Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

84.962 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 16:41
Zitat von KangarooKangaroo schrieb: ...obwohl sie glaubhaft Müde wirkte und ihr Mitbewohner Zuhause warten müsse.
@Kangaroo
Wenn Frauke so müde war und zuhause jemand wartet, zu welchem Zweck wollte sie dann Niels überreden noch zum Pub zu kommen? Meinst du, sie wäre wenn Nils dazugekommen wäre auch direkt nach Hause und hätte den gerade dazugekommen Nils im Pub sitzen lassen?


melden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 16:44
Nachts zum Krankenhaus zu Kollegen ist sie sicher nicht. Auch nicht zur Disco auf dem Heimweg, denn die war zu. Ob der oder die Täter psychopatisch sind, weiß ich nicht, das Problem an diesem Fall ist, dass es in jeder Richtung immer etwas gibt, das nicht passt. Alles geschah im Zeitraum von einer Woche. Bedeutet das etwas? Gibt es Mitwisser? Welche Spuren könnte eine Gold Case Einheit heute aufnehmen? Was könnte Zeugen aufgefallen sein, das damals evtl unwichtig schien?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 16:51
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Ich weiß nicht ob du mal in nem Krankenhaus warst aber in der Nachtschicht arbeitet man mit so wenig Personal wie Möglich und die Schwestern können froh sein wenn sie überhaupt dazu kommen etwas zu essen.
Ich lag etliche male in Krankenhäuser, es kommt ja wohl auf die Station an und was da gerade los ist, in Bezug auf OP`s, aber für ein Hallo wird wohl Zeit sein, sie hatte bestimmt nicht vor dort einen Plausch zu halten der Stunden dauert und woher willst Du wissen wie müde sie war?
Sie ging an die frische Luft, das kann die Müdigkeit auch wieder vertrieben haben.
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Nein aber es fällt einem schon etwas schwer zu glauben, Frauke würde noch bei ihrer Arbeitsstätte vorbei gehen um mitten in der Nacht nen Plausch mit einem Kollegen zu halten obwohl sie glaubhaft Müde wirkte und ihr Mitbewohner Zuhause warten müsse.
Ich sage doch nicht das sie dort Stundenlang abhängen wollte, sondern mal eben kurz Hallo sagen, was wäre daran so schlimm?

Ob sie nun 10 Min früher oder später kommt wird für Chris kein Weltuntergang bedeutet haben.



LG Fee


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 16:55
@F.Einstoff
Ich finde gerade den Eintrag nicht aber wo steht das Frauke ihn an jenen Abend gefragt hatte zum Pub zu kommen?
Immerhin verabredeten Isabella und co. sich ja auch im Vorfeld was man anziehen würde.

Ich finde auf anhieb nur diese Aussage:
Niels, Fraukes neuer Bekannter: Ich kannte Frauke seit ein paar Wochen. Sie war total nett. An dem Abend hatte ich Spätschicht. In den Pub bin ich danach nicht mehr, obwohl sie gefragt hatte.
Da steht keine Zeitangabe wann Frauke gefragt hatte.
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:und woher willst Du wissen wie müde sie war?
Isabella sagte sie sah Müde aus, sie hat oft gegähnt.
Sie wollte nicht das Chris die halbe Nacht aufbleiben müsse.

Woher willst du wissen dass Isabellas Eindruck falsch war?
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:Ich sage doch nicht das sie dort Stundenlang abhängen wollte, sondern mal eben kurz Hallo sagen, was wäre daran so schlimm?
Es ist eben Unrealistisch wenn man Alkoholisiert und Müde war und dazu noch am nächsten Morgen früh raus muss.
Du kannst gerne anderer Meinung sein aber ich kann doch meine Sichtweise darlegen oder?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 16:59
Zitat von abberlineabberline schrieb:Nachts zum Krankenhaus zu Kollegen ist sie sicher nicht.
Aha, und warum bist Du Dir da so sicher?


Sicher können wir uns über gar nichts sein, es war nämlich niemand dabei, wir spekulieren nur.

Fakt ist, Frauke war eine Woche weg hat sich ab und zu per Handy gemeldet um mitzuteilen "heute noch nach Hause zu kommen" was nie geschah, am Ende wurde sie Tod gefunden, wieso, weshalb, warum, weiss keiner, sonst wäre der Fall schon gelöst.



LG Fee


melden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 17:10
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Isabella sagte sie sah Müde aus, sie hat oft gegähnt.
Sie wollte nicht das Chris die halbe Nacht aufbleiben müsse.

Woher willst du wissen dass Isabellas Eindruck falsch war?
Eben, es war NUR ein Eindruck von Isabella.
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Du kannst gerne anderer Meinung sein aber ich kann doch meine Sichtweise darlegen oder?
Entschuldige, wenn es so rüberkam als dürftest Du keine eigene Sichtweise haben, das war nicht meine Absicht.
Du darfst natürlich Deine Sichtweise haben wie jeder hier, solange sie nicht gegen die Forenregeln
sind.

Ich wollte damit nur rüberbringen das ich anderer Meinung bin.


LG Fee


melden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 18:13
@Sonnenlicht333

Ich empfehle dir mal diese hier Allmystery-Wiki: Kriminalfälle - Die Regeln

Deine Spekulationen sind schon hart an der Grenze. Man sollte sich schon an den bekannten Fakten orientieren und sich nicht irgendwelche phantastischen Abläufe herbeizaubern nur weil es einem grad so passt und man meint das wäre mal was ganz neues. Also bitte in Zukunft etwas gemäßigter. Spekulation (faktenbasiert) ist nicht gleich Spekulation (wild und haltlos).


melden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 18:42
Zitat von LissyBLissyB schrieb:Ich hege erhebliche Zweifel daran, dass „sie soll täglich sagen, dass sie heimkommt und lasse sie dann nicht weg“ für einen sadistisch veranlagten Täter die erste Wahl gewesen wäre, um Fraukes Angehörige leiden zu lassen. Sicher, sie waren sehr beunruhigt, aber es hätte Effektiveres gegeben.
Ich glaube nicht, dass die Angehörigen im Mittelpunkt standen, sondern Frauke, also dass sie gequält werden sollte. Der einzige andere "Sinn" dieser Anrufe wäre für mich noch eine etwaige Alibifunktion (bei mehreren Tätern). Aber selbst über diese Alibifunktion haben wir keine richtige Idee, wozu sie wirklich gut gewesen sein soll.

So oder so......diese Anrufe sind immer noch ein ungelöstes Rätsel. Ich sehe da auch kein richtiges Weiterkommen. Man müsste ein paar Hauptvarianten zulassen, und jede von diesen dann durchgehen, was bei Annahme der jeweiligen Variante weiter daraus geschlossen werden kann.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 18:58
Wie weit war es vom Pub zum Krankenhaus? Die Frage ist, was sie dort spontan um die Zeit gesollt hätte, wenn Chris daheim gewartet hat?
Kam es denn öfter vor, dass es spontan später wurde?


melden

Mord an Frauke Liebs

08.11.2018 um 19:13
Zitat von redsherlockredsherlock schrieb:Aber selbst über diese Alibifunktion haben wir keine richtige Idee, wozu sie wirklich gut gewesen sein soll.
Zum beispiel wenn der täter bei einem public viewing saß während der gehilfe mit ihr spazieren fuhr und anrief. Tags drauf war dann der gehilfe mit freunden/familie unterwegs und der federführende rief an.
Man müsste die alibis daher tageweise durchleuchten und würde evtl zwei personen finden die sich an den tagen mit telefonkontakt perfekt ergänzen bzw sich gegenseitig ein alibi gegeben haben (zb am tag des verschwindens).


melden

Mord an Frauke Liebs

09.11.2018 um 08:56
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Ich finde gerade den Eintrag nicht aber wo steht das Frauke ihn an jenen Abend gefragt hatte zum Pub zu kommen?
Aus der Stern Crime:
... Niels, Fraukes neuer Bekannter: Ich kannte Frauke seit ein paar Wochen. Sie war total nett. An dem Abend hatte ich Spätschicht. In den Pub bin ich danach nicht mehr, obwohl sie gefragt hatte. ...
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/paderborn--das-mysterioese-verschwinden-von-frauke-liebs-6832006.html


melden

Mord an Frauke Liebs

09.11.2018 um 10:45
@Malinka
Das ist mir klar, da steht trotzdem nicht dass er an den gleichen Abend von Frauke gefragt wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 01:10
Zitat von 008-15008-15 schrieb:Es muss ja nicht klassisch medizinisch gewesen sein, psychisch oder jmd war suizidgefährdet oder sie sollte einen Streit schlichten, etc.
Das ist für mich irgendwie sehr schwer vorstellbar. Akute psychische Probleme gehören in die Psychiatrie, ein suzidialer Mensch ebenso. Mit solchen Problemen ist jeder überfordert, der nicht vom Fach ist. Dass Angehörige/Freunde in solchen Extremsituationen blind durch die Gegend fahren und dann hupplahupp die Schwesternschülerin Frauke Liebs sehen, und sie um Hilfe bitten, wäre ihr sicherlich Spanisch vorgekommen.

Wie auch immer. Sollte es so gewesen sein, dass Frauke mit einem Trick weggelockt wurde, hätte sie meiner Meinung nach die SMS nicht in dieser Form geschrieben. Dann hätte sie nämlich eine Botschaft unterbringen können, die Familie und Freunde ins Grübeln gebracht hätten, wie z.B. "Fipsi braucht noch seine Tabletten".


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 06:42
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Wie auch immer. Sollte es so gewesen sein, dass Frauke mit einem Trick weggelockt wurde, hätte sie meiner Meinung nach die SMS nicht in dieser Form geschrieben. Dann hätte sie nämlich eine Botschaft unterbringen können, die Familie und Freunde ins Grübeln gebracht hätten, wie z.B. "Fipsi braucht noch seine Tabletten".
wer schonmal in einer bedrohlichen lage war,der wird sicherlich nicht an "fipsi" gedacht haben :D

die idee mit einer solchen nachricht, müßte man sich im vorfeld schon einprägen und automatisieren ,sonst wird man an sowas nicht denken.
ich kenne jedenfalls keinen solchen fall ,wo diese möglichkeit direkt genutzt wurde,auch wenn es wohlmöglich solche fälle gibt.

in erster linie paßt man sich der situation an ,alleine die angst wird das so lenken.
also es ist typabhängig und situationsabhängig, wie man reagiert,man wird daher im normalfall seinen typ entsprechend reagieren ,weils einfach automatisch so gesteuert wird.
wenn man davon ausgeht das frauke ein kommunikativer ,spontaner ,typ ist und auch mit hang zu etwas crazy leuten und gerne hilft ,
dann würde sie sich auch so verhalten .
ich finde daher das ihr verhalten in den gesprächen, ihren typ entspricht.
keine impulsiven ausbrüche,kein geschrei ,vermittlungsgeschick.
sonst hätte es die vielen gespräche vermutlich nicht gegeben.

jetzt könnte man sich fragen ,welcher typ täter diesen einfluss zulassen würde ?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 10:44
Mich würde ja Interessieren wie lange zwischen "Zeche bezahlen" und verlassen des Pub´s ins Land gezogen sind.
Hätte das Zeitfenster für einen Täter ausgereicht den Pub zu verlassen, in die Libori Galerie zu gehen, ein Auto zu holen und sich mit dem Auto an der Kasseler Gasse zu positionieren um den Eingang des Pub´s zu erblicken?

Ausserdem interessant:
Wenn ich mir mal vorstelle es waren 2 Täter die Frauke im Pub beobachtet haben so könnte ein Täter das Auto holen und der andere Frauke verfolgen und seinem Mittäter Info´s übers Handy übermitteln wohin sie läuft.

Selbst wenn Frauke dann wusste "Mist, da folgt mir kemand", sie hatte keine Möglichkeit die Polizei oder einen Freund anzurufen.
Wie verhält man sich als Frau dann?

Wenn ich den Gedanken weiterspinne:
Frauke und Isabella tauschten ja ihre Akku´s im Pub damit Frauke eine letzte SMS verschicken konnte.
Nehmen wir an die Täter konnten dies Beobachten dann wussten sie: Fraukes Handy war nicht funktionsfähig. Ist doch ein perfekter Umstand wenn man eine Frau entführen will und man weiß ihr Akku ist leer, oder?

Ich vermute wirklich dass der / die Täter selbst mit im Pub waren und Frauke ausgespäht haben.
Sie konnten beobachten dass Frauke´s Handy leer war, sie sahen das Frauke den Pub alleine verläßt.

Genauso gut konnte der / die Täter auch gesehen haben dass Frauke ihren Wohnungsschlüssel an Chris gegeben hat.
Das würde erklären warum die SMS an Chris geschickt wurde und warum er immer als Kontaktperson ausgewählt wurde.

Weil die Täter halt durch die Schlüssel Übergabe wussten dass Frauke höchstwahrscheinlich mit ihm zusammenlebt.

Ich finde das wären logische Erklärungen und es passt alles zusammen.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 12:36
Zitat von zweiterzweiter schrieb:in erster linie paßt man sich der situation an ,alleine die angst wird das so lenken.
Würde ich auch sagen, und unter diesem Angstzustand könnte sie dann auch direkt nach der Entführung in der Tatnacht vollumfänglich kooperiert haben, weshalb die SMS dann auch derart authentisch klingt, gleichwohl sie nicht mehr freiwillig war.
Zitat von zweiterzweiter schrieb:wenn man davon ausgeht das frauke ein kommunikativer ,spontaner ,typ ist und auch mit hang zu etwas crazy leuten und gerne hilft ,
dann würde sie sich auch so verhalten .
Na ja, in einer lebensbedrohlichen Lage würde ich das nicht unterschreiben, das ist nicht abzuschätzen mMn.
Zitat von zweiterzweiter schrieb:ich finde daher das ihr verhalten in den gesprächen, ihren typ entspricht.
keine impulsiven ausbrüche,kein geschrei ,vermittlungsgeschick.
sonst hätte es die vielen gespräche vermutlich nicht gegeben.

jetzt könnte man sich fragen ,welcher typ täter diesen einfluss zulassen würde ?
Laut Chris klang sie ja eher wie auf Droge, und vermittelt hat sie ja auch nichts; ich kann mir nicht vorstellen, dass der Täter ohne entsprechende Vorkehrungen derart ins Risiko gegangen wäre, indem er FL da einfach mal vertraut, dass sie nichts sagt, und keinen Gefühlsausbruch bekommt, insbesondere beim letzten Telefonat. Ich glaube da eher, dass Sedativa zum Einsatz gekommen sind.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 14:02
@Kangaroo
Einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch schon. Wichtig find ich aber auch, zu beleuchten, was dagegen sprechen könnte. Wenn ich jemand entführen möchte und die Situation ist perfekt, dann muss ich aber meine Zeche flott zahlen, wenn die Person zahlt und dann aber im Schweinsgalopp zum Auto rennen und hoffen...wie weit ist das bis zur Galerie? Und jemand müsste es eilig gehabt haben. Oder wer draussen gewartet


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 14:05
@abberline
Das ist Richtig, aber es gibt ja auch das Szenario dass der Täter nicht alleine war.
So konnte der eine das Auto holen und der andere die Zeche zahlen.

Die Galerie ist direkt neben dem Pub, wenn du den Pub verläßt dann sind es geschätzt 10 Meter bis zum Hintereingang der Libori Galerie.
Wie lange es dauert das Auto dort rauszuholen ist schwer abzuschätzen da es darauf ankommt auf welcher Ebene der Täter geparkt hat.

Mit Bezahlen und rausholen würde ich 5 Minuten als durchaus Realistisch einschätzen.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 18:25
Würde man als Entführer denn dort Parken, wenn das Risiko von Überwachungskameras da ist? Gerade in so Galerien? Und welches Ziel könnten zwei Täter gehabt haben? Zumindest muss sich jemand an diesem Abend gezeigt haben. Hat jemand was in derRichtung beobachtet?


melden

Mord an Frauke Liebs

10.11.2018 um 18:28
Naja einem Entführer steht ja nicht auf der Stirn geschrieben "Hallo, bin ein Entführer".
Die Frage ist auch wie lange solche Aufnahmen gespeichert sind. In der Regel werden solche Aufnahmen ganz Fix wieder gelöscht.


melden