Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lauren Agee

124 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Mord, Unfall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lauren Agee

30.01.2021 um 18:07
sehr tragisch. vor allem, da die offensichtlich wirklich Beteiligten nie wirklich belangt wurden und nie werden.

Und das, obwohl hinreichend bekannt ist, was geschah (Zeugenaussagen in der Nacht etc.)

Allein die Reaktion von Chris und Aaron, die beim Eintreffen der Suchkräfte im Kajak saßen und sofort hinterher paddelten, zeigt deutlich, wer die Täter waren. Da täuschte die Ermittler nicht ihr Gefühl. Sie deuteten das ganz nach ihrem Gefühl. Leider wurde das (die Beobachtung inkl. Deutung) abgewiesen.

Ich fand diese kurze Zusammenfassung sehr hilfreich:

Youtube: The Mysterious Case of Lauren Agee
The Mysterious Case of Lauren Agee



1x zitiertmelden

Lauren Agee

30.01.2021 um 20:43
@Domino420

Vielen Dank für die Zusammenfassung und den Screenshot.

@alex36m
Zitat von alex36malex36m schrieb:In der Tat, ein guter Fund. Allerdings ist auch das von Dir gezeigte Photo nicht das Original und ist bereits bearbeitet. Das Original sieht so aus:
Dieses Bild ist mir auch aufgefallen, habe es aber als überbelichtet interpretiert, weshalb keine Abdrücke zu sehen sind. Für mich war das ein Mittel um den Spannungsbogen in dem Bericht zu erhöhen. Du hast aber vollkommen recht, dass dieses Bild dazu gehört, wenn man sich ein umfassenderes Bild von der Situation machen möchte. Hinzu kommt, dass dies auch durch die von Dir und zuvor von @Schneewi77chen gepostete Aussage des Sheriffs untermauert wird. Also sorry für mein Framing und vielen Dank an Dich!

@all

Es gibt noch ein Detail, was mir ein wenig merkwürdig erscheint. Hierbei geht es um die Kleidung. Im Eröffnungsbeitrag ist eine Seite zu Instagram verlinkt. Auf den Bildern ist die im Wasser treibende Leiche zu sehen. Es sind ebenfalls Verletzungen am Rücken zu erkennen.
Eine Aufnahme, die wohl aus der Obduktion - zumindest vermute ich das - stammen soll, zeigt ebenfalls eine Verletzung am Rücken. Die Aufnahme aus der Obduktion (?) ist ein Standbild aus dem von mir verlinkten Video.
Gestolpert bin ich über das Top. Bei dem Instagram Bild der im Wasser treibenden Leiche handelt es sich um ein schwarzes Trägertop. Bei dem Bild aus der Obduktion (?) um ein Top mit Kreuzträgern. Das passt irgendwie nicht so ganz zusammen, oder gibt es dafür eine plausible Erklärung?


melden

Lauren Agee

30.01.2021 um 21:25
Wieder so ein Fall wo angebliche ,, Freunde,, einer jungen Frau am Tod derselbigen beteiligt sind und sich als empathielose ekelhafte Personen entpuppen :/


melden

Lauren Agee

31.01.2021 um 13:01
@Sonnit1980
@alex36m

Vielen Dank für die Informationen und Bilder zur nachträglichen Bearbeitung des Abdrucks! Das gibt dem ganzen wieder einen ganz anderen Rahmen.
Zitat von alex36malex36m schrieb:Für mich sieht das aus wie ein Fall, in dem sich die Mutter (verständlicherweise) nicht damit abfinden kann, dass es wohl ein Unfall i.V.m. Alkohol gewesen ist.
Das ist wirklich nicht unwahrscheinlich. Und wenn die Ermittlungen von Anfang an umfassend durchgeführt worden wären, hätte es sicherlich nicht so viele andersartige Theorien zu diesem Fall gegeben. Aber da sehe ich auch jetzt immer noch das Problem. Sicherlich kann man das, was versäumt wurde, nicht mehr nachholen, aber es ist für mich unverständlich, warum die Fehler nicht von offizieller Seite aufgearbeitet und für die Mutter transparent gemacht wurden.

Jeremy Taylor, der Detective, der damals die Ermittlungen leitete, hatte keinerlei Vorerfahrung in der Ermittlung in Mordfällen. Das mag erklären, warum er selbst zunächst nicht auf die Idee kam, eine ausreichende Spurensicherung oder entsprechende Zeugenbefragungen durchzuführen. Wenn er aber noch am Tatort von anderen Polizeibeamten darauf hingewiesen wird, dass genau dies in diesem Falle sinnvoll wäre und trotzdem darüber hinweg sieht, ist das meines Erachtens sehr fragwürdig. Allein schon die Schlussfolgerung bezüglich des Tampons finde ich sehr befremdlich. Eine nachträgliche vollumfängliche Evaluation der Ermittlungen hätte bestimmt einige Schritte, die die Mutter dann mit der Privatdetektivin gegangen ist und die dann in den sozialen Medien diskutiert wurden, obsolet gemacht.
Detective Jeremy Taylor, the lead detective on the case with no prior homicide investigation experience, was deposed as part of a lawsuit this summer, admitting that he failed to talk to witnesses or look for DNA or blood evidence
Eine sauber dokumentierte Zeugenbefragung, bei der auch auf evtl. Widersprüche eingegangen wird, hätte - auch nachträglich - die Rolle der Freunde deutlicher abgegrenzt. Einige Punkte in ihrem Verhalten erscheinen mir nicht so ungewöhnlich, andere hingegen sehr. Dass sie Lauren nicht sofort als vermisst gemeldet haben, ist nachvollziehbar. Es ist nicht abwegig zu glauben, dass sie anderweitig auf dem Festival feiert. Noch dazu wenn man weiß, dass sich dort auch viele weitere Freunde von ihr aufhalten (Schulfreunde, angeblich auch ihr Ex-Freund). Dass Chris (der sie erst am Tag zuvor kennen gelernt hat) und Aaron (der sie wohl auch noch nicht gut kannte) vielleicht wenig erschüttert ob ihres Ablebens waren, ist auch noch kein Zeichen für etwaige Schuld. Trotzdem sind sich immer wieder verändernde Aussagen zum Ablauf des Abends, die Verheimlichung der Anwesenheit von Brixner Gambrell, das Verhalten beim Auffinden der Leiche, bei Fragen wie "Hast Du Lauren absichtlich oder unabsichtlich unangebracht?" vom Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch zu machen schon sehr ungewöhnlich und hätten meines Erachtens polizeilich bearbeitet werden müssen, um die Theorie, es habe sich eben doch nicht um einen Unfall gehandelt, nicht weiter zu befeuern.
During one hearing Hannah Palmer refused to answer direct questions including, 'Did you choke, strangle, or otherwise put your hands round Lauren Agee's throat between July 24, 2015 the evening you were together and the time of her death?' and,'Did you intentionally or accidentally kill Lauren Agee?' a total of 154 times.
Die Mutter hatte ursprünglich nicht nur Klage gegen Hannah Palmer eingereicht, sondern auch gegen die drei anderen Jungs. Diese hatte sie jedoch nicht weitergeführt, da der Richter die Anhörung nur durchführen wollte, wenn Sherry Smith sich an ein Redeverbot bezüglich der getätigten Aussagen hält.
Sherry’s suit against Palmer was the only remaining case she had after she dropped similar suits against the three boys when the judge hearing them threatened to only proceed if she submitted to a gag order.
Kann sich jemand erklären, weshalb dies bei den Aussagen der drei Jungs verlangt wurde, nicht aber bei Hannah? Kann dies damit zu tun haben, dass die drei bereits Vorstrafen hatten und man sie dadurch z.B. im Rahmen des Jugendstrafrechts o.ä. schützen wollte? Wobei ich hier ehrlich gesagt die Mutter nicht ganz verstehe. Wenn ich nachvollziehbarer Weise wissen will, was mit meinem Kind geschehen ist und noch ungeklärte Fragen an die Personen habe, die sie zuletzt gesehen haben, dann lasse ich mich doch davon nicht abhalten, nur weil ich später über die Ergebnisse nicht in der Presse berichten darf?


Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.dailymail.co.uk/news/article-6667199/amp/Mother-fighting-botched-investigation-daughters-death-gets-day-court.html


1x zitiertmelden

Lauren Agee

31.01.2021 um 21:59
@Schneewi77chen

finde es gut, dass Du hier schreibst und differenzierst, dass nicht alles gegen die Freundin und Bekannte spricht. Das ist auch richtig so, denn gerade das muss man auf filtern, um zur Wahrheit zu kommen.

Zuerst dachte ich mir auch, vielleicht waren die echt so naiv und dachten, dass Lauren zu Bar gegangen sei, gerade weil sie wohl auch wohl gestritten hatten, wegen der Situation, also des Schlafplatzes..vielleicht waren sie auch beleidigt und froh, dass sie erst mal nicht mehr mit ihr steiten mussten..Könnte ja sein.
Aber dabei passt für mich überhaupt nicht, wie im Video gezeigt und gesagt wird, dass die Sachen von Lauren ja noch da waren, also die Schuhe, das Handy usw..

Schuhe könnte man ggf. andere Schuhe dabei haben, Klamotten auch...Aber mein Handy würde ich bestimmt nicht da irgendwo einfach so liegen lassen, wenn ich weggehe..Vielleicht noch, wenn ich wirklich mal kurz pinkeln will.
Übrigens die Sache mit dem pinkeln...Wenn ich mal dringend müsste, dann würde ich mir nicht die Mühe machen, da entweder zu versuchen, den Hang herunterzukommen, noch über dem Hang oder knapp am Hang zu pinkeln..Ich würde eher einfach sicherere Stelle wählen, ggf. hinter dem Zelt, zumindest wo es flach ist und nicht nah am Abhang...
Die Anderen hätten ja dann eh geschlafen haben müssen, also hätte es keiner gesehen..
Deswegen glaube ich die Aussage, dass sie dabei verunfallt ist überhaupt nicht.

Sie hatte wohl auch einer Freundin geschrieben per SMS, ob diese sie nicht abholen könne und diese sagte im Bericht, dass sie leider keinen Empfang hatte, bzw. versuchte, Lauren zu erreichen, aber nicht durchkam. Das ist besonders tragisch. Sie sagte zwar nicht, ob sie Lauren hätte überhaupt abholen können...Was noch tragischer gewesen wäre, wenn man bedenkt, dass es eine Möglichkeit gegeben hätte, aber es am Empfang lag. ...aber es ist noch mal klar, dass Lauren eigentlich total unzufrieden da war..
Ob sie später aufgrund des Alkohols sich damit abgefunden hatte, keine Ahnung. Das mögliche letzte Foto da in der Hängematte kann doch so spät nicht gemacht worden sein, da es noch ziemlich hell war...vielleicht war ihr zu dem Zeitpunkt noch nicht klar, dass es sich dabei um ihren Schlafplatz handeln soll mit Chris zusammen?

Was ich auch nicht verstehe, dass ihre jahrelange Freundin Hannah nicht mal bei der Beerdigung anwesend war und sich auch nicht mal den Fragen der Mutter stellte.
Sie hatte ja auch ausgesagt, dass Lauren bei einem unbekannten Mann ins Boot eingestiegen sei...Das allein könnte ja schon stimmen, aber es hieß, dass sie sich auch dabei widersprochen habe, bzw. es unterschiedliche Aussagen gab.
Nur warum sollte Hannah lügen, wenn nicht, weil sie etwas verschleiern will?
Laut Mitarbeitern des Hafens machten sich Hannah und die zwei Typen nur Gedanken darum, wie sie nach Hause kommen. Obwohl gerade Lauren tot gefunden wurde...
Kann einen das so kalt lassen, wenn ich nichts mit der Tat zu tun habe?
Was ich nicht ganz verstanden habe, mit welchem Auto sind sie denn zu diesem Festival gefahren?
Vielleicht wollte Hannah und die Typen den Autoschlüssel Laurel nicht deswegen nicht geben, weil sie Angst um ihre Gesundheit wegen des Alkoholpegels hatten, sondern eher, wie sie dann später nach hause kommen sollten..Das würde dann überhaupt erst Sinn machen.
Denn das gesamte Verhalten von denen nach dem Fund der Leiche zeigt eindeutig, dass denen das Schicksal von Lauren am Ar.. vorbeiging. Zwar hört man Hannah auf einer Audioaufnahme schluchzen, als es wohl um das Verschwinden von Lauren ging, aber ich denke eher, dass Schluchzen hatte mehr mit Angst um sich selbst zu tun, dass man erwischt und bestraft wird.

Mir tut die Mutter sowas von leid. Sie muss Hannah ja auch länger gekannt haben, verliert ihr Kind auf so eine Weise und dann kann sie sich nicht mal mit den letzten Leuten, welche ihre Tochter zuletzt gesehen haben unterhalten...
Das stinkt doch gewaltig nach foul play.
Als Freundin wäre ich todunglücklich, würde natürlich von selbst die Mutter aufsuchen, sie in den Arm nehmen, weinen und ihr alles erzählen, was sie wissen will. Und ich würde mir Vorwürfe machen, selbst wenn ich nichts dafür könnte..weil man eben es nicht verhindert hat, bzw. nicht verhindern konnte, weil man der Mutter so eine schlimme Nachricht übermitteln muss, bzw. man mit der Tochter wegfuhr, aber ohne die Tochter zurückkam.

Und selbst dann noch könnte es natürlich gespielt sein, wie es die Fälle schon gab...Aber hier keine Empathie..

Weiß eigentlich jemand, was genau schlechtes über Lauren später gepostet wurde, was wohl aus der Strasse kam, wo Hannah und ihr Typ wohnen oder wohnten? Es wird zwar gesagt, dass da schlecht über sie geredet und Lügen gebracht wurden, aber nicht was.
Ich frage, weil man in den Zeilen vielleicht herauslesen könnte, wo ein Motiv gewesen sein könnte. Die Schreiber würden sich damit ggf. selbst verraten.

Zum Beispiel ggf. Neid, Mißgunst, Besessenheit (Lauren war sehr auffällig hübsch, hatte Ausstrahlung, anziehend für Typen) Haß usw.


1x zitiertmelden

Lauren Agee

01.02.2021 um 06:13
Also ich finde schon das die ,,,Freunde,, was damit zu tun haben denn ihnen geht der Tod von Lauren so dermaßen am A... vorbei das man sich fragt was sind das für Charakter lose Personen,das nächste ist das Personen die wirklich miteinander befreundet sind sich um einander kümmern und beschützen,wenn also jemand verschwindet sucht man sie und schaltet sofern man sie nicht gefunden hat die Polizei ein.
Die drei haben nichts unternommen,gar nichts auch nach Laurens Fund,echte Freunde sind bei so einem Fall traurig bestürzt auch wütend,aber hier?? gar nix.Das nächste ist,was tut man wenn jemand mit dem man unterwegs ist,und vlt einen Unfall hat bei dem die Person vlt ums Leben kommt? richtig man ruft Polizei, Krankenwagen evtl die Feuerwehr,aber so komplett gar nix,warum verschleiert man das? selbst wenn es nur ein Unfall war damit macht man sich erst recht verdächtig.Der fall ähnelt sehr stark dem von Simone Strobel in Australien :/



Mal ne andere Überlegung,kann es sein das Lauren und Hannahs Freund sich evtl näher kamen und Hannah das nicht gefiel und es eskaliert ist?


2x zitiertmelden

Lauren Agee

01.02.2021 um 13:30
Eigentlich sind das ja keine echten Freunde. Die Jungs kannte Lauren ja kaum bzw gar nicht und es gibt ein Interview mit der Mutter, wo sie von sich aus nochmal betont, dass die Freundschaft zwischen Hannah und Lauren nicht derart eng war und es wohl immer schon so war, dass Hannah Lauren ausnütze. Das soll kein Gegenbeweis für deren Mitschuld sein, denn das Verhalten der drei ist und bleibt auffällig. Aber es verzerrt die Wahrnehmung schon wenn man davon ausgeht, dass das ihre wahren Freunde waren- waren sie nicht.

Beim Pinkeln verunglücken kann ja im Rahmen der Nachstellen mit dem Dummy sowieso ausgeschlossen werden. Sie muss also anders in das Wasser gekommen sein als durch einen Sturz. Ich denke das ist Fakt und damit ist klar, dass jemand anderes involviert sein muss.
Hannah hat in meinen Augen kein Motiv für die Tat selbst. Ich denke, dass Chris schon eventuell mehr von Lauren erhofft hat und er mit einer Abweisung nicht umgehen konnte. Eventuell tuell deshalb auch Hannahs "Schluchzen"- vielleicht möchte sie nur ihren Freund schütten und deckt somit Chris?


melden

Lauren Agee

01.02.2021 um 14:02
Zitat von Schneewi77chenSchneewi77chen schrieb:Kann sich jemand erklären, weshalb dies bei den Aussagen der drei Jungs verlangt wurde, nicht aber bei Hannah?
So wie ich das verstanden habe, hat die Mutter Sherry die Klage gegen Hannah später aus dem gleichen Grund fallen gelassen. Weiter unten - als es um die Klage gegen Hannah ging - stand:
Sherry dropped the suit last month when the judge passed an order banning her from speaking about it publicly
Quelle: https://www.dailymail.co.uk/news/article-6667199/Mother-fighting-botched-investigation-daughters-death-gets-day-court.html

Ob Laurens Mom so ihrem Ziel die Wahrheit herauszufinden näher kommt, weiß ich nicht. Ich hätte mich wohl eher aus der Öffentlichkeit zurück gezogen, damit die Klage fortgeführt wird und dann, falls man gerichtlich nicht zufriedenstellend weitergekommen wäre, hätte man immer noch die Öffentlichkeit suchen können. Vielleicht hat sie kein Vertrauen in die Justiz. Oder es ist ihre Art der Trauerverarbeitung, manch einer trauert leise, andere müssen es groß jedem erzählen, weil sie den Schmerz sonst nicht ertragen.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Was ich auch nicht verstehe, dass ihre jahrelange Freundin Hannah nicht mal bei der Beerdigung anwesend war und sich auch nicht mal den Fragen der Mutter stellte.
Vielleicht doch das schlechte Gewissen? Und die Gefahr auf der Beerdigung mit unangenehmen Fragen konfrontiert zu werden?
Ich denke auch, wenn man wirklich nichts damit zu tun hat, niemanden deckt, dann wäre man gekommen oder hätte der Mutter wenigstens gesagt "ich kann nicht kommen, ich schaffe das emotional nicht" o.Ä.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Vielleicht wollte Hannah und die Typen den Autoschlüssel Lauren nicht deswegen nicht geben, weil sie Angst um ihre Gesundheit wegen des Alkoholpegels hatten, sondern eher, wie sie dann später nach hause kommen sollten
Ich gehe sehr davon aus, dass das ohnehin nicht wegen ihres Alkoholpegels (die zwei Kerle fahren doch selbst unter Alkoholeinfluss, DUI Vorstrafen) war, sondern dazu dienen sollte, sie Chris "anzunähern" .

Die Gruppendynamik ist mir ohnehin schleierhaft. Ebenso schwierig für mich nachzuvollziehen ist Laurens angebliche "Zerrissenheit". So recht glauben, dass sie später doch zufrieden mit ihrer Schlafsituation war, mag ich nicht.
Gibt es überhaupt Zeugen, dass Lauren tatsächlich wieder mit zum Schlafplatz ist?
Wenn ich mir vorstelle, ich wäre in ihrer Situation und hätte ums Verrecken nicht mit Chris in der Hängematte schlafen wollen und keine andere Möglichkeit gefunden, ich hätte die Nacht in der Bar durchgemacht oder falls die zu machen das Personal nach anderen Möglichkeiten gefragt. Oder auch im Auto von jemand anderem (z.B. Kessi) gepennt, da braucht es keine Kabine.
Könnte mir vorstellen, dass die anderen ggf. viel Druck ausübten, dass sie sich hat breitschlagen lassen. Falls sie denn überhaupt tatsächlich noch ihren Schlafplatz erreichte.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Weiß eigentlich jemand, was genau schlechtes über Lauren später gepostet wurde, was wohl aus der Strasse kam, wo Hannah und ihr Typ wohnen oder wohnten?
Ich suche noch, hab leider bisher nichts gefunden.
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:ich finde schon das die ,,,Freunde,, was damit zu tun haben
Das denkt wohl jeder. Aber wir wissen halt nicht wer was wie. Ein Unfall wäre schon auch möglich, aber ich denke, falls es einer war, verlief der sicher anders als diese seltsame Pippi machen Version.


melden

Lauren Agee

02.02.2021 um 10:05
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:Mal ne andere Überlegung,kann es sein das Lauren und Hannahs Freund sich evtl näher kamen und Hannah das nicht gefiel und es eskaliert ist?
Ich finde das auch eine plausible Möglichkeit. Es muss nicht unbedingt etwas mit dem Verbrechen zu tun haben. Aber es muss ja einen Grund geben, warum Hannah auch nach dem Tod ihrer Freundin so erbost war. Warum sie auch noch Jahre später schlecht über sie redete.

Was und in welchem Wortlaut ist nicht bekannt. Ich habe lediglich aus dem Podcast entnommen, dass die Detektivin versuchte, Hannah damit zu konfrontieren - diese ihr aber mit der Polizei drohte anstatt zu antworten.

Schade ist einfach, dass es wohl nie zu einer Wiederöffnung des Falls kommt. Es gibt keine Beweise und alle Verdächtigen haben sich rechtlich mittlerweile gut abgesichert.

Aussagen von District Attorney Bryant Dunaway hierzu:
“What was really disheartening, when he looked at us and said the only way this case will ever be reopened is if you get a confession," Smith said. "Well in order to have a confession, you have to have an investigation. But we haven't had that. We haven't had that at all."

The DA's response
District Attorney Bryant Dunaway would not do an on-camera interview but did talk to Fox 17 News Reporter Dennis Ferrier on the phone.

Q: “Why not reopen the case?

Dunaway: "There is no crime scene anymore...All the people involved have lawyers and there is nowhere to go in the case"

Q: Do you admit the original investigation was substandard?

Dunaway: "I don't really want to comment on the original investigation"

Q: Why not interview some of the new witnesses?

Dunaway: "They don’t know what happened. They weren’t there when this occurred....There is a finite amount of witnesses who there when this happened and they have all lawyered up. I am in the business of prosecuting people. I wish I could in this case, but there is no reason to reopen a criminal case."
Quelle: https://fox17.com/news/local/ferrier-files-district-attorney-speaks-with-lauren-agees-family

Auf gut deutsch. Ohne Geständnis oder einen stichfesten Beweis (wo soll der jetzt noch herkommen wenn schon all die Indizien und Zeugenaussagen nicht ausgereicht haben?) wird hier nichts mehr passieren.

Dazu passt ja auch die Aussage des Security Manns und zweier Polizisten vor Ort die nicht im Dienst waren.
Two detectives from White County, who were off-duty but at the scene, said they found Agee's death suspicious, saying Lilly and Stout "had the wrong body language."



"When we got them into the pontoon boat with us Aaron told Chris 'shut up! I will tell them the story. Don't say anything,' Officer Ryan Melansen said in an interview with Fox 17. "I mean red flags everywhere."

Yarchuck, the security guard, told ABC News, he felt the same.

"On the way out there, I saw the two boys in a canoe hanging on to a houseboat just waiting, directly looking at where the body was," Yarchuck said in an interview with 20/20. "When we come back, they started screaming 'our friend is missing our friends missing.' It seemed staged."
Quelle: https://www.middletennesseemysteries.com/article/434/dekalb-county-lauren-agee?utm_source=article&utm_medium=agee&utm_campaign=Voice


1x zitiertmelden

Lauren Agee

02.02.2021 um 11:21
@all hab noch was gefunden was die bösen Kommentare von Hannah angeht:
Great write up. Also, im 100% sure Hannah is in this thread. There have been 100s of nasty personal comments about Lauren on every site this case is posted too and the PI was able to trace the IP back to the street Hannah and Aaron live on in Florida.

After that info came out Crime watch daily went to their house to see if they would explain why, but they called the police on them.
Quelle: https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/8s10if/the_mysterious_death_of_lauren_agee_did_she_fall/e0y83qs/
Do you have a source for the PI tracing the IP to Hannah and Aaron?
Quelle: https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/8s10if/the_mysterious_death_of_lauren_agee_did_she_fall/e0y83qs/
I HOPE she’s in here. And I hope she’s scared shitless. This case is getting a ton of attention again and the walls will close in.
Quelle: https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/8s10if/the_mysterious_death_of_lauren_agee_did_she_fall/e0y83qs/

Die Dinge die Hannah schrieb sind nur leider wohl alle gelöscht.

screenshot


1x zitiertmelden

Lauren Agee

02.02.2021 um 15:19
Hallo zusammen!

Neben allen Indizien, die einen Unfall äußerst unwahrscheinlich machen, möchte ich auf einen Aspekt eingehen, der mir sehr merkwürdig vorkommt: die über der Klippe gespannte Hängematte. Schläft in einer solchen gefährlichen Position eine junge Frau, noch dazu mit einem wildfremden Mann? Meiner Meinung nach: never! Es könnte also sein, dass diese Matte bewusst so arrangiert wurde, um einen Unfall plausibel erscheinen zu lassen.
Hinzu kommt die personelle Konstellation: eine illoyale "Freundin", zwei (und später sogar drei) junge, z.T kriminelle Männer, denen das Schicksal von Lauren herzlich egal ist, verschärft durch den Genuss von Alkohol und höchstwahrscheinlich auch Drogen. Da fällt es nicht schwer, auf eine übergriffige, ausgeartete Situation zu schließen, die mit Laurens Tod endete.


3x zitiertmelden

Lauren Agee

02.02.2021 um 16:30
Zitat von Ludwig01Ludwig01 schrieb:Es könnte also sein, dass diese Matte bewusst so arrangiert wurde, um einen Unfall plausibel erscheinen zu lassen.
Ich vertrete zwar auch die "das war kein Unfall"-Theorie, aber an dieser Stelle muss ich kurz einhaken. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann besagt die offizielle Version nicht, dass sie im Schlaf aus der Hängematte gefallen und dann die Klippe runtergefallen ist. Sondern dass sie sich vom Lagerplatz entfernt hat und dort dann irgendwo runtergefallen ist. Das geht auch aus den nachgestellten Versuchen mit dem Dummy hervor.


1x zitiertmelden

Lauren Agee

02.02.2021 um 17:26
@Domino420:
Zitat von Domino420Domino420 schrieb:Wenn ich es richtig verstanden habe, dann besagt die offizielle Version nicht, dass sie im Schlaf aus der Hängematte gefallen und dann die Klippe runtergefallen ist.
Von der offiziellen Version konnten die Beteiligten zu diesem Zeitpunkt noch nichts wissen. Sie wollten nur eine mögliche plausible Erklärung für das Verschwinden von Lauren liefern. Abgesehen davon halte ich dieses Szenario nur für eine denkbare Möglichkeit.


melden

Lauren Agee

02.02.2021 um 18:21
Zitat von Ludwig01Ludwig01 schrieb:Es könnte also sein, dass diese Matte bewusst so arrangiert wurde, um einen Unfall plausibel erscheinen zu lassen.
Das würde erfordern, dass hier ein im Voraus geplanter Mord vorliegt. Es gibt zahlreiche Bilder, die am bereits Tag vor dem Unfall gemacht wurden, die die entsprechende Hängematte zeigen (inlklusive einer recht happy aussehenden Laura).
Viele der Sachverhalte, die insbesondere in den reisserischen TV-Berichten zum Thema präsentiert werden, sind implausibel (diese TV-Berichte befinden in etwa auf RTL2-Niveau) und teilweise nachweislich falsch.

Es lohnt sich, sich mal den gesamten Originalthread auf Reddit durchzulesen, dort werden Spreu und Weizen schon einmal gut vorsortiert.
https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/8s10if/the_mysterious_death_of_lauren_agee_did_she_fall/


melden

Lauren Agee

02.02.2021 um 21:55
Hallo zusammen! Endlich mal wieder ein spannender Fall- danke fürs einstellen :)
Hab eure Kommentare schon überflogen, aber die einzelnen Berichte dazu noch nicht gelesen.
Ich muss auch gleich mal mit der Hängematte anfangen.. die hängt da über dem Wasser? Never würd ich mich da reinlegen- noch nicht mal am Tag für ein Foto.. sie hat das aber gemacht, also am Tag definitiv. Soweit gut.. dann hätte sie dort drinnen mit dem Jungen schlafen sollen? Ist das auch so passiert? Also wenn hätte er es nicht mitbekommen müssen wenn sie da rausfliegt? Würd da nicht vielleicht er auch rausfliegen, wenn das ganze Teil wackelt?
Wie haben die anderen geschlafen? Habt bitte Nachsicht sollte ich da was überlesen haben..


1x zitiertmelden

Lauren Agee

02.02.2021 um 22:44
Zitat von 000zero000000zero000 schrieb:Wie haben die anderen geschlafen? Habt bitte Nachsicht sollte ich da was überlesen haben..
Es gab ein recht geräumiges Zelt. Dort haben wohl Hannah und ihr Freund übernachtet. Des weiteren sind auf den Fotos (mindestens) 2 Hängematten zu sehen, nur eine davon war nah an der Klippe aufgehängt. Entweder hat Lauren also freiwillig zusammen mit Christopher in besagter Hängematte gelegen, oder Hannah und ihr Freund haben ausserhalb des Zeltes in der 2. Hängematte geschlafen, oder es gab noch eine weitere Person, die dort in der 2. Hängematte übernachtet hat.


melden

Lauren Agee

03.02.2021 um 01:21
Zitat von MissMietzieMissMietzie schrieb:Q: Why not interview some of the new witnesses?

Dunaway: "They don’t know what happened. They weren’t there when this occurred....There is a finite amount of witnesses who there when this happened and they have all lawyered up.
Irgendwie ein bisschen absurd, oder? Er weiß ja selbst nicht genau, was wann passierte. Wie kann er da wissen, dass die neuen Zeugen nichts wissen können, was weiter helfen könnte, nur weil sie nicht bewusst einen bestimmten Vorfall sahen? Es ist doch auch oft hilfreich Personen und ihr Verhalten vor und nach einem Vorfall zu sehen.
Zitat von Ludwig01Ludwig01 schrieb:Es könnte also sein, dass diese Matte bewusst so arrangiert wurde, um einen Unfall plausibel erscheinen zu lassen.
Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Dafür war das alles viel zu stümperhaft undurchdacht (Widersprüche...) und wäre nur Glück, dass die lokale Polizei ebenso stümperhaft agierte.
Ich sehe da auch kein Motiv für einen geplanten Mord. Chris kannte sie ja vorher nicht mal.
Das Campen da oben scheint so ne Art Tradition von Aaron zu sein. Ich meine Kassie hatte das Jahr zuvor an der gleichen Stelle gecampt mit Aaron, ob auch mit Hängematte weiß ich allerdings nicht.

Bizarr ist natürlich, dass sie ihr Camp zuvor schon "Death Trap" nannten. Denke trotzdem nicht, dass es geplant war. Ob sie das Folgejahr wohl wieder da waren?
Zitat von MissMietzieMissMietzie schrieb:Die Dinge die Hannah schrieb sind nur leider wohl alle gelöscht.
Mit reveddit kann man gelöschte reddit Kommentare anschauen. :-) Habe bisher noch keine Beleidungen o.Ä. gegenüber Lauren gefunden, die Kommentare waren aus anderen Gründen gelöscht.

Beim Querlesen hatte ich irgendwo noch gelesen, dass Lauren einer weiteren Freundin geschrieben hatte, diese solle sie bitte abholen kommen, die Leute wären gemein zu ihr. Als diese versuchte Lauren daraufhin anzurufen, war wohl das Netz weg, Handy aus? Jedenfalls konnte sie Lauren nicht mehr erreichen.
Leider finde ich die Quelle nicht mehr. Weiß da jemand was dazu?
Interessieren würde mich dabei vor allem, zu welcher Uhrzeit Lauren dies geschrieben hat und ob die Freundin unmittelbar darauf versuchte anzurufen oder ob sie die Nachricht nicht direkt las und somit auch erst später anrief.

Auch finde ich nichts über diesen komischen Brix Gambrell. Trafen sie ihn dort spontan und er schloss sich an? War er von Anfang an geplant dabei und wann ist er "abgehauen" oder war er nur zufällig auch da und man quatschte kurz ,so wie mit Z.B. Kassie?


2x zitiertmelden

Lauren Agee

03.02.2021 um 02:39
Mein English ist leider nicht so gut, denn ich habe ein Video im Internet gefunden, wo auch die vermutete Bissspur zu sehen ist. Ich wundere mich, wie diese Frau welche dort wohl eben auf englisch das erklärt und ihre "Zuschauer" mit einbezieht und um Ideen bittet, an die Fotos gekommen ist.

Achtung, ich habe das Video noch nicht komplett gesehen, aber es sind da sehr graphische Bilder!! Also für wen das zuviel ist, bitte den gleich folgenden Link ignorieren.
Man sieht u.a. ihre Hand, dann wird sogar rangezoomt, dabei sieht man auch einen Teil des Kopfes und dann den Oberkörper mit dieser vermuteten Bissspur! Ich bin mit dem Video noch nicht durch, weiß also auch nicht, wieviel da noch kommt.

Daher sonst ggf. besser warten, für die Leute, die solche Bilder verkraften können, hier schon mal der Link und die Bitte, wenn sie da was interessantes an Berichten oder Ideen heraushören und übersetzen könnten, wäre klasse.
Irgendwie gehts da auch darum, warum ein Teil der Finger so extrem weiß ist und der Rest nicht. Ich glaube, es wird spekuliert, ob das ein Zeichen dafür ist, dass ihr Körper nicht komplett die ganze Zeit im Wasser war..

Hier der Link, anschauen auf eigene Gefahr:

Youtube: Lauren Agee- GRAPHIC CONTENT-WARNING
Lauren Agee- GRAPHIC CONTENT-WARNING


Danke schon mal fürs evtl. übersetzen.


1x zitiertmelden

Lauren Agee

03.02.2021 um 02:50
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb:Als diese versuchte Lauren daraufhin anzurufen, war wohl das Netz weg, Handy aus? Jedenfalls konnte sie Lauren nicht mehr erreichen.
Ich meine, das wurde in dem anfangs eingestellten Video gesagt bzw war in den deutschen Untertiteln zu lesen.


melden

Lauren Agee

03.02.2021 um 10:31
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb:Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Dafür war das alles viel zu stümperhaft undurchdacht (Widersprüche...) und wäre nur Glück, dass die lokale Polizei ebenso stümperhaft agierte.
Ich finde den Gedanken auch sehr abwegig.

Mord würde ich doch ausschließen. Dafür gibt es keinerlei Anhaltspunkte.
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb:Mit reveddit kann man gelöschte reddit Kommentare anschauen. :-) Habe bisher noch keine Beleidungen o.Ä. gegenüber Lauren gefunden, die Kommentare waren aus anderen Gründen gelöscht.
Ah super, danke dir! "Schade", die Quelle der Kommentare von Hannah bleibt somit also weiterhin unklar.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Irgendwie gehts da auch darum, warum ein Teil der Finger so extrem weiß ist und der Rest nicht. Ich glaube, es wird spekuliert, ob das ein Zeichen dafür ist, dass ihr Körper nicht komplett die ganze Zeit im Wasser war..
Denke das kann auch daran liege wie er gebrochen war und evtl. die Blutzufuhr bereits im lebendigen Zustand bereits unterbrochen war. Laut Autopsie waren ja Finger gebrochen.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:vermuteten Bissspur
Ich verstehe bis heute nicht, warum darauf nie eingegangen wurde.


1x zitiertmelden