern dunkle Machenschaften im Gange sind, nur weil dort mehr Menschen sterben als außerhalb.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:05
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Das liegt aber halt auch daran dass diese identischen Orte hauptsächlich von einer Klientel besucht werden, bei der entsprechende Unfälle wesentlich wahrscheinlicher sind.
Im Jahr sterben 80 Touristen in dem sie von einem Balkon stürzten.
Von einem Zufall kann man nicht mehr reden.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:11
@Kleinerose15
...zumal es in anderen Länder vergleichbare Party-Destinationen gibt, die wesentlich geringere Unfallzahlen aufweisen.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:13
Zitat von Kleinerose15Kleinerose15 schrieb:Im Jahr sterben 80 Touristen in dem sie von einem Balkon stürzten.
Von einem Zufall kann man nicht mehr reden.
Ich versuche es nochmal mit dem Krankenhaus: In einem Krankenhaus sterben jährlich hunderte. Das ist kein Zufall, sondern liegt ganz einfach daran, dass ins Krankenhaus nur Leute eingeliefert werden die entweder krank oder verletzt sind und daher von vorneherein ein höheres Sterberisiko haben.

Nicht genauso, aber doch ähnlich ist es an den Partylocations: Dort gehen größtenteils Leute hin die feiern wollen und dabei auch Drogen konsumieren. Das führt aber zwangsläufig zu einem deutlich erhöhten Unfallrisiko weswegen es ebenfalls kein Zufall ist, wenn an Partylocations mehr Leute an Unfällen sterben, als an anderen Orten.

Daher hast du recht: Es ist absolut kein Zufall, dass z.B. auf Malle zahlreiche Menschen durch Stürze und andere vermeidbare Unfälle sterben. Um das zu erklären braucht man aber keinen Massenmörder - es reicht auch erstmal das prinzipiell erhöhte Unfallrisiko der Leute die sich dort aufhalten.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:15
Zitat von StockholmStockholm schrieb:...zumal es in anderen Länder vergleichbare Party-Destinationen gibt, die wesentlich geringere Unfallzahlen aufweisen.
Das ist ein guter Punkt: Man muss Partylocations mit Partylocations vergleichen und nicht Partylocations mit Dörfern in Mecklenburg-Vorpommern.

Wenn sich dann ein signifikanter Unterschied ergibt in dem Verhältnis
(Anzahl der Unfälle)/(Anzahl der Gäste)
kann man nochmal reden.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:30
@falstaff
...Bulgarien Sonnenstrand/Goldstrand, nur um ein Beispiel zu nennen.
Meck/Pomm klingt schon sehr an den Haaren herbeigezogen.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:37
Zitat von StockholmStockholm schrieb:...Bulgarien Sonnenstrand/Goldstrand, nur um ein Beispiel zu nennen.
Meck/Pomm klingt schon sehr an den Haaren herbeigezogen.
Das war ja auch nur ein schlechter Gag, um nicht mit den alten Äpfel und Birnen kommen zu müssen.

Aber dann nenne doch bitte mal Zahlen:

Goldstrand: (Anzahl tödlicher Unfälle im Jahr) / (Anzahl Gäste pro Jahr)
Malle: (Anzahl tödlicher Unfälle im Jahr) / (Anzahl Gäste pro Jahr)
Kho Phi Phi: (Anzahl tödlicher Unfälle im Jahr) / (Anzahl Gäste pro Jahr)


Bisher ist es nur eine Behauptung, dass auf Malle deutlich mehr Urlauber bei Unfällen ums Leben kommen als in anderen Partylocations.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 12:55
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Der Blog ist mindestens zur Hälfte ein Online-Denkmal für Andreas.
Genau deshalb bin ich auch froh, dass ich den bewusst nicht gelesen habe. Im Übrigen auch nicht vorher, dass einem ehemaligen Ermittler der Münchner Mordkomission da ähnliche Ideen gekommen sind.

Ich finde grade den Gedanken, dass es dort leider häufig zu Suffunfällen kommt, die Polizei plausibel die Schnauze voll vom zugedröhnten internationalen Klientel aus Resteuropa hat......ganz einladend für eine derart perfide Strategie.
Eventuell würde man doch bisschen engagierter ermitteln, wären junge Mallorquiner betroffen?
(würde ich umgekehrt hier durchaus auch nicht ganz von der Hand weisen, siehe z.B. NSU Morde)

Ich glaube, Du denkst da ein bisschen zu anständig.
In manchen Ecken bzw. auch Personenkreisen der Welt ist ein Leben....zumal eines Touri-Freiers.... nicht wirklich viel wert. Dazu kommt, dass es ja durchaus öfter mal geschäftliche Verknüpfungen zwischen Drogenhandel und Prostitution mit dem Hotel- und Gaststättengewerbe gibt und auch nicht jeder da bedenkenlos aus dem Nähkästchen plaudert, wer wo wie oft z.B. Zimmer anmietet.

Hier hat jemand Mecklenburg Vorpommern erwähnt?
Ich glaube, gäbe es einen Traumstrand in direkter Nähe der Reeperbahn, oder auch z.B.Bangkok kämen dem als Partymeile dann schon näher.

Bei 80 Toten in kurzem Zeitraum im Land würde ich als z.B. Hotelier however......vermutlich sogar lieber die Balkone dauerhaft abschaffen oder sperren.....


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:03
Änderungszeit verpasst, sorry:
Die verstreuten Klamotten machen Sinn, wenn man die schnell im Zimmer zusammen gerafft hat und auf dem Weg nach unten absichtlich so entsorgt, dass a keine Kamera dabei stört und b. kein Hinweis auf ein bestimmtes Stockwerk oder Zimmer deutet.
Ergo: Spannend, wer wo unmittelbar danach unten aufgetaucht ist....oder leider einfach dann in ein anderes Zimmer gewutscht.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:08
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Ich glaube, Du denkst da ein bisschen zu anständig.
In manchen Ecken bzw. auch Personenkreisen der Welt ist ein Leben....zumal eines Touri-Freiers.... nicht wirklich viel wert.
Das stelle ich nicht in Frage - ich stelle nur in Frage, dass es sich bei Mallorca um eine solche Ecke handelt. Das wurde bisher immer nur behauptet, völlig ohne Belege. Es passt nicht zusammen wenn man einerseits den Ermittlern vorwirft vorschnell geurteilt zu haben, andererseits aber selbst noch vorschneller eine europäische Partylocation zum 3.-Welt-Moloch erklärt.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:15
Naja alle Partymeilen sind letztlich auch irgendwo Molochs und deren Ermittler letztlich der Sache auch eher müde.....der Eine wohl mehr, der Andere weniger.
Nebenbei bemerkt schätze ich eigentlich die Polizei sehr..... ;)
Und was sollen sie auch genau effektiv dagegen tun, wenn das zuträfe? Vielleicht ahnen sie das dann längst.

Was man tun könnte, wäre nochmal den armen, überlebenden Briten ganz vertraulich und ganz ganz genau vefragen, ob nicht doch evtl. noch etwas Erinnerung an wilden Sex auf dem Balkon und einen unerwarteten Überfall da ist.....
Und...Tja ...alle anderen Hotelgäste.
Das aber würde sofort zum Gerüchtelauffeuer führen, sämtliche Hoteliers wären wohl für diesen Beamten nicht mehr zu sprechen und der Bürgermeister wäre sicher auch hocherfreut?!


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:22
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Was man tun könnte, wäre nochmal den armen, überlebenden Briten ganz vertraulich und ganz ganz genau vefragen, ob nicht doch evtl. noch etwas Erinnerung an wilden Sex auf dem Balkon und einen unerwarteten Überfall da ist.....
Oder an die Drogen, die er zuvor eingenommen hat?

Das kann hier sowohl das eine, als auch das andere gewesen sein. Er wäre nicht der erste, der im Drogenrausch an Verfolgungswahn leidet. Nachdem er "einen Schatten hinter sich gesehen" haben will, scheint mir das fast noch die wahrscheinlichere Erklärung.

Wie gesagt, beides ist möglich. Dass viele dieser Fälle nicht eindeutig geklärt werden können muss aber nicht unbedingt an der Polizei liegen, sondern wird viel häufiger eher an der Qualität der Zeugenaussagen und an dem Zustand der Opfer liegen. Das ist bedauerlich, aber kaum den Ermittlern anzulasten.

Was zumindest bei der Aufklärung helfen würde, wäre eine lückenlose Kameraüberwachung in der Öffentlichkeit. Das dürfte gerade deutsche Touristen aber eher abschrecken, als das Risiko durch einen Schatten vom Balkon gestürzt zu werden.


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:24
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Wie gesagt, beides ist möglich. Dass viele dieser Fälle nicht eindeutig geklärt werden können muss aber nicht unbedingt an der Polizei liegen, sondern wird viel häufiger eher an der Qualität der Zeugenaussagen und an dem Zustand der Opfer liegen. Das ist bedauerlich, aber kaum den Ermittlern anzulasten.
Das sehe ich durchaus ja auch so.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 13:28
Hätten sie die Drogenfrage nicht bei dem Briten wirklich schon sowieso akribisch durchleuchtet, wäre das echt arg nachlässig. Das wäre ja sicher auch relevant fürs Hotel in Sachen späterer Schadensersatzforderungen usw.


melden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 14:13
Hallo zusammen. Ich bin seit langem stiller Mitleser. Die Sache mit Andreas geht mir überhaupt nicht mehr aus dem Kopf, weshalb ich mich auch letztendlich angemeldet habe. Ich war selbst schon einmal mit freundinnen dort, kenne aber weder das obelisko noch das Riu.

Was mir sofort eingefallen ist... ein Bekannter wurde auf dem Heimweg vom Bierkönig auch beklaut. Er ging alleine und wurde von 2 Prostituierten angesprochen und betatscht. Plötzlich verloren beide das Interesse und hatten es eilig davonzukommen. Sie hatten ihm den Geldbeutel aus der tasche genommen. Daraufhin lief er ihnen noch hinterher. Verlor sie aber aus den Augen.
Das selbe könnte auch Andreas passiert sein. Er war zu dem Zeitpunkt alleine, war müde und sah wohl für jemanden wie das perfekte Opfer aus. Vielleicht verfolgte Andreas die Diebe noch in das Hotel? Dort kam es zum Streit. Die weggeworfenen Klamotten sehen für mich so aus, als wären sie absichtlich platziert worden, damit vom eigendlichen Stockwerk abgelenkt wird.

Sorry für den langen Text 😉


1x zitiertmelden

Andreas Kletzl - tragischer Unfall oder Mord

21.10.2019 um 14:22
Ja ich habe jetzt auch den Blog gelesen und meinem Eindruck nach ist da für die bitterböse Situation gar nichts irgendwie übermäßig verklärend oder überkanditelt.
Aktuell wird übrigens auch eine Drogenanalyse noch angestrebt, wobei ich fürchte, da ist das schon zu lange her für sinnvolle Aussagekraft.
Klar, dass es da persönlich viel Kummer und Liebe gibt, dafür find ichs im Grund aber bemerkenswert sachlich gehalten.

Was mir auch auffällt, er war eher ein schmalerer Typ, er schaut so spontan nicht besonders kräftig und wehrhaft aus..... auch für zwei Damen, die sich darin einig wären, körperlich ganz gut zu schaffen, ihn überraschend rückwärts via abrupt angehobener Beine über eine Brüstung zu stürzen, an der er lehnt oder sogar drauf sitzt.


melden