Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

266 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Hund, 2021 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:37
Zitat von rattichrattich schrieb:Ich nehme auch an, dass die Polizei die zweite Suchmeldung jetzt anders gestaltet hätte, wenn der Verdacht bestünde, dass Herr Schuster im Haus umgekommen ist. Das Video scheint mir jedenfalls nicht in diese Richtung zu deuten.
Sehe ich auch so. Offensichtlich deutet auch nichts darauf hin, dass WS im Haus etwas zugestoßen ist. Und mal ehrlich: Wer macht sich dann noch die Mühe und verbringt ihn woanders hin. Den Hund nicht zu vergessen.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:40
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Tja, sie vermuten diese These, aber Beweise hierfür gibt es keine.
Da er und sein Hund bisher draußen nicht gefunden wurden, denke ich eher das zuhause etwas passiert ist.
Andererseits gibt es auch keinerlei konkrete Anhaltspunkte / Indizien für die These, dass Herr Schuster (+ Hund) das Haus nicht (lebend) verlassen haben.
Dass die beiden (Herrchen + Hund) bzw die sterblichen Überreste außerhalb des Hauses nicht gefunden wurden bisher, impliziert nicht zwangsläufig, dass es im Haus zu einem wie auch immer gearteten Todesfall gekommen ist.
Wo sollten sich in diesem Szenario Herrn Schusters Leichnam (und der von Zeus) befinden, frage ich mich...?


2x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:53
Zitat von rattichrattich schrieb:Ob es tatsächlich Konflikte mit anderen Wohnmobilbesitzern (oder sonst jemandem) gab, weiß ich natürlich nicht, davon wurde nirgends etwas erwähnt.
Wenn es denn welche gegeben hätte, hätte seine Frau sicher auch davon gewusst. Herr Schuster war allem Anschein nach ein ganz normaler, ausgeglichener, mit beiden Beinen im Leben stehender Mensch. Ich halte das ganz einfach für extrem unwahrscheinlich. Wenn da überhaupt ein Verbrechen vorliegt, dann war es wahrscheinlich eine verhängnisvolles "zur falschen Zeit, am falschen Ort" beim Gassi-Gehen. Aber wie gesagt, das Szenario eines Unfalles am Fluss drängt sich hier schon sehr auf.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

20.11.2021 um 23:58
@Mr.Brain
korrekt, ich habe zeitgleich etwas Ähnliches geschrieben:

Also, man sieht einen Mann mit einem offenbar geregeltem Leben. Verheiratet, Tochter, Motorrad, Wohnmobil, Hund. Keine tieferen Sorgen um Ehe, Gesundheit, Finanzielles, Ehre, Existenz. Auch im Handy wird sich nichts über Depressionen, schlechte Gedanken, kriminelle Verwicklungen, Geliebte o.ä. finden lassen. Offenbar fehlen weder Fahrzeuge noch andere Besitztümer. Irgendwelche Randereignisse.. Einbruch in der Nachbarschaft, Verkehrsunfälle, Auffälliges o.ä. gab es wohl nicht.

Er geht um 0:20 aktiv Online. Danach verliert sich seine Spur.

Das ist zu wenig für eine Spekulation.

Ich glaube nicht, dass er durchgebrannt ist ohne Geld und Papiere. Lebt er und der Hund noch? Bei ihm vermutlich nicht anzunehmen.

Wie würde ein Verbrechen aussehen, gegen einen 1,85m Mann mit einem 60kg Hund. Ohne, dass Jemand was mitbekommt. Ohne lautstarken Streit / Gebell. Ohne das Motiv "Raub", abgesehen der genannten Theorie "Hunderaub". Mord für einen Hund? Für mich ist das schwer vorzustellen, was es nicht ausschliesst.


@rattich
Dass er in irgendeiner Art und Weise Kontakt zu dem Wohnmobilplatz hatte ist wahrscheinlich. Die Suche der Kripo nach Wohnmobilgästen, die auf dem Parkplatz standen lassen sowas vermuten, offenbar waren nicht alle registriert. Aber das war es dann auch. es sei denn die Kripo weiss mehr.

Ich halte am Wahrscheinlichsten, dass es einen Unfall gab, evtl. an anderer Stelle als erwartet.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 00:01
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Dass die beiden (Herrchen + Hund) bzw die sterblichen Überreste außerhalb des Hauses nicht gefunden wurden bisher, impliziert nicht zwangsläufig, dass es im Haus zu einem wie auch immer gearteten Todesfall gekommen ist.
Zumal ein Mord im Haus ja mit großer Wahrscheinlichkeit Spuren hinterlassen hätte. Und ganz abgesehen davon schleppt man ja eine Leiche und einen relativ großen, toten Hund nicht so ohne weiteres aus dem Haus, lädt sie in ein Auto und fährt dann weg. Wenn da mitten in der Nacht plötzlich zwei große Pakete aus dem Haus getragen und in ein vor dem Haus geparktes Auto verfrachtet werden, ist das Risiko doch relativ groß, dass irgendein Nachbar das mitbekommt.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 00:06
Zitat von Mr.BrainMr.Brain schrieb:Wenn da überhaupt ein Verbrechen vorliegt, dann war es wahrscheinlich eine verhängnisvolles "zur falschen Zeit, am falschen Ort" beim Gassi-Gehen.
Zitat von CircusMatzimusCircusMatzimus schrieb:Wie würde ein Verbrechen aussehen, gegen einen 1,85m Mann mit einem 60kg Hund. Ohne, dass Jemand was mitbekommt.
Ja, das ist die Frage. Denkbar wäre vielleicht auch, dass Frau Schubert bzw. die Polizei schon einen konkreteren Verdacht zum Verschwinden von Herrn Schubert hat, aber der würde natürlich nicht öffentlich geäußert.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 10:28
Zitat von rattichrattich schrieb:Ja, das ist die Frage. Denkbar wäre vielleicht auch, dass Frau Schubert bzw. die Polizei schon einen konkreteren Verdacht zum Verschwinden von Herrn Schubert hat, aber der würde natürlich nicht öffentlich geäußert.
Wenn es aber in diese Richtung etwas geben würde, hätte man das der Öffentlichkeit doch mitgeteilt, oder? Es sei denn, man vermutet ihn irgendwo lebend.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 10:36
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Und ganz abgesehen davon schleppt man ja eine Leiche und einen relativ großen, toten Hund nicht so ohne weiteres aus dem Haus, lädt sie in ein Auto und fährt dann weg. Wenn da mitten in der Nacht plötzlich zwei große Pakete aus dem Haus getragen und in ein vor dem Haus geparktes Auto verfrachtet werden, ist das Risiko doch relativ groß, dass irgendein Nachbar das mitbekommt.
Das sehe ich ganz ähnlich.
Dass die sterblichen Überreste von Herrn Schuster und Zeus sich noch immer im Haus befinden, halte ich für nahezu ausgeschlossen, auch wenn mir bewusst ist, dass es schon Fälle gab, in denen Leichen längere Zeit in Wohnhäusern "versteckt" / gelagert wurden, z B im Fall Sigrid Paulus oder Matheus A.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 11:05
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Dass die beiden (Herrchen + Hund) bzw die sterblichen Überreste außerhalb des Hauses nicht gefunden wurden bisher, impliziert nicht zwangsläufig, dass es im Haus zu einem wie auch immer gearteten Todesfall gekommen ist.
Von einem Todesfall habe ich nichts geschrieben. Es kann im Haus etwas passiert sein, das bedeutet nicht ein Todesfall. Da gibt es unzählige Möglichkeiten.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 11:08
@TatzFatal

Aber an was denkst Du da - alternativ zu einem Todesfall?
Immerhin sind Herr Schuster und Zeus jetzt schon seit Wochen spurlos verschwunden...
Egal was im Haus passiert wäre, Herrchen und Hund hätten dieses dann im Anschluss an ein eventuelles "Vorkommnis" verlassen und wären dann wohin gegangen?
Bzw wo sollten sich die beiden bei dieser Hypothese aktuell befinden?


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 11:19
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Da gibt es unzählige Möglichkeiten.
Vielleicht hatte es jemand auf die Schlosserei abgesehen?
Dennoch denke ich, dass solch ein Überfall nicht unbemerkt geblieben wäre. Vor allem der Hund hindert mich an solche Szenarien zu denken.


2x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 11:23
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Aber an was denkst Du da - alternativ zu einem Todesfall?
Ich kenne mich im Leben von Herrn S nicht aus, auch nicht in seiner Gefühlswelt. Nur das ihm offensichtlich sein Hund sehr wichtig ist. Kumpels, Bekanntschaften, könnten genauso dahinterstecken.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:06
Es könnte ein Trugschluss sein, welcher sich hier verfestigt.

Herr S. müsse, nachdem er kurz nach Mitternacht nochmal online war, aus dem Haus gegangen sein.
Dafür gibt es keinerlei Beleg, auch wenn er nicht selten nachts noch eine Runde mit dem Hund gegangen ist.

Denkbar ist für mich jedenfalls, das er in der Nacht zu Bett gegangen ist und morgens eine andere (größere) Gassirunde mit seinem Hund lief,- und das dann dort etwas vorgefallen ist.

Nur aus seinen Handyaktivitäten kurz nach Mitternacht zu schließen, das er anschließend nochmals aus dem Haus ist, erscheint mir doch recht spekulativ. Das ist in dem MDR - Beitrag vielleicht auch etwas unglücklich dargestellt worden.


2x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:10
Zitat von jule78jule78 schrieb:Vor allem der Hund hindert mich an solche Szenarien zu denken.
Für mich sind eigentlich keine Szenarien, die in Betracht kämen, richtig vorstellbar.

Herr Schuster mit Hund wie vom Erdboden verschluckt.
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:auch wenn er nicht selten nachts noch eine Runde mit dem Hund gegangen ist.
Dann aber vermutlich keine Wege, die kaum bis gar nicht beleuchtet sind?

Ist vielleicht möglich, das die letzte Onlineaktivität etwas mit dem Verschwinden zu tun hat..


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:20
Nehmen wir an, er ging gar nicht mehr raus. Was passierte dann? Ein Einbrecher kam daher, dann sollte es aber doch Spuren geben.
Oder es geht alles gut, er erwacht am nächsten Morgen, und dann? Könnte theoretisch vieles passiert sein, also wäre es nicht interessant, ob Vorhänge, Rolläden zugezogen waren? Dann müßte es nämlich eher noch in der Nacht passiert sein, was eben schwierig ist.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:24
Zitat von boraboraborabora schrieb:Dann aber vermutlich keine Wege, die kaum bis gar nicht beleuchtet sind?
Kommt drauf an, inwieweit seine sonstigen Runden bekannt sind. Ging er immer die selben Wege mit dem Hund (tagsüber)?
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ist vielleicht möglich, das die letzte Onlineaktivität etwas mit dem Verschwinden zu tun hat..
Nachdem das oder die Handys wohl ausgewertet wurden scheint das nicht der Fall gewesen zu sein.


Nebenbei,- zu Verschwinden ist als solches kein Straftatbestand, außer wenn man sich damit einer Strafverfolgung entziehen will.
Ob man da die "gesamte Maschinerie" in Gang gesetzt hat?
Anzeichen für ein Verbrechen liegen bekanntlich nicht vor...


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:33
Ich denke nicht, dass der Hund es lautlos zugelassen hätte wenn sein Herrchen in der Wohnung/ in seinem Revier angegriffen worden wäre. Ein 60 Kg Hund würde da deutliche Spuren hinterlassen, in erster Linie am Angreifer selber. Diese Rasse ist bekannt für ihr bedrohliches tiefes Bellen, z.B. und als Wachhund geht er direkt nach vorne. Das macht schon ordentlich Lärm.

Der Presa Canario den ich kannte, interessierte sich überhaupt nicht fürs apportieren und ins Wasser ging er schon gar nicht. Aber das kann ja individuell verschieden sein.

Jedenfalls ist es keine einfache Sache an diesem Hund vorbei zu kommen und wenn man ein Verbrechen geplant hat, hätte man wohl erst den Hund töten/außer Gefecht setzen müssen um an sein Herrchen zu kommen. Da hätte man, wenn man es denn auf Herrn Schuster abgesehen hätte, deutlich einfacher haben und ihn ohne Hund abpassen können.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:44
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:. Ging er immer die selben Wege mit dem Hund (tagsüber)?
Das wird seine Frau vermutlich wissen oder auch Nachbarn.
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Nebenbei,- zu Verschwinden ist als solches kein Straftatbestand, außer wenn man sich damit einer Strafverfolgung entziehen will.
Ob man da die "gesamte Maschinerie" in Gang gesetzt hat?
Habe ich wohl unglücklich formuliert.

Herr Schuster ist verschwunden, damit meinte ich nicht, das er aus freien Stücken verschwunden wäre, was aber ansich auch möglich wäre, zumindest nicht völlig ausgeschlossen werden kann.
Zitat von Fat-JuergenFat-Juergen schrieb:, also wäre es nicht interessant, ob Vorhänge, Rolläden zugezogen waren?
Ja, wer weiß, wie es gewöhnlich gehalten wurde.
Einige gehen erst mit dem Hund raus, kümmern sich dann erst um die Rolläden.


melden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 12:46
Zitat von jule78jule78 schrieb:Wenn es aber in diese Richtung etwas geben würde, hätte man das der Öffentlichkeit doch mitgeteilt, oder?
Ja, aber nur indirekt. Die Polizei wird wohl keinen Verdacht offen aussprechen, wenn sie nicht ganz sicher ist. Vielleicht haben die Hinweisgeber nach dem ersten Suchaufruf durchaus etwas Relevantes mitgeteilt, z.B., sie haben in jener Nacht aus Richtung Flussufer einen lauten Wortwechsel gehört, ein Hund hat gebellt, jemand hat geschrien, später hörte man ein größeres Fahrzeug.

Da sich die Tat (wenn sie in dieser Nacht passiert ist) wohl im Dunkeln am Flussufer abgespielt hat, waren die möglichen Zeugen vermutlich nur Ohrenzeugen in größerer Entfernung, und sie können dann wohl auch nicht sagen, ob es sich definitiv um Herrn Schuster und seinen Hund gehandelt hat.

Aber im Gesamtzusammenhang hält die Polizei das evtl. für wahrscheinlich, zumindest würde ich das so aus den Hinweisen im Video schließen:

- die Ehefrau befürchtet ein Verbrechen,
- es wird die nächtliche Gassiroute von Herrn Schuster gezeigt,
- auch die Stelle auf der Wiese am Flussufer, an der seine Spur plötzlich endete,
- es wird gesagt, dass umfangreiche Suchmaßnahmen am und im Wasser nichts ergeben haben,
- Herrn Schusters Wohnmobil wird erwähnt,
- auf seine wohl enge Bindung zu dem Hund wird hingewiesen, gleichzeitig aber eine Trennung von Herrchen und Hund gerade in dieser Nacht "nicht ausgeschlossen",
- und anschließend werden noch ausdrücklich die Parkplatznutzer jener Nacht angesprochen.

All diese Hinweise zusammen ergeben ja schon zumindest ein ungefähres Bild davon, was nach dem Erkenntnisstand der Polizei damals passiert sein könnte.


1x zitiertmelden

Wo ist Walter Schuster? Meiningen

21.11.2021 um 13:17
Zitat von rattichrattich schrieb:All diese Hinweise zusammen ergeben ja schon zumindest ein ungefähres Bild davon, was nach dem Erkenntnisstand der Polizei damals passiert sein könnte.
Noch etwas sollte man hier bedenken. Gassi-Gehen alleine ist für die artgerechte Haltung eines so großen Hundes zu wenig. Der braucht auch richtigen Auslauf. Und das ist bei einem so gefährlich wirkenden Hund tagsüber, wo man anderen Menschen begegnet, mit Problemen verbunden. Vielleicht war es ja so eine Art Gewohnheit, dass er ihn zu so später Stunde an einem Ort, wo man um diese Zeit niemandem begegnet, von der Leine ließ. Und vielleicht war es auch nicht unüblich, dass der Hund dabei oft kurz im Fluss badete. Wenn man jetzt auch noch bedenkt, dass es im Juli 2021 viele Niederschläge gab, ist es naheliegend, dass der Wasserstand relativ hoch war.

Deswegen stelle ich mir folgendes Szenario vor: Herr Schuster ließ den Hund von der Leine und dieser lief in den Fluss. Diesmal geriet er jedoch dabei in eine Notlage und da Herr Schuster sehr an seinem Tier hing, begann er eine Kurzschlusshandlung: er folgte dem Hund in die Fluten und kam selbst in eine Notlage. Beide ertranken dabei und wurden abgetrieben.


2x zitiertmelden