Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

564 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leiche, Verbrechen, Ostsee ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 12:26
Zitat von emzemz schrieb:Der Fäulnisgrad war so weit fortgeschritten, dass kein sicherer Befund mehr möglich war. Es gibt damit auch nichts, was gegen einen Ertrinkungstod spricht.“
Das spricht aber dann eher dafür, dass er direkt nach dem ankommen in Sierksdorf zu Tode gekommen ist und ihm deshalb dort vielleicht auch niemand gesehen hat.
Bisher war ja davon die Rede das er die Woche in Sierksdorf verbracht hat.


2x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 12:29
Danke für die eingestellten neuen Links.

Bestätigt meine Vermutung, dass es am naheliegensden war und ist, dass Lucien in Sieksdorf "Urlaub" machen wollte und gemacht hat.

In dem Bericht wird auch gesagt, dass sein Gepäck möglicherweise gestohlen wurde.

Nach wie vor ist auch nichts über eine Unterkunft bekannt, falls es eine gab.
Zitat von maxistmaxist schrieb:Das spricht aber dann eher dafür, dass er direkt nach dem ankommen in Sierksdorf zu Tode gekommen ist und ihm deshalb dort vielleicht auch niemand gesehen hat.
Bisher war ja davon die Rede das er die Woche in Sierksdorf verbracht hat.
Das halte ich auch für möglich.
Wenn keine Unterkunft ermittelt werden kann, liegt es ja quasi auf der Hand, dass es auch keine gab und vielleicht direkt nach der Ankunft schon etwas passiert ist.


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 14:38
Zitat von maxistmaxist schrieb:Das spricht aber dann eher dafür, dass er direkt nach dem ankommen in Sierksdorf zu Tode gekommen ist und ihm deshalb dort vielleicht auch niemand gesehen hat. Bisher war ja davon die Rede das er die Woche in Sierksdorf verbracht hat.
Vorsorglich wird man davon ausgehen, dass er noch einige Tage gelebt haben könnte, nach seiner Ankunft in Sierksdorf, weil sich der Todeszeitpunkt vermutlich nicht genau bestimmen läßt.
In flachen Gewässern tauchen Leichen während der Sommermonate infolge der raschen Fäulnisgasbildung schon nach wenigen Tagen auf.
Die Fäulnis schreitet nach der Bergung einer Leiche aus dem Wasser rasch, bis zur Unkenntlichkeit, voran. Schon nach wenigen Stunden kann ein zunächst noch gut erhaltener Leichnam hochgradige Fäulniserscheinungen mit monströser Auftreibung des Körpers, insbesondere der Kopf-Hals-Region, zeigen.
http://wiki2.benecke.com/index.php%3Ftitle%3DSeminararbeit_Raab_2011


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 16:10
Zitat von rattichrattich schrieb:Gibt es dort in der Gegend vielleicht eine Brücke in die Ostsee, von der Lucien gestürzt sein könnte?
Nein, die nächste Seebrücke ist in Haffkrug. Sierksdorf hat eine Steilküste, wie dicht am Wasser weiß ich aber nicht, da war ich noch nie.


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 17:57
Zitat von ForesterForester schrieb:Wenn keine Unterkunft ermittelt werden kann, liegt es ja quasi auf der Hand, dass es auch keine gab und vielleicht direkt nach der Ankunft schon etwas passiert ist.
Aber das würde ja dann bedeuten, dass Lucien einfach "auf gut Glück" nach Sierksdorf fuhr mit der Absicht, dort einen Urlaub zu verbringen und vorab keine Unterkunft gebucht hatte.

Finde ich in der aktuellen Corona - Situation ehrlich gesagt eher ungewöhnlich, v a wenn er keine Bezugspunkte / Bekannte / Freunde / Angehörige vor Ort hatte.

Hätte er z B (vorab) online ein Zimmer, eine FeWo o ä gebucht, hätte das doch nachvollziehbar sein müssen?!
Wobei sein Laptop ja bisher nicht gefunden werden konnte, d h, dass die EB wohl aktuell auch keinen Zugriff auf die Accounts von Lucien haben?!


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 18:10
Zitat von mitH2CO3mitH2CO3 schrieb:Schon nach wenigen Stunden kann ein zunächst noch gut erhaltener Leichnam hochgradige Fäulniserscheinungen mit monströser Auftreibung des Körpers, insbesondere der Kopf-Hals-Region, zeigen.
Das wusste ich nicht das dies so schnell geht.
Dann kann es durchaus sein daß er auch noch eine paar Tage in Sierksdorf verbracht hat bevor er zu Tode kam.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 18:14
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Aber das würde ja dann bedeuten, dass Lucien einfach "auf gut Glück" nach Sierksdorf fuhr mit der Absicht, dort einen Urlaub zu verbringen und vorab keine Unterkunft gebucht hatte.
Wie ist das denn mit diesen Privatunterkünften.
Keine offizielle Ferienwohnung, sondern Leute vermieten teilweise ihre Wohnungen illegalerweise an Touristen weiter. Ich kenne das aus Großstädten, weiß aber nicht ob das hier auch der Fall sein könnte. Dann wäre zumindest klar war sich niemand meldet.


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 19:12
Zitat von KoernchenKoernchen schrieb:Sierksdorf hat eine Steilküste, wie dicht am Wasser weiß ich aber nicht
Danke für den Hinweis, ich habe mal nachgesehen. In Sierksdorf liegen zwischen Steilküste und Meer anscheinend noch mehrere Meter flacher Strand (Quellen mit Fotos siehe unten bei *), so dass ein Sturz von der Steilküste ins Wasser wohl nicht möglich ist. Die Felsen sind anscheinend auch nicht ganz so hoch. Ein Sturz von dort oben auf den Strand wäre wohl denkbar, aber dann hätte man vielleicht doch entsprechende Verletzungen festgestellt. Und irgendwie hätte Lucien dann ja auch vom Strand ins Meer gelangen müssen.
Zitat von maxistmaxist schrieb:Leute vermieten teilweise ihre Wohnungen illegalerweise an Touristen weiter
Dass Lucien als Einzelperson und Student in Sierksdorf gleich eine ganze Wohnung gemietet hat, ist doch eher unwahrscheinlich, schon aus Kostengründen. Für ein paar Urlaubstage brauchte er doch nur ein Gästezimmer. Und eine "zeitweise Untervermietung" von privatem Wohnraum, z.B. für einen Ferienaufenthalt, ist rechtlich unbedenklich, auch in Großstädten wie z.B. München.**

Der Grund, warum sich in diesem Fall niemand meldet, dürfte weniger mit illegaler Vermietung, sondern eher mit dem Tod von Lucien und den ungeklärten Todesumständen zusammenhängen. Ob Lucien in Sierksdorf einen Gastgeber (oder auch andere Kontakte) hatte und wie diese Verbindung zustande gekommen ist, ließ sich bisher offenbar noch nicht nachvollziehen.
____________________

* https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/steilkuestenwanderung
https://kuestenkind-ahoi.de/ausflugsziele-schleswig-holstein/steilkueste-sierksdorf

** https://www.merkur.de/leben/wohnen/airbnb-urteil-wenn-zimmer-vermietung-illegal-zr-6650239.html


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 19:24
Zitat von emzemz schrieb:dass auch heute noch ein Selbstmord von der Gesellschaft negativ gesehen wird.
Es gibt noch weitere Gründe, Zurückhaltung zu üben.

Wir wurden seinerzeit von der Polizei gebeten, nichts über die genauen Todesumstände eines Angehörigen verlauten zu lassen, damit es keine "Nachahmer" gibt (Werther-Effekt).
Auch die Presse ist angehalten, in diesen Fällen möglichst zurückhaltend zu berichten.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 19:27
@rattich

Danke für deine Hinweise, da hast du wohl Recht mit der Wohnungsvermietung.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 21:49
Hallo liebe Allmystery Community,
bisher war ich eine stille Mitleserin, aber Sierksdorf ist nicht weit entfernt von mir.

Ich habe von diesem Ereignis auch erst jetzt gehört durch dieses Forum und durch die Tageszeitung.
Im Juni wurde in den regionalen Medien (Radio, Zeitung) nichts davon berichtet.
Auch im regionalen Fernsehen (Schleswig-Holstein Magazin) wurde bisher nicht darüber berichtet, obwohl sonst häufiger annonym über Ertrinkungsopfer berichtet wird.

Wie schon erwähnt, eine Seebrücke gibt es in Sierksdorf nicht, aber Haffkrug ist nicht weit entfernt, fußläufig ca eine halbe Stunde. In Neustadt gibt es eine Marina.
Es gibt auch ganz normale Strandabschnitte ohne Steilküste.
Aber selbst wenn man auf der Seebrücke bis zum Ende geht, sollte es für einen Schwimmer gut möglich sein, bis zum Strand zu schwimmen. Die Ostsee ist in Ufernähe recht flach.

Ich bin mir nicht sicher, ob schon erwähnt wurde, dass man, von Hamburg aus mit dem Zug nicht direkt nach Sierksdorf kommt. Man muss entweder in Lübeck (dort gibt es definitiv Kameras) oder Bad Schwartau umsteigen.

Dass er nach Travemünde wollte, halte ich auch eher für ausgeschlossen, dass wäre eine ganz andere Zugstrecke.

Mir ist noch Süsel und Umgebung als Übernachtungsmöglichkeit in den Sinn gekommen, es ist nicht so weit weg, liegt allerdings nicht direkt an der Ostsee und dadurch vielleicht etwas günstiger.

Zum Thema Essen kaufen, um an einer Pommesbude/ Fischstand etc. etwas zu kaufen, brauchte man keinen Coronatest.


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

27.07.2021 um 21:57
Zitat von MajahMajah schrieb:Im Juni wurde in den regionalen Medien (Radio, Zeitung) nichts davon berichtet.
Auch im regionalen Fernsehen (Schleswig-Holstein Magazin) wurde bisher nicht darüber berichtet, obwohl sonst häufiger annonym über Ertrinkungsopfer berichtet wird
Ich gehe davon aus das man Anfangs von einem Selbstmord ausging und deshalb nicht berichtet wurde.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 11:37
Im Studiengang „Game Engineering“ arbeitete er unter anderem an einem Augmented-Reality-Projekt, also der Einbindung von virtuellen Objekten in die reale Welt mittels spezieller Brillen.
https://www.nordschleswiger.dk/de/suedschleswig/nicht-einziger-hinweis-zum-toten-ostsee-vor-sierksdorf

Ich könnte mir nach wie vor gut vorstellen, dass Herr Scherer Urlaub und Interessen in Sierksdorf ggf. verbinden wollte.
Ein Besuch im Hansa-Park könnte während seines Urlaubs möglicherweise geplant gewesen sein.
Einen Vorteil von AR gegenüber VR sieht Ingrid Heik vom Hansa-Park: „Grundsätzlich favorisieren wir Augmented Reality. Anders als bei Virtual Reality bleibt so das intensivere gemeinsame Erleben erhalten“.
https://www.fvw.de/touristik/destination/freizeitparks-achterbahn-2.0.-virtual-reality-erobert-die-freizeitparks-201304


2x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 11:44
@mitH2CO3
Gut recherchiert. Das passt zusammen und ich kann es.mir auch gut vorstellen.

Es bleibt aber die Frage, wo er unterkommen wollte, welche Art von Unterkunft.

Mit Sicherheit ist er nicht auf gut Glück nach Sieksdorf gefahren, eben gerade zu Pandemie Zeiten und Hochsaison.

Bin sehr gespannt, ob da noch etwas bekannt wird.


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 12:04
Zitat von ForesterForester schrieb:Mit Sicherheit ist er nicht auf gut Glück nach Sieksdorf gefahren, eben gerade zu Pandemie Zeiten und Hochsaison.
Davon darf man ausgehen.
Zitat von ForesterForester schrieb:Bin sehr gespannt, ob da noch etwas bekannt wird.
Wer weiss, vllt. hatte Herr Scherer als Fachmann für "AG" ja sogar einen Termin bei den entsprechenden Hansa-Park-Leuten? Aber ob diese deshalb ggf. auch wissen könnten, wo er während seines Aufenthaltes in Sierksdorf wohnte, ist ja auch fraglich. Ich nehme an, dass die Polizei derlei Möglichkeiten bereits überprüft hat. Von daher ... nix genaues weiss man.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 12:19
Zitat von mitH2CO3mitH2CO3 schrieb:Ich könnte mir nach wie vor gut vorstellen, dass Herr Scherer Urlaub und Interessen in Sierksdorf ggf. verbinden wollte.
Ja, das könnte sehr gut sein. Wenn der Hansa-Park Augmented Reality favorisiert und Lucien seinen Studienschwerpunkt in diesem Bereich hatte, hat ihn der Hansa-Park bestimmt sehr interessiert. Vielleicht hat er z.B. auch nach einem Thema für seine Examensarbeit gesucht und wollte sich die Attraktionen im Hansa-Park einmal daraufhin ansehen und evtl. Kontakte zu den Verantwortlichen knüpfen, wie @mitH2CO3 oben schon schrieb. Auch im Hinblick auf eine spätere Berufstätigkeit hätte ihn das sicher weiterbringen können.

Aber vermutlich kam er dann ja gar nicht mehr dazu, sich den Hansa-Park anzusehen.

Auf der Website des Hansa-Parks wird auch auf verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe hingewiesen, u.a. auf Campingplätze und Jugendherbergen.* Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, allerdings kann Lucien in dem kleinen Rucksack zusätzlich zu seinem anderen Reisegepäck kaum noch eine Zeltausrüstung transportiert haben. Oder kann man sich so etwas evtl. vor Ort leihen? Und wenn er in einer Jugendherberge übernachtet hätte, könnte die Polizei das doch sicher ermitteln. Ich nehme nicht an, dass er sich unter einem falschen Namen irgendwo angemeldet hat, warum sollte er das tun? Vielleicht hatte er ja doch irgendeine private Unterkunft, wo der Gastgeber dann auch gleichzeitig Zugriff auf sein Gepäck gehabt hätte.
____________________

* https://www.hansapark.de/campingplaetze?language=de


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 14:37
Das Problem bei dem verschwundenen Gepäck ist ja auch, falls Handy und Laptop da drin waren, dass es dann schwierig (er) wird mit dem Spuren nachvollziehen/ermitteln.

Beim Handy könnte man sich eine geklonte SIM Karte besorgen mit richterlichem Beschluss, vom PC gibt es sowas nicht.

Mit dem Klon kann man einiges nachvollziehen, aber nicht alles.

Vielleicht kann man anhand der vielleicht bekannten E-Mail Adresse bei dem entsprechenden Anbieter Zugang zum Postfach bekommen.

Das ist aber mit Sicherheit sehr zeitintensiv, zumal wenn man für alle möglichen Accounts das machen muss.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 15:01
Mein größter Sohn reist gerne per Couchsurfing durch die Welt. Vielleicht könnte dies in diesem Fall auch in Frage kommen? Dann wird es aber vermutlich ziemlich schwer für die Ermittler das Quartier festzustellen..Ohne Handy u. Laptop.


melden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 15:17
Wikipedia: Couchsurfing


1x zitiertmelden

Lucien Scherer (26) tot in Ostsee gefunden. Verbrechen?

28.07.2021 um 17:51
@Martha-Minerva

Danke.
Das habe ich in einem meiner Beiträge mit Privatunterkunft gemeint.
Als Student wäre dies sicher denkbar um günstig an eine Unterkunft zu kommen.


melden