Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:17
@sturmnacht
Das habe ich ihm vorhin auch schon versucht zu sagen.

@CurtisNewton
Das die Eltern das Verschwinden nicht bemerkten war ein Missverständnis. Lies den Thread, dann weißt dus.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:17
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:So mach ich das auch.
Sorry, ich analysiere nicht die Bild, sondern Unfug, der von DIR kam
sturmnacht schrieb:
Es ist nicht unsachlich wenn man einen Kinder mordenden Vergewaltiger als "Monster" bezeichnet.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:18
@sturmnacht

Zum Thema gehört eben auch die Berichterstattung in den Medien.
Ich kann nichts dafür, wenn Dir die eigentliche Größe des Themas unzugänglich bleibt.


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:19
@niurick
Lass deine aggressiven Angriffsversuche mal eingesteckt.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:20
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:Den Eltern auf Allmystery etwas zu unterstellen führt schnell zu ner Sperre.
? was unterstelle ich denn?

Dass die Fürsorge- und Aufsichtspflicht verletzt wurde ist eine TATSACHE.....oder warum wurde Mirko um 22.00 Uhr entführt? Hm? Weil die Eltern ach so besorgt und fürsorglich waren?

Und weil ich diese Tatsachen nenne, solte das zu einer Sperre führen? Wie lächerlich!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:20
@sturmnacht

Sag' mir doch nun mal, wie sich eine Zeitung als unparteiisch kennzeichnet.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:21
@pink__panther
pink__panther schrieb:Das die Eltern das Verschwinden nicht bemerkten war ein Missverständnis.
wirklich? kannst Du das kurz zusammenfassen? Wäre Dir dankbar dafür.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:22
@niurick
niurick schrieb:Wahrscheinlich gehörst Du auch zu den Wenigen, die das Wort innerhalb einer Berichterstattung für stark bedenklich halten.
Ganz Recht....sofern da überhaupt von einem "Bericht" sprechen kann.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:23
@CurtisNewton
Kannst du lesen?

Aber für dich:

-Die Mutter hat Mirco gegen 21.00 Uhr angerufen, er soll nach Hause kommen.
-Sie hat zum Vater gesagt Mirco kommt gleich und sie ist ins Bett
-Der Vater hat nicht zugehört und gedacht Mirco ist zuhause und ist auch ins Bett.

So wars.

Ich sage nicht was ich davon halte weil wir dieses Thema hier schon hatten.

Diesen Punkt können wir doch jetzt einfach lassen. Die Eltern werden sich selbst ihre Gedanken darüber machen.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:26
@pink__panther
pink__panther schrieb:-Die Mutter hat Mirco gegen 21.00 Uhr angerufen, er soll nach Hause kommen.
-Sie hat zum Vater gesagt Mirco kommt gleich und sie ist ins Bett
-Der Vater hat nicht zugehört und gedacht Mirco ist zuhause und ist auch ins Bett.
also eine ganz klare Verletzung der Aufsichts- und Fürsorgepflicht....sag ich doch!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:27
Das kann ja auch sein. Aber das hatten wir hier alles schon. Die Eltern haben schon genug durchgemacht.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:28
@pink__panther

zu Deiner Info weiterhin:

Der (Zusatz: unbeaufsichtigte) öffentliche Aufenthalt von Kindern unter 12 Jahren NACH 20:00 Uhr, ist gesetzlich UNTERSAGT!!!!


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:28
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Dass die Fürsorge- und Aufsichtspflicht verletzt wurde ist eine TATSACHE.....oder warum wurde Mirko um 22.00 Uhr entführt? Hm? Weil die Eltern ach so besorgt und fürsorglich waren?
junge, junge du stehst schon stark neben den Schuhen

in so einer Situation noch auf Schuldzuweisungen abzuzielen ist p......

Die Eltern haben Ihr Kind durch einen Mörder verloren . Punkt aus --- Ende der Diskussion


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:29
@waage
Danke!!!

@CurtisNewton
Lass es doch jetzt einfach sein!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:30
Der öffentliche Aufenthalt von Kindern unter 12 Jahren NACH 20:00 Uhr, ist gesetzlich UNTERSAGT!!!!
Hmm.. Vielleicht hätten die Eltern wirklich mehr darauf achten sollen..


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:30
@waage
waage schrieb:in so einer Situation noch auf Schuldzuweisungen
habe ich ja nicht....ich sage nur, dass die Eltern eine TEILschuld tragen.....und dies mich sehr betroffen und ärgerlich macht......selbstverständlich fühlen sie Trauer und Schmerz, dass möchte ich in keinster Weise missachten.....wenn das so rüberkam....bitte ich um Entschuldigung


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:31
@CurtisNewton
Die Eltern tragen KEINERLEI SCHULD am TOD ihres Sohnes!

Meine Güte, wann kommt hier endlich mal ein Mod rein.
Schließt meinen verdammten Thread!!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:31
@pink__panther
pink__panther schrieb:Lass es doch jetzt einfach sein!
Was denn? Meine Meinung zu sagen? Sorry, NÖ!


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:31
@CurtisNewton


MEIN GOTT JUNGE, dann fahr zu den Eltern und sag Ihnen in´s Gesicht: Ihr habt Schuld


geht´s noch ...... lass die Finger von der Tastatur ....... und versetz dich mal in die Lage der Eltern


melden

Fall: Mirko

19.07.2017 um 17:57
Ein neuer Artikel ist im Fokus erschienen. Für alle, die lesen möchten, wird der Thread um den Link aktualisiert.
Sie hat Unfassbares erlebt und fühlt trotzdem keinen Hass: Sandra Schlitters Sohn wurde ermordet. Hier erzählt die 41-jährige Mutter, gelernte Arzthelferin und Erziehungsberaterin aus Grefrath, wie sie es schaffte, dem Täter zu vergeben
http://www.focus.de/familie/psychologie/wie-sie-mit-dem-taeter-ihren-frieden-machte-mutter-zeigt-grosse-innere-staerke-i...


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Täter bereits verurteilt
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt