Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

266 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Hund, 2021 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 18:40
Auf der Seite finden sich Hinweise darauf, das es sich tatsächlich nur um einen (ungepflegten) Parkplatz handelt.

https://www.promobil.de/stellplatz/stellplatz-grossmutterwiesen-588f1f0e721d54a5281604b5.html/bewertungen/

Den (recht alten) Bewertungen nach, stellen wohl auch Einheimische ihre Fahrzeuge dort ab.
Stand am Ende das Reisemobil des Vermissten ebenfalls dort? Wollte er dort noch etwas erledigen?
Zitat von Mr.BrainMr.Brain schrieb:Es ändert aber nichts daran, dass ein Unfall mit Hund am Fluss für mich die plausibelste Erklärung ist.
Das wäre schon denkbar, aber das man beide nicht findet macht die Sache für mich etwas unwahrscheinlicher.
Die Werra erscheint mir dort nicht unbedingt als reißender Strom.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 18:46
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Die Werra erscheint mir dort nicht unbedingt als reißender Strom
Ich bin ja nicht von der Gegend, aber es scheint zu dieser Zeit ja auch Thüringen vom Jahrhunderthochwasser betroffen gewesen zu sein.
Wikipedia: Hochwasser in West- und Mitteleuropa 2021#Thüringen

Deswegen würde mich ja interessierten, ob es eine Möglichkeit gibt, die Pegelstände der Werra zu dieser Zeit herauszufinden.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 18:59
Oh Mensch, habe gerade einen Fall auf bild.de gelesen von einem Hundebesitzer, der seine Hunde retten wollte (sie haben sich letztlich selbst an Land gerettet) und dabei ertrunken ist. Klar, andere Location, anderer Kanal (viel größer), andere Strömung etc. Aber dennoch... es kann passieren... und ist tragisch. Wobei irgendwann, in dem Fall hier war es nach circa 2 Wochen, die Leiche auftauchen müsste. Zudem hatten Zeugen das Unglück gesehen, man wusste also über das Schicksal des Mannes von Anfang an Bescheid. Hier bei unserem Fall wäre halt auch die Frage, wo ist der Hund? Auch ertrunken? Wieso konnte er sich nicht retten?
Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die Hunde an diesem Samstagvormittag ein Reh gejagt und waren dabei in den Kanal gesprungen. Als der Besitzer versuchte, die Tiere aus dem Wasser zu retten, geriet er selbst in Not. Gegen 12.35 Uhr sahen Zeugen, wie der Mann um Hilfe rief und verständigten die Einsatzkräfte. Kurz darauf war er verschwunden.
Quelle: https://www.bild.de/news/inland/news-inland/rettungs-drama-am-nord-ostsee-kanal-leiche-des-vermissten-hundebesitzers-geborge-78301808.bild.html


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 19:20
Guten Abend,
wie oft ist schon vorgekommen, dass Tiere, die gefunden werden, erst gar nicht der Chip/Tätowierung ausgelesen werden, noch nicht mal Tasso oder ein anderer Suchdienst mit involviert wurde/ wird und einfach mal ohne was zu
erwähnen, nach 3 Monate weiter verkauft werden, vom Tierheim.

Ist mir selbst schon passiert, nach dem mein Freigänger über Nacht verschwand und nur durch ein dämlichen Zufall über ein Tierheim in unserer Ecke als Vermittlungstier freigegeben und zum Verkauf angeboten wurde. Irgendwer hatte ihn gefunden und dort abgeben. Ich habe selbst Tasso eingeschaltet unseren Tierschutz und dieses besagte Tierheim auch angerufen und gefragt, ob bei ihnen was abgeben worden ist und wurde wohl da schon dreist angelogen.

Klar erfolgte danach eine Anzeige, aber raus gekommen ist dabei nix. Kater ist wieder bei mir.

Also der Mann könnte schon verunglückt sein, sein Hund gefunden und vielleicht schon einen neuen Besitzer haben?!


3x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 19:26
Zitat von DesconocidaDesconocida schrieb:nach 3 Monate weiter verkauft werden, vom Tierheim.
Tierheime verkaufen keine Tiere. Ich kenne mich da ein wenig aus. Und davon abgesehen, dürften die Ermittler umliegende Tierheime sicher zeitnah befragt haben, ob der Hund dort abgegeben wurde.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 19:31
Naja das Wort "verkaufen" ist jetzt ein bisschen unglücklich formuliert, sagen wir mal kostenpflichtig "weiter vermittelt", weil so ein Tierheim lebt nun mal von diesen "Einnahmen" oder Spenden.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 19:59
Zitat von DesconocidaDesconocida schrieb:lso der Mann könnte schon verunglückt sein, sein Hund gefunden und vielleicht schon einen neuen Besitzer haben?!
Das Problem ist aber, dass es sich dabei nicht um eine Katze handelt, sondern um einen ziemlich großen Hund einer Rasse die in einigen Bundesländern (wenn auch nicht in Thüringen, wo es solche Listen nicht gibt, wo aber ggf. ein Verhaltensnachweis erbracht werden muss) auf der "Liste" steht. Ich glaube nicht, dass man einen solchen Hund dem erstbesten Interessenten in die Hand drückt.

Und andererseits liegt es aber im Interesse des Tierheims, den Hund wieder los zu werden, denn den zu versorgen ist um einiges aufwendiger als bei einer Katze. Also wird das Tierheim sehr interessiert sein, den Eigentümer zu finden um den Hund wieder zurückzugeben. Da glaube ich schon, dass man sich alle Mühe geben wird, den Eigentümer zu ermitteln.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 20:14
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Der Platz liegt direkt an seiner üblichen "Nacht - Gassi - Route".
Prinzipiell wäre so ein Campingmobil dazu geeignet, Hund und Herrchen problemlos und ungesehen von da verschwinden zu lassen.
Ja, das könnte gut sein. Vielleicht gab es irgendwelche Konflikte zwischen Herrn Schuster und anderen (einheimischen) Wohnmobilbesitzern, oder auch mit anderen Personen aus seinem Umfeld? Die Wohnmobilbesitzer jedenfalls dürften, wenn sie sich öfter oder längere Zeit in ihren Wohnmobilen dort auf dem Parkplatz aufgehalten haben, Herrn Schubert und seinen Hund und auch die nächtlichen Gassirunden der beiden gekannt haben. Evtl. wussten sie (oder auch andere Personen) sogar, dass am Wochenende des Verschwindens Frau und Tochter außer Haus waren und somit niemand so schnell Herrn Schuberts Fehlen bemerken würde? Vielleicht war es kein Zufall, dass er ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt verschwand. Die Ehefrau hatte sicher auch nicht umsonst die Befürchtung, ihr Mann könnte Opfer eines Verbrechens geworden sein.

Ein oder mehrere Täter könnten Herrn Schubert wirklich an dieser Stelle am Ufer abgepasst haben, an der sich seine Spur verlor. Vielleicht wollten sie ihn nicht umbringen, sondern ihm "nur" einen "Denkzettel" verpassen, warum auch immer, und diese Situation ist eskaliert. Herr Schubert kam vermutlich ums Leben, Zeus haben sie vielleicht mitgenommen und irgendjemandem übergeben, oder er wurde ebenfalls umgebracht. Beide könnten dann irgendwohin, vielleicht weiter weg und an verschiedene Orte, verbracht worden sein.

Die Ermittlerin sagt: "Möglich ist auch, dass der Hund irgendwo aufgetaucht ist, vielleicht in einem Tierheim weiter weg von Meiningen, oder vielleicht hat ihn jemand aufgenommen, oder er ist verendet, liegt irgendwo im Wald, und ein Wanderer kann ihn finden. Auf jeden Fall ist nicht ausgeschlossen, dass sich Herrchen und Hund auch getrennt haben." (1) Das klingt für mich, als gingen die Ermittler davon aus, dass Herr Schubert und Zeus tatsächlich getrennt wurden und Herr Schubert wahrscheinlich nicht mehr am Leben ist, bei Zeus weiß man es evtl. nicht genau.
_________________________

(1) https://www.dailymotion.com/video/x852elq, ab Min. 15:15


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 21:05
@rattich
Einen Konflikt mit Wohnmobilbesitzern sehe ich als äußerst unwahrscheinlich. Wohnmobilstellplätze dienen als Übernachtungsmöglichkeit für Durchreisende, Einheimische sind da eher nicht dabei. Längere Aufenthalte macht man auf Campingplätzen. Deswegen ist es schwer vorstellbar, dass ihn dort jemand gekannt hat. Außerdem handelt es sich bei dieser Klientel durchwegs um brave, biedere Bürger, zwielichtige Gestalten findet man dort nicht.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:15
Vielleicht ist er an diesem Tag eine andere Runde gegangen? Ich halte es für möglich, dass sich ein Unfall vielleicht woanders als erwartet abgespielt hat. Es wird von seiner "üblichen" Runde gesprochen, wurde er dort gesehen? Ja, es wurden offenbar Suchehunde eingesetzt, die eine Spur bis zur Werra gefunden hat, die dort endet. Jedoch, vielleicht ist er nachmittags schonmal diese Runde gelaufen, und hat sich nachts für eine ganz andere Runde entschieden.

Sicher gilt doch nur, dass er sein Haus nach einer gewissen Uhrzeit (Handyaktivität) verlassen hat und offenbar keine Geldbörse dabei hat.

Daher könnte ich mir verschiedene Sachen vorstellen, ein Unfall wie schon dargestellt, möglicherweise nicht genau da wo man es erwartet.


2x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:21
Zitat von CircusMatzimusCircusMatzimus schrieb:Jedoch, vielleicht ist er nachmittags schonmal diese Runde gelaufen, und hat sich nachts für eine ganz andere Runde entschieden.
So wie ich den Beitrag verstehe, nimmt er die im Video gezeigte Runde nur nachts, wenn er nochmal kurz mit dem Hund ging.
Bzw. nutzte er nur diesen Bereich, lief also nicht zwingend die ganze Runde.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:23
Zitat von CircusMatzimusCircusMatzimus schrieb:Jedoch, vielleicht ist er nachmittags schonmal diese Runde gelaufen, und hat sich nachts für eine ganz andere Runde entschieden.
Aber warum endete die Spur dann am Ufer und führt nicht zurück nach Hause?


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:29
@Mr.Brain

Dass auf diesem Parkplatz evtl. auch Einheimische ihre Wohnmobile abstellen, hatten @MettMax und auch ich aus den Bewertungen für den "Stellplatz Großmutterwiesen" in Meiningen geschlossen. Dort findet sich u.a. diese Kritik von Besuchern: "Stellplätze sind mit Womos von Einheimischen zugeparkt." (1) Es wäre doch durchaus naheliegend, wenn auch Einheimische für ihre Wohnmobile diesen Parkplatz nutzen würden, denn vermutlich hat nicht jeder einen privaten Stellplatz für so ein großes Fahrzeug.

Und warum sollte dann nicht auch Herr Schuster, der ganz in der Nähe wohnte, sein Wohnmobil dort abgestellt haben? Auf jeden Fall hat er anscheinend selbst ein Wohnmobil besessen und kannte dadurch vermutlich auch andere Wohnmobilbesitzer (z.B. solche, die ihre Wohnmobile auf dem Parkplatz abstellten). Vielleicht traf man sich öfter dort z.B. beim Reinigen des Fahrzeugs oder beim Vorbeilaufen am Parkplatz auf der Gassirunde, unterhielt sich ein bisschen, tauschte Urlaubserfahrungen aus usw.

Von daher z.B. könnten sich Herr Schubert und andere einheimische Wohnmobilbesitzer gekannt haben. Und man hätte von seinen Gassirunden gewusst und ihn vermutlich vom Parkplatz aus auch beim Gassigehen beobachten können. (Das gilt natürlich auch für Hausnachbarn oder ggf. andere Personen.)

Ob es tatsächlich Konflikte mit anderen Wohnmobilbesitzern (oder sonst jemandem) gab, weiß ich natürlich nicht, davon wurde nirgends etwas erwähnt. Aber der Parkplatz liegt eben direkt an Herrn Schuberts nächtlicher Gassistrecke, auf der er und Zeus vermutlich verschwunden sind, und böte grundsätzlich die Möglichkeit, jemanden schnell in einem Wohnmobil vom Flussufer zum Parkplatz oder von dort aus weiter zu verbringen, wie schon @MettMax schrieb. Und die Polizei wendet sich ja auch explizit an die Parkplatznutzer in der betreffenden Nacht. (2) Der Parkplatz kann beim Verschwinden von Herrn Schuster schon eine Rolle gespielt haben.
_____________________

(1) https://www.promobil.de/stellplatz/stellplatz-grossmutterwiesen-588f1f0e721d54a5281604b5.html/bewertungen/

(2) https://www.dailymotion.com/video/x852elq, ab Min. 16:40


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:30
@jule78
Zwei Ideen dazu:
Wenn Sie der Spur des Hundes gefolgt sind, ist er nachmittags dort ins Wasser gesprungen und vielleicht ganz woanders rausgekommen.
Oder weil sie schlichtweg exakt dort bis zum Wasser gegangen ist und auf exakt dem gleichen Weg zurück.

Wenn ich einen Pfad zum Fluss gehe und wieder zurückgehe, "Endet" dann doch Spur am Fluss ?


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:35
Zitat von CircusMatzimusCircusMatzimus schrieb:Wenn ich einen Pfad zum Fluss gehe und wieder zurückgehe, "Endet" dann doch Spur am Fluss ?
Genaugenommen endet sie da, ja. Aber du hast natürlich Recht. Wenn derselbe Weg zurück genommen wird, dann sagt das nichts aus. Das kann sowohl nachmittags, wie auch nachts so gewesen sein.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 22:48
Wenn Ehefrau und Tochter gar nicht daheim gewesen sind, ist es doch auch möglich das Herr S mit Hund unversehrt zurück in die Wohnung kam und es ist etwas vorgefallen.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:08
@TatzFatal

Frau Schubert konnte ihren Mann am Montag (26. Juli) telefonisch nicht mehr erreichen und erhielt auch keinen Rückruf von ihm. Am Dienstag kamen Mutter und Tochter in die Wohnung zurück und bemerkten, dass Herrn Schuberts Wohnungsschlüssel fehlte. Später wurde festgestellt, dass er zum letzten Mal in der vermutlichen Nacht des Verschwindens (von Sonntag auf Montag) um 00:20 Uhr online war. Und es war anscheinend seine Gewohnheit, vorm Zubettgehen noch mit dem Hund eine kurze Gassirunde zu laufen.

Aus diesen Eckdaten (und evtl. noch weiteren Erkenntnissen, die nicht öffentlich bekannt sind) schließt die Polizei wohl auf Herrn Schuberts Verschwinden während seiner Gassirunde in der Nacht von Sonntag auf Montag (26. Juli). Siehe auch den Fall von Herrn Schuster im Video https://www.dailymotion.com/video/x852elq, ab Min. 10:40.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:09
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Wenn Ehefrau und Tochter gar nicht daheim gewesen sind, ist es doch auch möglich das Herr S mit Hund unversehrt zurück in die Wohnung kam und es ist etwas vorgefallen.
Genaugenommen wird auch bloß angenommen, das er mit dem Hund nochmal raus ist, fest steht auch das nicht.
Es wurde nur gesagt, das es nicht ungewöhnlich wäre, nicht die Regel.
Also kommt auch in Betracht, das er das Haus nicht (freiwillig) verlassen hat.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:15
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Genaugenommen wird auch bloß angenommen, das er mit dem Hund nochmal raus ist, fest steht auch das nicht.
Es wurde nur gesagt, das es nicht ungewöhnlich wäre, nicht die Regel.
Also kommt auch in Betracht, das er das Haus nicht (freiwillig) verlassen hat.
Exakt. Auch dies ist möglich das er das Haus gar nicht verlassen hat.
Zitat von rattichrattich schrieb:Aus diesen Eckdaten (und evtl. noch weiteren Erkenntnissen, die nicht öffentlich bekannt sind) schließt die Polizei wohl auf Herrn Schuberts Verschwinden während seiner Gassirunde in der Nacht von Sonntag auf Montag (26. Juli).
Tja, sie vermuten diese These, aber Beweise hierfür gibt es keine.
Da er und sein Hund bisher draußen nicht gefunden wurden, denke ich eher das zuhause etwas passiert ist.


2x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:30
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:sie vermuten diese These, aber Beweise hierfür gibt es keine
Wir wissen nicht, welche Erkenntnisse die Polizei sonst noch hat. U.a. sind ja auf die erste Suchmeldung von Ende Juli hin anscheinend Hinweise zum Verbleib von Herrn Schuster eingegangen. Vielleicht waren sie nicht konkret genug, jedenfalls haben sie nicht zu seinem Auffinden geführt. Ich nehme auch an, dass die Polizei die zweite Suchmeldung bzw. das Video jetzt anders gestaltet hätte, wenn der Verdacht bestünde, dass Herr Schuster im Haus umgekommen ist. Das Video scheint mir jedenfalls nicht in diese Richtung zu deuten.


1x zitiertmelden