Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.677 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 20:23
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ja klar was das eine Beziehungstat. Was sonst??
Das ein oder andere Motivchen gibt es da schon noch...
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Eine wildfremde Person bringt 6 Menschen um, nur damit er sich im Haus frei bewegen kann???
und
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ja klar was das eine Beziehungstat. Was sonst??
Eine Person fällt ins Haus ein und tötet 6 Menschen, weil er ein "Beziehungsproblem" mit Viktoria oder Oma Gruber hatte ???

Ich hoffe, Du merkst was.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 21:29
Siegessicher schrieb:
Und warum hat er nicht gleich das Geld mitgenommen was da so rum lag? In den 5-6 Tagen hat er es ja sicherlich auch mal mitbekommen.
Wurde denn kein Geld mitgenommen?
es wurde ein bisschen Geld mitgenommen aber ein paar 1000!!! Mark einfach liegen lassen und Gold und was sonst noch dort war...
Zitat von heike75heike75 schrieb:Eine Person fällt ins Haus ein und tötet 6 Menschen, weil er ein "Beziehungsproblem" mit Viktoria oder Oma Gruber hatte ???

Ich hoffe, Du merkst was.
ich kann nur hoffen, dass du was merkst...6 Personen werden bestialisch umgebracht für ein paar Tage freie Kost und Logis ?
Hast du zu viel Splatter-Filme gesehen :D


4x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 21:33
Zitat von Jessica-Jessica- schrieb:Für andere user hier war es "nicht so klar", daß es eine Beziehungstat war, es ging da auch um Waffenlager auf Hinterkaifeck, um politische Umbrüche zur damaligen Zeit, an denen Dorfbewohner beteiligt waren und denen der alte Gruber in die Quere kam, der geheimnisvolle Mann am Waldrand
na ein bisschen weit hergeholt...und dann noch die Tatsache, dass das Haus 1 Jahr später abgerissen wurde...nur noch Acker. Ein Waffendepot sieht anders aus.

Und der geheimnisvolle Mann...Das ist jetzt eine Tatsache, die nicht unbedingt für eine politisch motivierte tat stehen kann. Könnte ja auch ein Bekannter/Verwandter mit Schnauzbart gewesen sein.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 21:40
Zitat von heike75heike75 schrieb:Das stimmt nicht.
Die Kriminalpolizei ging nie von einer Beziehungstat aus, sondern von Raubmord... auch wenn die Staatsanwälte im nachhinein selbst teilweise nicht an einen Raubmord glaubten, blieb das offizielle Motiv Raubmord... an eine Beziehungstat in dem Sinn glaubte nur StA. Kestel... und das hatte sich nach dem Verhör vom Lenz 1930 schnell erledigt.
die heutige Sicht der Kriminalanalytiker sieht aber ganz anders aus. Für fast alle steht fest nach Einsicht der Aktenlage: Beziehungstat.

Jetzt ist die Frage, glaubst du den damaligen unfähigen Kommissaren oder den heutigen, die nicht nur fähiger sind sondern auch mehr Erfahrung haben alleine schon wegen der empirisch höheren Zahl an Gewaltdelikten, die man dadurch besser einordnen kann.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 21:56
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:es wurde ein bisschen Geld mitgenommen aber ein paar 1000!!! Mark einfach liegen lassen
Falsch. Es wurden 2228,18 Mark zurück gelassen. Darunter Notgeld, Aluminium- und Nickelmünzen. Der geringe Wert dürfte bekannt sein...
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:und was sonst noch dort war...
So? Was war denn sonst noch dort, erzähl mal...
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ich kann nur hoffen, dass du was merkst...6 Personen werden bestialisch umgebracht für ein paar Tage freie Kost und Logis ?
Wegen freier Kost und Logi? Wer hat denn sowas behauptet?
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:na ein bisschen weit hergeholt...und dann noch die Tatsache, dass das Haus 1 Jahr später abgerissen wurde...nur noch Acker. Ein Waffendepot sieht anders aus.
Aua.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:die heutige Sicht der Kriminalanalytiker sieht aber ganz anders aus. Für fast alle steht fest nach Einsicht der Aktenlage: Beziehungstat.
Wieder falsch.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb: glaubst du den damaligen unfähigen Kommissaren
Ach, 2 Kriminalkommisäre und 4 Staatsanwälte waren unfähig? Warum? Weil sie etwas anderes glaubten als Du?

Schade, dass Du zu der Zeit noch nicht gelebt hast, Du hättest den Fall bestimmt in kürzester Zeit gelöst.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:10
@heike75


ich glaube, du solltest mal im allgemeinen die HEUTIGE Sicht der Dinge sehen.

Wenn du wirklich glaubst, ein Einbrecher bringt 6 Menschen um mit Würgen und dergleichen nur um ein bisschen zu essen, dann kann ich dir nicht mehr helfen. Da lachen doch die Hühner :D


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:12
...außerdem lässt er noch das schöne Geld zurück...Du bist aufm Holzweg


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:15
Siegessicher schrieb:
na ein bisschen weit hergeholt...und dann noch die Tatsache, dass das Haus 1 Jahr später abgerissen wurde...nur noch Acker. Ein Waffendepot sieht anders aus.
Aua.
hast du dir wehgetan :D oder warum das aua?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:18
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ich glaube, du solltest mal im allgemeinen die HEUTIGE Sicht der Dinge sehen.
Eben nicht! Was bringt mir die Sicht heute, wenn die Täter / Opfer in 1922 lebten? Den Fehler haben schon Andere gemacht... Oder denkst Du, dass der Profiler Wiest die Zeit bei seiner Analyse berücksichtigt hat? Nö.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Wenn du wirklich glaubst, ein Einbrecher bringt 6 Menschen um mit Würgen und dergleichen nur um ein bisschen zu essen
Das habe ich nie behauptet.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:...außerdem lässt er noch das schöne Geld zurück...Du bist aufm Holzweg
Liest Du auch Postings?
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:oder warum das aua?
Weil mir Deine Argumentation weh tut. Oder wer glaubt dran, dass das "eingelagerte Material" nach den Morden noch da war?

Ausserdem hätte ich gern eine Antwort:
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:und was sonst noch dort war...
Na los, was war noch da?


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:18
Siegessicher schrieb:
ich kann nur hoffen, dass du was merkst...6 Personen werden bestialisch umgebracht für ein paar Tage freie Kost und Logis ?
Wegen freier Kost und Logi? Wer hat denn sowas behauptet?
das ist TATSACHE...der Mörder hat danach noch schön dort gegessen und getrunken...Das nennt man Kost und Logis....hmmm...viel Geld aber dagelassen

Da bringt einer wildfremde Menschen um und frisst sich erstmal durch. Ich würde deine Filmauswahl überprüfen :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:23
Zitat von heike75heike75 schrieb:Eben nicht! Was bringt mir die Sicht heute, wenn die Täter / Opfer in 1922 lebten? Den Fehler haben schon Andere gemacht... Oder denkst Du, dass der Profiler Wiest die Zeit bei seiner Analyse berücksichtigt hat? Nö.
ich hab dir schon mal (versucht) zu erklären. kennst du Lehre von der hohen Zahl, die Empirik?

Damals hatte man noch nicht die Statistiken, heute schon. Außerdem war die Psychologie in den Anfangsschuhen.

Wenn dir also HEUTE ein Kriminologe sagt, so und so ist das, dann glaube lieber ihm als den damaligen Ermittlern zumal die sich nun wirklich nicht mit rihm bekleckert haben


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:26
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:und was sonst noch dort war...
Kommt da noch was oder war es nur heisse Luft?
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Wenn dir also HEUTE ein Kriminologe sagt, so und so ist das, dann glaube lieber ihm als den damaligen Ermittlern zumal die sich nun wirklich nicht mit rihm bekleckert haben
Nö.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:27
Zitat von heike75heike75 schrieb:Weil mir Deine Argumentation weh tut. Oder wer glaubt dran, dass das "eingelagerte Material" nach den Morden noch da war?
ach die hatten schon die Munition und alles auf dem Hof und die Gruberchens haben das nicht mitbekommen oder waren dagegen, deshalb...hui hui hui...Entschuldigung, DAS glaubst du?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:28
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ach die hatten schon die Munition und alles auf dem Hof und die Gruberchens haben das nicht mitbekommen oder waren dagegen, deshalb...hui hui hui...Entschuldigung, DAS glaubst du?
Es ist ein schönes Gefühl, wenn der Schmerz nach lässt.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:29
@heike75

da waren bestimmt noch andere Wertsachen im Haus außer Geld etc. Und wenn nicht, daran häng dich mal nicht auf. Trotzdem bist du auf dem totalen Holzweg... wie die Ermittler damals


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:31
Zitat von heike75heike75 schrieb:Es ist ein schönes Gefühl, wenn der Schmerz nach lässt.
Der Schmerz setzt gerade bei mir ein....:-D

Das ist doch nicht dein Ernst , oder?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:32
Siegessicher schrieb:
Wenn dir also HEUTE ein Kriminologe sagt, so und so ist das, dann glaube lieber ihm als den damaligen Ermittlern zumal die sich nun wirklich nicht mit rihm bekleckert haben
Nö.
dann ist dir nicht mehr zu helfen...Was soll ich mit dir noch diskutieren


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:33
@Siegessicher
da waren bestimmt noch andere Wertsachen im Haus außer Geld etc ...daran häng dich mal nicht auf.
Natürlich hänge ich mich daran auf. Denn es zeigt, dass Du nur tutest, aber im Grunde gar nichts weisst.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Das ist doch nicht dein Ernst , oder?
Von der Weimarer Republik hast Du also auch keine Ahnung...
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:...außerdem lässt er noch das schöne Geld zurück...
Von der Geldentwertung weisst Du auch nichts...

Und Du willst mir etwas erklären...?

Jetzt tun mir die Bauchmuskeln weh... Du bist ja ein lustiger Zeitgenosse... "Herr lass Hirn vom Himmel fallen!"
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb: Hast du zu viel Splatter-Filme gesehen :D
Du kuckst wohl gern Laurel und Hardy Filme?


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:42
@heike75
Zitat von heike75heike75 schrieb:Du bist ja ein lustiger Zeitgenosse... Herr lass Hirn vom Himmel fallen!
ja, das brauchst du...und die damaligen Ermittler hätten es auch nötig gehabt. Wobei, nicht so viel wie du. Da tue ich den Ermittlern Unrecht. Denn sie hatten ja nicht, im Gegensatz zu dir, das Wissen von heute :D

Gerade bei einer Geldentwertung, wenn ALLES teuer wird, nimmt man was man kriegen kann.

Und du hast Ahnung von der Weimaer Republik? Nope!

Aber deine Unkenntnis mal außen vor, der ganze Ablauf der Tat spricht für eine Beziehungstat. Hier hatte jemand große Wut auf die ganze Familie bzw. auf bestimmte Personen. Dann...im Laufe der Tat, kam es zu einem Blutrausch. Dich der Anfang war bestimmt nicht wegen irgendwelcher Fressgelage gemacht worden und das bisschen Geld.

Wenn man keine Ahnung hat sollte man ein bisschen den Ball flach halten. Kleiner Tipp für dich, Heike.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.12.2014 um 22:44
Zitat von heike75heike75 schrieb:Du kuckst wohl gern Laurel und Hardy Filme?
Dick und Doof...die haben sich gern mal durchgefressen. Vielleicht hast du davon zu viel gesehen. Man weiss es nicht :D


melden