weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:05
@Anixiel
Anixiel schrieb:die Polizei wird uns als Bürger nicht alles preisgeben,was sie wissen.
Genau....um die Bevölkerung nicht zu verunsichern.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:05
@all
genau das was ich immer oben geschrieben habe,schreibt dieser Bericht,woran der Junge gestorben ist,kann man nach der langen Liegezeit nicht mehr feststellen.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:06
@pink__panther
pink__panther schrieb:Das Thema mit den Eltern ist durch. Das hatten wir gefühlte 2000 mal.
Wenn DU Deine Meinung schreibst....
pink__panther schrieb:Ich schreibe hier MEINE MEINUNG, was ICH darüber denke.
solltest Du MIR das auch zugestehen und akzeptieren!!!!.....EGAL wie oft es "gefühlt" für DICH DURCH sein mag!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:06
Hier der Bericht
http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/12074022-mircos-todesursache-bleibt-unklar.htmlEntschuldigung war schneller im Drücken.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:06
@pink__panther

Das ist der Unterschied zwischen uns beiden: mein Müll ist offensichtlich, über Deinen müssen wir seitenlang diskutieren.
pink__panther schrieb:Das Thema mit den Eltern ist durch.
Genau - hacken wir stattdessen lieber weiter auf Olaf H. rum!


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:07
@niurick

Wie oft den noch ich spreche deine Sprache nicht.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:08
@marco23
marco23 schrieb:um die Bevölkerung nicht zu verunsichern.
Wohl eher, um Ermittlungsfortschitte und -methoden nicht preiszugeben.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:08
niurick schrieb:Genau - hacken wir stattdessen lieber weiter auf Olaf H. rum!
Der Mann hat ein Kind ermordet!!! Da ist auf ihm rumhacken wohl noch das harmloseste.

Bevor du hier aufgetaucht bist hatten wir angenehme Diskussionen.

Mir is es jetzt echt zu blöd hier.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:25
niurick schrieb:Wohl eher, um Ermittlungsfortschitte und -methoden nicht preiszugeben.
Denke ich auch, denn die Bevölkerung ist sowieso verunsichert.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:28
Die Berichterstattung trägt doch ihren Teil dazu bei, dass kommende Täter ihr Handeln auf die Methoden der Polizei abstimmen können. Wer vorhat, jemanden umzubringen, lässt einfach sein Handy daheim, und bleibt unentdeckt. Klasse!


melden
melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:35
@Anixiel

Warum denn immer die BILD?
Bei der BILD ist es oft so, dass Überschrift und folgender Text nicht recht zusammen passen.
Hier ein Teil der Überschrift:
Sie hielt es nur wenige Tage mit dem Monster aus
Im Text steht dann aber relativierend:
Wie BILD aus Justizkreisen erfuhr, hatte Ute Steinbrenner Mircos Mörder beim Hafttermin und im Gefängnis getroffen, lange mit ihm gesprochen. Dabei muss es zum schnellen Zerwürfnis gekommen sein.
Aus dem Text geht also keinesfalls hervor, dass Frau S. Olaf H. für ein Monster hielt, sondern dass es keine Einigung (womöglich bei der Strategie der Anklage) gegeben hat.
Viel Spaß mit der BILD!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:38
@niurick
Mag sein dass die Bild ne dumme Quelle ist.
Aber ein Widerspruch ist da nicht zu finden, in deinen zwei Zitaten.

Sie haben nirgendwo geschrieben dass sie ihn für ein Monster hielt.
Das Monster ist die allgemeine Meinung über den Menschen, der ein Kind ohne Grund missbraucht und getötet hat.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:39
@sturmnacht
sturmnacht schrieb:Sie haben nirgendwo geschrieben dass sie ihn für ein Monster hielt.
Willst Du einen Screenshot haben?


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:40
Meinetwegen :o
@niurick


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:43
@sturmnacht

Da Du es scheinbar nicht schaffst, auf den Link zu klicken:

67861,1296564224,5uhhtd

Aus dem Text geht aber hervor, dass sie ihr Mandat aufgrund einer fehlenden Einigung niedergelegt hat, und nicht, weil sie ihn für ein Monster hält. Typisch BILD - und ihre Leser!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:45
@niurick
Und wo steht da dass sie ihn "Monster" betitelt hat?

Die Bild betitelt ihn als Monster. Nicht sie.

Das Unverständnis liegt hier beim Leser.


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:48
Da muss ich @sturmnacht Recht geben. Die Bild betitelt ihn so. Niemand sagt dass die Anwältin ihn als Monster sieht!


melden

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:49
@sturmnacht

Genau da liegt der Hund ja begraben. Sie hat ihr Mandat aus formellen Gründen abgelegt - die BILD macht dann ein Monster draus. Das Blatt ist einfach unsagbar unsachlich. Das Wort stammt nicht von ihr!


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

01.02.2011 um 13:51
@niurick
Du verstehst es einfach nicht. Die Bild schreibt in 99% der Fälle Scheiße.
Aber hier ist nichts falsch.

Es ist nicht unsachlich wenn man einen Kinder mordenden Vergewaltiger als "Monster" bezeichnet.
Die Bezeichnung ist sogar mehr als perfekt.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt