Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Kindermord an Claudia Ruf

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindermord, Olaf H, Claudia Ruf, Ungeklärte Kindermorde
Luminarah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

27.05.2011 um 11:17
Mir liegt dieser Kindermord auf dem Herzen,der Vater,ein Journalist ,hielt damals selbst die Totenrede und sagte,ihn interessiere nicht der Täter sondern nur die Tochter.Heute ist das Mädchen vergessen. So möchte ich noch mal an diesen Fall erinnern und vielleicht liest es jemand,der noch was beitragen kann.

Der Fall dargestellt in der Welt online:

Claudia Ruf war elf Jahre jung, als sie sexuell missbraucht und umgebracht wurde - einer von 1184 Morden, die 1996 in Deutschland registriert wurden. Der Fall Claudia war für den Ersten Kriminal-Hauptkommissar Rolf Müller stets mehr als eine statistische Größe. Der Chef des Kommissariats 11/13 im Bonner Polizeipräsidium, inzwischen pensioniert, weiß: "Wir haben im Jahresdurchschnitt etwa 350 Todesfälle; am Ende von jeweils 15 Ermittlungen steht ein Fall von Mord und Totschlag. Aber kein Fall war so mysteriös wie der Mord an diesem Mädchen."
Rolf Müller war Leiter einer der sieben Mordkommissionen der Kriminalhauptstelle Bonn, zuständig für ein 600 Quadratkilometer großes Gebiet mit 500 000 Menschen zwischen dem Bergischen Land und der belgischen Grenze. Fünf Gruppen mit je drei Beamten wechselten einander im Fünf-Wochen-Turnus bei Schichtarbeit und Rufbereitschaft ab, als es geschah: Müller "biss gerade in ein Brötchen", als die Kriminalwache anrief: "Wir haben eine Kinderleiche."
Der "große Müller" alarmierte den Rest seines Teams, einen Erkennungsdienstler und den Tatort-Experten Andreas Müller, den die Kollegen den "kleinen Müller" nannten. Neben einem Feldweg in Euskirchen-Oberwinterich lag ein totes Mädchen, nackt und angekohlt.
Die Bonner Mordkommission wurde auf 17 Beamte aus verschiedenen Kommissariaten aufgestockt. Rolf Müller koordinierte die Recherchen der "Soko Ruf" und der parallelen Ermittlungsgruppe aus 21 Beamten, die sein Kollege Heinz Erpenbach im nahen Neuss leitete. Erpenbach, Erster Kriminal-Hauptkommissar, ist inzwischen Leiter des LKA-Sachgebiets "Operative Fallanalyse".
Ein Bonner Kriminalmediziner erkannte als Todesursache des Kindes "schwere Gewalteinwirkungen im Halsbereich" und deutete die Leichenflecken. Danach war der Fundort nicht der Tatort: Die Tote, die am Feldweg auf dem Bauch lag, war, auf dem Rücken liegend, zum Feldweg transportiert worden. Die Polizei verschweigt bis heute aus taktischen Gründen, ob Claudia erdrosselt oder erwürgt worden ist. Rolf Müller: "Das weiß außer uns nur der Täter. Und wenn wir ihn kriegen, wollen wir es von ihm hören." Schließlich gebe es "kriminaltechnische Möglichkeiten im Grenzbereich" - und konserviertes DNA-Material.
Der Zeitpunkt des Todes von Claudia blieb vage. Die Mordkommission war sicher: "Der Mörder hat das Mädchen mehrere Stunden festgehalten, bevor er es umbrachte."
Die "Soko Ruf" verdichtete Hinweise und eigene Ermittlungen aus alten Fallakten zu rund 3500 Spuren. Sie überprüfte 8500 Personen und untersuchte 2000 Autos. Die Beamten verglichen Sexualmorde im Emsland, Bayern und Westfalen auf mögliche Übereinstimmungen. Fahnder reisten nach Belgien, wo die bizarren Kindermorde des Marc Dutroux entdeckt worden waren.
Die "Soko Ruf" ging einen neuen Weg bei der Fahndung: Sie kaufte in Geschäften und bei den Herstellern die Sachen nach, die das Mädchen zuletzt getragen hatte - eine dunkelblaue Kapuzenjacke mit Streifen, schwarze Jeans, karierte Leinensportschuhe der Größe 36. Die Beamten bekleideten damit eine 145 Zentimeter große Schaufensterpuppe, montierten den Kopf des Kindes von einem farbigen Urlaubsfoto darauf und klebten 36 000 Fahndungsplakate an Gebäude, Bussen und Bahnen. Ohne Erfolg.
Bis zum Jahresende 1996 wurde in Neuss 24 000 und in Bonn 16 775 Stunden lang ermittelt; in Neuss wurden 6500 und in Bonn 4742 Überstunden aufgeschrieben. Und Andreas Müller, den der ungeklärte Mordfall nach zwei neuen, ungeklärten Morden eingeholt hat, sinnierte: "Vielleicht gibt es das perfekte Verbrechen ja doch..."

Bis heute wurde der Täter trotz DNA Massentests nicht ermittelt.Man vermutet,das Mädchen wurde mit der eigenen Hundeleine erwürgt. Eine Zeit lang dachte man an einen Zusammenhang mit diesen Täter:
http://www.focus.de/politik/deutschland/verbrechen-einfach-losgelassen_aid_163823.html

Das scheint sich aber nicht bestätigt zu haben,jedenfalls habe ich da nichts mehr gefunden?

Weiterin wird auch ein Zusammenhang mit dem Mörder des kleinen Mirco aus Grefrath überlegt.Olaf H hatte gesagt,ihm wäre es egal gewesen,ob ihm ein kleiner Junge oder ein Mädchen über den Weg gelaufen wäre. Er wohnte auch in der Umgebung meines Wissens:
http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1296551769976.shtml

http://www.ngz-online.de/grevenbroich/nachrichten/fall-claudia-ruf-polizei-untersucht-weitere-spuren-1.332399

Und das hier:
Profiler glauben nicht, dass es das erste Sexverbrechen von Olaf H. war

Als Olaf H. gefasst war, wurde sein DNA-Profil mit den Spuren der anderen Mord- und Vermisstenfälle abgeglichen. Es gab zwar keinen Hinweis darauf, dass der Familienvater ein Serienmörder sein könnte. Sogenannte Profiler halten es aber für unwahrscheinlich, dass der Verdächtige erst mit Mitte 40 sein erstes Sexualverbrechen begangen hat. „Das ist nicht ausgeschlossen, wäre aber aus kriminalpsychologischer Sicht ungewöhnlich“, sagte Polizeisprecher Willy Theveßen.
Aus: http://www.wz-newsline.de/mobile/home/panorama/war-mord-an-mirco-die-tat-eines-serien-killers-1.669680

Die Gemeinsamkeit wäre die Todesart beider Kinder und das Olaf H sicherlich zu beiden Gegenden,dem
Verschwinde und Auffindeort einen Bezug hatte,insbesondere zum Auffindeort.

Ein trauriger Fall und mich würde eure Meinung hier interessieren.


melden
Anzeige
Luminarah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

27.05.2011 um 12:51
Ach ja,zwischen dem Herkunftsort von Olaf H in Korschenbroich und dennVerschwindeort bei Hemmerden im Fall Ruf liegen nur knapp 10km. Zufall?


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

27.05.2011 um 18:36
In Hemmerden habe ich meine Ausbildung gemacht und ein Arbeitskollege wurde damals sogar verdächtigt hatte er mir mal erzählt gehabt , war ein grosser Shock in Hemmerden ist ja nicht gerade ein grosser Ort.


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

28.05.2011 um 13:48
Nochmal zur Erinnerung....und Claudia ist nicht vergessen.Als Olaf H.verhaftet wurde habe ich gleich der Soko gemailt,das sie den Fall überprüfen möchten,da in der Nähe zu Mirco.

http://www.youtube.com/watch?v=o7sTLCG91gs


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

28.05.2011 um 13:48
http://www.youtube.com/watch?v=ClcpMrjq9CQ&feature=related


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

28.05.2011 um 14:09
Youtube: In Gedenken an Claudia Ruf


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

07.05.2012 um 09:25
Glaubt ihr ernsthaft des ein Mörder /Pädophiller erst ein Mädchen und dann ein Jungen ermordet?Claudia wurde missbraucht.Und wie war es bei Mirco gab es da auch Anzeichen dazu?

Ich glaub kaum das ein Mörder bei der Auswahl seines Opfer und noch mit Sexuellem Hintergrund zwischen Junge und Mädchen wechselt.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

07.05.2012 um 11:17
jana36 schrieb:Glaubt ihr ernsthaft des ein Mörder /Pädophiller erst ein Mädchen und dann ein Jungen ermordet?
das ist zwar selten, aber das gibt es. man denke z.b. an marc hoffmann


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

07.05.2012 um 11:33
Die Täter der meisten ermordeten Kinder sind immer im Bekannten/Verwandtenkreisen zufinden oder ebend auch im nahen Umfled der Opfer.Selten reisen Mörder mehrere hundert Kilometer an nur um ein Kind zuermorden.Bei dem Mörder von Mirco glaub ich auch nicht so recht an eine Zufallstat.Sowas passiert nicht mal ebend zufällig weil ich mich abreagieren muss.Er muss das von langer Hand geplant haben.

Ob er nun der Mörder auch vin Claudia Ruf ist,sei mal dahin gestellt.


melden
Luminarah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

07.05.2012 um 20:00
Ich glaube nicht an jemand aus dem Bekanntenkreis bei Claudia Ruf!

Denke eher ,der Täter pendelte zwischen Bonn und Grevenbroich... Holtkamp wäre ein Kandidat und Olaf auch .... Grundsätzlich kommt auch ein Unbekannter in Frage.

Jetzt hilft nur noch Komissar Zufall


melden
bayernwastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

07.05.2012 um 21:30
Servus
@Luminarah
Wobei Holtkamp nicht wirklich zu den bekannt gegebenen Tatausführungen paßt. Der war sadistischer geprägt. Da gibt es noch andere Opfer die ihm zu zuordnen sind.

servus derweil


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

17.09.2012 um 22:03
Dieser Fall hat mich auch sehr beschäftigt, aber anders als im Fall Mirco konnte die Soko nicht so eine breite Öffentlichkeit "mobilisieren" - was ich sehr schade finde. Geographisch liegt die ganze Sache ja durchaus in der Nähe von Mirco und auch von Debby Sassen (Düsseldorf Wersten) ebenfalls ein Fall wo ein Mädchen einfach so verschwindet - aber nicht mehr auftaucht.

Schade dass man nichts neues mehr davon hört und dass die Polizei hier keinen Druck auf die Öffentlichkeit macht.


melden
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

18.09.2012 um 15:57
Luminarah schrieb am 27.05.2011:Ach ja,zwischen dem Herkunftsort von Olaf H in Korschenbroich und dennVerschwindeort bei Hemmerden im Fall Ruf liegen nur knapp 10km. Zufall?
Wurde ja ermittelt.. zumindest schrieben das einige Blätter..
jana36 schrieb am 07.05.2012:Glaubt ihr ernsthaft des ein Mörder /Pädophiller erst ein Mädchen und dann ein Jungen ermordet?Claudia wurde missbraucht.Und wie war es bei Mirco gab es da auch Anzeichen dazu?
Wenn es ihm um Macht ging.. warum nicht..
Leider wurde Mirco ja zu spät gefunden, um noch irgendwas feststellen zu können..
jana36 schrieb am 07.05.2012:Bei dem Mörder von Mirco glaub ich auch nicht so recht an eine Zufallstat.Sowas passiert nicht mal ebend zufällig weil ich mich abreagieren muss.Er muss das von langer Hand geplant haben.
Ich denke, dass ihm Mirco schon zu einem früheren Zeitpunkt auffiel und dass er dann die Gunst der Stunde für sich sah..


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

18.09.2012 um 17:00
@ Ryu

http://alt.st-marien-siegburg.de/pfarrbriefe/87.pdf

Bis Wegkreuze (11) runterscrollen, da steht etwas zu dem Mord, der jedenfalls 2005 nicht aufgeklärt war.


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

18.09.2012 um 21:07
Vielen Dank, Orakel


melden
Luminarah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kindermord an Claudia Ruf

17.02.2013 um 14:43
http://www.ngz-online.de/grevenbroich/nachrichten/mordfall-claudia-ruf-gentest-ohne-erfolg-1.2517374


Die einzige Chance scheint zu sein ,dass jemand noch etwas einfällt


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

17.02.2013 um 14:52
"..belgische Grenze" klingelingeling: der Dutroux-Typ (Doutroux? Dutrux?) und seine Frau hatte doch damals einen ganzen Kinderschänder-Ring in Belgien organisiert.
Führt da keine Spur hin?


melden

Der Kindermord an Claudia Ruf

17.02.2013 um 15:35
Was ist eigentlich aus dem Hund geworden, mit dem sie spazieren war, als sie verschwand, weiß man darüber was? Ist der irgendwo wieder aufgetaucht oder mit verschwunden?


melden
Anzeige

Der Kindermord an Claudia Ruf

17.02.2013 um 17:21
@diegraefin auch wenn ich nicht weiß, wieso Du fragst:

"Am Abend des 11. Mai führte die elfjährige Claudia Ruf in Grevenbroich-Hemmerden bei Neuss den Hund eines Nachbarn aus. Um 19 Uhr kehrte "DJ", ein Dackelmischling, allein zurück."

zitat aus "Die Welt" online:
http://www.welt.de/print-welt/article648690/Spekulationen-behindern-die-Moerderjagd.html


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt