Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Hürth, Juli 2021 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 10:24
Ich finde er sieht auf allen Fotos ähnlich aus, sind halt unterschiedliche Situationen, bei denen die Fotos aufgenommen wurden. Auf mich wirkt er sehr sympathisch, lebensfroh, attraktiv und definitiv jünger.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 10:41
Mich irritiert die schwarze Umhängetasche, die er mitgeführt hat.
Wenn ich "nur" Brötchen hole, gehe ich mit leeren Händen und kehre mit der Brötchentüte zurück.
Wollte er mehr holen, oder hatte er Altglas in der Tasche, welches er wegbringen wollte?

Umhänge.. ist in meinem Erleben mehr als nur eine Jutetasche mit zwei Griffen. Klingt für mich zweckgebunden, Sport o.ä.
Da könnte man durchaus Utensilien mitführen, die für ein Untertauchen benötigt werden.


2x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 10:46
Ein gestandener Mann verschwindet einfach so auf dem Weg zum Bäcker. Ich gehe mal davon aus dass er wirklich Brötchen holen wollte.
Ein Unfall, medizinischer Notfall wäre eine plausible Erklärung, allerdings hätte man ihn ja dann wahrscheinlich zeitnah aufgefunden und irgendwelche Räuber, falls er überfallen wurde, würden wohl das Opfer nicht noch verschleppen.

Das mit der Umhängetasche ist auch merkwürdig, die braucht man doch nicht wenn man nur schnell Brötchen holen will. Er macht einen sportlichen Eindruck, ich könnte mir vorstellen, dass er mit dem Fahrrad los ist, allerdings wird ja nirgendwo erwähnt dass sein Fahrrad weg ist und er damit unterwegs, falls er eins besitzt, also muss er wohl zu Fuß los gegangen sein.


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 10:47
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:Seit Freitagmorgen (16.07.2021) wird der 56-jährige Günter G. vermisst.
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:Informationen zur Person

Vermisst seit16. Juli 2021
Familienname H.
Mögliche Hinwendungsorte Wald, Natur, Seen
Geburtsname H.
Vorname Günter
Wie heißt er denn nun richtig?
Günther wie im Threadtitel oder Günter wie hier aufgeführt.
Mit Nachnamen H. und nicht G., oder?


2x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 10:57
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Wie heißt er denn nun richtig?
Auf der Seite der Polizei steht Günter H., ich denke die werden den Namen am ehesten korrekt wiedergeben.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 11:02
Ohne H entspricht Polizei und Sportvereinen, in denen er tätig war. Mit H entspricht dem Telefonbuch. Führt aber wahrscheinlich nicht weiter.


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 11:19
Zitat von megavoltmegavolt schrieb:Ohne H entspricht Polizei und Sportvereinen, in denen er tätig war. Mit H entspricht dem Telefonbuch. Führt aber wahrscheinlich nicht weiter.
Korrekt ist auch lt. Arbeitgeber Günter H. (Vorname ohne H).
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Umhänge.. ist in meinem Erleben mehr als nur eine Jutetasche mit zwei Griffen. Klingt für mich zweckgebunden, Sport o.ä.
Da könnte man durchaus Utensilien mitführen, die für ein Untertauchen benötigt werden
Er trug lt. dem privatem Such-Flyer, bei dem auch die Oberbekleidung erwähnt wird, keine Jacke. Eine Umhängetasche wäre dann praktisch und naheliegend für Portemonnaie, Handy und Brötchen.
So was in der Art:


IMG-20210801-WA0000
Quelle
Zitat von melody46melody46 schrieb:Räuber, falls er überfallen wurde, würden wohl das Opfer nicht noch verschleppen.
Ich denke an Verbringung/Verstecken eines Toten, (um Spuren zu verwischen), falls die Situation eskaliert ist, weil das Opfer sich gewehrt hat.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 11:23
Viele Männer tragen zwar gerne alles, vom Schlüssel, über Smartphone bis zur Brieftasche in der Hosentasche, aber so eine kleine Umhängetasche ist halt praktisch, wenn man das nicht macht.
Ob das für ihn typisch war oder nicht, können natürlich nur Personen sagen, die ihn kennen.


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 11:30
Zitat von berlinergirlberlinergirl schrieb:Ob das für ihn typisch war oder nicht, können natürlich nur Personen sagen, die ihn kennen.
Man kann jedenfalls nicht sagen, dass eine Umhängetasche generell zum Brötchenholen so ungewöhnlich wäre, dass sie für einen spontanen Ausstieg aus einem (offenbar sehr gefestigten) Leben spricht.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 12:14
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Wie heißt er denn nun richtig?
Günther wie im Threadtitel oder Günter wie hier aufgeführt.
Mit Nachnamen H. und nicht G., oder?
Günter ohne h, mein Fehler. Nachname beginnt mit H.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 12:19
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Mich irritiert die schwarze Umhängetasche, die er mitgeführt hat.
Wenn ich "nur" Brötchen hole, gehe ich mit leeren Händen und kehre mit der Brötchentüte zurück.
Wollte er mehr holen, oder hatte er Altglas in der Tasche, welches er wegbringen wollte?
Woher kommt die Information das er eine Umhängetasche dabei hatte? Hab ich noch nirgends gelesen.

Ich denke er kann das machen wie er will, es gibt einige Leute die immer eine bestimmte Tasche mitnehmen wenn sie das Haus verlassen. Ich würde da nichts rein interpretieren wollen.


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 12:20
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:Woher kommt die Information das er eine Umhängetasche dabei hatte? Hab ich noch nirgends gelesen.
Blättere eine Seite zurück. Steht auf dem Suchplakat mit den Fotos. Das hattest du selbst gepostet ;-)


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 12:22
Zitat von berlinergirlberlinergirl schrieb:gelesen.
Blättere eine Seite zurück. Steht auf dem Suchplakat mit den Fotos. Das hattest du selbst gepostet ;-)
Ah ja, das muss nach Mitternacht gewesen sein 😁


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

01.08.2021 um 12:52
Ich frage mich, ob es überhaupt gar keine Zeugen gibt, die ihn unterwegs gesehen haben?!


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

02.08.2021 um 14:44
Also eine Umhängetasche oder sogar Rucksack nehme ich genau aus dem Grund auch mit zum Bäcker um Geldbörse und volle Brötchentüte bequem mit mir zu führen. Jenachdem wie viele Brötchen man kauft und die Tüten sind irgendwie immer etwas klein, dann sind die bis oben voll und wenn man nicht aufpasst fallen sie raus. Finde das immer etwas unhandlich nur mit Tüte. Das um mal eine andere Meinung zu hören bezüglich Tasche für Brötchentüte. Es geben halt Leute, so wie mich, die ständig mit Tasche etc unterwegs sind..auch wenn sie nur mal kurz wohin wollen. Denn, hat man sie mal nicht mit, braucht man meistens irgendwas, was in der Tasche ist..

Dann hat er die Bäckerei aufsuchen wollen oder aufgesucht, die ich auch schon vermutet habe, weil sie am nächsten ist. das ist doch dann die Bäckerei, hinter dem Kiosk. Wenn das Kiosk offen war und davon gehe ich aus, sind doch sicher Leute frühmorgens dort um Zeitungen etc. zu kaufen. Weiß jemand, ob an dem Kiosk auch Aushänge sind?

Mir fällt auch auf, das er nicht gerade klein ist und eine stattliche Erscheinung ist. Den kann man doch nicht übersehen?

Vielleicht sollte man doch mal in diesem Loch schauen,weiß ja nicht, wie tief es ist, aber der Gedanke kam mir eben...


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

02.08.2021 um 15:36
Zitat von sundrasundra schrieb:Jenachdem wie viele Brötchen man kauft und die Tüten sind irgendwie immer etwas klein, dann sind die bis oben voll und wenn man nicht aufpasst fallen sie raus. Finde das immer etwas unhandlich nur mit Tüte.
Sehe ich genau so. Der Bäcker war ja nicht gerade um die Ecke.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

03.08.2021 um 09:53
Vermutet werden könnte, dass Günter H. die Hochwassermeldungen verfolgt hat und den Gang zum Bäcker am Morgen des 16.07. nutzte um sich ein persönliches Bild der Schäden vor Ort bei ihm zuhause in Hürth Gleuel zu machen. Er könnte dabei verunfallt und somit eines der Hochwasseropfer geworden sein. Die Autobahnzufahrt in Hürth Gleuel war an jenem Vormittag am 16.07 wegen Hochwassers gesperrt. Sie liegt fußläufig erreichbar zum Wohnort des Vermissten.


1x zitiertmelden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

03.08.2021 um 11:33
Zitat von meerminmeermin schrieb:Vermutet werden könnte, dass Günter H. die Hochwassermeldungen verfolgt hat und den Gang zum Bäcker am Morgen des 16.07. nutzte um sich ein persönliches Bild der Schäden vor Ort bei ihm zuhause in Hürth Gleuel zu machen. Er könnte dabei verunfallt und somit eines der Hochwasseropfer geworden sein. Die Autobahnzufahrt in Hürth Gleuel war an jenem Vormittag am 16.07 wegen Hochwassers gesperrt. Sie liegt fußläufig erreichbar zum Wohnort des Vermissten.
das wären auch meine Gedanken zu dem Vermisstenfall


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

03.08.2021 um 11:49
Raissa
gestern um 15:36
anwesend

Zitat von sundrasundra schrieb:
Jenachdem wie viele Brötchen man kauft und die Tüten sind irgendwie immer etwas klein, dann sind die bis oben voll und wenn man nicht aufpasst fallen sie raus. Finde das immer etwas unhandlich nur mit Tüte.

Sehe ich genau so. Der Bäcker war ja nicht gerade um die Ecke.
Ich schließe mich an. Finde es extrem unpraktisch, mit meist 2 Brötchentüten, Geldbörse, Handy, Tempo etc. zu jonglieren.


melden

Günter H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

03.08.2021 um 18:52
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb am 31.07.2021:Es irritiert mich etwas, dass ausdrücklich darauf hingewiesen wird, der Vermisste sei "örtlich und zeitlich orientiert". Das klingt ein bisschen so, als ob er anderweitig nicht gut orientiert sei und zum Beispiel mit Fremden mitgehen würde.
Sowas liest man sehr oft bzw. fast immer (wenn es zu trifft) in neurologischen Befunden. Soll einfach nur bedeuten das er klar bei Sinnen ist und sich zb. nicht verlaufen hat und/oder verwirrt ist.


melden