weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:52
@sturmnacht

Schon mal was von journalistischer Neutralität gehört? Davon, dass Medien berichten, aber nicht werten dürfen? Hast Du?


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:53
@niurick
Hast du schonmal gehört, dass man eine nicht als unparteiisch gekennzeichnete Zeitung -nicht- lesen muss? :)


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:56
@Anixiel

der Artikel an sich auf Bild.de ist aber auch irgendwie voll daneben, findest Du nicht? Damerkt man richtig, wie "Bild" die Leute anstachelt und hochpushed...


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:56
@sturmnacht

Wir können uns liebend gern über die Pflichten von medialer Berichterstattung unterhalten.
Fangen wir an: wie kennzeichnet sich eine Zeitung als unparteiisch?


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:59
@niurick
Wenn dir das Thema wichtig ist, solltest du einen Thread diesbezüglich erstellen.
Wenn dir das Thema nicht wichtig ist, aber du trotzdem darauf beharrst einen Thread zu erstellen - nur um nicht zugeben zu müssen dass deine letzten Posts Unsinn waren, dann kannst du das auch tun, ich werde aber nicht darauf eingehen :)

Wenn du weiterhin über den Fall Mirko reden willst, bitte ich dich bessere Beiträge zu verfassen.
So einfach ist das hier eigentlich.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:01
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:Es ist nicht unsachlich wenn man einen Kinder mordenden Vergewaltiger als "Monster" bezeichnet.
LOL ! ROFL!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:03
@CurtisNewton
Bitte? Wie würdest du ihn nennen?

Ein Mensch, der so etwas bewerkstelligt -ist- ein Monster.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:07
@sturmnacht

Er ist ein MENSCH mit einer schweren, psychischen Störung! Ein Straftäter, der verurteilt gehört! Nicht mehr und nicht weniger.

"Monster" ist polemisch....und unsachlich........"sachlich" bedeutet neutral, nicht wertend......Du bist genauso.......genauso wie....äh....wie die "BILD"!....wenn Du schreibst, ihn als Monster zu bezeichnen, wäre nicht unsachlich. LOL! ROFL!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:09
Könntet ihr mal wieder zum Thema zurück kommen?


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:09
@CurtisNewton
Ich weiß nicht.. ich zähl da eins und eins zusammen und fasse die Wortwahl der Bild als "Sie verteidigt diesen schrecklicken Menschen nicht" auf.

Ich hab den Bericht nicht gelesen - wie schon gesagt, lese ich die Bild nicht, weil es ein Schundblatt ist.
Aber deshalb verschwende ich noch lange nicht meine Zeit und kritisiere ein Wort im Kontext :D


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:09
@pink__panther
Will ich auch schon die ganze Zeit.. ich frag mich sowiso warum der Thread wieder offen ist.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:10
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:Ich hab den Bericht nicht gelesen - wie schon gesagt, lese ich die Bild nicht, weil es ein Schundblatt ist.
Dann übernimm doch im eigenen Interesse auch nicht polemische Floskeln daraus und behaupte, es wäre nicht "unsachlich"


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:11
@sturmnacht
Eigentlich konnten wir uns hier alle ganz normal austauschen. Aber das klappt jetzt leider nicht mehr!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:13
@CurtisNewton
Es ist auch nicht unsachlich, wenn der Mensch der den Satz liest eins und eins zusammenzählt ^^
Unnötig ist, die Bild-Texte zu analysieren, wie ihr es macht.
Lest über sowas doch einfach drüber, oder lest es gar nicht.
So mach ich das auch.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:13
@CurtisNewton

Es gibt also doch noch Menschen, die nicht gleich mit der Mistgabel losrennen möchten. Eine schöne Erkenntnis.
Wahrscheinlich gehörst Du auch zu den Wenigen, die das Wort innerhalb einer Berichterstattung für stark bedenklich halten.


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:14
@niurick
Warum machst du dir Gedanken über die Bild? O.o


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:14
Ich für meinen Teil, denke nach wie vor, dass die Eltern auch eine Teilschuld am Schicksal von Mirko haben.

Ich hörte sogar....(habe keine I-Net Quelle dazu, sorry).....dass die Mutter erst am nächsten Morgen das Verschwinden ihres Sohnes bemerkte.....also bitte: WAS sind DAS denn für Eltern? Was ist das denn für eine Fürsorge?

Wir alle wissen, dass es psychisch gestörte Menschen gibt......ICH würde eine/n 10jährige/n jedenfalls um diese Uhrzeit NIEMALS alleine draußen lassen....


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:15
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:Lest über sowas doch einfach drüber, oder lest es gar nicht.
So mach ich das auch.
Interessant ist es, um die Dynamik der Vorverurteilung zu beobachten.
Denn wir erinnern uns, sturmnacht:

67861,1296566121,bild-dir-deine-meinung


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:16
@CurtisNewton
Ich würde solche Kommentare nicht posten.
Du hast wohl nicht die ganze Geschichte des Tathergangs gelesen.

Den Eltern auf Allmystery etwas zu unterstellen führt schnell zu ner Sperre.


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 14:16
@niurick
Du nervst langsam mit deinem Offtopic-Gespame. Lass das ein Ende haben.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt